Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 43

BMG will CD-Preise in Deutschland senken

Erstellt von bamalama, 03.07.2004, 13:22 Uhr · 42 Antworten · 2.511 Aufrufe

  1. #11
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    J.B. postete
    Keinen Kopierschutz mehr finde ich im Übrigen auch sehr lobenswert.
    Bin ich blind? Zumindest im oben geposteten Text staht da doch nichts von neuen CDs ohne Kopierschutz, oder???


    Dann wäre das natürlich eine andere Sache!

    Zum Thema Extras auf CDs: ich habe mir das neue Album von Morrissey auch nur in der 12.99 Euro-Version zugelegt (allerdings nicht von BMG!), weil ich 3,-Euro mehr für "nur" einen Video-Clip nicht bereit war zu zahlen. Den kann ich mir auch momentan noch im Fernsehen aufnehmen! Auf irgendwelche Bildergalerien kann ich gänzlich verzichten.

    12,99 Euro für ein aktuelles Album ist durchaus O.K.
    Alben aus dem Back-Katalog zu demselben Preis finde ich Vera****e!
    Da habe ich die gleichen Zweifel wie compagnies! Es sei denn, man würde auch da wieder ein paar zusätzliche Titel draufpacken!

    Wie schaffen es eigentlich die "großen" Ami-Punk-Label "Epitaph" und "Fat Wreck Chords" in regelmäßigen Abständen Sampler mit aktuellen Liedern ihrer Bands zum Preis von 10,- Euro zu veröffentlichen??? Der aktuelle Sampler "Rock against Bush" ist sogar mit DVD zu diesem Preis zu bekommen.

    Scheinbar machbar. Nur leider nicht bei uns, oder wie oder was?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ Engel

    Das mit dem Kopierschutz bezog sich auf folgende Passage in Post 007 von MaxiMan:

    ..Nachschieben möchte ich noch, dass Universal auf den weiteren Einsatz von Kopierschutz verzichten wird. (Auch dies wurde im Forum vehement gefordert.) Dass man parallel nach anderen Möglichkeiten der Urheberrechtswahrung sucht, kann ich durchaus verstehen..
    Das hat also nicht unbedingt was mit dem anderen Artikel zu tun, aber auch hier gibt es eben einen Vorstoß in die meiner Meinung nach richtige Richtung.

    Gruß

    J.B.

  4. #13
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Engel_07 postete

    Wie schaffen es eigentlich die "großen" Ami-Punk-Label "Epitaph" und "Fat Wreck Chords" in regelmäßigen Abständen Sampler mit aktuellen Liedern ihrer Bands zum Preis von 10,- Euro zu veröffentlichen??? Der aktuelle Sampler "Rock against Bush" ist sogar mit DVD zu diesem Preis zu bekommen.

    Scheinbar machbar. Nur leider nicht bei uns, oder wie oder was?
    in SPANIEN ist die gratis-beilage einer DVD (bei fast allen firmen) inzwischen nichts besonderes mehr. und gratis bedeutet in diesem fall auch wirklich umsonst!

    folgendes beispiel sei stellvertretend genannt:

    LA UNION - colleccion audiovisional 1984 - 2004 WARNER

    CD 1
    ----------------------------------------------------
    . 1.- LOBO HOMBRE EN PARIS
    . 2.- SIGO AQUÍ (tema inédito)
    . 3.- MAS Y MAS
    . 4.- DONDE ESTABAIS
    . 5.- SILDAVIA
    . 6.- TU NOMBRE (tema inédito)
    . 7.- ELLA ES UN VOLCAN
    . 8.- FUERON LOS CELOS
    . 9.- ENTRE FLORES RARAS
    10.- DE AQUÍ ALLA
    11.- MARACAIBO
    12.- VIVIR AL ESTE DEL EDEN
    13.- ALTOS Y FRONDOSOS
    14.- SI TU QUISIERAS
    15.- DAMELO YA

    BONUS TRACKS
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    - MAS Y MAS (extended remix)
    - LOBO HOMBRE (party mix)
    - LOBO HOMBRE (versión en inglés)

    CD 2
    ------------------------------------------------------
    . 1.- ULTIMA ESTACION (tema inédito)
    . 2.- VUELVE EL AMOR
    . 3.- NEGRITA
    . 4.- TREN DE LARGO RECORRIDO
    . 5.- FALSO AMOR
    . 6.- AFRICA
    . 7.- HUMO
    . 8.- MALA VIDA
    . 9.- AMOR FUGAZ
    10.- BUENOS TIEMPOS
    11.- HERMANA TIERRA
    12.- JUAN VALIENTE
    13.- LA CASA DE LOS SUEÑOS
    14.- UN AÑO MAS
    15.- EL FUEGO Y EL AMOR

    BONUS TRACKS
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    - QUIERO BESARTE
    - AFRICA (remix)
    - SISTER EARTH

