Seite 11 von 14 ErsteErste ... 7891011121314 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 137

Achtung, Verwechslungsgefahr!

Erstellt von Torsten, 12.02.2002, 20:19 Uhr · 136 Antworten · 23.910 Aufrufe

  1. #101
    Benutzerbild von Stefan Rammler

    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    305

    AW: Achtung, Verwechslungsgefahr!

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    Vorsicht, Verwechslungsgefahr!

    Da gibt es eine klassische VIERERVERWECHSLUNG




  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Achtung, Verwechslungsgefahr!

    Wir haben in unserer Kaufhof-Filiale seit etwa einem Jahr einen kleinen Festplattenmusikplayer, der in einem Zufallswiedergabemodus eine riesige Auswahl an Musik von den 70ern bis heute (Schwerpunkt 80er!!) abspielt. Davon ab, dass mir das natürlich total entgegenkommt, enthält das Gerät mitnichten nur den bekanntesten Kram der eh in jedem Formatradio läuft, sondern durchaus auch hin und wieder die vierte oder fünfte Single, die dann damals eigentlich schon gar nicht mehr sooo erfolgreich war. Zum Beispiel "My Inner Voices" von Two of Us, "Passengers" von Elton John oder "Don't Say It's Love von Johnny Hates Jazz! Also die Mischung stimmt, würde ich da sagen!

    Aber zum Threadthema: Da diese Anlage nur als Hintergrundberieselung gedacht ist, ist die Lautstärke natürlich eher dezent angesetzt, bei Songs also, die man nicht kennt, kann das Verstehen des Songtextes dann natürlich sehr knifflig werden. Und vor etwa drei Monaten kam es dann zu so einem Fall: Ich hörte eine wunderschöne Ballade, die ich zwar nicht kannte, aber mir einbildete die Stimme zweifelsfrei Karen Carpenter zuordnen zu können. Also gleich zuhause die "Carpenters Gold" rausgekramt und durchgezappt. Mist. Nicht dabei. Auf Amazon mehrere Titel probegehört, aber auch kein Treffer...

    Was nun? Mir blieb also nur noch die Möglichkeit, darauf zu hoffen dass der Song irgendwann mal wieder läuft, und dann angestrengt hinhören.

    DREIMAL lief der Song in den Wochen danach während meiner Anwesenheit, einmal hat ein Kind dazwischen dauergeplärrt und zweimal war ich im Kundengespräch bzw. an der Kasse tätig, also nix mit genau hinhören...

    Ich hatte die Sache eigentlich schon abgehakt und halb vergessen, als das Stück vor zwei Tagen plötzlich wieder lief. Es war gerade nix los, kein Kunde in der Nähe. Also: innegehalten und die Ohren gespitzt.

    Text rausgehört, gemerkt und zuhause Google angeschmissen!

    Man wird es sich denken, es waren natürlich nicht die Carpenters.

    Der Titel ist von 1983, heißt All The Love In The World und wird gesungen von Dionne Warwick! Ein wunderschöner Song übrigens!

  4. #103
    Benutzerbild von Soundfeile

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    822

    AW: Achtung, Verwechslungsgefahr!

    Die Bee Gees trällern im Background mit. Stimmt aber - hätten auch die Carpenters singen können

  5. #104
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330

    AW: Achtung, Verwechslungsgefahr!

    Oder Howard Carpenter?

  6. #105
    Benutzerbild von Soundfeile

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    822

    AW: Achtung, Verwechslungsgefahr!

    Ganz prägnantes Beispiel aus den 70ers: Schließ die Augen und klicke das Lied an.

    Und dann . . .


    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=kyXB850TXRE"]YouTube - Blackfoot Sue - Standing In The Road (1972)[/ame]






    . . . wirst du behaupten, das es slade ist.

  7. #106
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Achtung, Verwechslungsgefahr!

    Unglaublich...

    Über zwanzig Jahre war ich der festen Überzeugung, dass der Peter Wolf, welcher unter anderem Alben von Nik Kershaw und Wang Chung produzierte, der Lead-Sänger der J. Geils Band sei...

    Mensch cool, der J.Geils-Sänger hat mit Nik ein Album produziert!

    Und nun les ich, dass das in Wahrheit ein österreichischer Produzent ist...

  8. #107
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.386

    AW: Achtung, Verwechslungsgefahr!

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    Unglaublich...

    Über zwanzig Jahre war ich der festen Überzeugung, dass der Peter Wolf, welcher unter anderem Alben von Nik Kershaw und Wang Chung produzierte, der Lead-Sänger der J. Geils Band sei...

    Mensch cool, der J.Geils-Sänger hat mit Nik ein Album produziert!

    Und nun les ich, dass das in Wahrheit ein österreichischer Produzent ist...


    Sorry,ich glaube nicht das Peter Wolf weiss wer Nik Kershaw ist.

    War der in USA angesagt ?

  9. #108
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Achtung, Verwechslungsgefahr!

    Zitat Zitat von Castor Troy Beitrag anzeigen


    Sorry,ich glaube nicht das Peter Wolf weiss wer Nik Kershaw ist.

    War der in USA angesagt ?
    Niks 1989er Album "The Works" wurde im US-Bundesstaat Kalifornien produziert und aufgenommen, deshalb meine irrtümliche Vermutung...

  10. #109
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.386

    AW: Achtung, Verwechslungsgefahr!

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    Niks 1989er Album "The Works" wurde im US-Bundesstaat Kalifornien produziert und aufgenommen, deshalb meine irrtümliche Vermutung...
    Aber er hatte kein Hit

  11. #110
    Benutzerbild von Lord Linoleum

    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    21

    AW: Achtung, Verwechslungsgefahr!

    Als ich das erste Mal "Departed-Unter Feinden" gesehen habe brauchte es eine Stunde, bis ich merkte, das Leonardo Di Caprio und Matt Damon nicht ein und dieselbe Person sind
    Was insbesondere bei dieser Story-der eine Mafiaspitzel in der Polizei, der andere Polizeispitzel in der Mafia-zu einem gehörigen Stirnrunzeln meinerseits führte^^
    Zu Beginn wird beider Leute Karriereaufstieg parallel beschrieben...Habe den Film schon verflucht und bin überhaupt nicht auf die Story klargekommen, bis ich die blonden Hollywood-Miclhbubis schließlich doch zu unterscheiden wusste.
    Im Endeffekt ein guter Film.


    LG

Ähnliche Themen

  1. ZYX CD "the best of italo disco" - ACHTUNG!
    Von Christoph im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.12.2004, 01:20
  2. !!!Achtung!!! Didi-Fans
    Von Chemnitzer im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.06.2004, 18:19
  3. Achtung RIAS2 Fans
    Von Neelix1969 im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2003, 19:14
  4. Pop & Wave 12" Maxis - Achtung!
    Von Christoph im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.10.2002, 21:06
  5. Achtung Markus-fan´s
    Von Kazalla im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.08.2002, 00:52