Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 56

Was wäre, wenn...

Erstellt von Torsten, 07.03.2003, 16:36 Uhr · 55 Antworten · 5.172 Aufrufe

  1. #21
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Also:

    - Mike Oldfield: Tubular Bells 3 (mein Lieblingsalbum aus den 90ern)
    - Mike Oldfield: Tubular Bells 1 (und das ist die "Urversion")
    - Pink Floyd: The Wall (DER Klassiker ohnehin)
    - Alphaville: Afternoons In Utopia (nur deren drei erste Alben fand ich gut, dieses gefällt mir noch am besten)
    - Jethro Tull: Thick As A Brick (tolles Konzeptalbum, im Prinzip nur zwei lange Musikstücke, aus den 70ern)

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Vielen Dank für die rege Beteiligung an diesem Thread. Freut mich, dass ich euch durch die Begrenzung auf fünf Platten a bisserl ins Schwitzen bringen konnte...

    Abgesehen davon, dass es recht interessant ist, die hier deutlich gewordenen unterschiedlichen Geschmäcker zu verfolgen, bietet ein solcher Thread auch die Möglichkeit, seinen musikalischen Horizont zu erweitern. Wenn beispielsweise eine Scheibe wie "Tapestry" von Carole King zweimal auftaucht, sollte dies eigentlich Anlass genug sein, dort mal reinzuhören...


    @ dj.forklift:

    "Wie is das eigentlich mit den Strömlingen auf dieser einsamen Insel?"

    Wie ist denn diese Frage gemeint? Stehst du auf diese spezielle Sorte von Heringen...?


    "Und liegt die Insel in der Südsee oder im Polarmeer?"

    Natürlich irgendwo in sonnigeren Gefilden. Will das Ganze ja nicht inzu grau(sam)en Tönen ausmalen...


    "(...) oder ersatzweise die Nummern 2 - 5 gegen das 17-CD-Set von Hot Tracks tauschen."

    17-CD-Set von Hot Tracks? Dat gibbet wirklich???


    @ DeeTee:

    "Nach 'The End' suche ich mir das nächste Hochhaus zum Runterspringen."

    Hochhaus? Mensch, DeeTee, du bist hier auf einer einsamen Insel und nicht auf Malle oder 'nem sonstigen Touri-Kaff...


    "Die Frage, die ich nicht zu beantworten weiß, ist diejenige, ob man Erinnerungsträchtiges mitnimmt oder eher Entdeckenswertes."

    Würde "Erinnerungsträchtiges" einen auf Dauer nicht in den Wahnsinn treiben? Immer an die Dinge denken zu müssen, die man sowieso nie mehr haben bzw. sehen wird? Nee, dann lieber doch "Entdeckenswertes", dann kann man sich damit wenigstens die Langeweile vertreiben...

  4. #23
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Vielleicht treffen wir uns auch auf der Insel *hoff* und dann haben wir doch eine ganz ordentliche Sammlung parat! Da Torsten uns auf eine Insel in sonnigeren Gefilden verbannt hat, gibt es bestimmt auch eine Menge Rum und wir werden eine Menge Spass haben

  5. #24
    Benutzerbild von Minimalelektronik

    Registriert seit
    20.04.2002
    Beiträge
    598
    Alphaville:Forever Young
    Another Tale: Into The Dawn
    Siglo XX: Antler Trax
    The Pogues: Best Of
    Cure: 17 Seconds

    Und einen guten Rotwein

  6. #25
    Benutzerbild von Level 42

    Registriert seit
    14.01.2003
    Beiträge
    647
    Schwierig, schwierig...

