Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 48

Big Brother - The Battle

Erstellt von musicola, 04.04.2003, 22:22 Uhr · 47 Antworten · 3.262 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Jetzt wird's aber mal Zeit für einen BB-TB Thread!!

    Also ausser am Montag hab ich bisher jede Sendung gesehen und muss sagen
    die starke Veränderung der Spielregeln hat 'ne Menge frischen Wind rein gebracht.

    Die Battles sind abwechslungsreich und die Aufteilung in einen Gewinner- bzw
    Verliererbereich gnadenlos... harhar

    Was die Kandidaten betrifft, so bringen bisher leider nur Ulf, Nadja und Michel
    Farbe ins Spiel. die restlichen blieben relativ blass!

    Aber ich bleibe dran und bin gespannt wie es weitergeht!

    musicola

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von JJ28

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    474
    Hi,
    habe schon mal unter
    http://www.die-80er-jahre.de/forum/s...ght=BigBrother
    was gepostet!
    Die eigentliche Sendung habe ich nur beim Pausen-Zapping mitbekommen, das übliche Geplapper.
    Naja, wie man Arbeitslose und sonstige Versager gegeneinander ausspielt

    Bin ja mal gespannt wann "SeniorBrother" auf Sendung geht; gefeuerte ältere Arbeitnehmer, denen als Preisgeld die Frührente auf ARBEITSLOSENHILFENIVEAU winkt

    Jetzt mal im Ernst: Gerade wird das Wetter schön, hat man da nix Besseres zu tun als vor der Glotze zu sitzen?

    Cu
    JJ

    PS: Da gibt es doch so ne andere Mobbing Show - siehe Text - das können doch nur ARBEITSLOSE sein

    Do 03.04 21:15 (RTL II)
    Mein Haus - Dein Haus

    Doku-Soap
    "Mein Haus - Dein Haus" erfüllt den Lebenstraum, den Millionen Menschen haben: das eigene Haus, mit eigenem Grundstück und eigenem Garten. Sieben Paare nehmen in Duisburg-Baerl ihr Glück in die Hand und bauen das Traumhaus. Ihnen stehen dabei der Architekt und der Bauleiter zur Seite, doch sie haben nur drei Monate Zeit, um das Haus fertig zu stellen. 15 Wochen harte Arbeit, doch nur ein Paar wird gewinnen und in das nagelneue Haus einziehen.

  4. #3
    Benutzerbild von Shriekback

    Registriert seit
    12.12.2002
    Beiträge
    118
    @JJ28: Du immer mit deinen Arbeitslosen.... Heutzutage ist das doch schon salonfähig, müsste es zumindest eigentlich bei der Zahl.

    Naja, also meine Meinung zum Topic: Ich muss da musicola zustimmen, bis auf die drei Genannten tut sich da nicht viel, sind alle sehr farblos. Naja, gestern ist mir der eine Typ da noch aufgefallen, der versucht hat zu schlichten. So sehr kann er mir dann aber doch nicht aufgefallen sein, wenn ich den Namen jetzt schon nicht mehr weiss.
    Wie auch immer, irgendwie finde ich's dieses Mal schon von Beginn an sehr langweilig, mein subjektiver Eindruck ist auch, dass BB allgemein an den Leuten momentan ziemlich vorbei geht. Vielleicht ist die TV Übesättigung von den Superstars noch nicht abgeklungen oder das Volk zieht es im Moment noch vor mit ner Tüte Chips aufm Sofa "Krieg zu gucken". Wobei dort das Interesse zumindest seitens der Privatsender auch schon auf ein trauriges Niveau gesunken ist (nicht dass ich Peters 24/7 Flirt mit Antonia gut fand...).

    Shriekback

  5. #4
    Benutzerbild von
    Ich habe die Geschichte bisher nur nebenbei beim "Einzug" und beim durchzappen auf Tele5 (ab 22h) verfolgt (@JJ28, was spricht dagegen abends mal vor der Glotze zu sitzen, nur weil tagsüber das Wetter so toll war?! Komische Logik...).

