Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 78

Big Brother neue Staffel!

Erstellt von Kazalla, 01.02.2003, 21:44 Uhr · 77 Antworten · 7.326 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    Ja, Stefanie war blöd, aber Hanka mochte ich. Die hat sich nur mit Stefanie angefreundet, weil die intellektuell mit ihr auf einr Ebene war, und eben deshalb war sie unbeliebt. Ohne Stefanie wäre sie sicher besser weggekommen. Bei Christian passte mir seine Ausdrucksweise nicht, die war einfach voll Herner Proletariat und außerdem sehr aggressiv.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Heinzi

    Registriert seit
    25.12.2001
    Beiträge
    1.181
    Kazalla postete
    (...) hat man ein Thema mehr,über das man sich ja hier so schön ausleben kann!
    Ja, und jede Menge neuer Songs der Spitzenklasse in den Charts von hochtalentierten Newcomern ebenso...

    Ich hätte ja eher einen deutschen Ableger der "Osbournes", also irgendne' peinliche Promifamilie wie den Drews, die sich den Kameras aussetzt, erwartet...

    Und natürlich eine zweite Staffel von "Deutschland sucht den Superstar"...

  4. #13
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Wobei ich mir bei der Osbourne Family die Frage stellen muss, ob es Vater und Tochter mit ihren letzten Singles in die Charts geschafft hätten, wenn es diese "Reality Soap" NICHT gäbe...

  5. #14
    Benutzerbild von JJ28

    Registriert seit
    24.01.2003
    Beiträge
    474
    Gähn! iss das net für pubertierende Kiddies oder für leute mit ähnlichem niveau? mich haben schon die Lindenstraße - abende in einer WG angeödet.
    Na ja, wenigstens konnte ich meine weibliche Nachbarin auf der Couch etwas am Nacken kraulen

  6. #15
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Es geht wieder los! Und diesmal dauerts laaaaange!


    Quelle: www.bigbrother.de


    In den ersten vier Staffeln hieß das Motto „12 Kandidaten, 99 Tage, keine Privatsphäre“ – mit der fünften Staffel bringt Big Brother eine kleine Sensation an den Start: Ein Jahr lang werden die Kandidaten der fünften Staffel ins neue Big Brother-Haus einziehen. 365 Tage leben sie ohne Kontakt zur Außenwelt, ohne Privatsphäre unter vollkommener Beobachtung. Und das auch noch in diesem Jahr mit der Olympiade in Athen, der Fußball-Europameisterschaft in Portugal und den Präsidentschaftswahlen in den USA im Herbst. Unsere Kandidaten werden davon nichts mitbekommen. Dafür werden sie die Bedeutung der Worte Luxus, Aufopferung, Durchhaltevermögen und Teamgeist genau kennen lernen, bevor nach einem Jahr einer von ihnen das Haus mit einer Million Euro im Gepäck verlassen wird. Auf dem Weg dahin wird jeder Monat im Haus unter ein bestimmtes Motto gestellt, an dem sich die Wochenaufgaben und Sonderaufgaben orientieren werden.

    Nachdem schon in der vierten Staffel die Bewohner in Arm und Reich aufgeteilt wurden, findet in der Fünften ein weiteres Team im Haus Platz: Die Normalos. Arm und Reich rutschen weiter in die Extreme – Noch mehr Luxus für die Reichen, die Survivor leben mit Schlafsack direkt im Garten, mahlen ihr eigenes Mehl und müssen ihr Abendessen noch rupfen, bevor sie es dann über dem offenen Feuer grillen können. In der sozialen Mitte zwischen den beiden Teams findet die Gruppe rund um Otto Normalverbraucher Platz, bei dem das Leben ziemlich – ja eben „normal“ abläuft. Die Reichen können in diesem Spiel das Treiben in den anderen Teams belächeln und haben mit ihren 220 m² dabei fast acht Mal soviel Platz wie die Survivor im Garten (30 m²) und fast drei Mal so viel wie die Normalos (80 m²). Zu allem Überfluss können die Normalos und Survivor durch die Reichen zu niederen Hilfsarbeiten im Haushalt oder zum Plaisir einzelner Teammitglieder verpflichtet werden – Verweigerung wird empfindlich bestraft. Es herrscht also ein steiles soziales Gefälle und genug Zündstoff für Konflikte im Big Brother Haus. Und wir werden keinen verpassen, denn die 52 strategisch günstig platzierten Kameras lassen keine Winkel des Hauses unbeobachtet, für den großen Lauschangriff hat Big Brother 68 Mikrophon im Haus verteilt. Insgesamt entstehen so über 96 Stunden Filmmaterial pro Tag.

    Die Staffel wird am 2. März mit neun Bewohnern im Haus starten – bis zum Ende des Monats wird die Bewohnerzahl auf 15 ansteigen und alle Bewohner bleiben erst einmal in ihren Teams. Sobald das Haus voll besetzt ist, können die Teams zwischen den Bereichen wechseln. Diese Wechsel können erfolgen, wenn ein Kandidat oder eine Gruppe einen Wettkampf erfolgreich bestreitet. Es gibt zwei Arten von Wettkämpfen: Challenges und Matches. Challenges finden grundsätzlich außerhalb des Big Brother -Geländes statt. Sie betreffen jeweils einen oder maximal zwei Kandidaten und verlangen meistens eine gute Portion Ausdauer und Improvisationstalent – z. B. wird Big Brother einen Bewohner in ein großes Naturschutzgebiet aussetzen, von do rt muss er, ausgestattet mit einem Survival-Kit und einer Orientierungskarte, innerhalb von zwölf Stunden seinen Weg zurück in die Zivilisation finden, dabei zehn Checkpoints passieren, an denen er jeweils fünf Kilogramm Zusatzgewicht aufgeladen bekommt. Die Matches basieren auf den Battles der vierten Staffel und werden im oder am Haus ausgetragen. Dafür ist im Haus ein separater Raum eingerichtet. Außerhalb des Hauses finden diese Wettkämpfe auf dem Matchfield statt.