    1. AC/DC - Live (Die Doppel-CD)
    2. Mezzoforte - Playing for Time
    3. Dire Straits - Love over Gold
    4. Level 42 - World Machine
    5. Delegation - Eau de Vie

    ...aber es würde mir das Herz herausreißen, die anderen 200 nicht mitzunehmen

    Gruß Level 42

  7. #26
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Eine grausame Wahl, die da zu treffen ist! Ich habe lange mit mir gerungen und einige meiner Lieblingssilberlinge im Ausschlussverfahren antreten lassen. Lange hat es gedauert, aber ich glaube, die für mich genialste Mischung gefunden zu haben (und außerdem, wenn wir alle auf der Insel sind, haben wir ja durch die Alben der Mitinsulaner sozusagen die Creme de la creme der Musik zusammen und können tauschen )

    Hier also meine:

    1. Alan Parsons Project - Tales Of Mystery And Imagination

    Für mich das Album dieser genialen Band. Unglaubliche Melodien und eine tolle Athmosphäre perfekt arrangiert.

    2. Frankie Goes To Hollywood - Liverpool

    Für mich das beste Pop-Album aller Zeiten. Songs, wie "Watching The Wild Life" und "Lunar Bay", die nie so richtig bekannt wurden, sind genauso spitzenmäßig, wie "Warriors Of The Wasteland" und "Rage Hard".

    3. Schiller - Weltreise

    Welch eine Gruppe, welch ein Album! War schon das erste Album genial (und das hätte seinen Platz hier genauso verdient), so ist Schiller mit diesem Album das Unmögliche gelungen, nämlich ein Überalbum noch zu toppen. Für mich das Album des Jahrtausends!

    4. Rick Wakeman - Return To The Centre Of The Earth

    Der Ex-Keyboarder von Yes in Höchstform. Mit Gastsängern wie Ozzy Osbourne, Bonnie Tyler oder auch Katrina Leskanich hat er das für mich schönste Musical/Konzeptalbum aller Zeiten geschrieben. Patrick Steward als Erzähler und der Royal Chamber Choir of England runden die Sache ab. Spannender, ergreifender und dramatischer ist für mich bisher kein Hörspiel mit musikalischer Untermalung gewesen.

    5. Dream Theater - Images And Words

    Hier kommt dann wieder der Rocker in mir zum Vorschein . Da ja einige meiner Lieblingsbands (Manowar, Queensryches göttliches "Operation: Mindcrime) aus dem Metier schon bei anderen Insulanern vertreten sind, habe ich mich für dieses Schätzchen entschieden. Musiktechnisch und vom Arrangement her gehört es zum Feinsten was die Hard'n'Heavy-Szene zu bieten hat. Progressive Metal at its best!

    Dieser halbe Roman zeigt, wie schwer es manchmal ist, eine, vermeintlich einfache, Frage zu beantworten .

    So far

    J.B.

  8. #27
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Hm, ich weiß nicht, aber ich bin der Meinung, dass man hier ausdrücklich Best-of-Kollektionen und Sampler hätte verbieten sollen (dann wäre Torsten selbst allerdings in arge Bedrängnis gekommen ) Das macht die Sache zu einfach. Solche Platten sind nicht "natürlich" entstanden. Soundtracks fände ich aber noch ok.

    Meine Auswahl nach langem Nachdenken wäre:

    The Rolling Stones - "Sticky Fingers"

    Für mich das beste Album der Stones. Einfach genial der schwere bluesige Sound, den Mick Taylor den Stones verpasst hat.

    Marillion - "Clutching At Straws"

    Ich kann sie jahrelang nicht hören, aber ich weiß, die Musik von Marillion wird immer für mich einen besonderen Platz einnehmen. Schwer war es nur, mich für ein Album von ihnen zu entscheiden.

    Pink Floyd - "The Wall"

    War, ist und wird es immer sein: ein Meisterwerk!

    Fugees - The Score

    Mit am besten, was Hip-Hop zu bieten hat.

    Johann Sebastian Bach - Die Goldberg Variationen (Aufnahme von Glenn Gould 1981)

    Sie mögen nicht die Komplexität anderer Werke Bachs haben, aber die Goldberg-Variationen sind für mich mit am Schönsten, was er je geschrieben hat. Und nachdem ich schon die verschiedensten Interpretationen gehört habe, gibt es für mich nur eine Wahl: Glenn Gould.