    Meine Eindrücke:

    - Alex Bechtel mag ja für (manchmal) ganz witzige Zwischenmoderationen zu gebrauchen sein. Aber mit einer ganzen Sendung ist sie überfordert (ausserdem: wer sucht die Klamotten und diese grässlichen Schuhe aus?)

    - BB4 hat von Endemol/RTL2 kein vernünftiges Budget bekommen. Von der Website über das Ambiente der Sendung bis hin zur mageren Werbung ist alles billig, billig, billig...

    - Die Kandidaten hätten allesamt kein Casting überleben dürfen. Diese Hampelmann- und Bratzen-TV Kandidaten-Crew hätte man in 5 Minuten an jedem größeren Bahnhof zusammengesucht.

    Es wurde über die letzten drei Staffeln immer klarer und gleichzeitig trotzdem immer schlimmer: Die Zuschauer wollten attraktive Kandidaten. Die weiblichen Zuschauer wollten mal gut aussehende Männer mit Hirn und die Männer wollten was sehen, dass auch unter der Dusche ne' gute Figur macht (naja und manche wollten sogar auch was mit Hirn unter der Dusche, aber wenn Hirn da war, dann war da immer auch ein Bikini *g*). Alle zusammen wollten sie 5ex, 5ex, 5ex. Die dollsten Bilder aus aller Herren Länder, selbst in der Schweiz haben sie es wie die Tiere auf dem Klo getrieben... Und hier? Deutschland analysierte heftigst, ob eine schwach ausgeleuchtete Bettdecke nun in einer Art und Weise zitterte, dass man davon ausgehen könnte, das darunter auch etwas stattgefunden haben könnte... Da das alles ja sowieso schon furchtbar niveaulos ist und wir alle das natürlich nicht nötig haben, hätte ich ehrlich gesagt lieber getauscht. Wenn schon 5ex im Container dann auch welchen wo man es genau sagen kann und nicht so ne' arme Schüttellähmung von ner' pseudointellektuellen Bratze und nem' Typen der hinterher noch Jenny Elvers ohne Kneifzange anfassen und schwängern sollte.

    Und dieses Mal? Nee, diese Leute will doch keiner sehen.... weder so, noch unter der Dusche *g* Wer hat bloß dieses Casting zu verantworten?!

    Mehr Action, mehr 5ex, attraktivere Menschen, mehr Witz und mehr Intelligenz... das hätte diese Staffel vielleicht mit dem neuen Konzept etwas nach vorne gebracht. Aber so?

    Dave

  6. #5
    Benutzerbild von Heinzi

    Registriert seit
    25.12.2001
    Beiträge
    1.181
    Dave Bowman postete
    (...) selbst in der Schweiz haben sie es wie die Tiere auf dem Klo getrieben...
    Nee, da war nix auf'm Klo ausser ein paar heissen Küssen.

    Gevögelt wurde dann ausserhalb - und zwar nicht zu knapp!
    Dagegen war das die reinste Hardcore-Asepsis, die im deutschen Container zu sehen war...

    Bei "Big Brother 4" wurde die Neugier der Zuschauer übrigens mit recht plumpen Mitteln anzukurbeln versucht.
    In einem Beitrag der BILD hiess es vorab, wer beim Casting bei Fragen nach der 5exualität und der Bereitschaft, sich nackt zu zeigen, auch nur "gezögert" habe, sei rausgeflogen.
    Kaum tauchten die Bilder der Kandidaten auf, wimmelte es dann plötzlich von kurzhaarigen Emanzen, die "nur mit BH duschen" wollten oder bemützten Weicheiern für welche 5ex vor der Kamera "nie in Frage" käme...

    "Der Schweizer" ist zwar ein Kotzbrocken und redet so, wie die Deutschen sich die Schweizer hochdeutsch schwafelnd vorstellen, doch macht es Spass, ihm nörgelnd, sich verhaspelnd, schimpfend und schreiend zuzusehen!
    Und die "5exbombe" der Staffel, Stripperin Nadja, sieht meines Erachtens aus wie ein Pfannkuchen bevor er in der Pfanne landet - kugelrunde Visage, weiss, mit der Ausstrahlung eines Mehlklumpens.
    Aber für Meister Propper reicht's...

