Seite 16 von 25 ErsteErste ... 6121314151617181920 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 151 bis 160 von 244

Sampler veröffentlichen

Erstellt von famous72, 10.09.2003, 08:28 Uhr · 243 Antworten · 28.292 Aufrufe

  1. #151
    Benutzerbild von plattenboss

    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    208
    @DJ-Ayreco

    Gerne nehme ich Deine Hilfe in Anspruch. Technische Spezifikationen und Hilfestellungen bekommt Du von mir. Bevorzugt wird eine Graphik mit Mac erstellt (Freehand o.a.). Bei Gelegenheit schreib ich auch mal was generell bei einer Graphik-Mastererstellung für CDs zu beachten ist. Vielleicht interessiert das ja noch mehr Leute hier.

    @alle
    Wie soll denn das hübsche Kind eigentlich heissen ?

  2.  
    Anzeige
  3. #152
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @plattenboss

    Spontan würde mir folgendes einfallen:

    For The First Time... (groß)

    ...released on CD (klein)

    Oder so etwas in der Richtung: "Vinyl-Jewels in Digital"


    Die Sache mit der Covergestaltung finde ich auch sehr interesant!

    @DJ-Ayreco

    Wenn Du die gestaltung übernehmen würdest, wärst Du dann für Vorschläge offen oder schwebt Dir schon etwas vor?

    Gruß

    J.B.

  4. #153
    Benutzerbild von DJ-Ayreco

    Registriert seit
    24.06.2002
    Beiträge
    290
    Hi Plattenboss!

    Danke für deine schnelle Antwort! Ich melde mich nochmal per PM um Details per Email klären zu können. Mein Vorschlag für den CD-Titel wäre:

    The 80s - The special experience (Die 80er - Das besondere Erlebnis)
    +++++ The Rare Track Sampler ++++++

    @J.B.

    Mir schwebt zwar etwas vor, aber gern höre ich mir auch andere Vorstellungen an und realisiere sie auch, sollte es gewünscht werden. Ich bin aber kein Mediengestalter im professionellen Sinne, sondern nur jemand der sehr gern experimentiert und auch schon ein paar nette Sachen dadurch erreicht hat.

    Na dann... der Nächste bitte!
    DJ-Ayreco

  5. #154
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ DJ-Ayreco

    Wegen der Ideen für die Gestaltung können wir uns dann ja gerne Austauschen .

    Ich fände es toll, wenn man die Cover der verwendeten Platten als Patchwork für das neue Cover verwenden könnte. Gab es zwar schon mehrfach, aber irgendwie hätte das was, gerade bei Raritäten .

    Mit mir gehen schon wieder die Pferde, äh Ideen durch .

    @ freddie

    Nach wie vor bin ich am sammeln von Rock-Raritäten, aber in dem Bereich einzelne Tracks zu selektieren ist unglaublich schwer. Lustigerweise gelten gerade im Hard Rock/Rock-Bereich Maxis als die größten Raritäten .

    Ansonsten könnte man wohl ganze Heerscharen von Fans (=potentiellen Käufern) zum Kauf mobilisieren, wenn man diverse Alben neu auflegen würde.

    @ ALL

    Mir ist da noch eine Idee gekommen: Inspiriert durch die Special Editions von den letzten beiden Schiller CDs, denen jeweils ein Mix beiliegt, könnte man doch als Anreiz noch eien Bonus-CD mit nur einer ultralangen Maxi (es gibt ja sehr lange Versionen) beilegen!? Wie wäre das?

    Gruß

    J.B.

  6. #155
    Benutzerbild von DJ-Ayreco

    Registriert seit
    24.06.2002
    Beiträge
    290
    Hi J.B.

    J.B. postete
    @ DJ-Ayreco

    Wegen der Ideen für die Gestaltung können wir uns dann ja gerne Austauschen .

    Ich fände es toll, wenn man die Cover der verwendeten Platten als Patchwork für das neue Cover verwenden könnte. Gab es zwar schon mehrfach, aber irgendwie hätte das was, gerade bei Raritäten .

    Mit mir gehen schon wieder die Pferde, äh Ideen durch .
    Ich glaube zu dieser Idee, die ich bei meinen privaten Samplern auch immer realisiere, gehören aber wieder Rechte die man ersteinmal beschaffen müsste. Dieses Problem hatte ja schon Musicwasmyfirstlove mit seiner einst geplanten 80er 12Inch Infoseite, auf der er auch die original Cover veröffentlichen wollte und aus diesem Grund bei der MI um Erlaubnis fragte. Der Bescheid war negativ weil die Rechte bei den verschiedensten Leuten liegen und man keine pauschale Zusage geben könne.