    (Sehr interessant übrigens die Unterschiede in den Interpretationen der verschiedenen Pianisten, aber auch in den Aufnahmen von Gould selbst (vergl. die Erstaufnahme von 1955 mit der von 1981, da spürt man die fast 30 Jahre Leben, die dazwischen liegen)).


    Bin ich hier eigentlich der Einzige, der auf die Insel klassische Musik mitnehmen würde ???

    Ja, schwer ists mir gefallen. Ich würde flehen, dass ich noch eine sechste Platte mitnehmen dürfte - das wäre dann Abbey Road von den Beatles. Naja, und nach so vielen schwermütigen und melancholischen Alben, die ich da eingepackt habe, sollte ich eigentlich noch was von den Ärzten mitnehmen. Das ist nicht die ganze Wahrheit zum Beispiel.

    Sehr froh war ich, dass jemand schon die Liverpool, die Welcome To The Pleasure Dome und die Joshua Tree eingepackt hat. Gottseidank!

    Grüße
    bubu

  9. #28
    Benutzerbild von Günni

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    9
    Das grenzt ja schon an Sadismus....wirklich nur 5? Hmm...Woll'n mal schaun:

    Diesel-Solid State Rhyme
    Rufus feat. Chaka Khan-Live
    Deep Purple-Burn
    Tower Of Power-Soul Vaccination Live
    Mother's Finest-Live

    So, damit muss ich jetzt leben...wo es noch soviel andere schöne Musik gibt...aber im Leben muß man sich ja ständig entscheiden...seufz

  10. #29
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Na, dann wollen wir mal. Aber nicht lachen:


    Abba: Forever Gold

    Bei Abba ist echt immer was für jede Richtung dabei. Balladen, Up-tempo-Songs und für die damalige Zeit sogar Dance-Nummern (Gimme, Gimme, Gimme) verbinden sie einfach einzigartig.




    Fischer-Z: Red skies over paradise

    Wenn ich mal richtig mies drauf bin, dann ist Marliese einer der Titel, der mich garantiert wieder nach oben zieht. Aus diesem Grund halt so als Anti-Depressiv-Kur.



    Air: Moon Safari

    So eine Scheibe wird wahrscheinlich nur alle heiligen Zeiten produziert. Gefällt mir echt klasse (auch wenn nicht aus den 80ern). Und zwar von vorne bis hinten und wieder von hinten nach vorne.



    Beatles: Sgt. Pepper´s lonely hearts club band

    Na, was wäre ich ohne die Beatles? Das war überhaupt die erste Platte, die ich aus Mamas Plattensammlung stibitzt habe.



    OMD: Best of ...

    Traumhaft schöne Melodien, von langsam (La femme accident) bis schnell Sailing on the seven seas. Außerdem ist noch eines der wirklich stärksten Stücke der 80er drauf, nämlich Maid of Orleans. Und nachdem mich dieses Stück wirklich immer ein bisschen an die Melodie der ZDF-Serie Traumschiff erinnert, kann man sich mit diesem Song doch locker wieder zurück nach Hause wünschen, oder???


  11. #30
    Benutzerbild von Nite-City

    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    13
    Hi,

    also das ist 'ne verdammt schwere Frage, ich denke, dass ich diese Auswahl treffen würde:

    1. The Doors - Strange Days
    2. Ray Manzarek - The Golden Scarab
    3. Jean Michel Jarre - Oxygene
    4. Pink Floyd - The Wall
    5. Keith Jarrett - The Köln Concert

    Nite City

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was wäre euch jetzt am liebsten?
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 23.09.2005, 00:44
  2. Was wäre wenn... #2
    Von [RaiN] im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 23.04.2003, 21:23
  3. Wie interessant wäre denn folgende ...
    Von Prof. Musik im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.08.2002, 16:15