Seite 22 von 33 ErsteErste ... 1218192021222324252632 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 211 bis 220 von 327

Comeback-Show

Erstellt von Engel_07, 27.01.2004, 00:26 Uhr · 326 Antworten · 19.120 Aufrufe

  1. #211
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    Just for Info!!!
    Alle Comeback-Show Teilnehmer(Stars wollte ich dann doch nicht schreiben),residieren im Phantasialand-Hotel in Brühl bei Köln!!!

  2.  
    Anzeige
  3. #212
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    DANNIIfan postete
    aber ich glaube, dass ein künstler wie chris norman eine andere plattform für sich hätte wählen könen, oder??? künstler wie limahl, cc catch, haddaway, benjamin boyce oder emilia passen in das format dieser show, aber ein "alter hase" wie der norman??? der macht sich und seine musik damit unglaubwürdig - denke ich.

    und weil hier schon namen wie chris de burgh fallen: der hat eine comeback-show auch nicht nötig, um wieder in die charts einzusteigen, oder?
    Was'n das für 'ne unsinnige Frage? Chris De Burgh wurde weiter oben nur im Zusammenhang mit den alten Hasen erwähnt, die auch noch ihre musikalische Existenzberechtigung haben.

    Und ein Chris Norman ist genau wegen seiner anachronistischen Ausstrahlung 'ne Wohltat für so 'ne Show, weil dann solchen Pseudo-Künstlern wie Coolio aufgezeigt wird, was für arme Würstchen sie dagegen sind...

  4. #213
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Ob diese Leute da gut aufgehoben sind und wie ich solche Show-Konzepte finde, habe ich schon mehrfach deutlich gemacht .

    Ich selbst halte nichts davon, aber wenn sich die Künstler was davon versprechen sollen sie tun, was sie für richtig halten.

    Wer allerdings seine Selbstachtung aufgibt um sich für irgendwelche Shows herzugeben auf der Suche nach einem letzten Quentchen Ruhm und Anerkennung, der wird von mir mit absoluter Nichtachtung gestraft. Das gilt für die, die da Auftreten ebenso, wie für die, die da urteilen.

    So lange sie hingegen ihrer Linie treu bleiben, sich nicht verbiegen oder etwas vollkommen Erniedrigendes machen, sollen sie nur

    Ob es die einzelnen Künstler nötig haben, ist ihre Entscheidung, denn NEIN kann man immer sagen, wenn es darum geht den eigenen Stolz und die Achtung vor sich selbst zu bewahren. Wenn dieses NEIN allerdings zum Zwecke des Geldes, Ruhmes oder Wieder-in-Erinnerung-Bringens auf der Strecke bleibt finde ich das sehr schade. Bestes Beispiel war da u.a. die Dschungel-Show.

    Und im Vergleich zu dem Bohei der jetzt um und mit Nena gemacht wird, die für mich einen Januskopf besitzt, ist der Auftritt von Chris Norman bei der CB-Show nun wirklich nicht schlimm

    Gruß

    J.B.

  5. #214
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    @ DANIIFAN

    DU: chris norman paßt irgendwie nicht mehr ins pop-biz der heutigen zeit.

    ICH: wie darf ich das denn bitte verstehen? dürfen dann leute wie PINK FLOYD, DIRE STRAITS, PETER GABRIEL, PHIL COLLINS, CHRIS DE BURGH oder wie sie alle heissen dann keine platten mehr veröffentlichen?

    du: ... da fällt mir DEIN vergleich zu den anderen künstlern ziemlich schwer...und weil hier schon namen wie chris de burgh fallen: der hat eine comeback-show auch nicht nötig, um wieder in die charts einzusteigen, oder?

    wenn du schreibst, dass ein CHRIS NORMAN nicht mehr in´s pop-biz der heutigen zeit passt, muss ich davon ausgehen, dass du seine MTV-kompatibilität anzweifelst - wie sonst soll man deine aussage verstehen? daher bezog sich mein vergleich mit den anderen künstlern auch nicht auf kommerzielle erfolge der letzten jahre...

  6. #215
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    grad entdeckt. auf der pro7 seite zur show gibts n forum.

    http://www.prosieben.de/foren/themen...d=5&for_id=237

    da werd ich mich nu ma durchwühlen. ein thread mit titel 'DJ Tomek hat schon 133 beiträge...

  7. #216
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    http://www.prosieben.de/music/comeba...ieblingssongs/

    das interview mit DJ blödkopp sollte man sich mal geben...dann wird einiges klar

  8. #217
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    ist ja phat, dass BAD BOY DJ TOMEKK schon viel mit COOLIO recorded () hat...

  9. #218
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    Der Thread über DJ Tomekk ist auch nicht uninteressant .

    Da prallen Welten aufeinander! Hip hoppende Jungspunde mit Nicks in L337-Sprache und ältere Mitmenschen, die die Entwicklung de Musik durch die Jahrzehnte miterlebt haben.

    Einige Angehörige der beiden Seiten zeigen sich extrem Betonköpfig und die daraus resultierenden Duelle entbehren nicht einer gewissen Komik.

    Traurig nur, dass es auch mal wieder ausreichend Beispiele gibt, die die PISA-Studie stützen.

    Aber man kann auch dazulernen . Z.B. dieses:

    HipHop ist keine Musikrichtung, sondern eine Lebenseinstellung! Dazu gehören die hier-ist-Platz-für-10-Pampers-Hosen, Gras rauchen, sprayen und Rap-Musik hören.

    Sehr witzig, dass da die Anhänger des Raps gerade noch wissen, dass Dr. Dre, ICE Cube und andere schon seit den 80ern existieren, jedoch von denen immer nur als Solo-Künstler sprechen, gerade so als hätte es z.b. N.W.A. nie gegeben. Wenn man schon glühend eine Musikrichtung vertritt, dann sollte man wenigstens die nährere Vergangenheit derselbigen kennen .

    Gruß

    J.B.

  10. #219
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Durch den Thread kann ich jetzt jedenfalls Anastasias Verhalten besser verstehen...

  11. #220
    Benutzerbild von DANNIIfan

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    230
    ich bin mir nicht sicher, ob man hier eine entscheidung treffen sollte, wer hier wohl ein ärmeres würstchen iss: norman oder colio??? da enthalt ich mich lieber.

    mir iss chris norman jedenfalls zu altmodisch. sowas ähnliches hat doch dj tomekk auch in der show über ihn gesagt, oder??? in etwas schroffer art.

    @ bamalama: klaro dürfen die leudde ihre platten veröffentlichen. hab dagegen auch nix gesagt. mir fällt es jedoch schwer, norman mit collins zu vergleichen. während collins mit filmmusiken oscars einheimst, tummelt sich norman mit de angelo oder in der comeback-show rum und freut sich über manipulierte pro7-zuschauer-anrufe. hat er das nötig? anscheinend ja. ich glaube, dass chris mal wieder mit bohlen ins studio gehen sollte, um einen tatort-hit zu produzieren. sind wir ehrlich: seit dieser zeit kam von norman doch nicht wirklich mehr viel, oder? und das sich das durch die cb-show ändern wird, bezweifle ich!

Ähnliche Themen

  1. Men Without Hats- Comeback
    Von tanzbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 14:23
  2. Comeback von Markus
    Von Der Michael im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 10:35
  3. Comeback B 52`s
    Von tanzbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 13:39
  4. Comeback-Show II
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 18:21
  5. Hubert Kah Comeback!!!
    Von cater78 im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2002, 05:09