Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Reim dich oder ich schlag dich!

Erstellt von ihkawimsns, 06.06.2008, 01:57 Uhr · 9 Antworten · 1.890 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938

    Reim dich oder ich schlag dich!

    Wer kennt das nicht? Man hat einen Titel geschrieben, aber noch keinen Text dazu und muss mal eben was aus dem Ärmel schütteln. Sicher, Texte von Popstücken sollten nicht überschätzt werden, aber manch einer kommt mit dem Schreiben doch deutlich besser zurecht als andere. Aus diesem Grund möchte ich mal einen Sammelthread mit besonders unangenehmen Textunfällen beginnen. Irgendwelchen Klamauk oder Nonsens-Stücke möchte ich dabei mal aussparen, denn da hat der Text ja sogar einen gewissen Sinn, und wenn er noch so doof ist. Es muss sich auch nicht unbedingt um Trash handeln. Mir fallen zu diesem Thema auch einige durchaus ernst gemeinte Titel ein, darunter auch Titel, die mir wirklich gut gefallen, bei denen ich aber den Text oder Teile davon mehr oder weniger konsequent ausblenden muss.

    Ein paar Beispiele:
    • Kim Wilde - Hey Mr Heartache: "Hey Mr Heartache, how much can you fake, how many hearts break..." Mit künstlichen Eigennamen, die so gewählt werden, dass es im Text gerade "gut" passt, habe ich irgendwie ein Problem. Aber ist für mich ohnehin der schwächste Titel des Albums.
    • Cameo - Word Up: "Wave your hands in the air like you don't care." Au backe. Das war doch gewiss schon 1986 ausgelutscht und klischeehaft.
    • Kraftwerk - Das Model: Den Titel mag ich eigentlich sehr gerne, aber der Text ist komplett für die Tonne. Unangenehmste Stelle aus meiner Sicht ist "Sie stellt sich zur Schau für das Konsumprodukt und wird von Millionen Augen angeguckt". Aber Kraftwerk wurden ja auch nicht unbedingt für ihre Texte berühmt...
    • Modern Talking - Jet Airliner: "Another love on golden wings, Oh, I'll buy you diamond rings". Mal stellvertretend für vieles, in dem der Herr Bohlen seine Finger hatte. Denn eigentlich könnte man fast alles aus seinem Textbaukasten nennen, deswegen belasse ich's bei diesem einen Beispiel.
    • Kylie Minogue - The Locomotion: "There's never been a dance that's so easy to do, it even makes you happy when you're feeling blue." Praktische Lebensberatung aus dem Hause SAW. Aber von denen gibt's sicher noch Schlimmeres.
    Was stößt euch sauer auf oder belustigt euch beim Hören?

    Aus Gründen des Urheberrechts aber bitte keine ganzen Liedtexte hier rein setzen, zwei bis vier markante Zeilen pro Titel tun's sicher auch.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Reim dich oder ich schlag dich!

    The Loco-Motion ist mitnichten ein Werk von SAW, sondern eine Coverversion eines 60-er Jahre Titels, dem SAW ihren typischen Sound aufgedrückt haben. Die Schreiber des Lieds waren gar nicht mal schlecht. Sieh selbst:

    "The Loco-Motion" is a 1962 pop song written by American songwriters Gerry Goffin and Carole King. Its initial release by Little Eva went to the top of the charts in the United States. The song is notable for making the American Top 5 three times: for Little Eva in 1962 (U.S. #1); for Grand Funk Railroad in 1974 (U.S. #1); and for Kylie Minogue in 1988 (U.S. #3). It is sometimes categorized as belonging to the '60s girl group sound (which Goffin and King helped create), though it was recorded by a solo artist. It is ranked #350 on the Rolling Stone magazine's list of "the 500 Greatest Songs of All Time".

    Mir rollen sich bei 99 Luftballons regelmäßig die Zehnägel auf: Die Nachbarn haben nichts gerafft und fühlten sich gleich angemacht. Raffen und anmachen, in einen Reim verpackt, uärks!

  4. #3
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Reim dich oder ich schlag dich!

    Die übelste Textstelle, die mir da im Moment einfällt, stammt aus der Rap-Passage im Eurodance-Klassiker von Snap!:

    I'm serious as cancer
    when I say rhythm is a dancer.


    Dumm gelaufen, wenn einem nix Gescheites zu "dancer" einfällt...

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    Kim Wilde - Hey Mr Heartache: "Hey Mr Heartache, how much can you fake, how many hearts break..." Mit künstlichen Eigennamen, die so gewählt werden, dass es im Text gerade "gut" passt, habe ich irgendwie ein Problem.
    "Mr. Heartache" als Metapher für einen Herzensbrecher ist so schlimm nun auch nicht. Vielleicht kann Babooshka uns ja darüber aufklären, ob das im Englischen häufiger verwendet wird.

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    Kraftwerk - Das Model: Den Titel mag ich eigentlich sehr gerne, aber der Text ist komplett für die Tonne. Unangenehmste Stelle aus meiner Sicht ist "Sie stellt sich zur Schau für das Konsumprodukt und wird von Millionen Augen angeguckt".
    Verstehe nicht ganz, was daran so unangenehm ist, beide Teile beschreiben Hauptmerkmale des Modeljobs. Stößt dir der Anflug von Konsumkritik, der etwas drollig klingende zweite Halbsatz oder die Mischung aus beidem so sauer auf?

    Ich finde, der naive Tonfall des Textes hat sogar eine satirische Note...

  5. #4
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106

    AW: Reim dich oder ich schlag dich!

    Dazu fällt mir spontan eigentlich nur folgende Zeile ein, die mir immer wieder Lachkrämpfe beschert...