    Und für alle, die schon immer darauf brannten, was über "Big Brother Schweiz" (die erste Staffel lief zur selben Zeit wie die Zweite in Deutschland) zu erfahren, hab' ich irgendwo noch ein paar Bilder und 'nen Text rumliegen....




    Oberes Bild, von links:

    - DANIELA:
    Die Siegerin der Staffel, arbeitslose, alleinerziehende Mutti zweier Kinder,
    nett und einfach gestrickt. Bemerkenswert an ihr war allenfalls ein respektablesn Pferdegebiss, wobei sie mit dem Gewinn witzigerweise u.a. ihren Gören die "Zahnarztrechnung" bezahlen wollte.... Einen weiteren Teil des Geldes verschwendete sie für die Produktion einer Single, welche das zu erwartende Niveau mühelos unterbot....
    - STEFAN (in Pink):
    Ging als "Kult-Stefan" in die Schweizer BB-Geschichte ein, weil er trotz
    fortgeschrittenen Alters und eines eigentlich anständigen Berufs ständig,
    auch ausserhalb des Containers, dämliche Witzchen riss, die wirklich keiner
    lustig fand. Später darauf angesprochen, ob er sich nicht als "Depp der
    Nation" fühle, meinte er lachend "einer muss das ja sein".
    - DER MODERATOR
    Galt als sympathische und begabte, wenn auch etwas biedere Entdeckung dieser Show und hat heute, nachdem der ausstrahlende Privatsender längst nicht mehr existiert, einen Job beim staatlichen Schweizer Fernsehen.
    - OLI (der mit der Brille):
    Jurist aus Basel, galt als Begrabscher unerwünschter Körperstellen bei
    Frauen und wurde, als Prototyp des etwas dicklichen Jungen, ähm Mannes mit
    Brille, von einigen anderen Typen im Haus (REMO und NADIM) manchmal ein
    wenig gequält. Einmal hamse ihn etwa im Dunkeln beim Onanieren erwischt, daraufhin gleich das Licht angemacht und seine Bettdecke weggerissen.... oh je! Er selber behauptete hinterher, die BB-Teilnahme sei "die beste Zeit" in
    seinem Leben gewesen, seine Familie dürfte das wohl anders sehen...
    - TANISHA (bauchfrei):
    Möchtegern-Sängerin (die sogar mit 'nem Künstlernamen in den Container
    wanderte) mit speckschwarteförmigem Gesicht und Silikonbusen, den
    sie allerdings, da mit BH duschend, dämlicherweise nie in die Kamera
    streckte (Wofür war er denn sonst gut?!?) . Erfüllte sich später den
    langersehnten Wunsch einer Album-Veröffentlichung, worüber in einer
    Zeitschrift geschrieben wurde, sie habe ihr "Versprechen wahr gemacht". Längst in Vergessenheit geraten...
    - MIGUEL:
    Arbeitsloser Zirkusartist, der nach kurzer Zeit freiwillig ausschied, weil
    er seine "Freiheit" brauche.
    Versuchte danach noch, seine Teilnahme auszuschlachten und mit einem
    Kalender und ähnlichem Mist die schnelle
    Kohle zu machen, war aber nix.
    Konnte Gerüchte, er sei schwul, nie ganz aus der Welt schaffen.
    - REMO (der mit der Sonnenbrille im schütteren, blonden Haar):
    Bulle aus Zürich, mehrfach tätowierter Vorzeigeproll (Eine minderjährige
    Zuschauerin sagte mal: "Remo isst wie ein Schwein und geht wie ein Affe!"), bester Freund von NADIM (eine ähnliche, auch die Zeit nach BB überdauernde Freundschaft wie weiland ZLATKO und JÜRGEN). Hatte, da angesichts der langen Aufenthaltsdauer im Container (er wurde 4. und damit bestplatzierter Kerl) unvermeidlich, was mit JANINE, die er einmal im Bett nach reichlich Alkoholkonsum teilweise vollkotzte (wurde schön gezeigt mit der
    Infrarotkamera)...