    *************

    man darf gespannt sein...

  7. #16
    Benutzerbild von Darkmere

    Registriert seit
    12.04.2002
    Beiträge
    284
    Ich glaub nichtmal jahrelange Dauerarbeitslosigkeit könnte mich dazu bewegen, bei dem Scheiss mitzumachen!

  8. #17
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938


    Das fällt mir zu Big Brother ein. Und durch die nette Werbung an U-Bahn-Stationen, in irgendwelchen Zeitschriften und in der Fernsehwerbung hat man fast keine Chance, davon verschont zu bleiben.

    Am liebsten wäre es mir, wenn das ganze nach vier Wochen mit 1 % Marktanteil wieder eingestellt wird...

    Wer sich das anschaut, begibt sich ja schon fast auf das selbe Niveau wie die Teilnehmer.

    Das einzige Interessante ist: Ab Herbst wird ja nun höchstwahrscheinlich die dritte DSDS-Staffel anlaufen. Man darf gespannt sein, wie die Quoten aussehen, wenn sich das Ganze überschneidet. Das wird dann so 'ne Art Idioten-Marathon.

  9. #18
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Na das sind doch schon die ersten Reaktionen die ich erwartet habe!

    Ich seh das Ganze trotz der enorm enttäuschenden dritten und vierten Staffel,
    die ich beide nach einigen Folgen (okay, bei der vierten etwas länger) nicht mehr eingeschaltet habe, mal vorurteilsfrei auf mich zukommen. Sollte sich
    sich der Trend von zuletzt fortsetzen, sehe ich mir das sicher kein ganzes Jahr an!

    Die ersten zwei Staffeln mit Zlatko, Jürgen, Nominator Christian und Hexe Hanka fand ich jedenfalls extrem Lachmuskeltrainierend.

    Und auf mein Niveau zu schließen, weil ich mir das gebe, steht dir natürlich frei, ihkawimsns. Wenngleich du damit praktisch ne ganze Menge Forumsmember inkl. mir, die sich auch das von dir genannte DSDS ansahen
    zu Idioten stempelst, die gerne Marathon laufen!

    Juckt mich nicht wirklich. Wie gesagt, ich guck mir das ne Zeitlang an, wenn es gut ist guck ich's dann weiterhin, wen es so mies wird wie die Staffeln drei und vier, schalt ich ab!

    musicola

  10. #19
    Benutzerbild von dj.forklift

    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    834
    Kazalla postete
    Wenn ihr ab Ende März gerade nichts vorhabt,dann bewerbt euch doch!
    Sowas kann ich leiden: Andere anstiften und dann selber zuhause sitzen und sich über die amüsieren Sorry Kazalla, war nur ein Scherz!

    OK, die erste Staffel war schon sowas wie eine Sucht bei mir, war ja was neues. Hat aber dann ziemlich schnell nachgelassen. Der Superstar und Godfather des deutschen HipHop, Oli.P, soll wohl als Moderator fungieren, weiß momentan gar nicht, wer die weibliche Hälfte an seiner Seite ist. Is wohl auch nicht sonderlich wichtig.

    Soziale Spannungen werden wohl nicht ausbleiben, auch wird wohl kein Mensch 1 Jahr ohne 5ex leben können. Es wird Voyeur-TV pur werden und ich frage mich ernsthaft, warum die Landesmedienanstalten da nicht einen Riegel davorschieben. Wo sind denn jetzt die ach so vielbeschäftigten Advokaten des Persönlichkeitsrechtes , deren eifrigste Vertreter auch vor nicht allzulanger Zeit unsere Plauderhöhle auf'm Kieker hatten. RAN AN DIE FRONT! IHR SEID GEFRAGT! Ich für meinen Teil werde mir das bestimmt nicht antun.

    "Panem et circensis" - Brot und Spiele, damit hat man schon im alten Rom das Volk ruhiggestellt. Das Volk forderte auch danach.

    Fordert jemand ernsthaft Big Brother?

  11. #20
    Benutzerbild von Darkmere

    Registriert seit
    12.04.2002
    Beiträge
    284
    Brot und Spiele

    Kommt mir bald auch so vor, als wollten die Medienmogule die eh mit den Politikern Hand in Hand gehen, mit ihrem Privatfernseh-scheiss nur die Leute ruhigstellen und von den wichtigen Problemen in diesem Land ablenken

    ok, Paranoia-Modus wieder off... aber der Gedanke hat etwas..

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Big Brother Finale
    Von Betaville im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.04.2005, 16:12
  2. Formel 1 die 2. Staffel
    Von SportGoofy im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2004, 08:33
  3. Dschungel-Show, 2. Staffel - eure Kandidaten
    Von bubu im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2004, 12:13
  4. Big Brother - The Battle
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 15.05.2003, 23:12
  5. interpret aus der alten staffel der 80er show auf rtl
    Von Backpacker im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2003, 16:30