Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Alptraum oder Traumjob - Tread

Erstellt von Lovelord, 27.05.2004, 18:41 Uhr · 20 Antworten · 1.304 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Closelobster

    Registriert seit
    26.04.2002
    Beiträge
    2.292

    AW: Alptraum oder Traumjob - Tread

    @ PM: die Buchstabensuppe hat völlig recht: es IST eine gehobene Position (mittleres Management). Und das Schmerzensgeld für die Mehrarbeit ist auch nicht sooo schlecht :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von RayChance

    Registriert seit
    05.07.2006
    Beiträge
    845

    AW: Alptraum oder Traumjob - Tread

    Von Kreativstudium (Stadtplanung) über Logistikjob in den Vertrieb (Key Account Manager) - hätte mich schlimmer treffen können

  4. #13
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Alptraum oder Traumjob - Tread

    ich habe meinen Beruf zum Traumjob gemacht, d. h. so, wie es meinem Naturell entspricht freiberuflich von zu Hause aus mit Arbeitszeiten, die ich selber bestimme. Was aber nicht bedeutet, dass der Job bei bestimmten Aufträgen nicht auch mal zum Albtraum werden kann

  5. #14
    Benutzerbild von MarioN

    Registriert seit
    15.05.2002
    Beiträge
    601

    AW: Alptraum oder Traumjob - Tread

    Meinen Traumjob habe ich von 1985 - 1991 gelernt und dann auch ausgeübt (um was es sich handelte ---> ein Klick in mein Profil ---> siehe Foto )

    Zu meinen Job, den ich nun mittlerweile 15 Jahre mache, kann ich nur LastNinja zitieren:
    Zitat Zitat von LastNinja Beitrag anzeigen
    Die Palette (Motivation, Auffassung zum Job, nervige etc.) in den letzten 18 Jahren reicht von: bis
    Es war alles dabei....

    Traumjob war es nicht..
    Hat sich einfach so ergeben..
    ´ne Schnapsidee war´s eigentlich...
    Derzeit mache ich mir aber gar keinen Kopp...
    Ist halt ein Job wie jeder andere auch..
    Gibt Tage, da macht´s Laune und Tage wo man lieber daheim geblieben wäre...
    So gehts doch vielen...

  6. #15
    Benutzerbild von TeilzeitPunk66

    Registriert seit
    05.09.2007
    Beiträge
    119

    AW: Alptraum oder Traumjob - Tread

    Ich bin gelernter Koch, Arbeite aber seid 13 Jahren in der Pharmaproduktion,
    wir produzieren Arzneimittelgrundstoffe aus Heilpflanzen im Schichtbetrieb.
    mein Traumjob war davor,bei einem Sportwagenhandel angestellt als Fahrzeugaufbereiter.

  7. #16
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370

    AW: Alptraum oder Traumjob - Tread

    Mich hat kürzlich eine ehemalige Schülerin von mir, die genau das Gleiche studieren möchte, was ich studiert habe, gefragt, ob ich es - mit dem heutigen Wissen als Lehrer nochmals machen würde, dass ich Lehramt studiere.

    Ich habe selber recht lange überlegen müssen und konnte ihr keine befriedigende Antwort geben. Ich übe meinen Beruf sicherlich mit Leib und Seele aus und mache ihn gerne, aber die Rahmenbedingungen (große Klassen, verhaltensauffällige Kinder, etc.) werden leider immer unangenehmer. Und genau das stört mich dabei.

    Im letzten James Bond Film "Casino Royale" hieß es in einem Zitat, dass das MI6 immer mehr von Buchhaltern regiert wird. Ich würde diesen Spruch abwandeln und sagen, dass die Schule immer mehr von Politikern zu Tode reformiert wird (ohne dass man ein Konzept mal laufen lässt) und das finde ich schade.

  8. #17
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Alptraum oder Traumjob - Tread

    Zitat Zitat von Closelobster Beitrag anzeigen
    @ PM: die Buchstabensuppe hat völlig recht: es IST eine gehobene Position (mittleres Management). Und das Schmerzensgeld für die Mehrarbeit ist auch nicht sooo schlecht :-)
    Es steht nichts davon im Arbeitszeitgesetzt, dass AT-Angestellte davon nicht erfasst werden und "Vertrauensarbeitszeit" über dem Gesetz stünde. Es ist lediglich usus sich nicht dran zu halten, so wie von Vielen raubkopiert wird ohne es als Diebstahl zu empfinden. Vor dem Gesetz sind aber bekanntlich alle gleich Mir ist das im Prinzip aber auch egal was andere machen. Ich mag nur niemanden bedauern der dieses Gesetz, das zu seinem Schutz vor Ausbeutung existiert, geringschätzt und ignoriert und seine Kinder nicht sieht, genauso wie ich "kleine Malocher" nicht bedauern kann die sagen "ich muss das machen, weil ich sonst bestimmt rausfliege". Denn wenn die Spielregeln jeder einhalten würde bräuchte keiner Angst zu haben und gäbe es sehr wahrscheinlich weniger Arbeitslose. Ggf. bekämen manche dann zwar auch kein Schmerzensgeld sondern ein Gehalt und mehr Freizeit, aber sie hätten dann ja auch keine Schmerzen...

