Seite 2 von 33 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 327

Comeback-Show

Erstellt von Engel_07, 27.01.2004, 00:26 Uhr · 326 Antworten · 19.200 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von The Mad Hatter

    Registriert seit
    06.01.2003
    Beiträge
    197
    Sorry, aber ich kann J.B. nur zustimmen. Wie nötig haben es diese Stars, daß sie sich für soetwas hergeben? Das ganze ist für mich nichts weiter als ein Eingeständniss, daß sie es ohne großen PR-Aufwand einfach nicht mehr schaffen. OK, derzeit läuft im Showgeschäft eh so gut wie nichts ohne diesen Mega-PR-Aufwand dem wir derzeit ausgesetzt sind, aber traurig find ich es trotzdem. Ich würde es z.B. Limahl durchaus gönnen wieder einen Hit zu landen, aber in dieser Form?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    für alle interessenten gibt´s hier ein paar infos zu den mottowhows:

    Programm-Information
    „Comeback – Die große Chance“

    Der Auftakt
    In der ersten Sendung stellt Arabella die Juroren Anastasia und Harold Faltermeyer sowie die zwölf Chartbreaker vor, die in der ProSieben-Show „Comeback – Die große Chance“ teilnehmen. Acht Wochen lang werden die Stars den Zuschauern und den Juroren beweisen, dass sie nichts an Hitqualitäten verloren haben. Jeder von ihnen präsentiert dem Publikum seinen erfolgreichsten Song, teilweise in einer neuen Version. Neun Kandidaten sind bereits fest in der ersten Motto-Show dabei, drei weitere Künstler kämpfen um den begehrten zehnten Platz – wer das sein wird, bestimmen die Zuschauer.
    Sendetermin: Montag, 9. Februar 2004, 20.15 Uhr

    „Comeback – Die große Chance“
    Erste Motto-Show: „Aktuelle Charthits“ – Mix aus den Hits der letzten Wochen
    Eine Woche hatten die Stars Zeit, sich auf ihren Live-Auftritt in der ersten Motto-Show vorzubereiten. Nun ist es soweit, und nur die besten Neun kommen eine
    Runde weiter. Die Chartbreaker müssen einen Song aus den aktuellen Hit-Charts
    performen und sich vor der Jury und den Zuschauern beweisen – wem werden sie
    die wenigsten Punkte geben, wer muss heute schon gehen?
    Sendetermin: Montag, 16. Februar 2004, 20.15 Uhr

    „Comeback – Die große Chance“
    Zweite Motto-Show: „Eighties & Neue Deutsche Welle“ – Die Kulthits
    Selten gab es so viele Stilrichtungen wie in den 80ern: „Sternenhimmel“ von Hubert Kah, „99 Luftballons“ von Nena oder „Der Knutschfleck“ von Ixi z.B. sorgen noch heute als Fetenhits für Stimmung, genauso wie Queens „Radio Gaga“ oder Midge Ure’s „If I Was“ auf keiner Party fehlen dürfen. Welcher der neun Stars die Eighties am besten performt und die Jury und Zuschauer überzeugen kann, wird sich herausstellen. Auch heute – und in allen nachfolgenden Motto-Shows – muss derjenige mit der geringsten Punktezahl gehen.
    Sendetermin: Montag, 23. Februar 2004, 20.15 Uhr

    „Comeback – Die große Chance“
    Dritte Motto-Show: „Oldies & Classics“ – Von den Beatles bis Sinatra
    Diesmal müssen sich die verbleibenden acht Künstler an den alten Meistern ihres
    Fachs messen lassen. Songs von den Beatles und Frank Sinatra sowie Hits wie „The
    Sounds of Silence“ von Simon & Garfunkel, „Summer in the City“ von The Lovin’
    Spoonful oder „I’m a Believer” von The Monkees sind absolute Evergreens – Oldies
    but Goldies. Wer performt sie am besten?
    Sendetermin: Freitag, 27. Februar 2004, 20.15 Uhr

    „Comeback – Die große Chance“
    Vierte Motto-Show: „Disco & Dance“ – Von John Travolta bis Kylie Minogue
    John Travoltas „Saturday Nightfever“, Donna Summers „Upside Down“ , Madonnas
    „Vogue“ oder Michael Jacksons „Don’t Stop Till You Get Enough“ setzen die
    Maßstäbe für die verbleibenden sieben Kandidaten. Sie müssen mit „Disco &
    Dance“ die Juroren und die Zuschauer überzeugen.
    Sendetermin: Montag, 8. März 2004, 20.15 Uhr

    „Comeback – Die große Chance“
    Fünfte Motto-Show: „Lieblingssongs“ – Die Favoriten der Künstler
    Jeder der verbleibenden sechs Künstler hat seinen absoluten Lieblingssong, und
    diesen performen die Kandidaten mit Vergnügen. Allerdings haben sie dafür auch
    nur eine Vorbereitungszeit von drei Tagen.
    Sendetermin: Freitag, 12. März 2004, 20.15 Uhr

    „Comeback – Die große Chance“
    Sechste Motto-Show: „Hard’n Heavy & Rock“ – Von AC/DC bis Bon Jovi
    Nach einer kurzen Pause am Wochenende wird es hart für die fünf verbleibenden
    Künstler. Den Maßstab setzen nun Rock-Klassiker wie „I was born to loving you“ von Kiss, „Hells Bells“ von AC/DC oder „Runnaway“ von Bon Jovi, und die Stars müssen zeigen, ob nicht nur Head-Banging-Qualitäten in ihnen stecken.
    Sendetermin: Montag, 15. März 2004, 20.15 Uhr

