Seite 31 von 33 ErsteErste ... 2127282930313233 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 301 bis 310 von 327

Comeback-Show

Erstellt von Engel_07, 27.01.2004, 00:26 Uhr · 326 Antworten · 19.180 Aufrufe

  1. #301
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    Schade nur, dass die neue Single wieder nach altebewertem Casting-Show-Konzept eine Schnulze werden musste.
    mir hat amazing sehr gut gefallen - nicht, dass ich etwas gegen CHRIS NORMANs stimme habe, aber ich freue mich besonders auf die instrumental-version (falls es eine geben sollte...)!

  2.  
    Anzeige
  3. #302
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    @bamalama
    die Schnulze von Benjamin Boyce war ja auch O.K., aber das ist bei Schnulzen eben schon vorprogrammiert, dass sie irgendwie O.K., aber mehr leider auch nicht sind. Es ist klar, dass sich eine Schnulze gut verkaufen lässt und dann muss es halt auch eine Schnulze werden. Da fehlt den Verantwortlichen scheinbar der Mut, auch mal etwas Tanzbares oder etwas Rockiges zu produzieren. Das nervt mich tierisch! Aber nicht erst seit heute

  4. #303
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    @ ENGEL_07

    die Schnulze von Benjamin Boyce war ja auch O.K.,
    einstimmige meinung bei uns (ich habe die show wie immer gemeinsam mit freunden geguckt): die strophen und die bridge waren klasse, der refrain hingegen war zu schleimig!

  5. #304
    Benutzerbild von icebomb_de

    Registriert seit
    17.12.2002
    Beiträge
    373
    Hat eigentlich außer meiner Frau und mir noch jemand gemerkt, daß der Song von Chris Norman KEIN NEUER Song war?

    Die scheinen bei Pro7 / Sat1 ja echt mangel an innovativen Songschreibern zu haben!

    1.
    Was mir früher schon aufgefallen ist: Chris Norman hat auf seiner Platte "Handmade" den Song "Angel of Berlin" drauf, den ja Martin Kesici als seine Debut-Single veröffentlicht hatte. Was ist da gelaufen?

    2.
    Die absolut neue und nur für comeback gemachte Single "Amazing":
    Genau diesen Song hat vor ca. einem halben Jahr Thomas Wohlfahrt auf seinem gleichnamigen Album "Amazing" (aufgenommen mit den Berliner Symphonikern) drauf gehabt. Ihr erinnert euch? Der Thomas Wohlfahrt, der bei Star-Search-1 den zweiten Platz belegt hat. Richtig - bei Sat1.
    Und es ist tatsächlich dieser Song - hab mir direkt danach die andere Version auch angehört...

    Ääääh - was soll das?

    Möchte jemand Spekulationen anstellen???

    So Long
    Ice

  6. #305
    Benutzerbild von Woodruff

    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    366
    bamalama postete:

    die strophen und die bridge waren klasse
    was ist denn bridge in einem song ??

  7. #306
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Woodruff postete
    was ist denn bridge in einem song ??
    Eine Bridge ist ein zusätzlicher (dritter) Teil eines Songs, der eben nicht Strophe und nicht Refrain ist. Wird z.B. gerne gegen Ende eines Lieds eingebaut vor dem letzten Refrain, um das Lied abwechslungsreicher zu gestalten. Das kann aber auch ein ganz kurzer Part sein, der von der Strophe zum Refrain überleiten soll, wahlweise mit oder ohne Gesang.

    Beispiel: "Nur geträumt" von Nena: da gibt es zwischen den Strophen und den Refrains einen Instrumentalteil, den man als Bridge bezeichnen könnte.

    Ich glaube, es ist noch zu früh für mich, um so etwas zu erklären, aber hoffe, es war einigermaßen verständlich!

  8. #307
    Benutzerbild von Woodruff

    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    366
    Achso verstehe

    Die Gruppe Chicago hat doch auch einen Stilumbruch in einem Song (weiß grad nicht welcher). Oder Reo Speedwagon machen das auch ab und zu in den Songs. Oder Say u say me von Lionel Richie, da ändert sich ja auch mitten drin die Musik-Art. Es kommt also zu einer Überb(ridge)rückung in einem Song.

    Oder meine ich doch noch was anderes ?

  9. #308
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Woodruff postete
    Achso verstehe

    Die Gruppe Chicago hat doch auch einen Stilumbruch in einem Song (weiß grad nicht welcher). Oder Reo Speedwagon machen das auch ab und zu in den Songs. Oder Say u say me von Lionel Richie, da ändert sich ja auch mitten drin die Musik-Art. Es kommt also zu einer Überb(ridge)rückung in einem Song.

    Oder meine ich doch noch was anderes ?
    Du hast es erfasst. Genau so isses!

  10. #309
    Benutzerbild von bamalama

    Registriert seit
    28.03.2002
    Beiträge
    18.467
    CHRIS NORMAN ist seit heute in den charts - und zwar von 0 auf platz 9! damit dürfte die frage, warum er an dieser show teilgenommen hat wohl beantwortet sein.

  11. #310
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    Hätte Chris Norman exakt den gleichen Song ohne Comeback Show veröffentlicht, wäre er damit wahrscheinlich nicht mal auf Platz 100 der Charts gekommen...

Ähnliche Themen

  1. Men Without Hats- Comeback
    Von tanzbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 14:23
  2. Comeback von Markus
    Von Der Michael im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 10:35
  3. Comeback B 52`s
    Von tanzbaer im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 13:39
  4. Comeback-Show II
    Von bamalama im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 18:21
  5. Hubert Kah Comeback!!!
    Von cater78 im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.04.2002, 05:09