Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 74

Ungewöhnlich farbiges Vinyl!

Erstellt von Raccoon, 11.04.2004, 01:20 Uhr · 73 Antworten · 9.359 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    Vom Samantha Fox-Album "Touch Me" und von Mel & Kim's Album "F.L.M." gab es Sonder-Editionen in knallweißem Vinyl .
    Erstgenannte beinhaltet auch noch überwiegend andere Versionen als auf dem "normalen" Album.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Otto postete
    Eine rote LP (Re-Issue) von Queen (Jazz) habe ich auch noch, ebenso eine graue Kraftwerk, beides Promos von EMI.
    Hab' ich zwar auch, aber von der EMI sind die nicht, sieht nur so aus.

  4. #43
    Benutzerbild von Carrington

    Registriert seit
    15.09.2003
    Beiträge
    125
    Von Sam Fox habe ich noch
    Touch me (blue mix) im blauen Vinyl- wie sinnig
    Nothings gonna stop me now (cub mix) im weißen Vinyl
    I surrender (uk 7 single gatefold sleeve) im blauen Vinyl.

  5. #44
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Hier noch ein paar, die bisher nicht genannt wurden
    Eddy Grant - "Baby Come Back" (12"/1984) schwarz-weiß-hellblau-marmoriert
    Fun Fun - "Give Me Your Love/Tell Me" (12"/1985) orange-transparent
    Goombay Dance Band - "A Tropical Jamaican Mess" (12"/1985) gelb-transparent
    Yazz - "Stand Up For Your Love Rights" (12"/1988) rot-transparent
    Yazz - "The Only Way Is Up" (12"/1988) blau-transparent
    Billy Ocean - "European Queen" (12"/1984) grün-transparent
    Man Parrish - "Boogie Down (Bronx)" (12"/1984) schwarz-weiß-hellblau-marmoriert


    Die Maxi-Single von Dschinghis Khan - "Moskau" (12"/1979) gibt es wohl auch in rot.
    Dann habe ich noch eine Kinderliederplatte aus den 70ern, die ich als Kind absolut klasse fand, weil sie knall-orange ist, nicht transparent!
    Aus der zweiten Hälfte der Neunziger besitze ich einige Vinyl-Maxis aus dem Housebereich, die farblich gesehen keine Wünsche offen lassen.

  6. #45
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Heute habe ich eine Maxi von Sylvester gekauft, deren Farbton in etwa dem dieser Schrift entspricht : "I who have nothing" (1979)

    Edit: Sollte heißen: Heute habe ich eine Maxi von Sylvester gekauft, deren Farbton in etwa dem dieser (also in diesem Fall der oberen = Pink) Schrift entspricht :"I who have nothing" (1979)

  7. #46
    Benutzerbild von dikuss

    Registriert seit
    29.10.2005
    Beiträge
    342
    Spider Murphy Gang FFB maxi im multi coloured Vinyl.

  8. #47
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    @80sAndy

    ..ein "Gleichgesinnter". Nun sag bloss du hast die auch alle im Schrank stehen...? Allein die Australien "Personal Jesus"(blau) ist ca 200€ teuer. Suche ich als eine der wenigen DM-Platten noch aber nicht für das Geld...

    Hast du die rote "Somebody" 7inch vergessen zu erwähnen oder ist damit die "Blasphemous Rumours" 7inch gemeint die du gelistet hast?
    Viel DM-Fans scheint es hier im Forum nicht zu geben (oder ich habe nur noch keine entdeckt).

    Was die Real Life Maxis angeht, so handelt es sich dabei nicht nur um die "Catch Me I´m Falling". Da sind noch:

    "Send me an Angel" im mehrfarbigen Vinyl und "Face To Face" im grauen Vinyl. Außerdem habe ich noch eine EP auf der alle Maxis zusammen drauf sind (fast alle) und die ist auch multicollored.

    Ich glaube, alle farbigen Platten hier schriftlich zusammen zu tragen würde Jahre dauern. Es gab Unmengen davon in den 80ern. Von der Musik allerdings die ich mag, gab es nicht so sehr viele. Aber um so schöner ist es sie zu sammeln.

