Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Anwalt Gravenreuth ist tot

Erstellt von DeeTee, 22.02.2010, 12:50 Uhr · 19 Antworten · 1.199 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559

    AW: Anwalt Gravenreuth ist tot

    Was mich allerdings schon verwundern würde, falls die Schusswaffe legal in seinem Besitz war: ein zu Freiheitsstrafe Verurteilter darf weiterhin eine Knarre im Haus haben? Gut, er hat jetzt keinen Raubmord begangen, aber sehr befremdlich finde ich das schon.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330

    AW: Anwalt Gravenreuth ist tot

    Tja, Muggi, vielleicht war es ja genau dieses Gesetz, mit dem er nicht mehr leben wollte
    Also konsequent isser da schon gewesen- Hut ab! (bzw. Rübe ab )

  4. #13
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649

    AW: Anwalt Gravenreuth ist tot

    Dann wollen wir mal hoffen, dass da oben alles in Ordnung ist, sonst
    kriegt das jüngste Gericht mächtig Arbeit

  5. #14
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.391

    AW: Anwalt Gravenreuth ist tot

    Das ist der Hammer!!(das wusste ich nicht)

    Der Typ hat mich mal schlimm per Mail beleidigt


    Mehr sage ich im Moment nicht....

  6. #15
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Anwalt Gravenreuth ist tot

    ich fühle mich mal wieder in meiner Theorie bestätigt, dass es sehr oft eben doch eine ausgleichende Gerechtigkeit gibt. Wer sich in seinem Leben derart als Schloch aufführt, auf den kommt es früher oder später zurück.

  7. #16
    Benutzerbild von italomaster

    Registriert seit
    30.11.2001
    Beiträge
    867

    AW: Anwalt Gravenreuth ist tot

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    ich fühle mich mal wieder in meiner Theorie bestätigt, dass es sehr oft eben doch eine ausgleichende Gerechtigkeit gibt. Wer sich in seinem Leben derart als Schloch aufführt, auf den kommt es früher oder später zurück.
    ... oh nein, da widerspreche ich vehementestens. das passiert leider viel, viel zu selten. wenn, dann ist es sicherlich nett, aber von 'ausgleichender gerechtigkeit' zu sprechen, halte ich für wunschdenken (leider, leider ...) .

  8. #17
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Anwalt Gravenreuth ist tot

    Stimmt, es dürfte ruhig noch sehr viel öfter passieren, z. B. bei den diversen Diktatoren dieser Welt. Bei manchen Menschen hat man bisweilen das Gefühl, sie würden aus lauter Bosheit auch noch richtig alt werden. Dennoch habe ich ausgleichende Gerechtigkeit schon des öfteren beobachten können, auch solche, bei der der Mensch nicht gleich starb.

  9. #18
    Benutzerbild von Christoph

    Registriert seit
    10.10.2001
    Beiträge
    3.330

    AW: Anwalt Gravenreuth ist tot

    Einfach von jetzt auf gleich tot zu sein ist doch aber das kleinste Übel. Stell Dir vor, Gravenreuth hätte bei allen Opfern handschriftlich um Vergebung bitten und die Zahlungen erstatten müssen... stattdessen bläst er sich mit seiner Pisti die Rübe von den Schultern und Schluß ist.

    Aber Babooshka, ich weiß schon, was Du meinst: Mistkerle, die bei rot über die Ampel gehen und prompt von der Linie 16 ins Reich der Träume befördert werden. Der Typ, der vor Dir die letzten beiden Bratwürste am Grill nimmt und dann daran erstickt. Säcke, die Dich beim Ampelstart richtig alt aussehen lassen und dann an der nächsten Kreuzung von einem 70-Tonner geplättet werden.

  10. #19
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Anwalt Gravenreuth ist tot

    Parkplatz-vor-der-Nase-Wegschnapper, bei-Konzerten-vor-die-Nase-Steller und asoziale-Radfahrer-die-sich-an-keine-Regeln-halten-und-dann-noch-den-Stinkefinger-zeigen hast du vergessen Ja, die kann's auch erwischen. Aber das geht für mich unter "kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort" Und nein, ich würde solchen "Übeltätern" keine der von dir vorgeschlagenen Sofortstrafen wünschen, auch wenn ich mich hin und wieder über sie aufrege. Ich könnte jetzt Beispiele für ausgleichende Gerechtigkeit nennen, die ich selber gesehen habe, aber das würde zu sehr OT werden. Bei dem Anwalt sehe ich sie darin, dass der Typ sich nicht zufrieden mit einem Haufen Kohle und 'nem dicken Auto in seiner Grünwalder Hütte zur Ruhe setzen konnte mit dem Geld, das er den Leuten auf überaus fiese Art und Weise aus der Tasche gezogen hat, sondern dass er jede Menge Kacke am Dampfen hatte und ihm der Knast drohte. Ich bin sicher, er hätte lieber so wie von mir geschildert weitergelebt anstatt sich die Kugel zu geben, aber das wäre definitiv nicht gegangen. Und da habe ich halt beobachtet, dass es auf solche Menschen eben doch recht oft zurückfällt, was sie an Fiesem gemacht haben. Wie gesagt, meinetwegen sollte es das ruhig öfter geben... ausgleichende Gerechtigkeit gibt es zwar, aber leider ist sie nicht die Regel.

  11. #20
    Benutzerbild von Castor Troy

    Registriert seit
    10.07.2002
    Beiträge
    5.391

    AW: Anwalt Gravenreuth ist tot

    Er war ein böser Mensch....

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Kennt jemand einen guten Anwalt?
    Von 80érJahreFan im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 23:48