Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Dateinamen-Supergau

Erstellt von D-Joy, 08.08.2003, 01:43 Uhr · 5 Antworten · 619 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von D-Joy

    Registriert seit
    18.07.2003
    Beiträge
    242
    Hi!

    Kann mir jemand sagen wie ich einen etwa 150 Zeichen langen Dateinamen (ich verfluche den Menschen, der sie soooo detailliert beschrieben hat.... ) umbennen und damit kürzen kann?

    Mit Rechtsklick und "Umbenennen" gehts schonmal nicht, da geht erst gar nicht das Fenster auf...
    Und über Umwege und Short-Cuts funktionierts auch nicht. Da reagiert das System gar nicht.
    Kürzere Dateien könnte ich dagegen ohne Probs umbennen, was einen Systemfehler erstmal ausschließen würde...

    ALSO: Was kann ich tun?


    Vielen Dank für eure Hilfe.


    MFG D-Joy

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von
    Leider hast Du nicht verraten, welches Betriebssystem Du benutzt.....
    Aber es wird wohl Windows sein. Nur welches? ;o)

    Ich empfehle auf jeden Fall mal einen Ausflug in die Eingabeaufforderung / MS-DOS Eingabeaufforderung.

    Dort dann am einfachsten zum entsprechenden Laufwerk / Verzeichnis wechseln (f: , cd blabla usw.) und nach einem "dir" <Return> mal

    rename anfangdesdateinamens*.xyz kurzername.xyz
    (natürlich mit den entsprechend richtigen Dateinamen)

    eingeben.

    Vielleicht klappts ja so!

    Was auch immer Du mit der Datei noch anstellen magst, mach vielleicht besser ne' Kopie vorher (falls das denn geht)! ;o)

    Dave

  4. #3
    Benutzerbild von dj.forklift

    Registriert seit
    02.01.2003
    Beiträge
    834
    Ich weiß ja nicht, was es für eine Datei ist. Sollte sie zu einem Programm gehören: Doppelklicke auf die Datei, dann müßte sich ein dazugehöriges Programm wohl öffnen (Word, Excel, Winamp,...) Dann die Datei einfach unter neuem Namen speichern.

  5. #4
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    oder einfach mal in der MS-Dos-Eingabeaufforderung die Datei irgendwohin kopieren. Das liebe alte Dos kürzt dann von selbst den Dateinamen auf 8 Zeichen

  6. #5
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Rechtsklick und umbenennen geht nicht ???
    Oder geht nur das ändern nicht ???

    Wenn sich das Feld öffnen liesse , müßtest Du erstmal ne gewisse Anzahl
    an Zeichen weglöschen, bevor Du wieder neue eintragen kannst.
    Am einfachsten, sobald das Feld geöffnet ist, alles "Entfernen" und dann neu
    betiteln.

    Allerdings wäre es sinnvoll zunächst zu Wissen, was für eine Art Datei es ist.

    Du kannst auch Musikdateien mitunter in Word / Wordpad öffnen und dann
    wie bereits gesagt wurde >>>Speichern unter und da gibst Du denn ein was Du willst. Im Wordpad kannst Du natürlich keine Musik hören, sondern siehst
    dann nur irgendwelche Zeichenfolgen, aber dieses ist egal. Die Zeichen darfst
    du nicht ändern.

    Liegt es vielleicht auch ein wenig daran, daß Dein Rechner zu langsam ist ?
    Zu wenig Speicher hat, oder läuft dieser noch unter Windows 95 ???
    Unter Windows 95 sind die LANGEN DATEINAMEN noch nicht unterstützt worden. Erst ab Win98.

    Noch nen Nachtrag > Sollte die Datei von einem FTP-Server gezogen sein,
    kann es sein, daß die Datei unvollständig ist !!! Ich habe dies selbst einmal gehabt, die Datei konnte ich in WS FTP pro nicht verschieben, löschen oder
    sonst was damit machen. Es waren mit einmal 2 Dateien, obwohl nur eine
    hochgeladen wurde von mir. Die Korrektur konnte nur über das spezielle
    Zusatzprogramm in meinem via-t-online-account gelöscht werden

  7. #6
    Benutzerbild von D-Joy

    Registriert seit
    18.07.2003
    Beiträge
    242
    Vielen Dank.

    Hab's jetzt geschafft. Hab den Vorschlag von dj.forklift versucht und das hat geklappt. Die Datei war übrigens ne avi-Datei.

    Auch den anderen vielen Dank für ihre Mühe


    MFG


    D-Joy

Ähnliche Themen

  1. Der Computer Supergau oder die Todesliste
    Von Lutz im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.10.2003, 00:17