    DVD
    ------------------------------------------------------
    . 1.- SIGO AQUI (video inédito)
    . 2.- FALSO AMOR
    . 3.- HUMO
    . 4.- VUELVE EL AMOR
    . 5.- LOBO HOMBRE EN PARIS
    . 6.- FUERON LOS CELOS
    . 7.- ELLA ES UN VOLCAN
    . 8.- AMOR FUGAZ (directo)
    . 9.- MALA VIDA
    10.- MAS Y MAS
    11.- NEGRITA
    12.- SI TU QUISIERAS
    13.- TREN DE LARGO RECORRIDO
    14.- HERMANA TIERRA
    15.- BUENOS TIEMPOS
    16.- LA CASA DE LOS SUEÑOS
    17.- AFRICA
    18.- BLACK IS BLACK
    19.- EL FUEGO Y EL AMOR

    EXTRAS DEL DVD
    - - - - - - - - - - - - - - - -
    - Cómo se grabó "Hiperespacio"
    - Cómo se grabó "Mala vida"
    - Cómo se grabó "Grandes éxitos"
    - Cómo se grabó "El mar de la fertilidad"
    - Cómo se rodó "Vuelve el amor"
    - Cómo se rodó "Buenos tiempos"



    ca. € 17 für 2 CDs plus einer DVD kann sich jeder leisten - kein wunder, dass solche alben sofort in die top 10 schiessen...

  5. #14
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    @J.B.
    Ah, jetzt hab´ ich´s!!!

    @bamalama
    Auf nach Spanien!

  6. #15
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    Engel_07 postete
    Scheinbar machbar. Nur leider nicht bei uns, oder wie oder was?
    Ich hatte es wohl schon mehrmals erwähnt: Es geht wirklich billiger, nur eben nicht bei uns. In Polen kosten aktuelle CDs nur 30 bis 35 PLN (ca. 7 bis 8 Euro). Lediglich Import-CDs sind teurer, aber vieles erscheint dort als Lizenzausgabe der polnischen Niederlassungen der Musikkonzerne. Der Grund dürfte wohl die Anpassung an die niedrigere Kaufkraft sein. Davon, dass es bei aktuellen PC-Spielen vereinzelt (!) zu Dumpingpreisen kommt (Painkiller für 20 PLN, entsprechend 4,50 Euro), reden wir besser gar nicht erst. Da sind wohl wirklich die Raubkopien unmittelbare Konkurrenz, und da muss man im auch keine Grauimporte fürchten, weil es die polnische Version ist.

    Die angekündigten 3 Varianten sind doch aber sicher nur für diejenigen Veröffentlichungen denkbar, bei denen man vorher weiß, dass sie in die Charts kommen. Ansonsten dürften doch 3 separate Auflagen zu hohe Kosten verursachen. Oder sind das genau die Veröffentlichungen, die es eh nicht mehr geben soll?

  7. #16
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    Au ja, au ja! 9,99 und mit ohne Cover. Kann man ja ausdrucken, liegt bestimmt irgendwo pixelig im Netz rum. Und ja kein "Luxus" wie Videoclips. Und die Musik? Am besten nur Ausschnitte von höchstens 2 Minuten Musik je Track.

    Ha ha ha!

    Sorry, ich halte das für Quatsch. Vielleicht vom Ansatz her gut gedacht, doch die geplante Ausführung... aua aua! Zudem, wie Falkenberg schon sagt, drei Varianten, dann kann doch nur für angehende Chart-Hits gelten. Und dennoch (ja, ich gehöre zu denen die meckern, ätsch) halte ich es für zu teuer. 20 Mark für eine CD ohne nichts, und immer noch etwa 25 Mark (früher in etwa CD-Normalpreis in Berlin) für ältere Sachen, sogenannte Katalogalben? Na ja...

    Abgesehen davon, daß diejenigen, die nur kopieren und keine Originale kaufen wollen auch weiterhin munter weiterkopieren (die lachen über sowas), werden andere sich verstärkt um gebrauchte CDs kümmern. Dann wartet man eben ein paar Monate, hat aber dafür ein Original im Regal ohne bis zu (umgerechnet) 40 Mark für einen Silberling auszugeben.

    Schön dagegen, wenn der Kopierschutz endlich weggelassen wird. Habe genug Bekannte im Umfeld, die CDs schon zurück brachten, weil der Schmutz... Verzeihung, Schutz die neu gekaufte CD am Abspielen hinderte. Ein guter Freund kotzt immer, wenn er Kraftwerks "Tour de France Soundtracks" einlegt, weil sein Player 5 Versuche benötigt, bis endlich was zu hören ist.

