Seite 47 von 67 ErsteErste ... 3743444546474849505157 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 461 bis 470 von 665

Sch .... Coverversionen

Erstellt von waschbaer, 26.04.2002, 15:41 Uhr · 664 Antworten · 55.196 Aufrufe

  1. #461
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Leute, der musikalische Super-GAU ist noch nicht vorüber...

    Soeben hörte ich im Radio eine Cover-Version von LAND OF CONFUSION!!!

    Zum Glück nur nen kurzen Auszug daraus. Hat mir aber gereicht.

  2.  
    Anzeige
  3. #462
    Benutzerbild von Link

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    811
    Das war bestimmt:
    Alcazar mit: "This is the world we live in"

    Bei dieser Coverversion wurde nicht nur LAND OF CONFUSION verwendet, sondern auch Upside Down von Diana Ross !

    gruß Link

  4. #463
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Ich habe gerade vorher auf Shoutcast eine Nuefassung von Cock Robin: The promise you made.

    Das einzige, was ich der Version abgewinnen kann, ist das neben den 150 bpm-Drums im Hintergrund wenigstens noch der komplette Text gesungen wird.

    Kennt jemand diese Version?

  5. #464
    Benutzerbild von Lovelord

    Registriert seit
    20.03.2004
    Beiträge
    233
    Und Super DJ Jan Wayne hat auch wieder zugeschlagen.

    Scorpions - Send me an Angel

    Wurde unter Jan Wayne - Here i am
    verwurstet

  6. #465
    Benutzerbild von amarok90

    Registriert seit
    11.06.2004
    Beiträge
    574
    bamalama postete
    sehr gelungen finde ich die cover-version von PINK FLOYDs comfortably numb. sie stammt von den SCISSOR SISTERS und wurde von ihnen in eine electro-nummer mit BEE GEES-vocals verwandelt.
    "Comfortably Numb" ist für mich eine der besten Nummern der gesamten Musikgeschichte. Als ich durch Zufall beim Zappen diese Cover-Version hörte, mußte ich mich fast übergeben.

    Warum greifen eigentlich Amnesty, die UNO oder wer auch immer bei so etwas nicht ein? ;-)

  7. #466
    Benutzerbild von chris74

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    917
    musicola postete
    Leute, der musikalische Super-GAU ist noch nicht vorüber...

    Soeben hörte ich im Radio eine Cover-Version von LAND OF CONFUSION!!!

    Zum Glück nur nen kurzen Auszug daraus. Hat mir aber gereicht.
    Als ich das Lied gehört habe (im Auto) bekam ich ja richtig Angst gleich einen Unfall zu bauen. Das schlimmste ist, hier vergewaltigen sie gleich zwei Favoriten aus den 80ern von mir. Ich frage mich: haben's Genesis wirklich nötig, diese Coverversion freizugeben, um damit noch ein paar Kröten mehr zu verdienen????

  8. #467
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Das Problem ist: das Urheberrecht liegt in den meisten Fällen bei der Plattenfirma, nicht bei der Gruppe. Und wenn ich mich nicht irre, gibt's da auch noch eine Verjährungsfrist, nach deren Ablauf ohnehin so ziemlich alles damit erlaubt ist.

  9. #468
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    Meines Wissens hat die Plattenfirma zwar die Rechte an der Aufnahme, die Rechte für Komposition und Text (und um die geht es bei einer Coverversion) liegen bei den Autoren. Die müssen aber nur gefragt werden, wenn Veränderungen vorgesehen sind (z. B. anderer Text bei den deutschen Coverversionen). Ansonsten kriegen die die Nutzung zwar bezahlt, können sich aber nicht dagegen wehren.

  10. #469
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Falkenbergs Ausführungen sind korrekt! Man muss nur um Erlaubnis fragen, wenn man den Text eines Liedes irgendwie verändern will. Also deutsche Version (Subtext) oder z. B. Parodie (Spezialtext). Fragen tut man beim Musikverlag und die leiten die Frage an den Autor des Textes weiter. Der muss das im Endeffekt genehmigen, kann aber auch nein sagen. Liegt bereits ein Text in der gewünschten Sprache vor, bekommt man den zur Verfügung gestellt. Covern dagegen, unter Beibehaltung des Originaltextes, ist ungestraft erlaubt! Ich weiß das alles noch so genau, weil dies damals mein Job war, als die Gipsy Vagabonds lanciert wurden. Und soweit ich weiß, bekommt der Originalkünstler auch soundsoviel Prozent Tantiemen einer Coverversion. In dem Sinne ist eine Coverversion insbesondere für einen Altstar, der selber nicht mehr viel macht oder eben "out" ist, immer noch ein lukratives Geschäft. Trotzdem. Wäre ich jemand wie Al Stewart, ich hätte das Covern meiner Lieder verbieten lassen... Denkmalschändung

  11. #470
    Benutzerbild von Ilona

    Registriert seit
    23.07.2003
    Beiträge
    224
    Cock Robins "The promise you made" singt zur Zeit gerade Kate Ryan. Da finde ich das Original aber besser.

Ähnliche Themen

  1. Tantiemenverteilung bei Coverversionen
    Von Muggi im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.10.2005, 06:34
  2. Suche 2 Coverversionen
    Von Kaylab im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 21:34
  3. Originale von Coverversionen
    Von Mel Bourne im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.08.2005, 08:58
  4. Die 50 besten COVERVERSIONEN
    Von bamalama im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.11.2004, 06:43
  5. Links zu Coverversionen
    Von monofreak im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2002, 02:06