Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 78

Big Brother neue Staffel!

Erstellt von Kazalla, 01.02.2003, 21:44 Uhr · 77 Antworten · 7.314 Aufrufe

  1. #41
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Einfach mal zum Nachdenken.

    Anspruchsvolle Unterhaltung, kommentiert von einem anspruchsvollen Medium (bild.de):



    Lesbische Küsse, Whirlpool-5ex, bizarre Sauna-Spiele. Millionen RTL 2-Zuschauer erlebten gestern Abend die wilde 5ex-Orgie der „Big-Brother“-Kandidaten. Doch das war nur die geschnittene Version. Bei „Premiere“ war der 5ex-Amok ungekürzt und live zu sehen. So hautnah wurde 5ex im TV noch nie gezeigt.

    Fallen für eine Million Euro Siegprämie alle Hemmungen?

    Das Protokoll der Orgie: Schon am frühen Abend hatten Kandidatin Jeannine („Ich hatte 5ex mit Dieter Bohlen“) und ihre Busenfreundin Franzi (24) begonnen, sich mit Prosecco zu betrinken. Lall-Szenen beim Container-Abendessen, beide Mädchen sind sturzbetrunken.

    Dann will Bohlen-Luder Jeannine 5ex – egal, mit wem.
    In der Sauna (50 Grad) befummelt sie erst Franzi, dann Glatzkopf Jerry (24). Präsentiert Silikon-Brüste, Tattoo-Po, Züngel-Zunge.

    Jeannine und Franzi schwanken zum Whirlpool, glitschen aufeinander, untereinander, durcheinander. Durch die Gitterstäbe gaffen alle Bewohner in die Wanne. Das gefällt der 28-Jährigen. Immer wieder springt Jeannine auf, zeigt Busen und Piercing. Neidisch steht Container-Macho Achim (38) dicht an die Gitter gepresst...

    Und das Luder will mehr – 5ex mit allen Teamkameraden. Der 5ex-Amok wird zur Orgie.

    Im Schlafzimmer schmust sie mit Mark (28), während sie unter der Bettdecke Jerry streichelt. Der stöhnt: „Jaaaa“.

    Jeannines Motto: Köpfchen unter die Decke, Popo in die Höh’. Dann entspannt sich Jerry. Jeannine putzt sich („ups“) das Gesicht – hat aber noch nicht genug.

    In der Badewanne vernascht sie Franzi als 5ex-Dessert: Küsse, süß wie das Mousse au chocolat, das sich die Mädchen von Lippe zu Lippe schaufeln...

    Die Produktionsfirma „Endemol“ sieht den 5ex-Amok gelassen: „5ex ist doch ein Ausdruck positiver Gefühle“, so Produzent Rainer Laux.


    ...


    Sie ist die Herzlos-Mutter von „Big Brother“.

    Um für ein Jahr in den TV-Container gehen zu können, schob Sandra R. (22) ihren süßen Sohn Leon-Luca (2) zu Oma und Opa ab.

    Die Großmutter sagt fassungslos: „Sandra gab mir den Jungen, wollte ihn nach zwei Wochen wieder abholen. Aber sie kam nicht.“

    Im TV-Knast genießt Sandra ihr wildes Leben ohne Kind.

    Die Stripperin flirtet hemmungslos mit Kandidat Sascha (29), kuschelt nachts mit ihm im Schlafsack. Jetzt wollen die beiden sogar ein „Big-Brother“-Baby zeugen!

    Bei einer erotischen Massage vereinbarten Sandra und Sascha eine unglaubliche 5ex-Wette.

    Zärtlich knetete Sascha Sandras Rücken, als sie ihn bat: „Och, massier mir bitte auch meinen Po!“

    Beherzt griff Sascha zu und machte Sandra den Vorschlag: „Der Schlafsack gehört uns. Und wenn du am Donnerstag nicht aus dem Container rausgewählt wirst, dann treiben wir es hier schön im Schlafsack.“

    Sandra willigte sofort ein: „Das gibt das ,Big-Brother‘-Baby!“

    Dabei hat Sandra sogar noch ein zweites Kind, das sie ebenfalls weggegeben hat.

