Seite 15 von 16 ErsteErste ... 5111213141516 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 141 bis 150 von 155

Ärger mit der Deutschen Post

Erstellt von bamalama, 07.12.2005, 12:50 Uhr · 154 Antworten · 14.056 Aufrufe

  1. #141
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Bei mir hat die Händlerin vor 2 Tagen bekannt gegeben, meinen Artikel nochmal geschickt zu haben. Obwohl sie einen Ausdruck unseres Mailverkehrs vorlegte, hat die Post es noch nicht mal für nötig gehalten, das erneute Porto zu übernehmen. Dazu bräuchte es erst eine eidesstattliche Versicherung meinerseits, dass ich tatsächlich an der angegebenen Adresse wohne... Und dann ist der Artikel immer noch nicht da. Es ist noch nicht mal ein Päckchen, sondern ein Großbrief. Auch mein ebay-Kauf wurde vor 2 Tagen verschickt und ist noch nicht da, wobei das nicht so wichtig ist, da kein Geschenk. Die Großbriefsendung jedoch, die ist ein Geschenk und wenn's morgen immer noch nicht da ist, dann wird das ganz schön kacke, wenn ich meinem Vater kein Geschenk überreichen kann. Ich habe das Gefühl, vor Weihnachten schwächelt die Post ganz gewaltig.

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Für mich Leseratte hab ich da preislich und bei der Verfügbarkeit keinen Unterschied zwischen Amazon und Bol gefunden
    Was im Buchbereich tatsächlich ja auch verbreitet ist, durch die Buchpreisbindung hat das da ja so seine Tradition. Mal sehen, vielleicht bestelle ich mal ein Buch da. Man muss ja den Wettbewerb unterstützen.

    Klar, wenn Amazon wieder DHL nehmen würde, tun sie aber nicht... Und dann war da noch die Sache mit "auf Rechnung"...
    Wie gesagt, zum DHL-Versand kanst Du sie quasi zwingen, wenn Du Dir das Paket an eine Packstation liefern lässt. Wonach Amazon sonst unterscheidet womit sie verschicken, habe ich noch nicht so ganz nachvollziehen können. Gleich große Sendungen kommen mal mit DHL, mal mit Hermes und immer wieder auch per UPS.

    Das mit der Rechnung ist natürlich ein Ärgernis. Allerdings käme das für mich gar nicht in Frage. Ich bestelle mittlerweile so oft und so viel dort, dass mir das ganze Getippe zu sehr auf die Nerven gehen würde und ich wohl auch zu oft eine Rechnung vergessen würde. Bisher konnte ich bei den Lastschriften auch nie eine Unregelmäßigkeit feststellen.

  4. #143
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Zuletzt hatte DHL mir ja meinen Briefkasten zerstört.... Diese kleinen handlichen Amazon-DVD-Päckchen passen mit viel Gewalt und pressen gerade so rein. Allerdings nur wenn man die Klappe ganz hoch drückt. Die ist dabei nun abgebrochen. Jetzt kann man aber noch viel besser Dinge in meinen Briefkasten quetschen, weshalb jetzt langsam schon das Briefkasten-Schloß auf der Rückseite aus dem Gehäuse rausgedrückt wird und die hintere Klappe beim Vollstopfen auch schonmal von allein aufging. Mit ganz viel Gewalt bekommt man ein DVD-Päckchen, eine TV-Movie mit DVD, einen luftgepolsterten Maxibrief und diverse Rechnungen/Kontoauszüge in den kleinen Briefkasten. Respekt!


    Nun habe ich noch was ganz neues mit DHL erlebt.... Einen zweiten Zustellversuch! Den gibts eigentlich bei DHL nur auf Anforderung und nicht wie bei manchen anderen Diensten automatisch. Ich bekam ihn automatisch. Das muss daran gelegen haben, dass ich beim ersten Zustellversuch den ganzen Tag zu Hause auf das gelbe Auto gewartet habe, weil ich in der Sendungsverfolgung schon gesehen hatte dass das Paket früh morgens ins Zustellfahrzeug verladen wurde. Das kam aber an diesem Tag nicht bei uns vorbei.... kein Lieferwagen, kein Paket, keine Benachrichtigung (machen manche Fahrer ja anscheinend gerne, fahren nur Benachrichtigungskarten aus...). Und am nächsten Tag stand in der Sendungsverfolgung dann "2. Zustellversuch". Da hatte wohl einer früher Feierabend am Vortag. Kein Beinbruch, aber schon ärgerlich wenn man sich mit der Sendungsverfolgung vermeintlich sicher ist, dass da heute was zugestellt wird. Irgendwie verlässt man sich dann auch drauf.

