Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 81

Stimmliche Doppelgänger

Erstellt von Muggi, 30.03.2005, 15:40 Uhr · 80 Antworten · 8.109 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Ich denke, jedem ist es schon mal so gegangen, das man beim Hören eines bestimmten Liedes oder ganzer Platten gedacht hat, ein anderer singt. Ganz besonders verblüffend ist das ja bei John und Julian Lennon, aber da mögen die Gene eine Rolle gespielt haben.

    Also: Wer klingt denn stellenweise oder ständig wie ein anderer? Hier mal ein paar Beispiele, die mir in den letzten Wochen besonders aufgefallen sind:

    Michael Hutchence (INXS) geht bei einiges Songs fast als Mick Jagger (Rolling Stones) durch. Nicht durchgehend, aber wenn man sich beispielsweise "Never Tear Us Apart" mal genauer anhört...

    Marcel Kapteijn (Ten Sharp) ist vor allem in den hohen Tonlagen kaum von Mark Hollis (Talk Talk) zu unterscheiden. Die meisten werden ja nun nur den einzigen richtigen Hit der Band, "You" (1991) kennen, aber ich habe die Entwicklung der Holländer seitdem etwas genauer verfolgt und mir auch die Nachfolgealben gekauft. Wer Gelegenheit hat, sollte sich mal den Track "White Gold" (übrigens: wunderschönes Lied!) zu Gemüte führen und wird meine Ansicht höchstwahrscheinlich nachvollziehen können.

    Tino Eisbrenner (Jessica) dürfte wohl nur den Ostrockexperten ein Begriff sein, aber da die Band erklärtermaßen The Police zum Vorbild hatte, verwundert es auch überhaupt nicht, das man glaubt Sting auf Deutsch zu hören...


    Weitere Beispiele?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Dominator

    Registriert seit
    20.10.2002
    Beiträge
    380
    Bei der neuen Single von Liquido "Ordinary World" finde ich wenn der Refrain gesungen wird hat es stimmlich etwas von der Bloodhound Gang - so zumindest meiner Meinung nach

  4. #3
    Benutzerbild von McFly

    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    1.920
    Ich finde Andreas Martin klingt stellenweise wie Wolle Petry.

    McFly

  5. #4
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    1987 coverten die Neville Brothers den Klassiker "Drift Away".
    Die Stimme von Aaron Neville hat irgendwie etwas von Paul Young!

    Und als ich das allererste Mal "Take On Me" im Radio hörte, dachte ich zuerst, es seien Alphaville.

    "Your Love" von The Outfield hat auch ein bisschen Stimm-Ähnlichkeit mit Sting (zu alten Police-Zeiten), meiner Meinung nach.

  6. #5
    Benutzerbild von frickson

    Registriert seit
    28.12.2001
    Beiträge
    738
    Tears For Fears haben mal eine Coverversion von "Ashes To Ashes" gemacht. In den hohen Tonlagen hört sich der Sänger fast 100% wie David Bowie an.

    Anastacia und Taylor Dayne hören sich meines Erachtens auch sehr ähnlich an.

    Andy Bell hörte sich in den Anfangstagen von Erasure ein bisschen wie eine männlich Alison Moyet an.

  7. #6
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    McFly postete
    Ich finde Andreas Martin klingt stellenweise wie Wolle Petry.
    Das liegt aber weniger an der Stimme, die finde ich so ähnlich nicht. Es gibt allerdings musikalische Parallelen, die haben zeitweise zusammengearbeitet. Es gibt sogar die (möglicherweise einmalige) Kuriosität einer Parallelveröffentlichung. Bei "Ich brauch 'ne Dosis Liebe" von Wolfgang Petry und "Auch wenn wir lügen müssen" von Andreas Martin sind die Titelzeilen musikalisch identisch. Das ist kein Zufall, und da ist auch nix geklaut, da werden beide als Musikautoren genannt.

    Ein ebenfalls kurioses Beispiel von Stimmenähnlichkeit ist Mary Roos. Bei den älteren Veröffentlichungen aus ihrer Jugend (ist schon eine Weile her) klingt sie ziemlich genau wie Tina York (deren Stimme sich kaum verändert hat). Das ist auch nicht weiter erstaunlich, Tina York ist ja die kleine Schwester von Mary Roos. Bei jüngeren Veröffentlichungen ist die Stimme von Mary Roos praktisch ununterscheidbar von der von Anne Karin.

  8. #7
    Benutzerbild von McFly

    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    1.920
    "Nie zuvor" habe ich immer für einen Titel von Ute Freudenberg gehalten. Bis ich mal aufgeklärt wurde, dass das Teil von der Gruppe Electra stammt

    @ Falkenberg:

    Also wenn ich mir "1000 Gute Gründe anhöre" könnte ich schon schwören, dass das Wolfgang Petry ist! Habe mein Beispiel aber auch wirklich nur an diesem einen Lied aufgehangen, da ich nicht wirklich viele andere Sachen von Andreas Martin kenne.

    McFly

  9. #8
    Benutzerbild von bounce

    Registriert seit
    21.05.2004
    Beiträge
    40
    Ist zwar nicht 80er, aber ich habe die Version von "It's all over now, Baby Blue" von Them lange den Stones zugeordnet.

    Van Morrison klingt da genau wie der Jagger.

  10. #9
    Benutzerbild von Dominator

    Registriert seit
    20.10.2002
    Beiträge
    380
    Ich selbst postete
    Bei der neuen Single von Liquido "Ordinary World" finde ich wenn der Refrain gesungen wird hat es stimmlich etwas von der Bloodhound Gang - so zumindest meiner Meinung nach
    Die Single heißt "Ordinary Life" - keine Ahnung wie ich auf "World" gekommen bin

  11. #10
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    McFly postete
    "Nie zuvor" habe ich immer für einen Titel von Ute Freudenberg gehalten. Bis ich mal aufgeklärt wurde, dass das Teil von der Gruppe Electra stammt
    Das ist jetzt aber wirklich peinlich. Nicht für Dich, sondern für Manuel von Senden. Gibt es was peinlicheres für einen Mann, als mit einer Frau verwechselt zu werden?

    McFly postete
    Also wenn ich mir "1000 Gute Gründe anhöre" könnte ich schon schwören, dass das Wolfgang Petry ist! Habe mein Beispiel aber auch wirklich nur an diesem einen Lied aufgehangen, da ich nicht wirklich viele andere Sachen von Andreas Martin kenne.
    Ich muss zugeben, dass ich "1000 gute Gründe" nur von den Toten Hosen kenne. Da vermute ich aber keinen Zusammenhang.

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. didi der doppelgänger grad auf srtl
    Von macgyver im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.01.2004, 21:22
  2. Hat Pete Burns einen Doppelgänger (Tiga & Zyntherius)
    Von dingel im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.12.2003, 16:54