Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

David Palmer - Jethro Tull - jetzt eine Frau

Erstellt von raabi2000, 24.01.2004, 14:27 Uhr · 14 Antworten · 1.824 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von J.B.

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    6.106
    ROFL

    LMAO

    LOOOOOOOOOOOOOOOL

    Ich werf mich weg!

    Boah ey Sonny! Dat mittem Gürkschen hat getz abba grad noch gefehlt!

    @ Veja

    Die Sache mit dem Gürkchen kann Dir Sonny mal erklären ..... ich lieg jetzt schon wieder am Boden

    Übrigens scheinen die Jungs ähhhhh Mädels ja mal was für die Frauen in der Rockmusik zu tun . Finde ich gut!

    Gruß

    J.B.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    J.B. postete

    Interessant stelle ich mir nun allerdings den angekündigten Auftritt von Jethro Tull bei "50 Jahre Rock'n'Roll"-Show in ZDF vor .
    Tja, da mussten wir dann leider drauf verzichten!

  4. #13
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Habe es eben erst mitbekommen.
    Lachen kann ich darüber allerdings nicht.
    Naja, man muss nicht alles verstehen müssen.

  5. #14
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Leider haben wir hier bislang kein anderes Jethro Tull-Thema bislang, als das von Dee Palmer, das leider nicht nur Ernst behandelt wurde.

    Zitat Zitat von Sammy-Jooo Beitrag anzeigen
    Für mich sind Jethro Tull wirklich einer der grössten Meilensteine in der Entwicklung meines Musikgeschmackes. Es ist doch faszinierend das es eine Gruppe gibt die sich wirklich in absolut keine der gängigen Schubladen perssen lassen will. Es ist doch so das der Beginn in Blues Rock bestand, dann aber auch in Richtung „Classic Rock“ und „Progressive Rock“ weiterging. Der Hammer war doch das Jethro Tull für das Album „Crest Of A Knave“ dann 1897 den Grammy als bestes Heavy Metal Album einstecken konnten. Sehr viele Leute denken bei Jethro Tull ja eigentlich nur an „Locomotive Breath“ und teilweise auch noch an „Aqualung“. Aber für mich sind die Alben „Thick As A Brick, Living In The Past, Heavy Horses, Songs From The Wood, A, Too Old To Rock And Roll“ einfach Meisterwerke die man wenigstens mal gehört haben muss. Aber auch einzelen Titel wie aus den frühen Tagen „Stormy Monday Blues“ oder „Summerday Sands“ lassen schon erkennen das es gute Musik ist und spätestens bei „Part Of The Machine“, „Mayhem, Maybe“ oder „Kelpie“ erkennt man die Handschrift von Ian Anderson, die unverwechselbare Stimme erkennt man ja eh in jedem Titel.
    Diesen würdigen Beitrag wollte ich zum Thema aber nicht unterschlagen und demnächst auch etwas hierzu schreiben.

  6. #15
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997


    ist doch ne nette Rockoma geworden. Und so spart man sich die Glatze :-)

    Allgemein ist jedem das Recht zuzustehen mit seinem Körper anzufangen was immer er/sie will und wann immer er/sie das will. Aber bei manchen ehem. Männern frage ich mich schon, ob sie wirklich glauben, ihr Ziel "Frausein" erreicht zu haben. Denn was aus manchen beleibteren Hühnen mit schütterem Haar und tiefer Brummstimme nach einer Geschlechtsumwandlung wird, ist oft nicht gerade eine Frau, sondern einfach nur eine tragisch wirkende Figur, von der man kaum annehmen kann, dass sie jemals von irgendjemandem als Frau wahrgenommen wird. Der "falsche Körper" hält sie ganz klar gefangen, ob mit "Gurke" oder ohne... :-/

    PM

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Robert Palmer ist tot...
    Von musicola im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.09.2017, 18:57
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 13:57
  3. GELÖST: gesucht: song in dem eine frau ein telefonat mit spaceship führt
    Von peterhorse im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 10:39
  4. Prodogy (no good for me) Orginal oder eine war es eine Frau!!!
    Von imperium22 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2002, 18:59
  5. Jetzt mal eine sehr interessante Frage
    Von WindowsXP im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.11.2001, 10:53