Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 14

Alte Liebe rostet nicht ...

Erstellt von AquaTom, 24.11.2008, 09:28 Uhr · 13 Antworten · 1.034 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von AquaTom

    Registriert seit
    12.12.2006
    Beiträge
    271

    Alte Liebe rostet nicht ...

    Hallo Zusammen!
    Hoffe es gibt noch nicht so ein Thread ...
    weiß ja nicht wie das bei Euch so ist, aber in letzter Zeit muss ich des öfteren feststellen, daß an dem Sprichwort ("Alte Liebe rostet nicht") wohl was Wahres dran sein muss! Wenn ich heute Mädels treffe, in die ich früher mal "verknallt" gewesen bin, passiert es in letzter Zeit häufiger, daß sie mir dann in der nächsten Zeit erstmal so schnell nicht wieder,
    aus dem Kopf gehen.
    Bsp1: Auf einer Hochzeit traf ich eine "Verflossene" von damals zufällig (gibt es eigentlich Zufälle ..?) wieder. Wir saßen beim Essen sogar am selben Tisch. (noch ein Zufall ...) Irgendwie war das komisch, aber wir haben uns auf Anhieb wieder gut verstanden und später gab's auch mal ein paar tiefere Blicke . Ich meine halt solche die mehr sagen als tausend Worte! Am Ende hat dann zum Glück doch die Vernunft gesiegt und es ist nur bei diesem kleinen Flirt geblieben. Wenig später hörte ich, daß es in Ihrer Ehe derzeit mächtig krieselte. Mittlerweile leben die beiden getrennt. Ich denke heute noch oft darüber nach, was wohl passiert wäre wenn ....

    Bsp2: Auf einer öffentlichen Feier traf ich ein Mädel aus meiner damaligen Klasse die ich damals schon immer sehr gut fand. Is' leider nie was draus geworden. Trotz Einladung zum Teetrinken (siehe Kaffee oder Tee Thread). Wir haben den abend dann das eine oder andere Bier zusammen getrunken und ich habe Ihr noch gesagt, daß sie immer noch so süß aussieht wie damals ! Auch hier ist es zum Glück beim kleinen Flirt geblieben, da ich ja glücklich verheiratet bin ....
    Ich denke aber solche Erinnerungen an die Jugendlieben hat doch jeder mal oder wie ist das bei Euch so? Schildert mal Eure Erlebnisse ....

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Alte Liebe rostet nicht ...

    Also ich habe zwei meiner Jugendlieben wiedergetroffen, davon einer, den man tatsächlich "meinen ersten richtigen Freund" nennen kann. Beide gehörten damals zu meiner Clique, mit der ich mich oft rumtrieb.

    Jugendliebe 1, der erste richtige Freund - ich hätte ihn auf den ersten Blick nicht wiedererkannt, so sehr hatte er sich verändert und mein erster Gedanke war eigentlich: Oh Gott! Ich traf ihn dann einige Jahre später nochmal zusammen mit Jugendliebe 2 und da hatte er sich wieder zum Positiven verändert, sodass er wieder Ähnlichkeit mit dem Jungen hatte, mit dem ich einst "gegangen" war. Anziehung war keine vorhanden, von meiner Seite nicht und von seiner sicher auch nicht. Lediglich die alte Sympathie war noch da.

    Jugendliebe 2 - mit ihm habe ich mich auf Anhieb wieder bestens verstanden. Wir sind Lichtjahre davon entfernt, was miteinander anzufangen oder überhaupt zu flirten oder sowas, aber mir war schnell klar, warum ich ihn schon mit 17 mochte. Leider waren wir damals nur einige wenige Monate zusammen, dann wurde plötzlich und unerwartet ein anderes Mädchen interessanter für ihn, aber so war das damals eben, schließlich waren wir jung. Heute hat er eine überaus tolerante Freundin, die ihm die lange Leine lässt, die er braucht, so ist es kein Problem, wenn er hin und wieder mal mit mir um die Häuser zieht. Und dann wird auch gleich die halbe Nacht abgequatscht. Aber Anziehung, so nach dem Motto, mit dem könnte ich jederzeit wieder? Nee, die ist nicht vorhanden und ich denke, bei ihm auch nicht.

