Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 44

Wo führt das noch hin: ERIC PRYDZ und die folgen...

Erstellt von bamalama, 17.03.2005, 18:45 Uhr · 43 Antworten · 4.307 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von RumpelStar

    Registriert seit
    16.04.2005
    Beiträge
    138
    Als ich das Cover von Sheila B. Devotion zum ersten mal gehört habe ist mir schlecht geworden. Wenn man das mit Alcazar verfolgt kann ich mich nicht erinnern das eine Single von denen kein Cover war. Furchtbar
    Was mir aber auffällt ist das inzwischen weniger bekannte Songs gecovert werden als in den letzten Jahren. So fällt es vielen wesentlich schwerer dies dann als Cover zu entlarven. Ganz schlau !!!

    Ich habe kein Problem wenn Künstler, die schon lange unter Beweis gestellt haben das sie was eigenes auf die Beine gestellt haben, sich irgendwann mal an einen alten Song machen und den auf ihre Art interpretieren.
    Nur verabscheue ich diese "Projekte" die nach der gewohnten Masche alte Songs mit neuen Beats verunstalten um diese dann wie am Fließband auf den Markt zu werfen. Pfui
    Dazu zähle ich auch Eric Prydz !!!!
    Ich kann nur beten das diese Mode schnell wieder verschwindet. Hoffnung habe ich keine.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ERIC PRYDZ vs PINK FLOYD - proper education MINISTRY OF SOUND VERÖFFENTLICHUNG: 29.12.2007

    Eric 'Call On Me' Prydz returns with a blistering track sampling of Pink Floyd's 'Another Brick In The Wall' [the first time a Pink Floyd record has ever officially been cleared].

    CD-SINGLE:

    1. Proper Education - Radio Edit
    2. Proper Education - Club Mix

    MAXI-CD:

    1. Proper Education - Radio Edit
    2. Proper Education - Club Mix
    3. Call On Me - Henrik B Remix
    4. Proper Education - Sebastian Ingrosso Remix

    12":

    1. Proper Education - Club Mix
    2. Proper Education - Sebastian Ingrosso Remix




    03.01.07 PLAYLIST:
    D MOB - "a little bit of this, a little bit of that", ULTRAVOX - "u-vox", KEITH SWEAT - "i´ll give all my love to you", BRYAN FERRY - "bête noire", JOHNNY HATES JAZZ - "turn back the clock" ---> PAUSE: Kochabend ---> MICHAEL JACKSON - "instrumental version collection", MIGUEL BOSÉ - "best of", E.L.O. - "balance of power", RALPH SIEGEL - "mr. grand prix" (CD & DVD), OLE OLE - "voy a mil", YOKO ONO - "it´s alright (i see rainbows)", ORCHESTRAL MANOEUVRES IN THE DARK - "the best of omd" (DVD-R)

  4. #33
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja
    Zitat Zitat von bamalama Beitrag anzeigen
    ERIC PRYDZ vs PINK FLOYD - proper education MINISTRY OF SOUND VERÖFFENTLICHUNG: 29.12.2007

    Eric 'Call On Me' Prydz returns with a blistering track sampling of Pink Floyd's 'Another Brick In The Wall' [the first time a Pink Floyd record has ever officially been cleared].
    hier mal zum Schauen und Hören
    http://www.youtube.com/watch?v=_8sKHbX41ZQ

  5. #34
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Zitat Zitat von LastNinja Beitrag anzeigen
    hier mal zum Schauen und Hören
    http://www.youtube.com/watch?v=_8sKHbX41ZQ
    Ich glaube, wir sind alle grottendämlich. Eigentlich sollten wir uns auch irgendwelche alten Hits schnappen, sie flux durch "Audacity" & Co. jagen und einen unzigen Beat drunterlegen - schon haben wir mit ein wenig Glück unseren Chartbreaker und mehr Kohle, als wir sonst in einem Jahr verdienen können.