    (untere Reihe, von links)
    - JANINE:
    Die BB-Blondine. REMO meinte mal (hinter ihrem Rücken natürlich), sie sei
    "der Typ Frau, der sich im Urlaub in den Animateur des Ferienclubs verliebt". Mehr gibt's zu ihr auch nicht zu sagen. Kam ihrer Langweiligkeit, insofern auch Harmlosigkeit wegen bis auf Platz 3....
    - CONNY:
    Arbeitslose Kosmetikvertreterin und Verliererin des Finales. Hatte mit NADIM
    ein (natürlich ausgestrahltes) Techtelmechtel auf der Toilette, verlor ihn später an MASHA und musste sich danach an das Container-Maskottchen, die Katze Filou, halten. Galt als selbstbewusst, manchen als zickig. Bekannt dafür, dass sie sich öfter mal ungeniert vor einem Spiegel die Pickel ausdrückte (ein Witz, der über sie kursierte: Kein Wunder sei sie so schlank - bei DEN Mitessern!)
    - EVELYN (Brille):
    Wurde als erste rausgewählt. Hinterliess abgesehen von der Tatsache, dass
    sie sich früh in REMO verknallte und erbarmungslos abblitzte, nicht den
    klitzekleinsten Eindruck.
    - NADIM:
    Keine Intelligenzbestie, doch hat es von allen Ex-Bewohnern am weitesten
    gebracht: Gelegentliche Schlagzeilen durch Liasions mit Mitbewohnerin MASHA
    (mit der er, als sie abgewählt wurde, den Container freiwillig verliess) und
    danach einer amtierenden Miss-Schweiz. Moderiert heute auf dem letzten
    verbliebenen, aber völlig bedeutungslosen Schweizer Privatsender, der
    eigentlich nur Konserven aus der Welt des Films und der Mode rauf- und runterdudelt, ein lächerliches Quiz am Mittag und ist damit gut bedient.

    (auf dem zweiten Bild)

    - MASHA:
    Kam als Ersatz für einen freiwillig ausgestiegenen Kandidaten ins Haus und
    wurde, wohl unberechtigterweise, von den Machern als "Zicke" aufgebaut. Liess OLI abblitzen, NADIM seltsamerweise nicht, wobei die beiden ihren 5exuellen Gefühlen in einer Weise freien Lauf liessen, dass sich die Deutschen mit ihren anämischen Container-Bewohnern gewundert hätten!
    Nicht dumm, doch sind ihre wahren Talente auf diesem im Bad aufgenommenen Bild ersichtlich.


    Und wer mir jetzt noch sagen kann, wer die vier Erstplatzierten bei "Big Brother Schweiz" waren, bekommt einen Preis!

  7. #6
    Benutzerbild von JJ28

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    474
    OK,OK, lass ich es mal mit den Alos....
    Hier ein Beitrag eines Body-Painters aus Essen, er war bei einem Casting dabei und schildert seine Eindrücke:
    http://www.f1.parsimony.net/forum994/messages/27335.htm

  8. #7
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    hmm.... irgendwie kommt der Thread hier nicht so auf Touren

    bin ich der einzige hier der sich BBTB noch anschaut?

    Na gut, Michel der Schweizer, der seine Landsleute in Verruf brachte, hat freiwillig den Container verlassen, da er sich durch sein Verhalten zu sehr an seine Jugendzeit im Heim erinnert fühlte. Marc ging auch freiwillig, da er seine "Freiheit" brauche. Die beiden neuen Kai und Sava haben sich scheinbar
    mühelos eingeführt! Mal sehn was da noch so kommt!

    Interessant, dass mit Nadja aus Mannheim und Sava aus Ludwigshafen, praktisch zwei "Nachbarn" von mir (komme aus Worms) im Haus sind,
    aber das nur am Rande!