    Also bei meinen früheren Lieben ist das eher so, dass ich mir sage, man gut, dass das nicht weitergegangen ist Sympathie ist durchaus noch/wieder da, aber damit hat es sich auch schon. Ich könnte mir nicht vorstellen, mit einem meiner Jugendfreunde heute wieder zusammenzukommen.

    Manchmal träume ich nachts von meiner allerersten Liebe, damals war ich so 12/13... mit dem war es eine Zeitlang so, dass man sich aus den Augen verlor und nach einer Weile zufällig wiedertraf. Und wenn ich mal wieder von ihm geträumt habe, überlege ich mir, ob ich ihn wohl gerne mal wiedersehen würde... sage mir aber sogleich, dass es wohl besser ist, wenn das nicht passiert und ich mir besser das Bild von dem "süßen Jungen" in der Erinnerung bewahre, denn ich fürchte, aus dem ist nichts Gutes geworden... schon zu unserer Zeit hatte er sich auf den absteigenden Ast begeben (trotz meines guten Einflusses!), später hörte ich, dass er wegen Körperverletzung in den Knast gekommen war. Ich stelle ihn mir heute vor, wie er in einem muffigen Einzimmer-Appartement vorm Fernseher sitzt, auf dem alten Tisch eine Batterie Bierflaschen, der Aschenbecher quillt über, die Bude ist verqualmt, er ungepflegt... aber vielleicht hat er ja auch die Kurve gekriegt. Wenn das so ist, wär's nett, wenn wir uns nochmal übern Weg laufen würden

  4. #3
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055

    Beitrag AW: Alte Liebe rostet nicht ...

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Ich stelle ihn mir heute vor, wie er in einem muffigen Einzimmer-Appartement vorm Fernseher sitzt, auf dem alten Tisch eine Batterie Bierflaschen, der Aschenbecher quillt über, die Bude ist verqualmt, er ungepflegt... aber vielleicht hat er ja auch die Kurve gekriegt.
    Ich finde dieses Vorurteil, Alkis seien immer ungepflegt, etwas unzutreffend:

    [fünfter Absatz]

    http://archiv.mopo.de/archiv/2008/20...s_gemerkt.html

  5. #4
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Alte Liebe rostet nicht ...

    Von Alki habe ich nichts geschrieben, sonst hätte ich dieses Wort direkt benutzt und noch ein paar Schnapsflaschen dazugedacht.

  6. #5
    Benutzerbild von compagnies

    Registriert seit
    05.08.2003
    Beiträge
    2.055

    Frage AW: Alte Liebe rostet nicht ...

    Bei Deinem Umgang ist es also normal, eine Batterie Bierflaschen unaufgeräumt auf dem Tisch zu haben und das sind dann keine Alkoholiker?

  7. #6
    Benutzerbild von MaxiMan

    Registriert seit
    02.04.2002
    Beiträge
    839

    AW: Alte Liebe rostet nicht ...

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Also bei meinen früheren Lieben ist das eher so, dass ich mir sage, man gut, dass das nicht weitergegangen ist
    Das kann ich zu 100% bestätigen. Dank des Mediums Internet und manch zufälliger Begebenheit habe ich über die Jahre manch Verflossene gefunden oder wurde gefunden. Manchmal genügte dann ein Satz, ein Bild, um zu wissen, dass die einzig wahre Göttergattin (wird sie nie lesen) meine Frau ist. Sorry Mädels aber die Erinnerungen (und all die Briefe, Bilder, Erfahrungen) bleiben dennoch ungetrübt.

  8. #7
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Alte Liebe rostet nicht ...

    Zitat Zitat von compagnies Beitrag anzeigen
    Bei Deinem Umgang ist es also normal, eine Batterie Bierflaschen unaufgeräumt auf dem Tisch zu haben und das sind dann keine Alkoholiker?
    1. habe ich keinen solchen Umgang.
    1a. handelt es sich lediglich um Mutmaßungen.
    1b. Hätte ich solchen Umgang, träfe 1a. nicht zu, was meine Jugendliebe angeht, sondern dann wüsste ich es sicher.
    2. Auch wer 1-2 Flaschen Bier pro Tag trinkt, lässt sie mitunter auf dem Tisch stehen, bis nichts mehr raufpasst. Es muss sich nicht um eine Tagesration handeln, die da steht.
    3. Was geht dich das überhaupt an?

  9. #8
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja

    AW: Alte Liebe rostet nicht ...