    Ihre Tochter Laura Jasmin (4) lebt bei einer Pflegefamilie, hat ihre Mutter seit Monaten nicht gesehen.

    Was ist die Herzlos-Mutter bloß für eine Frau?

    Marcel J. (23), der Vater ihres Sohnes Leon-Luca, erzählt:

    „Sandra wollte auch unser Kind unbedingt. Als es da war, kam ihr plötzlich die Karriere in den Kopf. Ich hoffe, dass sie irgendwann noch einmal zur Vernunft kommt.“


    ...


    Das herzlose Luder aus dem Big-Brother-Container – Sandra (22) aus Berlin schob ihren kleinen Sohn Leon-Luca (2) zu den Großeltern ab, um im TV berühmt zu werden. Jetzt droht ihr das Jugendamt, will den Fall prüfen. Verliert sie das Sorgerecht für ihr Kind?

    Von alldem weiß Sandra nichts. Sie liest die Skandal-Schlagzeilen über ihr schamloses Leben (strippt, moderierte schlüpfrige Sendungen im Fernsehen) nicht. Sandra hat zurzeit andere Sorgen:

    Bei wieviel Grad gefrieren Silikon-Brüste?

    Tag 1 im Container. Sandra kämpft in der Gruppe der „Survivior“, muss draußen in einem Schlafsack und auf einer Isomatte campieren. Bei Nacht-Temperaturen bis zu minus drei Grad! Sandra und ihre WG-Kollegen Michael (arbeitslos, hoch verschuldet) und Ziegenbart-Sascha (Altenpfleger, in festen Händen) sehnen sich nach weichen Kopfkissen. Fehlanzeige!

    Michael hat eine Idee: „Da kann man ja auf Silikon-Brüsten kuscheln.“ Darauf Sandra (ließ sich ihren Busen auf 75C aufpolstern): „So weich wie Kissen sind die aber auch nicht.“ Michael: „Dafür sind sie aber schön warm.“ Sandra : „Ich habe mich vorher erkundigt, ob Silikon gefrieren kann. Es kann! Bei minus 72 Grad.“

    Dann erster Flirt-Alarm im Container! Sascha bietet seine Kuschel-Dienste an, sagt: „Das kann heute nacht passieren. Lass uns mal rankuscheln an deine Möpse.“ Michael meint: „Der Junge hält sie dir richtig warm!“

    Unterdessen im Reich-Bereich: Ex-Nackt-Model Kader Loth (seit sechs Monaten ohne 5ex) klagt ihren WG-Genossen Schön-Sascha und Achim ihr Leid. Sie: „Ich bin unten schon ganz zugewachsen. Aber das bleibt unter uns, ja?!“ Klaro, Kader – bei zig Kameras und Millionen Zuschauern vor den TV-Schirmen.

    Dann eine hässliche Läster-Attacke gegen ihren Ex-Freund, TV-Star Sven Martinek („Der Clown“). Der sei ein drittklassiger Schauspieler ohne Geld. Und: „Ein Mann, der fünf Kinder mit fünf verschiedenen Frauen hat und nach dem Motto lebt 'die Nächste bitte'.“ Wenig später ist das vergessen, Kader hat ein anderes Problem: Sie hätte gerne eine Taucher-Brille zum Duschen, damit ihre Wimperntusche nicht verläuft...


    ...


    Diese Woche wird sie im TV-Container alles erzählen! Jeannine (28), Neubewohnerin bei „Big Brother“, will weitere Details ihrer Affäre mit Dieter Bohlen (50) beichten.

    Drei Jahre ist es her, dass sich die gelernte Friseurin aus Sachsen-Anhalt und der Erfolgsproduzent in der Luxussuite eines Hamburger Hotels trafen und liebten.

    Jeannine zog für Bohlen sogar ein Nonnenkostüm an und strippte für den Pop-Titan zum Lied „Ave Maria“.