    "...I'm Like A Cake That Wants To Be Baked..." (Fancy - Slice Me Nice)

    Das ist so grausam, dass es für mich einfach Kult ist!

    Gruß

    J.B.

  6. #5
    Benutzerbild von Citi

    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    587

    AW: Reim dich oder ich schlag dich!

    Respect to the man in the ice-cream van
    SCOOTER (wahrscheinlich schon vorher von irgendjemandem mal benutzt). Finde ich einfach witzig.

  7. #6
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938

    AW: Reim dich oder ich schlag dich!

    Zitat Zitat von Babooshka
    The Loco-Motion ist mitnichten ein Werk von SAW, sondern eine Coverversion eines 60-er Jahre Titels, dem SAW ihren typischen Sound aufgedrückt haben. Die Schreiber des Lieds waren gar nicht mal schlecht. Sieh selbst:

    "The Loco-Motion" is a 1962 pop song written by American songwriters Gerry Goffin and Carole King. Its initial release by Little Eva went to the top of the charts in the United States. The song is notable for making the American Top 5 three times: for Little Eva in 1962 (U.S. #1); for Grand Funk Railroad in 1974 (U.S. #1); and for Kylie Minogue in 1988 (U.S. #3). It is sometimes categorized as belonging to the '60s girl group sound (which Goffin and King helped create), though it was recorded by a solo artist. It is ranked #350 on the Rolling Stone magazine's list of "the 500 Greatest Songs of All Time".
    Oha, das wusste ich noch nicht. Danke für die Aufklärung!

    Zitat Zitat von Torsten
    Die übelste Textstelle, die mir da im Moment einfällt, stammt aus der Rap-Passage im Eurodance-Klassiker von Snap!:

    I'm serious as cancer
    when I say rhythm is a dancer.


    Dumm gelaufen, wenn einem nix Gescheites zu "dancer" einfällt...
    Klasse, genau so etwas meinte ich!
    Verstehe nicht ganz, was daran so unangenehm ist, beide Teile beschreiben Hauptmerkmale des Modeljobs. Stößt dir der Anflug von Konsumkritik, der etwas drollig klingende zweite Halbsatz oder die Mischung aus beidem so sauer auf?
    Ich weiß nicht, "Konsumprodukt" wirkt im Zusammenhang mit dem ansonsten eher einfachen, "straßenmäßigen" Text irgendwie gestelzt.
    Ich finde, der naive Tonfall des Textes hat sogar eine satirische Note...
    Hmmm, so kann man das auch sehen...

  8. #7
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Reim dich oder ich schlag dich!

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, "Konsumprodukt" wirkt im Zusammenhang mit dem ansonsten eher einfachen, "straßenmäßigen" Text irgendwie gestelzt.
    Stimmt, aber deshalb find ich's auch ganz witzig (wobei mir nicht klar ist, ob das von den Kraftwerklern so beabsichtigt war).

    Bist aber nicht der Einzige, der den Text ziemlich beknackt findet, in den Rezensionen auf "hitparade.ch" finden sich ähnliche Bemerkungen.

    http://www.hitparade.ch/showitem.asp...as+Model&cat=s

  9. #8
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946

    AW: Reim dich oder ich schlag dich!

    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Bist aber nicht der Einzige, der den Text ziemlich beknackt findet, in den Rezensionen auf "hitparade.ch" finden sich ähnliche Bemerkungen.
    Na ja, bei Kraftwerk sollte man auf die Texte ohnehin nicht viel Wert legen.
    Ich denke nur an: "Radioaktivität... für dich und mich im All entsteht."

  10. #9
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660

    AW: Reim dich oder ich schlag dich!

    "auf einmal da -
    war keiner mehr da...
    und half mir auch nicht Du"

    Ein wunderbarer Reim von Wolle Petry aus "Verlieben verloren..."

  11. #10
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624

    AW: Reim dich oder ich schlag dich!

    Zitat Zitat von brandbrief Beitrag anzeigen
    Na ja, bei Kraftwerk sollte man auf die Texte ohnehin nicht viel Wert legen.
    Ich denke nur an: "Radioaktivität... für dich und mich im All entsteht."
    "Radioaktivität" beginnt mit englischem Text, der auch die Übersetzung darstellt, die auch die eigentliche Bedeutung ein wenig klarer zeigt:
    "Radio-activity is in the air for you and me."
    Dieses "for you and me" klingt auch wieder dämlich, aber es handelt sich einfach um die natürlich vorhandene Hintergrundstrahlung.
    Da der Text zu häufig mißverstanden wurde, gab es 1991 einen weiteren Text "Stoppt Radioaktivität, weil's um uns're Zukunft geht", dieser Text hat dann im weiteren Verlauf einen Fehler, der bis heute trotzdem so gesungen wird: "Strahlentod und Mutation durch die schnelle Kernfusion." der phyisch Bewanderte wird merken, daß es sich bei den Verursachern um eine Fision, keine Fusion handelt....

    Daß der Text vom Model nicht ohne Augenzwinkern zu hören ist, sollte an der (deutschen) Textzeile "Sie trinkt in Nachtclubs immer Sekt - korrrrekt" (in der Betonung des "korrrekt") zu merken sein.

Ähnliche Themen

  1. Fühlst Du Dich alt?
    Von Dazzle im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.01.2015, 03:43
  2. Wir suchen DICH...!!!
    Von MikeDavies im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 18:49
  3. Ich treff' Dich im Himmel
    Von formeleins im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2003, 19:27
  4. ...und Du fühlst Dich gut mit Gard
    Von Arnie im Forum 80er / 80s - WERBUNG / COMMERCIALS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2002, 00:11