Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Within temptation Tour 2005

Erstellt von waschbaer, 06.12.2004, 17:21 Uhr · 15 Antworten · 1.284 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Petra67

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    415
    Bäääääääh

    Ich war krank (fette Erkältung, und das bei der Hitze) und hatte bis zuletzt gehofft, dass ich es doch noch schaffe. Gottseidank hatten Freunde noch keine Tickets und so konnten wir unsere verkaufen...

    Gruss,
    Petra, die sich gerade vor den Viren der Kollegen schützen muss

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Arne74

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    50
    ich kann meraluna wirklich nur empfehlen, werde nächstes jahr versuchen wieder da zu sein,

    gruss an den rest der meraluna-gemeinde *ggg*

  4. #13
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Within temptation Tour 2005

    Morgen ist es wieder soweit. Der Bär wird sich Within temptation in München anschauen.

    Das neue Album finde ich rockiger, aber bei Weitem nicht so eingehend wie die letzten beiden Alben.

    Vielleicht irgendjemand aus dem Forum, der ebenfalls auf dem morgigen Konzert in München sein wird.

    Angeblich ist das Konzert nicht ausverkauft.

  5. #14
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Within temptation Tour 2005

    In wenigen Stunden geht es ab nach München. Weiß jemand, ob (und wenn ja wo) es eine Playlist der aktuellen Tour gibt?

  6. #15
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Within temptation Tour 2005

    Das Konzert war eine einzige Frechheit. Aber der Reihe nach:

    Auf dem Ticket stand: Einlass 19:30 Uhr / Beginn 20:30 Uhr

    19:30 Uhr --> Die Tonhalle in München ist noch geschlossen und zig Leute stehen wartend vor dem Eingang. Waschbär und Co. beschließen im Nachtcafé eine Pizza zu essen

    20:15 Uhr --> Waschbär und Co. gehen in die Halle, müssten aber noch ewig anstehen, weil nach Aussage von anderen wartenden Fans erst vor 5 Minuten die Halle geöffnet wurde.

    20:30 Uhr --> Die niederländische Band Delaine gastiert als Vorband. Vom Sound her ähnlich wie Within Temptation, aber Sängerin Charlotte Wessels kann auf keinen Fall überzeugen. Ihre Stimme ist deutlich zu schwach und auch von der Aussteuerung kann man sie gegenüber den E-Gitarren so gut wie gar nicht verstehen. Nun ja, vielleicht besser so.

    21:10 Uhr --> Delain verlassen die Bühne ohne das jemand in der Halle groß nach Zugabe gerufen hätte.

    21:30 Uhr --> Als zweite Vorgruppe kommen die 69 Eyes aus Finnland. Davon stand nichts auf dem Ticket. Die Leute, die um uns herum standen sind auch sauer, denn sie wollen eigentlich den Hauptact sehen. Sänger Jyrki macht den Eindruck, wie wenn er am gleichen Abend schon ein paar "Maß" zuviel auf dem Oktoberfest zu sich genommen hatte und bietet wirklich keine sonderlich gute Show.

    Noch peinlicher: Drummer Jussi steckt sich mehrfach seinen Drumstick vor den Intimbereich und imitiert Selbstbefriedigung, um dann dabei Wasserfontänen über die Bühne zu spucken.

    22:15 Uhr --> Die 69 Eyes verlassen die Bühne und die Stimmung ist auch nicht sonderlich gut. Man wartet einfach auf den Hauptact.

    Ca. 23:05 Uhr --> Nach einer ewig langen Umbauphase kommen Within Temptation auf die Bühne. Beim ersten Lied Our solemn hour ist mehr Stimmung als bei beiden Vorgruppen miteinander.

    Leider blieb das Konzert nicht so, denn Sängerin Sharon hat einen extrem schlechten Tag. Sie liegt bei nahezu allen Songs stimmlich daneben (teilweise ganz massiv) und muss sich vor allem bei den hohen Tönen immer an den Brustkorb langen, um diese bestenfalls noch "herauszupressen".

    Dann aber die Körnung: Nach ca. 20 - 30 Sekunden während eines Intros zu einem weiteren Song, blieb das Hintergrundband stehen und man merkt einfach mal, wie viel eigentlich bei Within Temptation nicht "live" ist, sondern vom Band kommt. Sharons einziger Kommentar ist: "Okay, we´ve looked like assholes before".

    Also noch in den 80er Jahren wären wohl Becher über Becher auf die Bühne geflogen, aber im Jahre 2007 nimmt man so etwas wohl "billigend" in Kauf.

    00:15 Uhr --> Auch wieder ohne große Zugabenrufe aus dem Publikum kommen Within Temptation nochmals auf die Bühne. Der erste Song läuft normal ab, aber beim Schlusslied Ice Queen stehen Within Temptation wieder ohne Hintergrundmusik (nach ca. 30 Sekunden bleibt das Band mit der Hintergrundmusik wieder stehen) auf der Bühne und Sharon versucht zu erklären, dass sie diesen Song jetzt nochmals neu anfangen müssten.

    00:25 Uhr --> Waschbär und seine Begleitung gehen stinksauer aus der Tonhalle und verzichten auf Ice Queen. Zig andere machen es ebenfalls so und unterhalten sich lautstark auf dem Weg zu den Autos wie bescheiden dieses Konzert wohl war.

    Fazit: Eines der schlechtesten Konzerte auf dem ich je war. So begeistert ich 2005 noch von Within Temptation war, so negativ überrascht war ich 2007. Nochmals muss ich die Band wirklich nicht live sehen.

    Und noch was für Petra67. Du hast weiter oben geschrieben, dass Shron in ihren eleganten Kleidern engelsgleich wirkte. Leider nicht in München. Ein ordinärer schwarzer 80er-Jahre-Stufenrock ließ sie nicht sonderlich elegant aussehen.

  7. #16
    Benutzerbild von Citi

    Registriert seit
    03.01.2006
    Beiträge
    587

    AW: Within temptation Tour 2005

    Ich wäre nur wegen 69 EYES hingegangen.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. OMD auf Tour?
    Von new_romantic im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 20:51
  2. QUEEN GEHEN AUF TOUR IN 2005!!
    Von Vonkeil im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.01.2005, 11:18
  3. Neu in 2005
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.01.2005, 20:58
  4. TV-Tip 01.01.2005
    Von Muggi im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2004, 14:56