    Dieter Bohlen war zu der Zeit noch mit seiner Ex-Freundin Naddel (39) zusammen. Jeannine verriet jetzt stolz bei „Big Brother“: „Wir hatten fünf Mal hintereinander 5ex. Fünf Mal – das hat er nicht mal mit Verona geschafft.“

    Wer ist diese hemmungslose junge Frau, die mit ihren erotischen Enthüllungen bei „Big Brother“ für Aufsehen sorgt?

    Jeannine ist im Sternzeichen des Wassermanns in Quedlinburg im Osten Deutschlands geboren. Ihre Mutter arbeitet als Erzieherin für Behinderte, ihr Vater ist selbstständiger Autohändler.

    Jeannine arbeitete nach der Ausbildung gelegentlich als Go-go-Tänzerin und Model.

    Ihr Lebensmotto lautet: „Genieße jeden Tag, als wäre es dein letzter.“ 5exy-Jeannine glaubt, dass sie bei „Big Brother“ gewinnen kann: „Weil ich ein offener, natürlicher, optimistischer Mensch bin, der sich nicht verstellt.“

    Eine Million Euro würde sie bekommen, wenn sie bis zum letzten Tag im „Big-Brother“-Haus bleibt.

    Dass sie bereit ist, alles zu geben und zu zeigen, hat die offenherzige Friseurin schon bei der BILD-Single-Reise bewiesen.

    Im Sommer 2002 fragten sechs Prominente in BILD: „Bist Du die Richtige für mich?“

    Jeannine bewarb bei der Kuppel-Aktion, düste mit prominenten Singles wie Carsten Spengemann, Wayne Carpendale und Steffen Dürr nach Ibiza.

    Schon damals sprach sie freimütig über ihre erotischen Erlebnisse: „Der 5ex war aufregend, wild und einfallsreich...“

    Auf ihre Brüste ist Jeannine ganz besonders stolz. In Südafrika hat sie sich im April des letzen Jahres bei dem weltbekannten Schönheitschirurgen Dr. Samuel Braun
    vor laufenden TV-Kameras die Oberweite vergrößern lassen.

    Bezahlt hat die Operation eine Werbeagentur.

    Dieter Bohlen kann die ganze Aufregung um das „Big Brother“-Luder nicht verstehen. Er sagte gestern zu
    BILD:

    „Ich hatte gehofft, dass diese Kapitel abgeschlossen sind. Natürlich erinnere ich mich an die Dame. Eine Beziehung war das aber nicht. Ich führe seit drei Jahren mit meiner Estefania ein solides Leben und bin glücklich. Ausrutscher wie früher werden mir nie wieder passieren. Und das ist gut so.“

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Benutzerbild von dj.forklift

    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    834
    Und jetzt kommt noch der Godfather des sägg'sch'n Bornoh-bissniss Sachsen-Paule rein

    Na, wen da nix geht

  4. #43
    Benutzerbild von Zokarr

    Registriert seit
    11.02.2003
    Beiträge
    986
    Guckt sich das überhaupt jemand an? Ich habe nur beim Einzug mal ein paar Minuten reingesehen und dann abgeschaltet. Mit der Sendung habe ich ansonsten nichts am Hut und habe auch kein Bedürfnis dazu

  5. #44
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Dazu muß man eigentlich nichts mehr sagen, denn die Maschinerie läuft doch perfekt! Ich tue es trotzdem

    Es ist so gekommen, wie ich es geschrieben habe: Hier geht es nicht mehr nur um Brot und Spiele. Nein man will sich auch gleich das Klientel der Nachts-ab-0.00-TS-Clip-Schauer und die Aktenzeichen-XY-Fraktion sichern.

    Ein Skandal jagt den nächsten, aber nicht irgendwelche, nein, dass müssen schon richtig heftige Sachen sein. Eine Mutter, die ihr Kind wegen der Kohle abschiebt zum Beispiel. Ob das stimmt ist nicht relevant, denn allein die Tatsache, dass so etwas als Aufhänger für eine Berichterstattung über diese Staffel genommen wird ist erschreckend genug.

    Was ich richtig schlimm finde ist, dass solchen Menschen, die für Geld alles machen, auch noch eine Plattform geboten wird!

