Seite 10 von 16 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 91 bis 100 von 155

Ärger mit der Deutschen Post

Erstellt von bamalama, 07.12.2005, 12:50 Uhr · 154 Antworten · 14.069 Aufrufe

  1. #91
    Benutzerbild von Juju

    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    198

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Ich hasse DHL. Ich lasse mir Ware nur noch per Hermes liefern, da weiß ich auch, dass sie mir an die Haustür gebracht wird. DHL hatte hingegen schon öfters nicht zugestellt, obwohl ich daheim war. Meist liegt zwei Tage später das Benachrichtigungskärtchen im Briefkasten. Natürlich mit Angabe der Uhrzeit, zu der die Zustellung erfolgte und angeblich niemand anzutreffen war.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Bei mir genau umgekehrt - als neulich eine Amazon Geschenkbestellung nicht zu potte kam wusste ich als ich folgendes las warum: Hermes

    NEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIN!

    In diesem Moment wusste ich, dass ich das Buch nicht rechtzeitig bekommen werde um es zu verschenken... DHL braucht bei mir max 2 Tage sehr oft auch nur 1 Tag. Hermes in obigem Fall vier Tage! Leider nach meiner Erfahrung bei Hermes eher die Regel. Wenn sie ganz ganz schnell sind mal 2-3 Tage...

    Ich hoffe Amazon versendet bei meiner nächsten Bestellung wieder wie üblich mit DHL.

    Lutz

  4. #93
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Bei mir genau umgekehrt - als neulich eine Amazon Geschenkbestellung nicht zu potte kam wusste ich als ich folgendes las warum: Hermes
    Hermes ist echt die Seuche schlechthin.... Wenn ich was bei ebay ersteigere und das kommt per Hermes buche ich erstmal zwei Wochen Urlaub, vorher kommt da eh nix
    Freundin bekam letztes Ärger, weil sie auch leider per Hermes verschickt hat. Es hat fast 10 Tage gedauert bis das Paket beim Käufer war. Das ist echt eine Zumutung mit dem Laden! Man muss schon sehr günstig wohnen um von Hermes gut versorgt zu werden. Die meisten Leute die ich kenne sind auch am fluchen wenn sie nur Hermes lesen.

  5. #94
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    Frage:

    darf man eine Nachnahme-Sendung in Gegenwart des Zustellers (als Zeuge) öffnen, um sich vom einwandfreien Zustand der Ware zu überzeugen und im schlimmsten Fall die Annahme (und logischerweise Zahlung) verweigern?


    Gruß
    musicola
    Auspacken darfst ja erst nach der Bezahlung.
    Also nicht umgekehrt.
    Steht auch so in deren AGBs.
    Erst Kohle, dann Ware...

    Ob der Zusteller als Zeuge fungieren möchte, ist seine Entscheidung...muss er nicht.
    Man kann sich aber Namen etc. geben lassen.
    Hatte ich letztens wieder.
    Mutter hat für Tochter ein Ipod per Nachnahme via EGAY schicken lassen.
    Päckchen bezahlt, erhalten und bemerkt......mhhh...fühlt sich ja komisch an.
    Zusteller gebeten mal eben zu warten. Was war drin: Ein Glas Gurgen...
    Aufstand gemacht, Geld zurück verlangt...etc etc.
    Kohle darf der Zusteller nicht zurückgeben.
    Letztendlich Gang zur Police Betrugsanzeige. Zusteller fungiert als Zeuge.
    Gurken darf sie dennoch behalten und wird NICHT als Beweis sichergesellt..
    Max. wird ein Foto vom Gurkenpäckchen gemacht...

    Btw: ist echt erstaunlich, wieviel Betrug noch per Nachnahme passiert.
    Leider kann ich nicht sagen, was letztendlich immer bei rumkommt.

    Kurz OT:

    Nachbar hat kurz vor Xmas bei EGAY ne PS3 gekauft (Move-Bundle für 300 Eus).
    Paket gab nie an. Ging hin und her.
    Verkäufer gab an, habs als Päckchen verschickt, hab keinen Beleg.
    Nachbar: Du Honk, die PS3 ist zu schwer, die geht gar nicht mehr als Päckchen, nur als Paket und ist dann automatisch versichert und es gibt ein Beleg.
    Hin und her...
    Anzeige gemacht. Genauso geschildert.

    Staatsanwalt hat ersma eingestellt (weil die Anzeige, aufgrund der Mengen, gar nicht richtig gelesen)
    Nachbar Einspruch eingelegt angerufen bei der StA.
    StA meinte, ach wegen der Pullover rufen sie an......
    Nachbar: Nein, wegen der PS3 und einem Schaden von 300,- Euro...
    StA: ohh....dann schauen wir noch mal....ging irgendwie unter
    (das zum Thema: lieber noch mal nachhaken)

    Mittlerweile läuft wohl gegen den Verkäufer ein Strafbefehl...
    Ob mein Nachbar seine Kohle wieder bekommt, steht auf einem anderen Papier...
    Erst recht, wenn es ein nackter Mann ist...

    Aber mein Nachbar will dann auch noch zivilrechtlich klagen..
    Er hat noch keinen erneuten Bescheid von der StA .....ja ja ....die Mühlen der Justiz...

    Für mich mal ganz nett zu sehen, wie sowas im näheren Umfeld abläuft.

