Seite 17 von 165 ErsteErste ... 71314151617181920212767117 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 161 bis 170 von 1644

aktuelle Wetterlage

Erstellt von musicola, 19.01.2004, 13:35 Uhr · 1.643 Antworten · 100.930 Aufrufe

  1. #161
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    2 Grad Plus, Schneefall, ca. 10cm Schneedecke und das bei uns im Flachland.
    Genialer Winter, der langsam zum Ende kommen könnte.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Kalt und endlich mal richtiger Schnee. Nur hätte ich das gerne schon im Januar gehabt, in einer Zeit, als hier fast 15 Grad waren. Lieber Frühling, komm doch bald...

  4. #163
    Benutzerbild von Veja

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.660
    Hier oben im Norden hatten wir ja die ganzen letzten Tage Schnee, aber inzwischen ist das meiste wieder weggetaut. Dafür wird es ja die nächsten Nächte so richtig richtig kalt...

  5. #164
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.394
    Das kannst du laut sagen,bis zu - 25 Grad!!!!!

  6. #165
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    Babooshka postete
    Kalt und endlich mal richtiger Schnee. ... Lieber Frühling, komm doch bald...
    Was willst du denn nun, Schnee oder Frühling, oder Schnee im Frühling, oder was????

    Hier in Duisburg haben wir 2 Grad und Schneefall. Bleibt noch nicht wirklich liegen, aber heute Nacht soll es ja saukalt werden.

  7. #166
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    @Castor Troy

    kann es denn in Dänemark sooooo kalt werden?

  8. #167
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    raabi2000 postete
    Was willst du denn nun, Schnee oder Frühling, oder Schnee im Frühling, oder was????
    Sagte ich doch:

    Nur hätte ich das gerne schon im Januar gehabt, in einer Zeit, als hier fast 15 Grad waren.
    Der Wetterbericht heute hat's an den Tag gebracht: zweistellige Minusgrade soll es geben, mit dem Windfaktor in einigen Gegenden Deutschlands sogar mit einer 2 oder gar 3 vorneweg. Schon ein bisschen heftig, wenn man bedenkt, dass in etwas mehr als 3 Wochen Frühlingsanfang ist. Aber was soll's ich genieße jetzt einfach mal den schönen Schnee und guck nicht auf den Kalender

  9. #168
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.394
    TalkTalk postete
    @Castor Troy

    kann es denn in Dänemark sooooo kalt werden?
    Die -25 Grad waren für Deutschland

    Im Feb 1982 hatten wir hier aber -32 Grad
    Das waren eben nur in den 80érn möglich

  10. #169
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Du sagst es Castor. Ich habe extrem kalte Winter in den 80-ern in Erinnerung. Da ging es eigentlich fast jedes Jahr runter auf -15 Grad. Einmal stand ich kurz nach Silvester auf dem Bahnhof in Paris und fror mir den A ab. Es waren -4 Grad, der ganze Zug war eingefroren (damals noch Reichsbahn-Waggons... der abgefuckteste, älteste, dreckigste Wagen des ganzen Zuges war stets für unsere Reisegruppe reserviert), die Fenster gingen vor lauter Eis nicht auf, das Frachtabteil war zugeschneit und wurde vom Schaffner "Wintersportgebiet" genannt.

    Dann Ankunft in Berlin: -15 Grad, am nächsten Tag Schule, die fiel aus, weil die Heizung nicht ging. Ich also eine halbe Ewigkeit auf den Bus gewartet und mir dabei die Füße so dermaßen blau gefroren, dass ich dachte, jetzt ist es soweit, jetzt hast du Erfrierungserscheinungen an den kleinen Zehen.

    Zwei Jahre später, ich wohnte schon in München. Weihnachten in Berlin, ich hatte Besuch aus Rom, jene Weihnacht war weiß und dick verschneit und der Römer erlebte mit -12 Grad seinen Temperatur-Minusrekord. Zurück in München: -20 Grad, tagsüber wohlgemerkt. Ich wohnte außerhalb, musste die S-Bahn nehmen, die kam, wann sie wollte, nur nicht nach Fahrplan, weil sie völlig eingefroren war. Bei zahlreichen Waggons waren sämtliche Türen eingefroren, sodass die völlig leer mitfuhren, während sich in den restlichen die Leute schlimmer stapelten wie in der Tokioter U-Bahn. Dann blieb der Zug natürlich noch ein paarmal auf offener Strecke stehen - dass ich nie kollabiert bin oder einen klaustrophobischen Anfall gekriegt habe, ist ein Wunder.

    Jedenfalls, seitdem ist es wohl ab und zu im Winter mal knackig kalt geworden. Aber SO schlimm wie damals in den 80-ern habe ich es seitdem nie wieder erlebt.

  11. #170
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.394
    Babooshka postete
    Du sagst es Castor. Ich habe extrem kalte Winter in den 80-ern in Erinnerung. Da ging es eigentlich fast jedes Jahr runter auf -15 Grad. Einmal stand ich kurz nach Silvester auf dem Bahnhof in Paris und fror mir den A ab. Es waren -4 Grad, der ganze Zug war eingefroren (damals noch Reichsbahn-Waggons... der abgefuckteste, älteste, dreckigste Wagen des ganzen Zuges war stets für unsere Reisegruppe reserviert), die Fenster gingen vor lauter Eis nicht auf, das Frachtabteil war zugeschneit und wurde vom Schaffner "Wintersportgebiet" genannt.

    Dann Ankunft in Berlin: -15 Grad, am nächsten Tag Schule, die fiel aus, weil die Heizung nicht ging. Ich also eine halbe Ewigkeit auf den Bus gewartet und mir dabei die Füße so dermaßen blau gefroren, dass ich dachte, jetzt ist es soweit, jetzt hast du Erfrierungserscheinungen an den kleinen Zehen.

    Zwei Jahre später, ich wohnte schon in München. Weihnachten in Berlin, ich hatte Besuch aus Rom, jene Weihnacht war weiß und dick verschneit und der Römer erlebte mit -12 Grad seinen Temperatur-Minusrekord. Zurück in München: -20 Grad, tagsüber wohlgemerkt. Ich wohnte außerhalb, musste die S-Bahn nehmen, die kam, wann sie wollte, nur nicht nach Fahrplan, weil sie völlig eingefroren war. Bei zahlreichen Waggons waren sämtliche Türen eingefroren, sodass die völlig leer mitfuhren, während sich in den restlichen die Leute schlimmer stapelten wie in der Tokioter U-Bahn. Dann blieb der Zug natürlich noch ein paarmal auf offener Strecke stehen - dass ich nie kollabiert bin oder einen klaustrophobischen Anfall gekriegt habe, ist ein Wunder.

    Jedenfalls, seitdem ist es wohl ab und zu im Winter mal knackig kalt geworden. Aber SO schlimm wie damals in den 80-ern habe ich es seitdem nie wieder erlebt.
    Ich glaube dir JEDES Wort
    *vermiss*

Ähnliche Themen

  1. Aktuelle TV-Serien
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 10.08.2015, 21:28
  2. Aktuelle Musiktipps
    Von monofreak im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 832
    Letzter Beitrag: 12.04.2015, 21:59
  3. aktuelle Top 100 ? wo?
    Von cater78 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.01.2006, 16:25
  4. Aktuelle Info für DJs
    Von dj.forklift im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2003, 13:51