Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 74

Ungewöhnlich farbiges Vinyl!

Erstellt von Raccoon, 11.04.2004, 01:20 Uhr · 73 Antworten · 9.363 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    Halli-hallo!

    Viele von Euch kennen ja farbige Schallplatten, die in den 80ern nochmal so richtig in Mode kamen. Einige Beispiele:

    - Depeche Mode, zig Singles in rotem Vinyl, viele Maxis und LPs farbig.
    - Silicon Dream, vieles bunt mehrfarbig.
    Und so weiter...

    Doch sind Euch Singles, Maxis, LPs vor allem aus den 80ern bekannt (offiziell, keine Bootlegs), die relativ ungewöhliche Farben hatten? Zum Beispiel: Rote Singles gab es wie Sand am Meer, aber andere Farben?

    Kraftwerk - Neon Lights
    Okay, nicht 80er sondern 1978, aber unglaublich ungewöhnlich! Diese englische Maxisingle sieht auf den ersten Blick blaß-grünlich aus, aber man kann sie im Licht "auftanken", so daß sie im Dunkeln auf dem Plattenteller leuchtet!

    Kraftwerk - Pocket Calculator
    US-Single in nicht transparentem, gelben Vinyl, in durchsichtiger Bildhülle. Sieht gut aus!

    Erasure - Who Nee Love Like That?
    Intercord hat für Mute ständig die 7"er in rot raus gebracht, doch diese Single war in knalligem grün.

    Two Of Us - Blue Night Shadow
    Die mir einzig bekannte Single der 80er, die blau gewesen ist. (Die Maxi war ebenfalls blau.)

    Depeche Mode - People Are People
    Die Maxi mit dem "Different Mix" ist zwar nicht selten, aber diese grün-weiß-marmorierte Vinyl habe ich nirgends wo anders gesehen.

    Real Life - Catch Me I'm Falling
    Oh daß ich mich jetzt nicht täusche! Könnte auch "Catch Me I'm Falling" sein - eine der beiden Maxis jedenfalls hat nicht die üblichen marmorierten Mehrfarben. Also nicht grau-weiß-gesprenkelt oder rot-weiß-gesprenkelt. Sie ist mehr so weiß-rosa-pink-farbig, ganz seltsam.

    So, jetzt Ihr!

    Gruß, Raccoon

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055
    Waren nicht beide Real Life Maxis in multi coloured Vinyl in den beschriebenen Farben?

    Spontan fallen mir Supertramp ein, die 1977 die World of Today auch in (transparentem) blauen Vinyl veröffentlichten. Es gibt auch ein Madonna-Album in blauem (ebenfalls transparentem) blau.

    Ich habe meine Platten noch nicht auf Durchsichtigkeit hin katalogisiert, : D aber mir fiel auf, das ich unter den 12" relativ wenig "clear" Vinyl habe.
    Das wären lediglich "Everything counts" und "Polar Opposites".

  4. #3
    Benutzerbild von Plastik

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    254
    Die Secsession (wie schreibt man das?) 12" "TOUCH" ist mehrfarbig
    Die 7" von Piefke und Pafke... "UND ES GEHT AB" ist grün
    Von Twice a Man gibt es eine gelbe und eine blaue LP
    Von Depeche Mode die "Some great Reward" habe ich in grau

  5. #4
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Modern Trouble - Fly To Moscow war in Glasnost-Vinyl, die war mehr oder weniger durchsichtig.

  6. #5
    Benutzerbild von cater78

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    867
    Was ich an farbigem Vinyl habe (leider ist noch nichts gelbes und nocht nichts marmoriertes dabei):

    - V.A.: Levis Rock Festival '83 - LP (neongrün)
    - Two of Us: My Inner Voices - Single (dunkelgrün, durchsichtig)
    - Joachim Witt: Märchenblau - LP (blau, durchsichtig)
    - The Farm: Love See No Colour - Single (farblos, durchsichtig)
    - Moti Special: Cold Days Hot Nights - 12" (orange, durchsichtig)
    - The Smiths: Stop me if you think.../Girlfriend in a Coma - 7" (weiß)
    - Hubert Kah: Military Drums - 7" (rot, durchsichtig)
    - Billy Ocean: Loverboy - 12" (neongrün, durchsichtig)

  7. #6
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Von Depeche Mode gibt es alle möglichen Farben, marmoriert, grau, weiß, rot...wir haben da im DM-Forum ein paar Cracks, die da enorme Summen dafür ausgeben. Einer unserer Admins ist da so ein Hardcore-Sammler. Was der hier alles aufgelistet hat...

    http://www.svenner.com/

  8. #7
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    Also was Intercord/Mute in den späten 80ern an DM Platten rausbrachte war reine Kohlemacherei.Die haben sich einmal quer durch die Farbpalette gepresst
    Die erste farbige Depeche war die New life 7" in rot und die dazugehörige 12" in grau(Nachpressung in marmoriert)
    Naja ist eben was für Hardliner.Qualitativ sind mir die schwarzen lieber als die gesprenkelten.

    Ich habe eine Lp von Theatre of hate(pre-Spear of destiny),die an sich normal schwarz scheint.Hält man sie gegens Licht wird sie dunkelrot.
    Hat Stiff Records damals rausgebracht.Einige Madness Singles waren auch so gepresst(Grey day.Los palmos 7)

  9. #8
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    @ hoodle
    Was ist Glasnost-Vinyl? *kicher* Einfach transparent?

    @ compagnies
    Wenn Du was in transparent suchst, spontan fällt mir Silicon Dream mit der Maxi "Andromeda" bei Blow Up ein. Man findet die noch öfters.

    Transparente Singles kannte ich bisher nur von Ultravox (englische Pressungen).

    Bei Depeche Mode muß man wirklich etwas aufpassen - vor allem weil nicht alles, was farbig ist, die Originalpressung sein muß. sturzflug69 hat da eindeutig Recht. Etwas ungewöhnlich fand ich die Maxis "Stripped" in blau-weiß-marmoriert und die zweite "Behind The Wheel" in einem komischen gelb - nicht transparent, sondern knallgelb wie die Post. Grau ist bei einigen Depeche Mode-LPs häufiger zu finden als schwarz, also nicht wirklich ungewöhnlich. Wenn Ihr also z.B. "Some Great Reward", "Black Celebration" in grau oder "Music For The Masses" in blau seht, gebt nicht zuviel Geld aus, auch wenn sie als Toprarität deklariert werden. So rar sind die nicht.

    Gruß, Raccoon

  10. #9
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Jupp, da dachte sich wohl einer aus der Marketing-Abteilung, dass das besonders witzig wäre.



    In meinem jugendlichen Leichtsinn hatte ich auch mal vor etlichen Jahren aus dem Croc-Center-Katalog eine Single bestellt bei der es hiess: Limited Edition in Black Vinyl! Es war natürlich eine ganz gewöhnliche schwarze Single.

  11. #10
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Hier gibt es auch eine Menge zum Thema farbige DM-Vinyls:

    http://www.depechemode-forum.de/phpB...ic.php?t=14011


    @sturzflug69

    Das Geschäftemachen mit diversen Editionen, Auflagen usw. hat MUTE bis heute nicht aufgegeben...

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rares Vinyl
    Von Guinnes67 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 15:13
  2. Teures Vinyl
    Von Guinnes67 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 13:23
  3. Rockabilly Vinyl
    Von sturzflug69 im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 16:52
  4. Songs mit ungewöhnlich vielen Beteiligten
    Von ICHBINZACHI im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 21:19
  5. Cure farbiges Vinyl und...
    Von gently69 im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2002, 22:28