    Und wie gesagt, da können gleich die Pornos mitgedreht werden und hinterher für viel Geld an die geifernde Nicht-Premiere-Kundschaft vertickt werden, damit auch ja kein Blow-Job verpasst wird.

    Tabus im öffentlichen TV? Was ist das?

    Und genau nach solchen Artikeln wird auch Premiere Lizenzen und Dekoder wie blöd verkaufen!

    Eine PERFEKTE GELDMASCHINE!

    Eine bessere Bühne um "bekannt" zu werden oder sich wieder ins Gespräch zu kommen (s. Frau Gsell oder eben Sachsen-Paule) gibt es nicht!

    Ich frag mich wer da die "Promis" die es in den Container zieht auswählt. Herr Bamberger? Frau Orlowski?

    Überhaupt vermisse ich noch solche Ikonen wie Benita Milano, Lydia Pirelli und Konsorten. Jetzt ist doch eh egal wieviele da durcheinander poppen. Die entsprechenden Produzenten stehen mit Sicherheit schon vor der Conteainer-Tür, wenn da bestimmte Kandidatinnen ausziehen, nachdem sie sich so oft und willig ausgezogen haben .

    Da jetzt also auch die Grenzen in solchen Fällen (Real-5ex und -Crime) von RTL gedehnt werden kann man sich schon auf die nächsten Reality-Spiel-Shows freuen.

    Verbieten oder aufhalten kann man so etwas nicht, aber man kann es mit Nichtachtung strafen und das werde ich auch weiterhin tun!

    Nur angesichts einer solchen Medienmaschinerie steigt die Zahl der Konsumenten, denn Neugier ob solcher Themen, geschürt durch solche Artikel, wohnt jedem Menschen inne. Da fällt es schwer nicht einzuschalten, um nur mal einen Blick zu riskieren, um mitreden zu können, um abzulästern, um schockierende Dinge zu sehen über die man sich eigentlich echauffieren wollte und um einfach nur dabei zu sein. Das ist es, was mich betroffen macht!

    Gruß

    J.B.

  6. #45
    Benutzerbild von Pallas

    Registriert seit
    12.03.2004
    Beiträge
    937
    Ich habe BB nur ein einziges Mal für ca. 20 Minuten gesehen - das war bei der allerersten Staffel. Ein paar Leute hockten auf einem Hühnerstall und führten Gespräche, die man nicht mitverfolgen muss. Klick. Umgeschaltet. Für immer.

  7. #46
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Und damit auch wirklich klar ist wo die "Grenzen" liegen:

    ****

    Zeugung im Container

    Bereits zuvor hatte Brandt in einem Interview mit der Zeitschrift „Neue Revue“ die gezeigten 5exspielchen als harmlos abgetan. Er könne sich nämlich vorstellen, noch viel weiter zu gehen, erst bei 5ex mit Tieren sei „Schluss“. „Es ist auch möglich, dass es zu einem Zeugungsakt kommt und das Kind dann in der Sendung ausgetragen wird. Zeit genug ist ja.“

    Brandt selbst finde die bisher gezeigten 5ex-Szenen nicht anstößig: „Meine achtjährige Tochter hat das gesehen. Die hat natürlich nicht verstanden, was vor sich ging.“ Im übrigen verstehe er die Aufregung nicht: „Wir haben schon 20 Blowjobs gezeigt, ohne dass sich jemand aufgeregt hätte.“



    Quelle: Focus Online

    ******

    Warum die Kinder noch zur Schule schicken? Einfach einen Premiere Dekoder geordert und das Kind vor den Fernseher gesetzt. Da lernt es was fürs Leben, unter anderem nämlich wo selbiges herkommt.

    Vielleicht kommt RTL/Premiere ja in noch ganz andere Premieren-Genüsse! Der erste Mord, die erste Ehe-Schließung, der erste Gruppen5ex, die erste Gerichtsverhandlung weger einer Straftat live im Fernsehen, von der Entstehung bis zum Endergebnis!

    Das wär doch was!

    Und weil ja jeder selbst entscheiden kann ob er sowas guckt, wird es Rekord-Einschaltquoten geben, denn auf der Autobahn ist der Stau auf der Gegenfahrbahn bei den schlimmsten Unfällen auch immer am längsten.

    und @ RTL

    Ganz großes Fernsehen!