    Gruß
    modefan83

  9. #48
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Zitat Zitat von modefan83
    Viel DM-Fans scheint es hier im Forum nicht zu geben (oder ich habe nur noch keine entdeckt).
    Naja, es gibt hier allen voran Muggi und dann auch noch mich von den Vielpostern, aber man muß es ja nicht immer jedem auf's Ohr drücken.
    Ich bin Sammler seit 1984 habe allerding bei neuen Sachen mächtig die Lust verloren, wenn es vieles "offizielles" nur auf Promos gibt, die man ja doch regulär nicht kaufen kann.

  10. #49
    Benutzerbild von modefan83

    Registriert seit
    27.10.2004
    Beiträge
    385
    @Elek.-maxe

    na da haben wir ja fast zur selben Zeit angefangen uns für DM zu interessieren. Die Meinungen sind da sehr verschieden wie ich mitbekommen habe. Es gibt ´ne Menge Leute (wie dich), die mit den neueren Sachen nicht mehr so viel anfangen können. Was mich betrifft, so finde ich, hat sich die Musik der "Drei" nur zum Vorteil verändert. Wär ja schade, wenn sie auf dem Stand "Stangelove" stehen geblieben wären. Die Menschen verändern sich und folglich auch die Musik. Ich find´s nach wie vor unschlagbar gut.
    Sicher, du hast recht, vieles gibt es nicht oder nur als Promo. Mir persönlich ist das nicht so sehr wichtig da mir eh die meisten dieser Mixe nicht gefallen. Man erkennt nur mit Mühe den ursprünglichen Titel heraus, das ist nicht so meins! Das letzte was ich richtig klasse fand, und das passt wieder zum Thema, sind die Versionen von der "Godnight Lovers"-Maxi, deren Vinyl einen wunderschönen Rot-Ton hat. Mal sehen was noch so kommt vom PTA-Album. Toll ist auch dass es die letzten 3 Singles als 7inch-Platten gab (picture-disc). Wer macht das schon noch.... Klasse!

  11. #50
    Benutzerbild von new-waver

    Registriert seit
    19.02.2002
    Beiträge
    455
    @DM-Fans
    Naja, ganz alleine seid ihr ja nicht, denn vor grauer "Urzeit" habe ich auch alles mögliche an Tonträgern von DM gesammelt. In meiner Sammlung befinden sich auch farbige Maxis und LPs, ich glaube allerdings, dass es sich hierbei um die Standardfarben handelt, auch wenn die Dinger nummeriert sind wohl keine echten Raritäten.
    Eine Zeitlang habe ich alle möglichen Pressungen gekauft, aber irgendwann nach violator habe ich den Faden verloren, da es unüberschaubar und auch unbezahlbar wurde.
    Mein persönlicher "Höhepunkt" der DM-Sammlung war damals der Kauf der japanischen X1 und X2 Box, die ich für jeweils 109 Deutschmark im Promarkt erworben hatte. Ich habe die dort einfach mal auf Verdacht bestellt!

    Zurück zu Thema...
    ich glaube, dass einige Hubert Kah Maxis auch dunkel rot waren und die Mad Desire von Den Harrow singnal-orange.. muss mal nachschauen wenn ich die Dinger ausgekramt habe...
    Von Vince Clarke gab es noch die Maxi "one day" (1985 vor Erasure) in weiß-grau a la mute.

    Picture Disc habe ich glaube ich nur eine - die listen von a flock of seagulls; die stammt auch noch vom guten alten disc center.

    Ciao
    Frank

Ähnliche Themen

  1. Rares Vinyl
    Von Guinnes67 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 15:13
  2. Teures Vinyl
    Von Guinnes67 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 13:23
  3. Rockabilly Vinyl
    Von sturzflug69 im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2005, 16:52
  4. Songs mit ungewöhnlich vielen Beteiligten
    Von ICHBINZACHI im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 21:19
  5. Cure farbiges Vinyl und...
    Von gently69 im Forum 80er / 80s - VERKAUFEN / TO VEND
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.05.2002, 22:28