    Zu den Battles: Bisher recht abwechslungsreich, vor allem deshalb sehr motivierend für die Bewohner, da sich NICHT wissen ob sie eine Wechsel-Battle oder "nur" eine Belohnungs-Battle bestreiten müssen!

    Zum Abwahlverfahren (NEIN, ich hab noch nicht angerufen und werde es auch nicht tun):

    Ist euch auch aufgefallen, dass jetzt plötzlich die Leute für die Bewohner anrufen sollen, die das Haus verlassen sollen? Ich meine mich zu erinnern,
    dass man anfangs anrufen sollte, wen man im Haus drin behalten wolle...

    Warum das wohl geändert wurde?

    musicola

  9. #8
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    bin ich der einzige hier der sich BBTB noch anschaut?
    ich habe die ersten beiden staffeln regelmässig gesehen, wie übrigens ein grossteil meines freundeskreises auch.
    doch ich habe mir geschworen sowohl dieser staffel, als auch der kommenden "SUPERSTAR"-staffel keine chance mehr zu lassen.

    ich möchte mich nicht mehr von irgendwelchen tv-sendungen manipulieren lassen (ich bin leider sehr anfällig dafür). während der ausstrahlung der ersten beiden staffeln (und auch beim "SUPERSTAR") gab es kein anderes thema - im job, auf partys, in telefonaten , praktisch überall!
    das will anscheinend nicht nur ich nicht mehr, ich kenne niemanden mehr der BB schaut - und niemand scheint etwas zu vermissen.
    ich habe die nase dermassen voll von dieser C-PROMINENZ, die absolut talentfrei nicht nur eine menge geld verdient, sondern auch noch die aktuellen charts beherrscht.
    auch wenn ALEX und co in einem halbenjahr sicher vergessen sind, möchte ich in 20 jahren keine "BEST OF 2000-2010"-CD in den händen halten auf der DANIELs millionseller "YOU DRIVE ME CRAZY" enthalten ist - eine grausame vorstellung.

  10. #9
    Benutzerbild von chilibean

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    432
    Dem Eintrag von bamalama ich nix mehr hinzuzufügen, denn ich sehe das ganz genauso

  11. #10
    Benutzerbild von JJ28

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    474
    Ich finde es schon schlimm, dass BB in den RTL II News überhaupt zu einem erwähnenswerten Thema erhoben wird, da lob ich mir doch HEUTE oder die Tagesschau


    Während sich die Hampels ( sind ja schon ein paar gegangen ?) im Container gegenseitig zuschwallen mit geistigem Dünnpfiff, läuft in den Dritten Programmen Hintergrundberichte zum Irak-Krieg und Vernichtung der Talliban in Afghanistan unter Aufsicht von US-Militär
    Somit geht die Schere zwischen Wissenden und Unwissenden immer weiter auf.


    Cu
    JJ



    Another Day In Paradise

    By: Phil Collins

    She calls out to the man on the street
    "Sir, can you help me?
    It's cold and I've nowhere to sleep,
    Is there somewhere you can tell me?"

    He walks on, doesn't look back
    He pretends he can't hear her
    Starts to whistle as he crosses the street
    Seems embarrassed to be there

    Oh think twice, it's another day for
    You and me in paradise
    Oh think twice, it's just another day for you,
    You and me in paradise

    She calls out to the man on the street
    He can see she's been crying
    She's got blisters on the soles of her feet
    Can't walk but she's trying

    Oh think twice...

    Oh lord, is there nothing more anybody can do
    Oh lord, there must be something you can say

    You can tell from the lines on her face
    You can see that she's been there
    Probably been moved on from every place
    'Cos she didn't fit in there

    Oh think twice...

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. big brother liedsuche
    Von silverblue im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.03.2007, 17:58
  2. Big-Brother-Awards 2005
    Von ihkawimsns im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 17:09
  3. Radio Battle im Internet
    Von murmel im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.2005, 17:22
  4. Big Brother Finale
    Von Betaville im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.04.2005, 16:12
  5. Big Brother neue Staffel!
    Von Kazalla im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 02.04.2004, 13:21