    In diesem Sinne

    J.B.

  8. #47
    Benutzerbild von Pallas

    Registriert seit
    12.03.2004
    Beiträge
    937
    Schließe mich J.B.'s Posting ohne Einschränkungen an. Pervers, so was.

  9. #48
    Benutzerbild von chachacha

    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    46
    Am besten diese 5exbesessenen drin lassen und nicht mehr rauslassen. Armes Deutschland - bei diesem Fernsehniveau.

  10. #49
    Benutzerbild von
    Mal ne' blöde Frage: Wenn ihr Euch wirklich dazu entschlossen hättet, ein Jahr in der BB-Bude zu bleiben (ich weiss, dass ihr das nicht tun würdet, aber versuchts Euch mal vorzustellen) um die Mio. abzusahnen, würdet ihr dann im Zölibat leben oder wie?

    Ich habe bis jetzt im "Container" diesbezüglich noch nichts gesehen was mir nicht bekannt, geschweige denn nicht angenehm gewesen wäre. Das ist weder arm noch pervers, sondern das was tagtäglich hinter Millionen deutschen Wänden passiert (OK, bei denen die "sowas" pervers finden natürlich nicht). Dort sind eben Kameras dabei. Wen das stört, der soll es doch gar nicht erst anschalten. Das die Durchführung und Darstellung völlig natürlicher Vorgänge zur Perversion abgestempelt wird, ist das was mich betroffen macht und was ich unerträglich finde. Wir sind ja alle so aufgeklärt und tolerant in diesem Lande... schwul und lesbisch darfst Du sein, aber wehe da kommen Leute mit Hetero-GV an, das ist jawohl pervers! Aber keiner hat gesagt, dass BB Kinderprogramm wäre und niemandem wurden diese Darstellungen ungewollt aufgezwungen. Wer bewusst gewollt BB schaut, der weiss das sowas vorkommen kann. Und selbst da bin ich davon überzeugt, dass es keinem Kind schaden würde seinen Zeugungsvorgang zu sehen. Es wurde lediglich durch Jahrzehnte währende Prüderie und christlich/kirchliche Tabuisierung zu etwas schädlichem erklärt.

    Die Doppelmoral im Fall Sandra, "Rabenmutter lässt Kind im Stich" kotzt mich im übrigen genauso an. Im Fall der Väter die dort hausen, wird kein Wort darüber verloren das sie ihre Kinder irgendwie abgeschoben hätten. Es ist schon merkwürdig wie schnell in alte Denk- und Rollenmuster verfallen wird, wenn sich daraus ein Skandälchen machen lässt. Sonst können Frauen und Männer und Väter und Mütter ja heutzutage nicht gleichberechtigt genug sein. Komisch! Irgendwie finde ich sowas pervers...

    Dave

  11. #50
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    @ Dave

    Sicher, 5ex gehört zum Leben dazu, und wenn sie wollen, sollen sie doch...

    Das Problem ist nur, dass die Entstehung von Big Brother eigentlich einmal dadurch motiviert war, das "ganz normale" Leben zu zeigen. Und, man kann sagen, was man will, wenn der Inhalt der Sendung quasi auf 5ex reduziert wird, hat das einfach nichts mehr mit dem "ganz normalen" Leben zu tun! Insbesondere dann nicht, wenn man Kandidaten schon danach aussucht, ob sie dazu bereit wären, vor laufenden Kameras mit x-beliebigen Leuten in die Kiste zu steigen.

Ähnliche Themen

  1. Big Brother Finale
    Von Betaville im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.04.2005, 16:12
  2. Formel 1 die 2. Staffel
    Von SportGoofy im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.07.2004, 08:33
  3. Dschungel-Show, 2. Staffel - eure Kandidaten
    Von bubu im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2004, 12:13
  4. Big Brother - The Battle
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 15.05.2003, 23:12
  5. interpret aus der alten staffel der 80er show auf rtl
    Von Backpacker im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2003, 16:30