Seite 3 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 64

Der Eurowahnsinn geht weiter!

Erstellt von Lutz, 26.05.2005, 11:34 Uhr · 63 Antworten · 6.724 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    http://www.transfair.org/marketing_v...eden/index.php

    " Eine breite Auswahl von Produkten mit TransFair-Siegel finden Sie in den bundesweit 800 Weltläden."

    http://www.weltladen.de/ und dann über die Suche

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    @Darkmere & Sonny

    Danke! Da weiß ich ja jetzt, wo ich meine sauer verdienten Teuros lassen kann!

  4. #23
    Benutzerbild von hoodle

    Registriert seit
    04.10.2001
    Beiträge
    1.775
    Euro live

    Ich komme eben vom einkaufen zurück. Heute abend ist ein Grillfest in unserer Strasse und jeder Nachbar bringt einen Salat mit. Ich habe mich für einen griechischen Bauernsalat entschieden. Bei dem Namen mag man an einen einfachen und günstigen Salat denken, aber jetzt passt auf. Ich war beim Edeka, und nicht im Feinkostladen. Ich habe folgendes gekauft:

    1 Salatgurke 0,39 €
    1 Glas Feta 1,59 € (im Angebot)
    564 gr. Paprika (das sind 3 Stück) 1,69 €
    1 kg Cocktailtomaten (das sind zwei Packungen) je 2,99 € = 5,98 € (!!!!)

    Nach Adam Riese macht das zusammen: 9,65 € = 18,87 DM

    Essig, Öl und Salatgewürz nicht mitgerechnet, weil ich das noch zu Hause habe. Das ist doch Irrsinn. Gut, 1 kg Cocktailtomaten hört sich viel an, aber einen besonders großen Salat wird es trotzdem nicht geben. Als ich den Preis der Tomaten gesehen habe, habe ich mich schon gefragt, ob ich nicht doch im Feinkost Käfer in München stehe. Aber nein, ich war im ganz "normalen" Supermarkt. Ich kann mich wirklich nicht entsinnen früher für einen selbstgemachten Salat weit mehr als 18,00 DM ausgegeben zu haben. Alleine für die Tomaten habe ich wesentlich mehr als 11,50 DM ausgegeben. Oder sollte das am harten Winter liegen. (Vorsicht, das war ein Witz!)

  5. #24
    Benutzerbild von astrid

    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    77
    Ähnliches Erlebnis: Ich mir ein paar Äpfel kaufen und war ganz entsetzt, wie teuer die mittlerweile sind. Generell Obst und Gemüse ist mittlerweile tueerer wie Fleisch.

  6. #25
    Benutzerbild von italomaster

    Registriert seit
    30.11.2001
    Beiträge
    867
    @ Astrid

    das ist aber nichts neues



    @ all
    Ich habe einem Freund und mir ein Softeis gegoennt, von so einem fremdbedienten Softeis-EinarmigenBanditen (kennt Ihr doch alle). Ich habe das kleinste genommen "PICCO", ohne Ueberguss oder Eisneger (!) oder sonstwas. Und eben mal zwei, fuer den Freund und mich. Machte EURO 2,40, das sind knapp DM 4,80 fuer das kleinste AutomatenSofteis. Die haben damals in DM 1,00 oder 1,20 gekostet. Fast fuenf Mark fuer zwei StandardSofteis, WAHNSINN!!!

    Aber die Teuerungsrate entspricht lediglich 0,7 % dieses Jahr. Sicher...!

  7. #26
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    @ italomaster

    Das Softeis ist ja sicher nicht erst dieses Jahr teuerer geworden!

  8. #27
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Heute mittag in einem Restaurant in Augsburg.

    Salat der Saison mit Putenstreifen 12,95 Euro.

    Wer hätte denn früher für einen Salatteller 25 DM oder mehr bezahlt? Und sagen wir mal so: Die Portion war dann für diesen Preis dann doch recht "überschaulich".

  9. #28
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    waschbär für den preis hätte man früher nen trog grünzeug oder n halbes feld zum selber abgrasen erwartet....

  10. #29
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Bounty postete
    waschbär für den preis hätte man früher nen trog grünzeug oder n halbes feld zum selber abgrasen erwartet....
    Absolut. Ich bewerbe mich gleich bei meiner Gemeinde um einen ha Land.

    Nein, aber mal im Ernst. Es nervt mich, dass mittlerweile auf Speisekarten Salatteller mit das Teuerste sind.

  11. #30
    Benutzerbild von HellRaiser

    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    121
    Torsten postete
    musicola postete
    Ich wohne direkt in der Innenstadt und habe vier Obst/Gemüse-Händler in unmittelbarer Nähe.

    Da habe ich einfach mal einen Preis-Check gemacht:

    Die Kilo-Preise waren:

    Händler 1: 2,50 €
    Händler 2: 2,50 €
    Händler 3: 1,80 €
    Händler 4: 1,50 €

    Vergleichen lohnt sich also!
    Haste die auch schon geschmacklich verglichen (nicht die Händler - die Melonen )?

Ähnliche Themen

  1. Hier gehts weiter...
    Von knochn im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.12.2009, 13:15
  2. und es geht weiter......
    Von Teasy67 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.08.2006, 16:36
  3. Secret Service machen als Duo weiter!!!
    Von Engel_07 im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2004, 18:33
  4. Suche weiter Infos über O Gar!
    Von imperium22 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2003, 19:08
  5. 2003 Musikladen läuft weiter im Orb!! ab ca.18.1.
    Von RENEACTION im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.01.2003, 10:53