  6. #35
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja
    Zitat Zitat von Torsten Beitrag anzeigen
    Ich glaube, wir sind alle grottendämlich. Eigentlich sollten wir uns auch irgendwelche alten Hits schnappen, sie flux durch "Audacity" & Co. jagen und einen unzigen Beat drunterlegen - schon haben wir mit ein wenig Glück unseren Chartbreaker und mehr Kohle, als wir sonst in einem Jahr verdienen können.
    Wie wahr, wie wahr...

  7. #36
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ich habe proper education immer noch nicht gehört, aber immerhin steht der song auf platz 2 der britischen charts!


    11.01.07 PLAYLIST:
    AMANDA LEAR - "with love", PRINCE - "ultimate" (2 CD) ---> PETERpause ---> SHE WANTS REVENGE - "she wants revenge", DESTINY´S CHILD - "destiny fulfilled", MADONNA - "the confessions tour (DAGMARs PRO7-Edition)" (DVD-R), KEN LASZLO - "ken laszlo", KRISTIANA LEVY - "the inner twist", PETER SCHILLING - "error in the system", BLUE SYSTEM - "body heat", THE BELOVED - "happiness"


    freM-dsc-Ham

  8. #37
    Benutzerbild von MaxiMan

    Registriert seit
    02.04.2002
    Beiträge
    839
    Ob das Teil an "Call on Me" anknüpfen kann? Das Video ist keine Spur von 5exy, der Sample ewig lang und der Rhythmus behäbig.

    Übrigens: Ich habe am Wochenende einmal die digital über Astra eingehenden Radiosender durchgehört. Dabei bin ich eine ganze Weile am französisch-sprachigen Sender FUN RADIO hängengeblieben. Die spielen jede Menge an 80er-Klonen. Teilweise recht witzig gemacht sind Zusammenführungen von Original-80er-Titel mit "modernem" Bass.

  9. #38
    Benutzerbild von JR-CDs

    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    264
    Zitat Zitat von bamalama Beitrag anzeigen
    ich habe proper education immer noch nicht gehört, aber immerhin steht der song auf platz 2 der britischen charts!
    Auf irgendwelche Chartplatzierungen gebe ich nichts; das Teil ist in meinen Ohren genau so eine Katastrophe wie "Call on me" oder "Star to fall", bei dessen einer Coverversion (Cabin Crew) ja auch Mr. Prydz seine Finger im Spiel hatte. Was der macht, ist m. E. nichts anderes als Vergewaltigung von Musik.

  10. #39
    Benutzerbild von Vonkeil

    Registriert seit
    02.05.2003
    Beiträge
    676
    Eric Prydz + Pink Floyd - das geht gar nicht!!!
    Ich mag das Original so gerne - vorallendingen weil das Stück für mich, gerade besonders im Kontext mit "The Wall", eine inhaltliche Aussage hat. Und das ist mit Big Room-Disco einfach nicht kompatibel.

    Vorallendingen frag ich mich immer, wieso Stücke, die im Original schon der Hammer sind, unbedingt aufgepeppt werden müssen. Da braucht man nix aufpeppen!

    Prinzipiell wiederholt sich das gegenwärtig, was damals auch Mitte der 90er passiert ist: von jedem Bums gab es plötzlich einen Techno-Remix. Qualität - scheissegal, hauptsache die schnelle Mark mit ner billigen Produktion machen.

    Um auch noch mal ein in meinen Augen unerträgliches Stück zu nennen: "Waiting for you" von Hitack. (sampelt Michael Jackson - Say Say Say)

  11. #40
    Benutzerbild von italomaster

    Registriert seit
    30.11.2001
    Beiträge
    867
    Zitat Zitat von JR-CDs Beitrag anzeigen
    Was der macht, ist m. E. nichts anderes als Vergewaltigung von Musik.
    AMEN.....!

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eric Prydz - Pjanoo
    Von Ruedili im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 23:13
  2. Eric Prydz - Call on me - EXTREM GEIL ! -
    Von FireandIce im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 11:29
  3. Eric Prydz "Call on me"
    Von Iltis79 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.11.2004, 23:14
  4. Steve Winwood - Valerie vs Eric Prydz - Call to me
    Von Cessy im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.10.2004, 11:05
  5. Suche noch ein paar Formel Eins Folgen
    Von F1Freak im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.08.2003, 22:06