    J.B. postete
    Lustigerweise gelten gerade im Hard Rock/Rock-Bereich Maxis als die größten Raritäten .
    Sensationelle Aussage!

    J.B. postete@ ALL

    Mir ist da noch eine Idee gekommen: Inspiriert durch die Special Editions von den letzten beiden Schiller CDs, denen jeweils ein Mix beiliegt, könnte man doch als Anreiz noch eien Bonus-CD mit nur einer ultralangen Maxi (es gibt ja sehr lange Versionen) beilegen!? Wie wäre das?
    ... das dürfte aber auch einen erhöhten finanziellen Aufwand bedeuten, ansonsten ist diese Idee nicht schlecht. Die Frage ist aber, gibt es denn so grandiose Extrem-Long-Versionen, die es verdienen würden auf einer extra CD zu erscheinen und auch noch nie auf CD veröffentlicht wurden? Mir fällt da auf die Schnelle nichts ein...

    Bis bald und einen super Abend!
    DJ-Ayreco

  7. #156
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Hi Ayreco

    Ja stimmt, an die zusätzlich einzuholenden Rechte hatte ich gar nicht gedacht. Die Idee gefiel mir nur, weil ich es bei alten Samplern aus den 80ern öfters gesehen habe. Und ich muß sagen, dass viele Cover früher ja schon wahre Meisterwerke waren oder zumindest durch Orginalität bestochen haben .

    Das mit den Hardrock-Maxis, ist deshalb so lustig, weil es kaum welche gibt! Und wenn, sind es meist verlängerte Singles mit mehr Instrumentalteilen oder Extra-Solos, also nicht wirklich spektakulär .

    Zu dem Vorschlag mit einer Zusatzmaxi als Bonus: Da nur ein Song drauf sein würde, könnte ich mir vorstellen dass sich die Kosten in Grenzen halten würden. Meine Vorschläge wären folgende:

    1. Abdul Hassan Orchestra - Oriental Affair

    Ich meine nämlich hiervon schon einmal ein 19min40 Version gesehen zu haben.

    oder

    2. Statt einer Maxi einen Mix, den es nur auf Vinyl gibt, wobei ich mich in dem Bereich leider nicht auskenne.

    @ All

    Was ich sehr schätzen würde wäre ein Booklet mit Infos zu den Titeln, wie sie beispielsweise bei der One Hit Wonder Serie von Ulli Wenger verwendet werden (Chartplazierungen; Hintergrundinfos; Auftauchen in Filmen o.Ä.). Was haltet ihr davon?

    Ich könnte mir übrigens einen Hinweis auf dieses Forum auf der CD auch sehr gut vorstellen . Vielleicht am Ende sogar noch Fotos von den Projektbetreuern in den Credits *lach*.

    Gruß

    J.B.

  8. #157
    Benutzerbild von DJ-Ayreco

    Registriert seit
    24.06.2002
    Beiträge
    290
    Hi J.B.

    Warum machen wir die Fotos von den Projektbetreuern nicht vorn auf das Cover, damit bräuchten wir kein Copyright beachten und die CD würde sich auch als Comedy-Scheibe gut verkaufen lassen. Spaß beiseite... Diese Idee sollten wir lieber verwerfen ..., sonst komme ich auch noch auf die Idee ein Logo von Aylin-Records mit einzubasteln. Denn es war mal das primäre Ziel meiner Website, rare Sachen von Vinyl auf CD zu veröffentlichen. Leider bin ich da immer wieder auf irgendwelche Grenzen und Steine (die mir in den Weg gelegt wurden) gestoßen. Mit dieser CD hätte ich wenigstens einen Teil meines Traums erreicht... aber wie gesagt, ...vergessen wir das.

    Ein kleinen Hinweis auf die freundliche Unterstützung, wie es auch im Booklet von den "I Love Disco Diamonds" CDs praktiziert wird, halte ich da für angebrachter.

    Deinen Vorschlag mit den detaillierten Infos zu Interpreten und Titel begrüße ich sehr, aber ich würde diese aus kostengründen nicht in einem Booklet veröffentlichen, sondern auf einer Homepage. Wenn mir jemand die entsprechenden Infos zutragen könnte, würde ich dieses Feature in einer Art Minipage realisieren.

