Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Das Ende der Single :-(

Erstellt von lennyk, 08.03.2008, 00:52 Uhr · 6 Antworten · 1.187 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von lennyk

    Registriert seit
    14.10.2005
    Beiträge
    633

    Das Ende der Single :-(

    Jetzt ist es wohl bald soweit. Jüngstes Beispiel: Schiller featuring Xavier Naidoo "Sehnsucht" - weder als CD Maxi, noch als Vinyl zu haben. Noch nicht einmal als Download - nur in Verbindung mit dem Album. Ganz schön scheiße! Wie soll man in Zukunft noch "Hits" dokumentieren, wenn es weder Singles noch Single-Downloads gibt?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106

    AW: Das Ende der Single :-(

    Das finde ich komisch, denn das Album Sehnsucht erschien immerhin auch als Doppel-LP. Da hätte man dann auch konsequent sein und entsprechende 7'' und 12'' auf den Markt bringen können.

    Gruß

    J.B.

  4. #3
    Benutzerbild von okinawa

    Registriert seit
    31.10.2004
    Beiträge
    1.752

    AW: Das Ende der Single :-(

    die Single wurde ja in den ketzten jahren ohnehin nur noch als nettes Werbemittelchen fürs Album angesehen + sehr stiefmütterlich behandelt + wenn jetzt demnächst die 'Single'-Charts (die man dann ja kaum mehr so benennen kann...) auch in Deutschland noch dahingegen geändert werden, dass praktisch jeder Song = Single angesehen wird, ist es dann überflüssig...
    Wo sind nur die Zeiten hin, in denen auch Singles dann nicht unbedingt auf dem Album waren (zB in den 80ern viele Sachen von Factory Records) - danach die Auskopplungsarien mit immer phantasieärmeren B-Seiten + nun also finito... macht für die Plattenfirmen ja auch mehr Sinn, wenn der Markt schon am einbrechen ist, dann soll derjenige, der die eigentliche Single gutfindet doch lieber das Album kaufen... Singles sind halt Verlustgeschäft + wenn die Albenverkäufe es nicht mehr hergeben, dann macht es halt auch wenig Sinn, sie weiter zu veröffentlichen - leider, da es in meinen Augen ein wesentlicher Anteil an der Musikkultur war, aber die ist ja schon seit einigen Zeiten eh kaum mehr als Kultur sondern nur als Ware zu bezeichnen...

  5. #4
    Benutzerbild von chris74

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    917

    AW: Das Ende der Single :-(

    Ich erinnere mich an ein Interview mit Stefan Raab, das ich kürzlich gelesen habe. Er meinte, daß die Zeit von Singles wohl leider auch bald vorbei sein dürfte. Allerdings damit auch die Zeit von Songs, die viele Leute kennen und gemeinsam irgendwo singen können.

    Außerdem denke ich jetzt mal an die Radiostationen: die können dann gar nicht mehr Top40-Programm spielen, denn die Top40 gibt's ja dann auch nicht mehr. Ich höre ja kaum mehr Radio, aber ich glaube, daß das Programm dann noch schlechter wird, als es sowieso schon ist. Dann kann jeder Radiosender bestimmen, was gespielt wird, und das werden dann auch nur noch "bekannte" Sachen sein, wie irgendeine neue DSDS-Single.

    Ich kann mich einfach nicht damit abfinden, daß es keine Singles mehr geben soll. Ich liebe Maxi-CDs. Oft sind halt da die besseren Versionen drauf oder eine tolle B-Seite. Ich höre mir gerade ganz oft "Happiness" von Goldfrapp an. Aber so richtig kann ich mich über das Lied erst freuen, wenn's in zwei Wochen veröffentlicht wird, und ich die Maxi-CD in den Händen halte.

  6. #5
    Benutzerbild von Fatalist

    Registriert seit
    30.06.2006
    Beiträge
    85

    AW: Das Ende der Single :-(

    Was genau vermisst du: das Medium CD oder die Möglichkeit Songs einzeln erwerben zu können. Die klassische Audio-CD verschwindet in Bälde genau so, wie die LP, die Kassette oder noch ältere Techniken. An ihre Stelle treten Flashspeicher, Festplatten und vor allem Netzwerke. Und ob ein Musiker seine Songs einzeln anbietet: letztlich ist er dafür verantwortlich, wem er den Vertrieb überlässt. Und wenn der Musiker nichts produziert, gibt es auch nichts zum veröffentlichen.

    Goldfrapp kenne ich nur dem Namen nach aber ich denke mal an die ganze Retortenmusik, die keine Hausfrau beim Bügeln stören soll: die hat eh noch nie Singles gekauft und für die paar Hanseln, die Musik nur noch im Bad oder Autoradio hören lohnt es sich schlicht nicht.

    "DIE" Top 40 sind doch nur Volksberieselung: der Geschmack der Konsumenten ist im letzten Jahrzehnt soweit verwässert und angeglichen worden, dass er sich mit jedem Müll zufrieden gibt. Dreistellige (!) Verkaufs- oder Downloadzahlen reichen bereits für eine Chartnotierung. Bevor ich Schnappi, Holzmichel oder Doktorspiele mitsinge, vergrabe ich mich lieber in Raritäten, die keiner in meiner Umgebung kennt.

  7. #6
    Benutzerbild von chris74

    Registriert seit
    15.04.2004
    Beiträge
    917

    AW: Das Ende der Single :-(

    Also mir fehlt das Medium CD- oder Vinylsingle schon. Denn ein heruntergeladener Song ist nie und nimmer dasselbe wie eine Scheibe mit Cover, die man in der Hand halten kann, anschauen kann... Ich finde, daß die Herunterladerei -ganz egal ob legal oder illegal- Musik schlicht und ergreifend entwertet. Das ist dann ähnlich wie Radiohören oder in einem Geschäft mit Musik berieselt werden. Ich weiß, daß ich mit dieser Einstellung ziemlich alleine dastehe, aber so ist das nunmal.

  8. #7
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907

    AW: Das Ende der Single :-(

    Zitat Zitat von chris74 Beitrag anzeigen
    Also mir fehlt das Medium CD- oder Vinylsingle schon. Denn ein heruntergeladener Song ist nie und nimmer dasselbe wie eine Scheibe mit Cover, die man in der Hand halten kann, anschauen kann...

    .... Ich weiß, daß ich mit dieser Einstellung ziemlich alleine dastehe, aber so ist das nunmal.
    .. Aber ganz und gar nicht - ich sehe das nämlich genau so wie du.

    Das "Original" gehört auf eine Scheibe und ein schönes Cover dazu.

Ähnliche Themen

  1. Das Ende des Vorglühens
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 01:20
  2. Plattenbörsen am Ende?
    Von 666meng666 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.11.2004, 14:45
  3. Schwarz-Schill in Hamburg am Ende! Am Ende?
    Von compagnies im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.03.2004, 19:24
  4. Dau's und kein Ende ...
    Von raabi2000 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.02.2003, 21:36
  5. Der Anfang vom Ende
    Von Sven Hoëk im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.08.2002, 20:15