  6. #95
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Dankeschön!

  7. #96
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Jaja, von Hermes bin ich auch nicht so Fan. Vor einigen Jahren habe ich mal DVDs gekauft, 1x bei ebay, 1x bei amazon, der Händler beides Mal derselbe, aus der Schweiz. Der versendete mit Hermes. Und beide Sendungen sind bei mir nie angekommen. Gottseidank hat der Händler mir anstandslos mein Geld zurücküberwiesen.

    In letzter Zeit hatte ich gottseidank keinen echten Ärger mit der Post. Allerdings muss meine eine Sendung an einen ebay-Kunden letzte Woche von besonders unausgeschlafenen oder sonstwie verpeilten Leuten bearbeitet worden sein... Ich gab sie an einem Freitag auf und bekam sie prompt am Samstag zurück, ohne Begründung, nichts. Da hatte wohl jemand Absender = Versandadresse gelesen. Bin dann Montag gleich nochmal an den Schalter, Situation erklärt und die haben das Päckchen dann auch gleich wieder aufgegeben, ohne Extrakosten für mich versteht sich.

    Juju ich würde mich mal gehörig bei der Post beschweren, wenn das mittlerweile gehäuft aufgetreten ist, dass du was nicht bekommen hast, weil angeblich niemand zu Hause war. Wurde die Sendung denn wenigstens beim Nachbarn abgegeben oder musstest du zum Schalter tapern, um sie abzuholen? Wohnst du vielleicht irgendwie Altbau ohne Fahrstuhl ganz oben? Ich hatte es in München hin und wieder, dass die Zusteller Sendungen entweder mit Gewalt in den Briefschlitz rammten, aus dem sie dann zu dreiviertel rausguckten, oder gegen den Mülleimer neben den Briefkästen lehnten (mit dem Resultat, dass mir Sendungen auch schon mal geklaut wurden), wohl weil ich im 4. Stock wohnte. MIT Fahrstuhl wohlbemerkt. Aber man bemühte sich trotzdem nicht so weit nach oben. Ich Ärger gemacht. Kam danach nicht mehr vor.

  8. #97
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Wobei bei mir der nette Hermes Bote nix dafür kann. Er hat mich neulich sogar auf der Tanke erkannt und gefragt ob ich noch ein Paket erwarte - klasse. Deshalb bleibt Hermes selbst aber IMO trotzdem sch****.

    Hatte ich schon erwähnt, dass bei mir hier bis vor kurzem eine schmucke Blondine immer die Post zustellte - also da verzeiht man dann auch mal n zerknicktes Motorsportmag

    Leider hat sie jetzt wohl den Zustellbereich gewechselt - sauerei aber auch!

    Lutz

  9. #98
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Hatte ich schon erwähnt, dass bei mir hier bis vor kurzem eine schmucke Blondine immer die Post zustellte - also da verzeiht man dann auch mal n zerknicktes Motorsportmag

    Leider hat sie jetzt wohl den Zustellbereich gewechselt - sauerei aber auch!
    Hat vielleicht auch ein anderer bemerkt und sie aus dem Laden "freigekauft"...
    first love, first kiss, first balg am Hals, Mutterschutz.....

  10. #99
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Zitat Zitat von lastninja Beitrag anzeigen
    Hat vielleicht auch ein anderer bemerkt und sie aus dem Laden "freigekauft"...
    first love, first kiss, first balg am Hals, Mutterschutz.....
    Nee - ich hab sie auf ihrem gelben Radl nochmal vom Auto aus gesehen - leider aber im falschen Zustellbezirk *g*

    Jetzt kommt so ein muffeliger Typ mit Halbglatze - so macht die Post einfach keinen Spaß mehr...

    Lutz

  11. #100
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Ohne Witz, ich mag die meisten privaten Paket- und Zestelldienste überhaupt nicht. Wenn man nicht zu Hause ist, weil man in der Arbeit seinen Dienst schiebt, dann liegen die dummen Benachrichtigungen im Briefkasten und im schlimmsten Falle muss man dann zu denen ins Depot fahren und das kostet echt Zeit.

    Von Freundlichkeit kann in den meisten Fällen auch keine Rede sein und außerdem ist vor allem Hermes eine noch schlimmere Schnecke, als es beispielsweise DHL ist/war. Der gelbe ehemalige Monopolist ist echt schnell geworden.

    Das größte Ärgernis an allen privaten Paketdiensten ist für mich, dass nicht an eine Anschrift einer Packstation geliefert werden kann. Ich habe mir extra mal eine Anschrift diesbezüglich zugelegt, weil ich dann meine Sachen abholen kann, wann ich möchte und dies mit der Arbeit eben gut zu vereinbaren ist. Sollte ich bei Ebay etwas dringend ersteigern wollen und der Verkäufer versendet nur mit einem der Privatdienste, dann schreibe ich ihn vorher an, ob er stattdessen auch mit DHL versendet. Anderenfalls biete ich nicht mit.

Seite 10 von 16 ErsteErste ... 67891011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ärger im Restaurant - Wie reagieren?
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 10:42
  2. Die "gute" Post
    Von Darkmere im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 17:33
  3. Stefan Raab könnte mal wieder Ärger bekommen...
    Von 666meng666 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 11:23
  4. Ärger mit gekauften DVDs
    Von Feenwelt im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.11.2004, 00:47