Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 44

Wo führt das noch hin: ERIC PRYDZ und die folgen...

Erstellt von bamalama, 17.03.2005, 18:45 Uhr · 43 Antworten · 4.301 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    nach dem gewaltigen erfolg von ERYC PRYDZs call on me sind innerhalb kürzester zeit etliche nachahmer aufgetaucht. so kann man in der U.K.-TOP 10 der aktuellen woche gleich 2 versionen des BOY MEETS GIRL-klassikers waiting for a star to fall entdecken:

    PLATZ 3: SUNSET STRIPPERS- falling stars
    &
    PLATZ 6: CABIN CREW - star to fall

    mir gefallen viele dieser sachen wesentlich besser als die billigen coverversionen, die sich in den deutschen charts tummeln. meine begeisterung für diese "REMIXE" ist allerdings meist nicht von langer dauer, man hört sich doch sehr schnell satt.

    was haltet ihr von der masche, klassiker (häufig aus den 80ern) auf die typische call on me-weise aufzupeppen.

    wie lange wird dieser trend noch anhalten?

    und: welche versionen gefallen euch, welche könnt ihr kaum ertragen?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907
    Ich halt im Allgemeinen nichts von dem "Diebstahl", die sollten sich lieber was Neues ausdenken - obwohl mir sehr selten auch mal gecoverte Sachen ganz gut gefallen, geb ich zu. Das ist aber wirklich ne Ausnahme.

    Jetzt frage ich mich: was würde passieren, wenn diese "Klauen" nicht erlaubt wäre?

    Nun, wahrscheinlich gäbe es dann (im ersten Moment) anstelle einer TOP 100 nur noch eine TOP 25 (mehr aktuelle Songs gibt es ja dann nicht mehr)

    Oder die Musiker (oder die, die sich so nennen) denken sich (endlich) mal was EIGENES aus (ja, da trennt sich die Spreu vom Weizen, hier ist Kreativität gefragt, die nicht unbedingt jedem liegt)

    Oder (was am Besten wäre) die Originale kommen wieder in die Charts - viele hätten es verdient.

  4. #3
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330
    Sauerei! Eigentlich fallen mir keine Begriffe ein, die diese abscheuliche Masche treffend verurteilen können. Es ist billig und widerwärtig, es ekelt mich an! Es bricht mich an! Es ist unterste Schublade, es ist der Abschaum der Musikproduktion.

    Wir haben schön öfter drüber diskutiert: diese miesen Knaben bedienen mit ihrer "Musik" letztlich nur einen Markt - wenn es diesen Markt nicht gäbe, verschwänden sie von selber wieder. So bekommt doch jeder die Musik, die er verdient!
    Ich hoffe nur, daß die eigentlichen Schaffer der Originale gehörig entlohnt werden (Schmerzensgeld!) und daß irgendein DJ oder Moderator gelegentlich mal darauf hinweist, daß das Lied nicht neu ist.

    Grrrr!
    Christoph

  5. #4
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    Wie lange dieser Trend noch anhalten wird, kann ich nicht sagen, ich hoffe nur es wird bald zu Ende sein mit diesem "aufgepeppe".
    Ich kriege diese Musik immer bei meiner Tochter zu hören. Ich zeige ihr dann die Originale, aber diese gefallen ihr natürlich nicht, was ich nicht verstehen kann. Warscheinlich wird dieser Trend nie zu Ende gehen, da man ja in der Musikbranche so den Erfolg viel schneller haben kann, als mit selbst komponiert, oder produzierten Sachen (momentan jedenfalls)

  6. #5
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907
    Christoph postete

    Ich hoffe nur, daß die eigentlichen Schaffer der Originale gehörig entlohnt werden (Schmerzensgeld!) und daß irgendein DJ oder Moderator gelegentlich mal darauf hinweist, daß das Lied nicht neu ist.

    Christoph
    Stimme ich voll zu. Leider wird eben viel zu selten darauf hingewiesen. Und ich glaube, dass dies die "junge Generation" leider auch nicht interessiert.

    Ich sehe das an meiner Tochter - 15 Jahre alt - wenn die einen Song gut findet und ich ihr sage, dass ich in ihrem Alter schon darauf getanzt habe, nur dass das Lied damals "anders" (und besser ) war, dann wundert sie sich: "wie, so alt ist dieser Song schon?"

