Seite 11 von 16 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 155

Ärger mit der Deutschen Post

Erstellt von bamalama, 07.12.2005, 12:50 Uhr · 154 Antworten · 14.071 Aufrufe

  1. #101
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    Von Freundlichkeit kann in den meisten Fällen auch keine Rede
    Also mein DHL-Mann ist absolut freundlich (wie man in den Wald hineinruft...) Der tut alles was er kann die Sendung noch bei einem Nachbarn unterzubringen. Und nicht vergessen: Die Zusteller haben einen Hammer-Job (möchte ich nicht machen müssen). Ich hab mich mal mit einem länger auf ner Fete unterhalten - was der für Stories hatte...

    Lutz

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    @Lutz

    Die Bemerkung in Klammern finde ich echt doof von dir. Ehrlich.

    Bin durchaus freundlich zu jemandem, der mir etwas bringt, was ich irgendwie bestellt habe und somit ja auch erhalten möchte.

    Gegenbeispiel: Hermesangestellter klingelt bei mir. Ich gehe an die Sprechanlage und meine, dass ich gleich nach unten komme. (Ich wohne im dritten Stock ohne Aufzug). Als ich dann unten ankomme, meinte der Zusteller. "Na endlich, wird aber auch Zeit". Wir sprechen hier von ca. 30 bis 40 Sekunden, die ich naturgemäß brauche, um nach unten zu laufen. Beamen ist bei mir leider noch nicht möglich.

  4. #103
    Benutzerbild von Juju

    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    198

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Juju ich würde mich mal gehörig bei der Post beschweren, wenn das mittlerweile gehäuft aufgetreten ist, dass du was nicht bekommen hast, weil angeblich niemand zu Hause war. Wurde die Sendung denn wenigstens beim Nachbarn abgegeben oder musstest du zum Schalter tapern, um sie abzuholen?
    Beschwerde bringt gar nix, da man nix nachweisen kann. Im Gegenteil, wird man dafür sogar noch angekackt. Schließlich hab ich ja das Benachrichtigungskärtchen mit den Angaben, die natürlich alle korrekt sind, weil sie von dem DHL-Futzi gemacht wurden. Der mogelt nämlich nie.

    Größere Pakete werden fast nie ausgeliefert. Ich nehme an, das ist dem Zusteller zu schwer. Und Arbeit ist etwas Furchtbares. Man könnte ja ein paar Gramm am Hintern verlieren. Folglich landet die Ware in der nächsten Filiale. Und ich darf mir Gedanken machen, wie ich sie nach Hause bekomme. Deshalb Hermes. Bei denen mag es länger dauern, aber die kommen im Gegensatz zu DHL auch zwei- oder dreimal, bis sie die Ware auch wirklich zugestellt haben.


    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Wohnst du vielleicht irgendwie Altbau ohne Fahrstuhl ganz oben?
    Gut erkannt. Dachwohnung rules! Und Treppensteigen ist eh gesund.

  5. #104
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Zitat Zitat von waschbaer Beitrag anzeigen
    Die Bemerkung in Klammern finde ich echt doof von dir. Ehrlich.
    War nicht konkret auf Dich bezogen. Ich hab nur diesbezüglich einiges von dem Zusteller auf der Fete erfahren. Und auch ich hab gemerkt, dass ein nettes kurzes Pläuschchen mit dem Hermes oder DHL-Mann immer gut ankommt...

    Lutz

  6. #105
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Zitat Zitat von Juju Beitrag anzeigen
    Gut erkannt. Dachwohnung rules! Und Treppensteigen ist eh gesund.
    Ehrlich gesagt, da habe ich ein Herz für den Zusteller. Altbau ganz oben ohne Fahrstuhl ist grauenvoll, ich hasse Treppensteigen! Und wenn es dann auch noch was Großes zum Zustellen gibt... ich frage mich bloß, warum das dann nicht beim Nachbarn im Hochparterre abgegeben wird, bei mir wird das immer so gemacht und oft nehme ich auch was für andere an. Andererseits, als Zusteller weiß man, dass man des öfteren in solche Adlerhorste steigen muss, das muss man dann halt in Kauf nehmen oder beantragen, in einem Zustellbereich nur mit Einfamilienhäusern oder Neubauten mit Fahrstühlen zu arbeiten oder gleich was anderes bei der Post machen.

  7. #106
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Hab mir Dienstag bei Amazon das geniale PS3-Game L.A. Noire bestellt. Und jetzt dauert es wieder ewig... Status seit Dienstag: "Wir bereiten diese Artikel gerade für den Versand vor." Da gibt es nur eine Erklärung:

    Hermes - wenn sie alle Zeit der Welt haben...

    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARGGGGGGGGHHHHHH!

    Da kann ich das Daddeln am Wochenende wohl vergessen. Mit DHL, die sonst immer meine Bestellung brachten, lief das z.B. meistens so: Do morgens bei Amazon bestellt -> Freitag geliefert...

    Kann es sein, dass Amazon jetzt verstärkt auf die Schneckenpost von Hermes setzt?

    Lutz

  8. #107
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Man ist heutzutage wohl ganz schon verwöhnt wenn man Donnerstags meckert weil die Dienstags bestellte Ware noch nicht da ist

    Früher war das besser, man wusste genau dass die Disc Center Bestellung anderthalb Wochen brauchte

  9. #108
    Benutzerbild von Tap09

    Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    228

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass Amazon jetzt verstärkt auf die Schneckenpost von Hermes setzt?
    Meine Amazon-Bestellungen kamen bislang immer mit DHL. Kann es sein, daß du nicht direkt bei Amazon, sondern bei einem Händler über den Amazon-Marketplace bestellt hast?

  10. #109
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.815

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Man ist heutzutage wohl ganz schon verwöhnt wenn man Donnerstags meckert weil die Dienstags bestellte Ware noch nicht da ist
    Wie bereits erwähnt wurde die Ware noch nicht mal losgeschickt! Kommt wohl wenn Hermes plötzlich einen Anflug von Eile bekommt - vielleicht, oder auch nicht - in der nächsten Woche...

    Zitat Zitat von Tap09 Beitrag anzeigen
    Meine Amazon-Bestellungen kamen bislang immer mit DHL. Kann es sein, daß du nicht direkt bei Amazon, sondern bei einem Händler über den Amazon-Marketplace bestellt hast?
    Meine auch. Ich hab direkt bei Amazon bestellt "auf Lager". Mit DHL würde ich jetzt schon an der PS3 sitzen und daddeln...

    Lutz

  11. #110
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Wie bereits erwähnt wurde die Ware noch nicht mal losgeschickt! Kommt wohl wenn Hermes plötzlich einen Anflug von Eile bekommt - vielleicht, oder auch nicht - in der nächsten Woche...

    Lutz
    Ja, dann liegts aber doch nicht an Hermes sondern an Amazon
    Ausserdem bist du hier ganz schön Off Topic, der Thread dreht sich um die Deutsche Post, nicht Hermes. Das gibt bestimmt 'ne Abmahnung

Seite 11 von 16 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ärger im Restaurant - Wie reagieren?
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 10:42
  2. Die "gute" Post
    Von Darkmere im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 17:33
  3. Stefan Raab könnte mal wieder Ärger bekommen...
    Von 666meng666 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 11:23
  4. Ärger mit gekauften DVDs
    Von Feenwelt im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.11.2004, 00:47