    PM

  9. #18
    Benutzerbild von chris74

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    917

    AW: Alptraum oder Traumjob - Tread

    @PostMortem:

    das hört sich in der Theorie ja ganz gut an mit den Arbeitszeitschutzgesetzen. Aber von einigen Kollegen, die früher bei z. B. bei Air Berlin gearbeitet haben, weiß ich, daß da gar nicht zimperlich umgegangen wird mit den Mitarbeitern. Minimale Ruhezeiten nach Einsätzen (gerade so, daß das Luftfahrtbundesamt mitspielt), ständige Anrufe des Arbeitgebers, wenn jemand krank wurde, wann er denn endlich wieder arbeiten kann, Bezahlung so mies, daß viele einen Zweitjob brauchen, um das Gehalt knapp in den vierstelligen Berich zu hieven. Und wer sich dann auch noch erdreistete, in die Gewerkschaft einzutreten, der war dann auch nicht mehr lange in der Firma. Ohnehin gab es nur Zeitarbeitsverträge. Damit hat man dann die Mitarbeiter schneller wieder los, ohne ihnen kündigen zu müssen.

    Und Herr Hunold, seines Zeichen Inhaber von Air Berlin, hat auch schon öffentlich gemeint, daß man alles tun müsse, die Gewerkschaften zu bekämpfen.

    Ich glaube daher, daß in vielen Firmen die Realität so ähnlich aussieht. Leider wird halt Angst (vor Arbeitslosigkeit) als Motivator gerne allzuoft eingesetzt. Soviel also zur Wertschätzung des "Humankapitals" (was für ein häßliches Wort).

  10. #19
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic

    AW: Alptraum oder Traumjob - Tread

    Man muss sich halt schwer ersetzbar machen. Da reichen kleine Dinge schon vollkommen aus. Spezialwissen auf einem Gebiet oder Kenntnisse, die sonst keiner hat oder sowas. Das darf man dann aber nicht einfach so aus der Hand geben.

    Ich hab mich z.B. in AutoCAD-Programmierung eingearbeitet und ein Programm geschrieben, dass Altzeichnungsbestand aufbereitet in ein einheitliches Zeichnungssystem. Ist soweit auch fertig, funktioniert auch, nur ab und an verursacht es Programmabstürze und ich weiß noch nicht warum.
    Jedenfalls meinte die Firma jetzt, mich nicht mehr zu brauchen, nach über 2 Jahren (bin ausgeliehen). Das Programm nehm ich natürlich mit. Weil es noch nicht 100%ig lief, hatte ich es noch nicht freigegeben sondern nur selber damit gearbeitet. Die wussten aber sehr wohl, dass ich daran tüftle. Haben sie halt Pech, werden schon merken, was sie gehabt hätten.

    Und so ganz nebenbei steigert man ja mit solchem Wissen auch seine Kompetenz und damit seinen Marktwert, was wiederum Vorteile auf dem Arbeitsmarkt hat.

    Der Satz "Seien Sie doch froh, dass Sie überhaupt einen Job haben, es gibt hunderte andere, die Ihren Job machen könnten!" zieht bei mir jedenfalls schon lange nicht mehr (nachdem ich rausgefunden hatte, dass ein Ex-Chef mich mal eben absägen wollte, aber eben so schnell doch keinen gefunden hat, der meinen Job hätte machen können, weil wir ne relativ seltene Software im Einsatz hatten).


    Mal back to topic:

    Ich bin Technischer Zeichner. Mein Traumjob war das nie, aber er macht doch Spaß. Am liebsten hab ich's, wenn's knifflig wird.
    Wenn ich nochmal mit der Lehre anfangen müsste, ich würde es wieder machen, aber diesmal gleich im Maschinen- und Anlagenbau, das ist viel vielseitiger als Versorgungstechnik.

  11. #20
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938

    AW: Alptraum oder Traumjob - Tread

    Zitat Zitat von RayChance Beitrag anzeigen
    Von Kreativstudium (Stadtplanung) über Logistikjob in den Vertrieb (Key Account Manager) - hätte mich schlimmer treffen können
    In welchem Bereich denn? Zur Not auch per PM...

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Sendung mit 3D-Figur, späte 80er oder frühe 90er, ORF oder SF
    Von ZeHa im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.07.2012, 12:09
  2. Suche auch oder schon wieder oder immernoch BOXERBEAT als ORIGINAL 7" auf CD
    Von ICHBINZACHI im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 07:56
  3. Vermissen wir die 80er oder nur unsere Teeniezeit (oder beides)?
    Von Die Luftgitarre im Forum 80er / 80s - LABERFORUM / TALK ABOUT
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.09.2011, 11:27
  4. Gulity of Love oder so (italo Dance oder so....)
    Von imperium22 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 22:03