    Bis dahin... und weiterhin ein super Sonntag!
    DJ-Ayreco

  9. #158
    Benutzerbild von hblome

    Registriert seit
    28.02.2003
    Beiträge
    66
    J.B. postete

    2. Statt einer Maxi einen Mix, den es nur auf Vinyl gibt, wobei ich mich in dem Bereich leider nicht auskenne.
    Mein Vorschlag zu einer Zusatz-CD wäre auch eine Mix-CD, aber nicht wie man meinen sollte, eine Art Italo-Boot-Mix, den man als eigenständige Single laufen lassen könnte. Sondern viel mehr ein mehr oder weniger schlau aneinandergereihter Mix von vielen hundert (!) Liedern, von jedem Stück nur 5-10 aussagekräftige Sekunden. Sozusagen ein hörbares Inhaltsverzeichnis.
    Mein Problem ist nämlich: Ich kenne schon viele Lieder, neue Sachen kommen aber nur zufällig in meine Sammlung dazu. Mit so einem Mix kann jeder weiterforschen und wird auf Lieder aufmerksam gemacht, die er bislang nicht kannte. Auf diese Weise könnte jeder seine Tips für den Sampler zumindest auf der CD in Kurzform unterbringen.
    Für mich wäre so ein Inhaltsverzeichnis Gold wert.

    Der Knackpunkt sind wahrscheinlich wieder die Rechte an den Liedern. Aber:
    a) 5-10 Sekunden eines Liedes sind kaum verwertbar, so daß die Rechteinhaber keine Angst haben sollten, daß da jemand Geld damit verdient. Man könnte zum Schutz die Aufnahme ja auch Mono machen oder in noch schlechterer Qualität.
    b) Durch das Bekanntwerden wird auch Werbung für die Plattenindustrie betrieben. Viele würden dann vielleicht doch auf die Idee kommen, eine Longplay-CD zu kaufen.

    Was haltet Ihr von dieser Idee ? Ich finde, sie hat für alle nur Vorteile.

  10. #159
    Benutzerbild von plattenboss

    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    208
    @hblome

    Nette Idee. Leider in der Praxis kaum durchführbar. Erinnert mich an die Grandmixe von Ben Liebrand. 100 Titel auf einer CD gemixt. Rechtlich nicht zu klären, denn das Urheberrecht für Musik kennt kein Zitatenrecht wie z.B. bei Printmedien.

    Aus einem Buch oder aus der Zeitung darf jeder zitieren, sofern er die Quelle nennt. So einfach ist es bei der Musik nicht. Nicht nur sind die Leistungsschutzrechte -

    http://www.dmcdeutschland.de/blog/ar...0053.html#more

    - nicht zu klären, auch eine Medleygenehmigung würden die Musikverlage nicht gestatten, geschweige denn die Bearbeitung.

    Wenn dich die juristische Betrachtung interessiert, empfehle ich ein Buch von RA Jürgen Grethler, der sich mit der Samplingproblematik resp. Zitatenrecht in der Musik auseinandergesetzt hat. Ist aber ziemlich fachspezifisch und zudem teuer.

    Mein ältester illegaler Discomix, den ich besitze war der Mix "Disco 80", Vinyl, Lochstecktasche, gelbes Label. Der erste legale Mix der Industrie kam ca. 10 Jahre später und meistens waren die legalen Mixe einfach nur schlecht, auch weil ständig irgendwelche Rechte beachtetet werden mussten. Der professionelle DJ oder Fan kaufte sich später die Veröffentlichungen von Disco Mix Club, disconet, razormaid, hottracks, class X, Musicfactory und anderen. Schwer zu bekommen und ziemlich teuer.

    Die besten Mix-DJs zu dieser Zeit waren: Ben Liebrand, Larry Levan, Peter Slaghuis, Alan Coulthard, Jellybean, Farley Jackmaster Funk, Sanny X, - nur um ein paar zu nennen

    Aber der allererste Mixer war sicherlich der Künstler selber, wenn er sein Medley brachte.

  11. #160
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Falls noch Anregungen für die Namensgebung angenommen werden: Anlehnend an einen alten Amazulu-Song und im Hinblick auf die Tatsache, dass die avisierten Titel bezüglich einer CD-Veröffentlichung bisher völlig übersehen wurden, lautet mein Titel-Vorschlag:

    "Too Good To Be Forgotten - Rare Perlen der 80er im CD-Debüt"

    Was die Covergestaltung angeht, könnte ich mir ein Foto oder eine Zeichnung vorstellen, auf der ein leicht durchgeknallter Typ zu sehen ist, der in der Ecke eines verstauben Kellers mit euphorischer Begeisterung gerade eine olle Schallplatte (oder CD) ausgegraben hat...

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Sampler
    Von frickson im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.12.2007, 00:26
  2. UK- & US-Sampler auf CD in den 80ern
    Von musicola im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 18:45
  3. Dino-Sampler
    Von dj.forklift im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2004, 20:51
  4. suche sampler
    Von Tiffy aus OB im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2003, 01:58
  5. Jux Sampler
    Von Harry im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2003, 23:38