Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 37

Too Good To Be Forgotten: Wir erinnern uns an vergessene Ohrwürmer!

Erstellt von Torsten, 01.11.2006, 14:25 Uhr · 36 Antworten · 6.100 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    Too Good To Be Forgotten: Wir erinnern uns an vergessene Ohrwürmer!

    Schon häufiger habe ich den meiner Ansicht nach eklatanten Mangel an gelungenen Melodien in der aktuellen Musikszene beklagt. Wie mir ein Freund kürzlich erzählte, wurde diese Behauptung vor ein paar Tagen in einer Radiosendung mit einer interessanten Beobachtung gestützt: Einer Studie zufolge sollen die Menschen heutzutage wesentlich seltener ein Liedchen vor sich hin pfeifen als früher - was mit dem drastischen Rückgang guter, eingängiger Melodien begründet wurde.

    Ein passender Anlass also, um mal an zunehmend in Vergessenheit geratende Ohrwürmer aus vergangenen Tagen zu erinnern. Manche Songs werden für Retro-Compilations ja regelmäßig ignoriert und sind bis auf seltene Radioeinsätze auch sonst kaum noch zu hören.

    Heute begegnete mir in meiner CD-Sammlung beispielsweise ein Titel, den ich für längere Zeit schon wieder aus dem Blickfeld verloren hatte: "January - February" von Barbara Dickson. Eine wirklich schöne, schwungvolle Ballade, die ich heute noch so gerne höre wie damals. Schrammte seinerzeit (1980) mit Platz 12 knapp an den deutschen Top-10 vorbei, konnte sich aber immerhin 18 Wochen in den Charts halten. Von Mary Roos gab's dann noch ein deutsches Cover ("Wenn ich dich nicht halten kann").




    Welche Songs fallen euch zu dem Thema ein?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von expander

    Registriert seit
    01.09.2004
    Beiträge
    298
    Ich finde nicht, daß es heute keine Ohrwürmer mehr gibt. Sicher nicht gehäuft wie in den 80ern, wo es jede Woche 3 neue Klassiker gab, aber Songs wie "Chasing Cars" von Snow Patrol oder "When you were young" von den Killers pfeife ich schon vor mich hin.

    Vergessene Ohrwürmer der 70er und 80er: "Oh me oh my goodbye" von Champagne, "David`s Song " der Kelly Family, "Glass of Champagne" von Sailor (damit haben wir gleich meine 3 peinlichen Lieblingslieder der 70er), "For your eyes only" von Sheena Easton (mein Lieblings-James-Bond Thema), "Only time will tell" von Asia und das göttliche "Drowning in the sea of love" der Adventures möchte ich hier mal nennen.

  4. #3
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Zitat Zitat von expander Beitrag anzeigen
    Ich finde nicht, daß es heute keine Ohrwürmer mehr gibt.
    Das wurde ja auch nicht behauptet.

    Zitat Zitat von expander Beitrag anzeigen
    Sicher nicht gehäuft wie in den 80ern, wo es jede Woche 3 neue Klassiker gab (...).
    Siehste...

  5. #4
    Benutzerbild von timosend

    Registriert seit
    03.12.2005
    Beiträge
    620
    Ich komme zwar leicht vom Thema ab, da das Lied nicht vergessen ist.Aber wenn ich ein Lied vor mich hinsumme, ist es meistens "A view to a kill" von Duran Duran.

  6. #5
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Lieber Torsten,
    als Jazz-Hörer habe ich das Problem nicht so sehr, sondern ich muss eher sehen, dass ich bestimmte Ohrwürmer mit eingängigen Melodien wieder loswerde.
    Im Moment klingelt in meinem Ohr "Chant in the night" von Sidney Bechet (1938). Das wechselt sich allerdings mit einem relativ aktuellen Titel ab, nämlich Diana Kralls Interpretation von "East of the sun, west of the moon" (wobei der Titel selbst schon recht alt ist).

    Pop-Melodien gehen mir ingesamt weniger durch den Kopf, es ist dann eher der Refrain, der mir im Ohr liegt ("You. Emotions gettin' stronger. Why don't you fell like me" - Boytronic). Es ist eher der Text als die Melodie.

    Grüße!
    DeeTee

  7. #6
    Benutzerbild von MaxiMan

    Registriert seit
    02.04.2002
    Beiträge
    839
    In der Zeit von 1979 bis 1981 habe ich angefangen, Musik bewusst zu hören. Leider war mein englisch wenig ausgebildet zu dieser Zeit, so dass ich tatsächlich feststellen muss, viele Songs vergessen zu haben. Umso schöner sind da Momente des Wiederentdeckens. Spontan fallen mir da diverse Singles von Chilly oder Maywood ein. Letztere habe ihr Schaffen auf einer 4er-Box wiederveröffentlicht, so dass Songs wie Rio oder Late at Night nicht wieder meinem persönlichem Vergessen ausgeliefert sind.

    Einer der schönsten Ohrwürmer ist für mich der Song Healing von Feltman trommelt. Das könnte ich in Gedanken immer vor mich hinsingen.

  8. #7
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Immer wenn ich diesen Threadtitel lese, schleicht sich "Too good to be forgotten" sofort wieder in meine Gehörgänge!

    Ob Boney M.s Rivers of Babylon nun ein gutes oder schlechtes Lied war, sei mal dahingestellt - sicher ist jedoch, dass es im Sommer '78 ein echter Ohrwurm war, der auch oft vor sich hingesungen und -gepfiffen wurde.

  9. #8
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Ob Boney M.s Rivers of Babylon nun ein gutes oder schlechtes Lied war, sei mal dahingestellt - sicher ist jedoch, dass es im Sommer '78 ein echter Ohrwurm war, der auch oft vor sich hingesungen und -gepfiffen wurde.
    Das ist allerdings ein Klassiker, den man auch heute noch regelmäßig hört und immer wieder auf Retro-Compilations findet. Mir geht's aber um die Titel, die aus irgendwelchen Gründen ziemlich in Vergessenheit geraten sind.

    Wie z. B. dieser:



    Promises waren ein kanadisches Geschwisterntrio, das 1979 mit "Baby, It's You" einen Top-10-Hit hatte und nach einer weiteren Single wieder in der Versenkung verschwand. Ihr einziger Hit geht aber auch heute noch gut ins Ohr.

  10. #9
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055

    Silver Connection - Get up and Boogie 1976




    Ich benötige immer gute zwei Tage, diesen Song wieder aus den Ohren zu bekommen ...
    Neben dieser tausendfach wiederholten Titelzeile hat es mir da besonders die einfallende Mänerstimme angetan: "That´s right!"

  11. #10
    Benutzerbild von secret72

    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    299
    Das kenn ich; geht mir bei dem Lied auch so.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vergessene Heavy-Bands der 80er
    Von Veja im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.03.2015, 08:39
  2. Vergessene Gothicbands der 80er+90er
    Von humblebee im Forum 80er / 80s - GOTHIC / DARKWAVE / EBM
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 13:56
  3. Ohrwürmer ? Summ...Summm ;)
    Von SonnyB. im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 17:45
  4. kann sich jemand erinnern?
    Von new_romantic im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2003, 23:57
  5. Suche Lied mit Rülpsern ... :-) - Kann sich jemand erinnern?
    Von Tillge im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.03.2002, 18:10