Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Verrückte Mixe und Hit-Megamixe im Radio der 80er

Erstellt von Raccoon, 17.03.2004, 15:24 Uhr · 1 Antwort · 1.504 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    Hiya!

    Ich möchte ein wenig meine Erinnerungen ausschütten. Ich bin im Prinzip ein Freund von Remixes und Megamixes, wuchs ich ja auch mit exzessiven Maxiversionen auf wie von Depeche Mode, FGTH usw. Mit dem Aufstieg des HipHops und des Breakdances, mit Scratch-Hits wie "Buffalo Gals" von Malcom McLaren, mit dem Beginn einer DJ-Szene haben zumindest Radiosender in Berlin ein paar erstaunliche Sachen gesendet.

    So gab es im SFB am Schluß des jeweiligen Jahres eine Art Megamix aller Hits der vergangenen Monate, äußerst professionell gemacht. Wenn ich nicht irre, war dieser Mix immer "kassettenfreundlich" etwa eine Dreiviertelstunde lang. Da liefen "Ghostbusters" und "Relax" ineinander über, daran erinnere ich mich noch genau.

    Im Dezember 1983 - ich war noch sehr jung - brachte Rias 2 einen sehr amüsanten Mix zur Weihnachtszeit. Zu Kinderchören lief beinahe sarkastisch die Kassen- und Geld-Schleife aus Pink Floyds "Money", in Discobeats wurde Heino hinein gedubbt.

    Um etwa 1987 herum liefen auf dem SFB widerum einige Mixe eines damals noch sehr jungen Westbam, darunter "Der Pink Panther Mix" (welcher später offiziell veröffentlicht wurde), ein Mix mit "Paranoimia" von Art Of Noise (inkl. FGTH, Propaganda, Yello...) und ein Mix von "Nasty" von Janet Jackson (inkl. Captain Sensibles "Wot" und mehr). Ich suchte wie irre eine Kassette und hatte immerhin diese drei Sachen noch aufnehmen können. "Nasty" brach rumpelnd ab und der Moderator rief noch: "Westfalia Bambaataa ganz in seinem Element!"

    Jetzt das Peinliche! Bis auf diese Westbam-Sachen sind mir alle diese Aufnahmen verloren gegangen! Ich schäme mich ja. Grauenvoll...

    Hat irgendwer noch so etwas auf Kassette? Können andere von Euch, natürlich auch außerhalb Berlins, von solchen einmaligen Mix-Geschichten berichten?

    Gruß, Raccoon

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Bei uns (NRW) konnte man den "Holländer" (Hilversum 3) empfangen.

    Der Höhepunkt war immer zum Ende eines Jahres der "Grandmix" von Ben Liebrand: 100 - 110 Lieder in einer knappen Stunde.

    Dann gab es jeden Donnerstag einen Mix aus der Serie "Bond van Doorstarters" (BVD) im Rahmen der Soul Show mit Ferry Maat. In ca. 10 bis 15 Minuten hörte man einen Mix von "Amateur-DJs", d.h. Hörer konnten ihren eigenen Mix einsenden, bei etwas Glück wurde er gespielt.

    Das war für mich eine sehr schöne Zeit. Zu so manchem BVD-Mix habe ich persönliche Erinnerungen, z.B. brachte ich meinen Mitschnitt mal auf eine Party mit, auf der ich das und das Mädchen traf, oder meine Kassette lief im Schulausflugs-Bus.

    Vor allem hatten die Mixe, sei es Grandmix oder auch BVD, noch eine ausgezeichnete Qualität. Die Lieder wurden INEINANDER und nicht wie heute NACHEINANDER gemixt, außerdem war jeder Liedausschnitt nur ca. 10 - 20 Sekunden lang und nicht wie heute bei den legalen Mixen à la SWG 2 bis 3 Minuten. Diese legalen Mixe von heute sind für mich keine klassischen MIXE mehr, sondern SAMPLER, da jedes Lied fast ausgespielt!

Ähnliche Themen

  1. Megamixe
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 22:58
  2. Das verrückte Orchester
    Von Grimaldi im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 11:48
  3. Eine VerrÜckte Idee..!
    Von Heinzi im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.09.2005, 20:26
  4. Das verrückte Orchester gesucht
    Von Orliat im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2004, 22:30
  5. Radio Ffn-mixe
    Von jrico im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.12.2002, 16:25