  5. #144
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Und ich muss die Post nachträglich entschuldigen. Nicht sie hatte schuld, dass meine Sendung vor Weihnachten nicht ankam, sondeern die Händlerin. Sie hatte einen Zahlendreher in meiner dreiziffrigen Hausnummer und es hat 3 Rücksendungen von der Post gebraucht, bis ihr das aufgefallen ist. Die 4. war dann die richtige. Uff.

  6. #145
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Bei mir kommen die Buch und DVD-Sendungen seit ich von Amazon wech und bei bol.de bin sehr schön schnell (weil kein Hermes) - aber wenn ich nicht da bin, nützt es auch nix... Und hier in HH ist das Abholen auf der Püst ungefähr so angenehm wie ne Zahnwurzelbehandlung. Parkplätze? Was ist das. Immer wenn ich in der Gegend bin und parken muss, bilden sich haufenweise Kontrollettis mit entsprechenden Knöllchen...

    BTW: Wer mal wissen will was Murphys Gesetz ist, muss nur mich beobachten: Der gelbe Wagen kommt immer sobald ich das Haus verlassen habe, und außer Sichtweite bin. Wobei unerheblich ist, wieviele Stunden ich vorher gewartet habe. Und ja, es langen schon 10 Minuten Abwesenheit.
    Wenn ich doch zu Hause weile, hat der DHL-Wagen nix für mich dabei.

    Lutz

  7. #146
    Benutzerbild von Tap09

    Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    228

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Bei mir kommen die Buch und DVD-Sendungen seit ich von Amazon wech und bei bol.de bin sehr schön schnell (weil kein Hermes) - aber wenn ich nicht da bin, nützt es auch nix... Und hier in HH ist das Abholen auf der Püst ungefähr so angenehm wie ne Zahnwurzelbehandlung.
    Das sind genau die 2 Gründe, weshalb ich mich schon vor Jahren bei der Packstation angemeldet hab. Zum einen kann Amazon dann nicht anders als mit DHL zu liefern und der viel wichtigere Grund ich muß mir bei der Post nicht mehr die Beine in den Bauch stehen, sondern kann jederzeit meine Pakete abholen.... auch nachts um 3 Uhr, wenn ich grade dann Lust dazu habe....

  8. #147
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Zitat Zitat von Tap09 Beitrag anzeigen
    Das sind genau die 2 Gründe, weshalb ich mich schon vor Jahren bei der Packstation angemeldet hab. Zum einen kann Amazon dann nicht anders als mit DHL zu liefern und der viel wichtigere Grund ich muß mir bei der Post nicht mehr die Beine in den Bauch stehen, sondern kann jederzeit meine Pakete abholen.... auch nachts um 3 Uhr, wenn ich grade dann Lust dazu habe....
    Hmm - muss ich mir auch mal überlegen - also soooo häufig bestelle ich dann auch nicht, aber wenn ich daran denke wieviel Zeit ich heute bei der Püst veraddelt habe...

    Lutz

  9. #148
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Oh Mann, ich ärgere mich gerade wieder über DHL. Ich habe bei dem Internetriesen, dessen Name mit a beginnt etwas bestellt und DHL hat die Sendung irgendwo bei mir in der Wohnanlage abgegeben und nun weiß ich nicht, wer das hat. Ausgeliefert wurde das Ganze schon vor drei (!) Tagen und nun habe ich soeben beim Internetriesen angerufen.

    Positiv überrascht war ich, dass die Dame am Telefon sehr hilfsbereit erschien und sich darum kümmern wollte. Negativ ist für mich, dass das Ganze eben schon längere Zeit her ist und die Frist innerhalb derer sie mich zurückrufen wollte, schon längst verstrichen ist. Mal schauen, ob ich noch irgendwie zu meiner Bestellung komme.

  10. #149
    Benutzerbild von Stefan Rammler

    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    305

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Kann man das nicht mit der Sendungsverfolgung rauskriegen?
    Bei mir lag auch einmal so ein Paket bei einem Nachbarn im Haus und ich habe dann rausbekommen, bei wem das abgegeben wurde.

  11. #150
    Benutzerbild von Lutz

    Registriert seit
    11.10.2002
    Beiträge
    6.814

    AW: Ärger mit der Deutschen Post

    Uiuiui - hier steht am Sonntagmorgen ein DHL Wagen vor der Tür - für die Fahrer ist Weihnachten echt kein Zuckerschlecken...

Ähnliche Themen

  1. Ärger im Restaurant - Wie reagieren?
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 10:42
  2. Die "gute" Post
    Von Darkmere im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.06.2005, 17:33
  3. Stefan Raab könnte mal wieder Ärger bekommen...
    Von 666meng666 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.06.2005, 11:23
  4. Ärger mit gekauften DVDs
    Von Feenwelt im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.11.2004, 00:47