Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 64

Benzinpreis

Erstellt von waschbaer, 11.01.2004, 01:32 Uhr · 63 Antworten · 5.153 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Ich musste am 4.1.04 beruflich von Rostock nach Augsburg fahren und habe gedacht, dass ich nicht richtig sehe. In Rostock kostete ein Liter Normalbenzin 0,98 € und als ich in Augsburg ankam, sah ich eine Tankstelle mit 1,07 €. Also, da hat es mir echt die Sprache verschlagen. 9 Cent Unterschied (das wären ja in "alter 80er-Währung fast 18 Pfennig). Das hätte es doch früher nicht gegeben.

    So, und nachdem wir ja aus verschiedenen Ecken Deutschlands kommen, würde mich einfach mal interessieren, wieviel der Liter Sprit bei euch kostet und wo es in der Republik am billigsten ist. Ich habe nämlich bei Sprit immer das Gefühl, ich komme aus einer besonders teuren Ecke.

    10.01.04 Jet Augsburg 1,03 €

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    Na,da guckst du einfach hier:
    http://www.clever-tanken.de/
    da haste jeden Tag einen aktuellen Vergleich!!!

  4. #3
    Benutzerbild von dj.forklift

    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    834
    waschbaer postete
    Ich habe nämlich bei Sprit immer das Gefühl, ich komme aus einer besonders teuren Ecke.
    Täusch Dich da mal nicht. 11.01.04 Raum SON/CO: Der Liter Super bleifrei liegt bei 1,054 Eu an Markentankstellen, die "Baumarkt-Tankstellen" liegen jeweils 1 Cent drunter. Am 19.01.2003 habe ich noch 1,149 Eu/l Super bleifrei löhnen müssen.

  5. #4
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    Die Preisunterschiede können auch innerhalb weniger Kilometer sehr unterschiedlich sein. Ich habe am 08.01.2004 bei mir um die Ecke in Duisburg für den Liter Super bleifrei 1.059 Euro bezahlt, 18 Kilometer weiter in Düsseldorf wollten sie 1.119 Euro haben.

    Aber ich habe, zumindest hier in der Region festgestellt, dass die Preise auch ganz schön variieren können. Vor ca. 3 Jahren noch war der Sprit in Düsseldorf billiger als hier in Duisburg. Woran das genau liegt, weiß ich allerdings nicht. Wenn da mal jemand eine Erklärung zu hat würde ich mich freuen.

    Generell aber tanke ich, wenn möglich, immer an einer freien Tankstelle, da kann man bis zu 5 Cent/Liter sparen.

  6. #5
    Benutzerbild von dj.forklift

    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    834
    raabi2000 postete

    Generell aber tanke ich, wenn möglich, immer an einer freien Tankstelle, da kann man bis zu 5 Cent/Liter sparen.
    Das habe ich auch mal gedacht. Bei meinem ersten Auto (Renault 19), das noch mit Benzin bleifrei fuhr, habe ich auch immer an den billigen Tankstellen getankt. Folge: Mein Motor ruckelte und blubberte so komisch. Ich bin dann wieder an die Marken-Tankstellen gefahren und da ging es wieder. Heutzutage tanke ich nur ungern an freien Tankstellen. Hier in der Gegend liegt der Unterschied bei etwa 1 Cent/Liter. Das is mir mein Auto (Megane Grandtour) wert.

  7. #6
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    @ dj.forklift

    Ich gebe dir recht, manche freie Tankstelle nutzt "Billig Benzin". Aber auch da hat sich die Lage geändert. Auch die großen Öl-Konzerne haben heute ihre sogenannten freien Tankstellen. Und da bekommst du exakt das gleiche Benzin wie bei den vermeintlich großen. Und zumindest mein Auto, ein Toyota, hat damit überhaupt keine Probleme.

  8. #7
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Bei mir um die Ecke gestern

    0,859 Euro

    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    Jetzt weiß ich wieder, warum ich einen TDI fahre

    Grüße!
    DeeTee

  9. #8
    Benutzerbild von Safaritünnes

    Registriert seit
    12.10.2001
    Beiträge
    942
    DeeTee postete
    Jetzt weiß ich wieder, warum ich einen TDI fahre
    Müsstest Du dann eigentlich nicht TeeDee heissen?

    Bei uns war es Anfang des Jahres so, dass das Benzin bei der Aral bei 1,06 Euro stand und bei der freien Tanke bei 0,98!!

    Die waren eigentlich immer so 1-2 Cent nur auseinander, aber seit einigen Wochen ist das anders. Keine Ahnung, warum...

    Habe eigentlich auch gedacht, dass der Euro/Dollar-Wechselkurs das Benzin günstiger macht, aber als der letzte Woche so hoch war, hat das Benzin bei Aral 1,09 Euro gekostet!

  10. #9
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    @safaritünnes:

    Wenn schon denn TeeDeeEee

    Aber Du hast recht, der niedrige Dollarkurs müßte den Treibstoff eigentlich billiger machen. Na ja, wenn Der Dollar steigt, kann man damit ja denn die nächste Preiserhöhung begründen.

    Grüße!
    DeeTee

  11. #10
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Ich halte es wie DeeTee

    TDI rult!

    Denn der Benzinpreis steigt ja wirklich stetig, ob nun der Rohölpreis steigt oder der Dollar oder ob damit Exportverluste wettgemacht werden müssen, es gibt immer wieder Gründe ihn anzuheben und solange ich Diesel für unter 90 Cent bekomme ist mir das egal .

    Gruß

    J.B.

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte