Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 77

Das gute alte Kaufhaus stirbt

Erstellt von PostMortem, 02.10.2007, 23:58 Uhr · 76 Antworten · 8.668 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Das gute alte Kaufhaus stirbt

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Und wie sprechen das Leute aus die des Englischen nicht mächtig sind? Ka-Toffn?
    Hihi, genau das habe ich auch gedacht. So hätte es meine Oma ausgesprochen. Die sagte auch immer "Schoff" zu Show.

    Also hierzulande habe ich noch nichts von Kaufhaussterben, Umtaufen usw. mitbekommen. Business as usual in the Kaufhaus.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Das gute alte Kaufhaus stirbt

    Zitat Zitat von Babooshka Beitrag anzeigen
    Hihi, genau das habe ich auch gedacht. So hätte es meine Oma ausgesprochen. Die sagte auch immer "Schoff" zu Show.
    LOL, ich hab einen Onkel der früher mal "Corel Draff" benutzt hat um am PC seine Drucksachen zu setzen

  4. #23
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Das gute alte Kaufhaus stirbt

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Warum aber nur nennt man einen Laden "Town"? Vollkommen bescheuert...
    Hab ich doch geschrieben: Karstadt -> K-Town Englisch für Stadt. Macht Sinn.

    Und das Beste ü-ber-haupt: Wir Jugendlichen in den 80ern haben Karstadt auch schon K-Town genannt .

  5. #24
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Das gute alte Kaufhaus stirbt

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Hab ich doch geschrieben: Karstadt -> K-Town Englisch für Stadt. Macht Sinn.
    Jo, ok. Nur war halt Karstadt der Name des Gründers, mit dem neuen Namen wird der Stadt-Teil () stärker betont. Das macht für einen Laden irgendwie keinen Sinn (und ergeben tut es auch keinen ) und ich finds deswegen nach wie vor bescheuert. Da hat sich wohl wieder so ein hipper Reklameschnösel einen abgebrochen

  6. #25
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Das gute alte Kaufhaus stirbt

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Ans Englische werden wir uns im Zeitalter der Globalisierung gewöhnen müssen. Wir leben ja schliesslich auch schon ewig mit Griechisch und Latein (siehe z.B. Auto oder Telefon undundund...) .
    Es ist aber doch was anderes ob man Worte übernimmt oder ob man Wortkreationen und deutsche Familiennamen "verdenglischt". Gerade in Zeiten der Globalisierung muss man auch ein bisschen die Sprache und Kultur pflegen, sind wir schließlich in der Situation eine der bedeutensten, schönsten und ausdrucksstärksten Sprachen in der Welt zu sprechen. Wer soll sie bewaren, wenn nicht wir? Frankfurt wird sich auch in der globalisierten Welt hoffentlich nie in F-Ford umbenennen. Abgesehen davon, wird das globalisierte 21. Jahrhundert eher ein chinesisches, also wenn eine deutsche Filialkette schon globalisiert benannt werden soll, dann bitte "K-shì"

    Schlimmer als der Name ist doch aber das Vorhaben an sich. Da ist der Karstadt-Konzern mit seinen bröseligen Filialen gerade nochmal dem Tod von der Schippe gesprungen und der mit viel Hoffnung verbundene Herr Milliardär macht ein relativ schmales Budget zur Sanierung von Karstadt locker. Doch während die meisten Filialen immer noch bröseln und den Charme einer Wartehalle versprühen, hauen die das Geld für Experimente abseits des Kerngeschäfts raus. Das sollte man machen, wenn das Fundament des Hauses wieder sicher steht.

    Wenn man die Pleite-Geschäftsführung von Karstadt gegen eine Geschäftsführung austauscht, die als Qualifikation für die Aufwertung von Karstadt mitbringt, vor allem das Grabbeltisch-Imperium Woolworth vor die Wand gefahren zu haben, muss man sich bei solchen Aktionen langsam wieder Sorgen um Karstadt machen - wenn es einen interessiert. Genau diese Abenteuer unter Vernachlässigung der Modernisierung der Karstadt-Häuser (DSF, Starbucks Golfhouse, Wehmeyer, Sinn-Leffers etc.), haben Karstadt überhaupt erst in Schieflage gebracht. Und nun soll der Aufbau einer Jugendmarke, in einen besetzten Markt hinein, der Weg zur Sanierung sein? Ausgerechnet in eine der größten Wirtschaftskrisen der letzten 100 Jahre hinein? Mal sehen, ob man sich diesen Namen überhaupt merken muss.....

  7. #26
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Das gute alte Kaufhaus stirbt

    Na ja... der "New Yorker" ist auch nicht nur in New York, der Laden "Colosseum" ist keines, das KaDeWe liegt nicht mehr unbedingt im Westen. Was ich damit sagen will ist: Über Namensgebungen kann man sich streiten .

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Es ist aber doch was anderes ob man Worte übernimmt oder ob man Wortkreationen und deutsche Familiennamen "verdenglischt". Gerade in Zeiten der Globalisierung muss man auch ein bisschen die Sprache und Kultur pflegen, sind wir schließlich in der Situation eine der bedeutensten, schönsten und ausdrucksstärksten Sprachen in der Welt zu sprechen. Wer soll sie bewaren, wenn nicht wir?
    Die deutsche Sprache gibts doch original gar nicht mehr . Sprachentwicklungen hat es immer gegeben. Das Meiste kommt bei uns aus dem Griechischen und dem Latein. Würde mit mir jemand "originaldeutsch" sprechen, ich verstünde kein Wort.

  8. #27
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Das gute alte Kaufhaus stirbt

    In anderen Ländern entwickelt sich die Sprache auch weiter, wird da auch so mit Englisch um sich geschmissen? Wie ist das z.B. in Frankreich (Babooshka?)?.
    Wäre mal ulkig in so 'n K-Town oder auch New Yorker etc. zu gehen und seine Wünsche auf englisch zu äussern, wie weit man da im Durchschnitt so käme?
    Sonny, wie heisst eigentlich der Laden in dem du arbeitest?

  9. #28
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Das gute alte Kaufhaus stirbt

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Wäre mal ulkig in so 'n K-Town oder auch New Yorker etc. zu gehen und seine Wünsche auf englisch zu äussern, wie weit man da im Durchschnitt so käme?
    Nicht weit Lan. Kommssu mit deutsch abba auch nicht weit. Mussu sprech neudeutsch.


    Sonny, wie heisst eigentlich der Laden in dem du arbeitest?
    Schick isch disch eine Mitteilung mit die Info

  10. #29
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Das gute alte Kaufhaus stirbt

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Nicht weit Lan. Kommssu mit deutsch abba auch nicht weit. Mussu sprech neudeutsch.
    I beg ypour pardon??


    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Schick isch disch eine Mitteilung mit die Info
    Ah, geheim, verstehe!

  11. #30
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585

    AW: Das gute alte Kaufhaus stirbt

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    In anderen Ländern entwickelt sich die Sprache auch weiter, wird da auch so mit Englisch um sich geschmissen? Wie ist das z.B. in Frankreich (Babooshka?)?
    Eindeutig NEIN! In Frankreich steht die Académie Française davor, die sorgt seit jeher dafür, dass die französische Sprache verwendet wird und Anglizismen so gering wie möglich gehalten werden. So gibt es z. B. selbst für gängige englische Computerausdrücke ein französisches Wort. Und man sagte auch nicht Walkman, sondern baladeur. Ein mp3-Player ist ein lecteur mp3. In der Werbung sind Anglizismen sogar weitgehend verboten. "Come in to find out" und diverse Sprüche aus der Autowerbung gibt's in Frankreich einfach nicht. Würde dort das Printemps-Kaufhaus auf der Kippe stehen und jemand auf die Idee kommen, es aus Moderinisierungsgründen in "Springtime" umzubenennen, dann würde man dem was husten, sowas käme absolut nicht infrage. Die französische Sprache entwickelt sich insofern weiter, als dass neue französische Ausdrücke für englische erdacht werden. Gerade vor kurzem gelesen und gut amüsiert: Es heißt jetzt nicht mehr DJ, sondern "platiniste"! Aber lateinische Völker haben ohnehin ein Problem mit Englisch. Es fällt ihnen schwer, es zu lernen und vor allem, es auszusprechen, oftmals ist der Unterricht schlecht (in Italien z. B.) oder es wird nicht als sonderlich wichtig erachtet. Da liegt es nahe, dass Anglizismen komplett unpopulär sind.

    PM ich kann mir immer noch nicht vorstellen, über welche Kaufhäuser in welcher Stadt du redest, die so eine Bahnhofswartehallen-Atmosphäre haben. Ich kenne durchweg nur schicke Einkaufstempel oder, wenn nicht ganz so schick, Kaufhäuser mit angenehmem Ambiente. Das war in München so, das ist in Berlin so. Das letzte piefige, alte Kaufhaus - ich erwähnte es vor einiger Zeit - wurde vor Jahren plattgemacht. Ein Hertie war das. Es wäre interessant zu wissen, wie du das Karstadt in meinem Bezirk empfindest, das kein schicker Einkaufstempel ist, aber eben ein stinknormales Kaufhaus. Und an Kaaa-Taun werde ich mich nie gewöhnen, sollte es einmal soweit kommen. Wertheim am Kudamm wurde vor einer Zeitlang auch zu Karstadt und auch daran werde ich mich nicht mehr gewöhnen; für meine Mutter und mich wird das immer Wertheim bleiben, dann braucht's keine weitere nähere Ortsbestimmung, welches Kaufhaus gemeint ist, sondern wir wissen: Das Ding am Kudamm ist gemeint

Seite 3 von 8 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mit der CD stirbt die Klangkultur...
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 17:48
  2. Die "gute alte Zeit".
    Von Mumie im Forum 80er / 80s - LABERFORUM / TALK ABOUT
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 22:03
  3. So klingt die gute alte Zeit :-)
    Von SmartPirat im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.10.2006, 13:15
  4. mal wieder der gute alte Nik...
    Von musicola im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.08.2005, 08:31
  5. Gute alte Disco Mucke suche Interpreten / CD's
    Von Dedel im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.11.2003, 09:55