    Gruß, Raccoon

  8. #17
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    Bezüglich älterer CDs gibt es vermutlich ein Missverständnis. Anscheinend geht es wirklich um eine Reduzierung des "Normalpreises" auf 12,99 Euro. Es ist ja bisher keineswegs so, dass es alles nach einiger Zeit zum Mid-Price gibt. Den Mid-Price wird es wohl auch weiterhin geben.

  9. #18
    Benutzerbild von MaxiMan

    Registriert seit
    02.04.2002
    Beiträge
    839
    Da mein Vermerk auf den Wegfall des Kopierschutzes bei Universal teilweise missverstanden worden ist, kurz eine Präzisierung. Wie bei faz.net zu erfahren war, bezieht sich der Wegfall des Kopierschutzes nur auf künftige Veröffentlichungen deutscher Künstler, die bei Universal unter Vertrag stehen. Alle anderen Künstler und alle anderen Firmen sind davon (noch) nicht betroffen.

    Begründet wird die Maßnahme mit der fehlenden Balance von Sicherheit und Abspielbarkeit. Ich habe die Gratwanderung von Universal selbst spüren dürfen. Anfänglich lies sich keine geschützte CD bei mir im Auto abspielen, bei der nächsten Generation musste man einige Versuche starten (CD in eine bestimmte Position bringen) und plötzlich – CDs ab Mai 2004 - geht es tadellos.

    Dass BMG mit seinem neuen Preiskonzept nicht alle wird glücklich machen, ist schon nachvollziehbar. Jeder hat seine persönliche Vorstellung (Preissensibilität der Nachfrage) von dem, was für ihn machbar ist. Ein wenig griesgrämig bin ich nur über das offene oder versteckt vorgetragene Begehren, alles möglichst umsonst oder wenigstens superbillig haben zu wollen. Die Geiz-Ist-Geil-Thematik ist hier im Forum ja such schon ausgeschlachtet worden. Warum nun ausgerechnet Musik zum Schleuderpreis verramscht werden soll, kann ich zumindest persönlich nicht nachvollziehen.

    Ansonsten glaube ich auch, dass die Dreiteilung des Angebots sich (vorläufig) primär auf (potenzielle) Chartmucke erstrecken wird. Auch das ist m.E. verständlich, da es eben wirtschaftlich (nicht aus Sicht des Künstlers!) gefährlicher ist, wenn teure und / oder massentaugliche Produktionen zigfach am Markt vorbei kopiert werden, als bei vergleichsweise kleinen Einheiten. Irgendwo im Forum stand mal etwas davon, dass die MI ihre Renditen mit knapp 10 % aller Veröffentlichungen verdient.

  10. #19
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    @ MaxiMan

    Danke für die Erläuterung was den Kopierschutz angeht.

    Ob nun 3-teilig oder nicht, wenn reguläre Alben in Zukunft alle 12,99 kosten würden, wäre das ein echter Kracher!

    Musik sollte schon ihren Preis haben, aber es gibt für alles Grenzen. Für ein neues Album 17 Euro und mehr hinzulegen finde ich einfach zuviel.

    Und statt sich mal Gedanken darüber zu machen warum die Umsätze, trotz immer mehr "Sicherheitsmaßnahmen" einbrechen, hat man einfach die Preise hochgesetzt! Geniale Strategie.

    Das es an mangelder Qualität oder dem 1000sten Klon irgendeiner grad ach so trendigen Musikrichtung liegen könnte, hatten sie bisher irgendwie nicht hören wollen.

    Ob das nun anders ist weiß ich nicht, wahrscheinlich eher nicht, aber wenigstens machen sie preistechnisch mal einen Schritt in die richtige Richtung, nämlich auf den Kunden zu. Auch wenn sie dabei mit der Chartmucke doppelt und dreifach abkassieren! Solange das reguläre Nebenangebot preislich OK ist, habe ich nix dagegen!

    Gruß

    J.B.

  11. #20
    Benutzerbild von Raccoon

    Registriert seit
    29.02.2004
    Beiträge
    547
    Kurze, eingeworfene Frage. Über das dreiteilige Projekt lief kürzlich was in Sat.1, allerdings (zugegeben) hörte ich aufgrund einer Beschäftigung mit mur einem Ohr zu. Dort wurde erwähnte, daß es in den USA bereits einen solchen Versuch betreffs CDs gab und der gescheitert ist. (Ich vermute, man blieb auf den CDs ohne Hülle sitzen.)

    Weiß jemand mehr??

    Gruß, Raccoon

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Post senkt ab sofort Preise für Päckchen
    Von Dr.Music im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 16:37
  2. Preise für Sammler-Handys ...
    Von Heinzi im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2004, 19:58
  3. Post erhöht radikal die Preise
    Von plattenboss im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2004, 22:36
  4. Suche Internetseite "CD Preise"
    Von Kaylab im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.03.2004, 20:05
  5. Schallplattenfirmen senken Mindeststückzahlen für Goldene
    Von plattenboss im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2003, 12:24