    „Comeback – Die große Chance“
    Siebte Motto-Show: „Ballads“ – Die schönsten Lovesongs
    Es ist die letzte Motto-Show für die Künstler. Von den vier übrig gebliebenen Stars werden es drei ins Finale schaffen. Dafür bringen sie die Herzen der Jury und der Zuschauer mit den schönsten Lovesongs zum Schmelzen. Die Auswahl reicht von Elton Johns „Blue Eyes“ über „Angel“ von Robbie Williams bis hin zu „Your’e still the one“ von Shania Twain.
    Sendetermin: Montag, 22. März 2004, 20.15 Uhr

    „Comeback – Die große Chance“
    Das Finale
    Nur noch drei Künstler sind dabei. Zehn Wochen lang haben sie sich durch alle
    Instanzen gekämpft und die Jury und das Publikum von ihren Comeback-Qualitäten
    überzeugt. Doch nur einer von ihnen kann gewinnen – die Entscheidung fällt heute,und die Zuschauer treffen die Wahl: Wer macht DAS Comeback des Jahres?
    Sendetermin: Montag, 29. März 2004, 20.15 Uhr

    „Comeback – Die große Chance“
    „Best-of“
    Arabella lässt noch einmal die eindrucksvollsten, kuriosesten und emotionalsten
    Momente aus den gesamten neun Sendungen Revue passieren.
    Sendetermin: Montag, 5. April 2004, 20.15 Uhr

  4. #13
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    bamalama postete
    ich habe heute einen trailer für diese sendung gesehen. auf der homepage stehen nur 5 der teilnehmenden künstler, nämlich:
    HADDAWAY
    CHRIS NORMAN
    MARKUS
    BENJAMIN BOYCE (CAUGHT IN THE ACT)

    und
    COOLIO.

    für uns 80er-fans dürften die beiden interpreten, an die ich mich noch erinnern kann, interessanter sein:
    C.C.CATCH
    und
    LIMAHL.

    ob ich mir die sendung anschauen werde, kann ich noch nicht sagen. ich weiss nicht, ob ich ARABELLA KIESBAUERs moderation ertragen kann...
    Und welche Acts vervollständigen noch das Dutzend?

    musicola

  5. #14
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    In der 6. Show "Hard`n Heavy und Rock"

    „I was born to loving you“ von Kiss ???????

    Da kannte der Autor aber den Song bestimmt nicht schlecht vorbereitet ?
    Oder hab ich da was verpasst

  6. #15
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    @ MUSICOLA

    Und welche Acts vervollständigen noch das Dutzend?
    7 interpreten habe ich bereits genannt, in meiner TV-zeitschrift von kommender woche werden die beiden folgenden (3 von 12 sind noch "geheim") noch genannt:

    GIL OFARIM
    und
    CITY

    @ SONNYB.

    „I was born to loving you“ von Kiss ???????
    der autor meinte sicher i was made for loving you...

  7. #16
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    @bamalama

    dachte ich mir fast

  8. #17
    Benutzerbild von Heiko

    Registriert seit
    01.10.2001
    Beiträge
    3.389
    ... interessant ist auch, dass mich RTL vor ca. 3 Wochen angerufen hat und auf der Suche nach eiern noblen 80er jahre Disco waren, da sie dort CCCatch auftreten lassen wollten. In diesem Zusammenhang erzählte er mir, dass selbige im moment wohl in Russland der Brenner wäre und Hits ohne Ende hätte 8wa simmer das auch heißen mag).
    Ich meinte nur, dass Sie doch ihr Anliegen im Forum posten sollten, da bei knapp 4000 reg User sicher der eine oder andere dabei ist, der sowa skennt, was gesucht wird .... ich hab jedoch bis heute kein Posting entdeckt

  9. #18
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    @ HEIKO

    erstaunlich, dass ausgerechnet ein mitarbeiter von RTL (dem haussender von DIETER BOHLEN) wegen C.C.CATCH bei dir angerufen hat.
    sie sollte nämlich ca. im oktober 2003 in der RTL-80er-show auftreten. dort wurde sie kurzfristig wieder ausgeladen. man munkelt, dass ihr intim-feind DIETER BOHLEN daran nicht ganz unbeteiligt war.

  10. #19
    Benutzerbild von Heiko

    Registriert seit
    01.10.2001
    Beiträge
    3.389
    die 80er show hat mich seienerzeit auch angerufen, das war abe reine andere Produktionsfirma.

  11. #20
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    heute wurde in einem trailer noch ein weiterer teilnehmer genannt: EMILIA (die mir in den 90ern mit big big world unendlich auf die nerven gegangen ist).

    zur übersicht nochmals 10 der 12 kandidaten auf einen blick:

    BENJAMIN BOYCE (CAUGHT IN THE ACT)
    C.C.CATCH
    CITY
    COOLIO
    EMILIA
    HADDAWAY
    LIMAHL
    MARKUS
    CHRIS NORMAN
    und
    GIL OFARIM

Seite 2 von 33 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Men Without Hats- Comeback
    Von tanzbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 14:23
  2. Comeback von Markus
    Von Der Michael im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 10:35
  3. Comeback B 52`s
    Von tanzbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 13:39
  4. Comeback-Show II
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 18:21
  5. Hubert Kah Comeback!!!
    Von cater78 im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2002, 05:09