    @AquaTom

    Dein Beispiel 2 ist aber völlig normal...
    Meist normal für Frauen, in deren Beziehung es "kriselt".
    Hätte jeden anderen an diesem Abend auch treffen können....nur hattet ihr ne Vorgeschichte...(whatever?)
    Wahrscheinlich war sie froh, mal mit jemand anderem zu reden und nicht an zu Hause zu denken...
    Bzw. an zu Hause zu denken und das Ganze mit dir zu vergleichen...
    Ist zumindest meine Meinung...


    Was mir schon Kolleginnen für'n Schwachsinn erzählt haben (Krise daheim etc. oder einfach erst nur Blech und dann irgendwann, dass es zu Hause kriselt).....nur damit man letztendlich inna Kiste landet ....boahh....
    Hätte man auch einfacher haben können......einfach Fragen (muss man sich das Gesülze nicht anhören)!
    Dabei bin ich nicht mal ein Womanizer oder Frauenflüsterer....
    Vieleicht denken viele Frauen, wenn sie sich beim Mann ausheulen, dass das der klassische männliche Dosenöffner ist...
    (Bevor jetzt die weiblichen Leser hier auf die Barrikaden gehen.....ich sage viele Frauen....nicht alle Frauen.
    Dafür ist mir das und anderen Kollegen/Bekannte/Freunde viel zu häufig passiert)


    Egal...back to topic:
    Ich hatte immer das seltene Glück mich nach Trennungen (enweder selbst oder man wurde getrennt) nach endlicher Zeit (Jahre, wenn Gras drüber gewachsen war) mich mit den (H)Exen "zufällig" zu treffen und u.a. auch mal die Gründe der Trennung näher zu hinterfragen...
    Meistens haben sie immer noch rumgestottert.....aber als das Eis gebrochen war, kam dann doch noch Tacheles auf den Tisch...war immer lustig, einiges im Nachhinein zu erfahren, ohne das man sich noch aufregte...ich empfand das zumindest so...

    Für mich habe ich immer nur festgestellt, dass diese Mädels gar nicht mehr mein Typ waren...
    Nicht, dass sie plötzlich häßliche Entlein waren.......sondern, irgendwie war da nix mehr....so rein gefühlstechnisch.... wie Geigenmusik, die plötzlich verstummt....
    So, dass der Gedanke (5ex with the Ex) gar nicht erst aufkam....

  10. #9
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie
    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    schon zu unserer Zeit hatte er sich auf den absteigenden Ast begeben (trotz meines guten Einflusses!),
    Toll!


    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen


    Manchmal träume ich nachts von meiner allerersten Liebe, damals war ich so 12/13... mit dem war es eine Zeitlang so, dass man sich aus den Augen verlor und nach einer Weile zufällig wiedertraf. Und wenn ich mal wieder von ihm geträumt habe, überlege ich mir, ob ich ihn wohl gerne mal wiedersehen würde... sage mir aber sogleich, dass es wohl besser ist, wenn das nicht passiert und ich mir besser das Bild von dem "süßen Jungen" in der Erinnerung bewahre, denn ich fürchte, aus dem ist nichts Gutes geworden... schon zu unserer Zeit hatte er sich auf den absteigenden Ast begeben (trotz meines guten Einflusses!), später hörte ich, dass er wegen Körperverletzung in den Knast gekommen war.
    Ist schon komisch,was man so von der ersten Liebe evtl. zusammen träumt.
    Ich hatte schon mal den Traum gehabt,das meine erste Liebe plötzlich anruft und mir mitteilt,ich hätte eine Tochter,die mich zu sehen wünscht.

  11. #10
    LastNinja
    Benutzerbild von LastNinja

    AW: Alte Liebe rostet nicht ...

    Zitat Zitat von Mumie Beitrag anzeigen

    Ich hatte schon mal den Traum gehabt,das meine erste Liebe plötzlich anruft und mir mitteilt,ich hätte eine Tochter,die mich zu sehen wünscht.
    Sicher, dass es nur ein Traum war?

    Schlage nie ein fremdes Kind, es könnte dein Eigenes sein...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Liebe Filmemacher...
    Von SonnyB. im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 21:20
  2. Song gesucht - Nicht 80er - Bitte nicht schlagen...
    Von synth66 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 01:03
  3. Nylon - Die Liebe kommt
    Von Flieger im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2004, 21:50
  4. sklaven der liebe .......
    Von dr.disco im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2003, 23:06