    Ich habe mich die letzten Jahre wie oft geärgert und geflucht, wenn ich Coverversionen gehört habe. Ich find es wirklich schade, dass es erlaubt ist.
    Nur- ich habe mich irgendwann damit abgefunden - ich kann es (leider) eh nicht ändern. Sollen die Leute doch den "nachgemachten, unoriginalen, Zeitgemäßen "Unsinn" (in meinen Augen) kaufen. Es kann mir letztendlich egal sein.

    Es gibt noch zusätzlich Trost - die Originale sind sehr oft Evergreens, von den Coverversionen spricht irgendwann Niemand mehr, die verschwinden (meist) im Nirvana.

  7. #6
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Ich wollte in den 80ern auch nichts davon wissen, wenn mir jemand gesagt hat: "Der Song ist doch uralt ... das Original ist viel besser."

    Gecovert wurde in den 80ern doch auch reichlich und auch die Stile kamen wieder. Rock`n Roll und Swing zum Beispiel. Auch da hat mir mein Vater oft genug gesagt: "Das gabs zu meiner Zeit schon."

    Von wievielen Songs wussten wir denn damals schon, daß die "aufgepeppt" waren ?

    Kann mir mit meiner Metal-Mucke kaum bis fast gar nicht passieren

  8. #7
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    SonnyB. postete
    Kann mir mit meiner Metal-Mucke kaum bis fast gar nicht passieren
    Und ich höre kaum Radio ...
    ... und wenn, dann BFBS ...
    ... da ist dieses Problem weniger virulent!

    Grüße!
    DeeTee

  9. #8
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Zum Thema Covers in den 80ern:
    Zumindest waren damals Original UND Cover meistens noch hörbar, da die 80er Interpreten oft noch echte Instrumente eingesetzt haben und nicht nur lieblos gesampled oder ein Lied/einen Refrain mit einer billigen Piepsstimme nachgeträllert.

    Ich habe zwar noch keine Kinder, bin aber seit gewisser Zeit wieder Student, und da fällt es mir auch immer wieder auf, wie meine KommilitonInnen oft auf die Tanzfläche stürmen, wenn der DJ ein aktuelles Lied spielt, dessen Original ich schon vor der Geburt meiner KollegInnen vom Radio auf Kassette aufnahm oder gar als Single-Platte hatte.

    Was meine "speziellen Freunde" wie Novaspace , Groove Coverage oder auch vor ein paar Jahren die No Angels betrifft (solche covern nach meinem Geschmack noch mit am schlechtesten), so ignoriere ich deren Musik einfach, soweit möglich.

    Aber ich muss gestehen, dass ich 1998 "Water Verve" von Mark van Dale recht OK fand, da wurde auch ein Sample aus dem Verve-Song "Bittersweet Symphony" drin verwurstet.
    Liegt vielleicht auch daran, dass das Lied bei mir persönlichen Wiedererkennungswert hat (damals Ende eines weniger guten Lebensabschnitts).

  10. #9
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907
    Otto postete
    Aber ich muss gestehen, dass ich 1998 "Water Verve" von Mark van Dale recht OK fand, da wurde auch ein Sample aus dem Verve-Song "Bittersweet Symphony" drin verwurstet.
    DAS ist eine der gutgemachten Ausnahmen, fand ich auch echt toll, was van Dale aus dem Song rausgeholt hat.

  11. #10
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292
    Vor allem, wenn man bedenkt, daß The Verve sich bei einer orchestralen Version von "The last time" von den Rolling Stones bedient haben...

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eric Prydz - Pjanoo
    Von Ruedili im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 23:13
  2. Eric Prydz - Call on me - EXTREM GEIL ! -
    Von FireandIce im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 11:29
  3. Eric Prydz "Call on me"
    Von Iltis79 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2004, 23:14
  4. Steve Winwood - Valerie vs Eric Prydz - Call to me
    Von Cessy im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.10.2004, 11:05
  5. Suche noch ein paar Formel Eins Folgen
    Von F1Freak im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.08.2003, 22:06