Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 31

Der nicht-nostalgische Teil unserer Generation

Erstellt von Die Luftgitarre, 27.11.2003, 21:04 Uhr · 30 Antworten · 2.108 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von Parallax M5

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    492
    Ich bin jetzt 31 und habe in den 80ern eigentlich noch einen großteil meiner Kindheit und auch meine Teenager Zeit verbracht, aus diesem Grund bin ich eigendlich ein Kind der 80´s und der 90´s, 1990 wurde ich 18 und habe da meinen Führerschein bekommen und da konnte es erst richtig los gehen weil ich jetzt ein Auto hatte und mobil war und ausserdem auch länger als bis 12 in einer Disco bleiben durfte! Ich habe sowieso erst sehr spät angefangen in die Disco zu gehen, 1997 war ich auf meiner ersten Party bei mir damals im Freizeitheim, leider wurde auf dieser Party nur "Rap" gespielt denn es gab damals schon Black Fans und diese Party wurde damals von einem meiner Klassenkameraden veranstaltet, es wurden Nummern wie Eric B & Rakim - Paid in Full, 2Life Chrew u.s.w. gespielt, mir hat Black noch nie so richtig gefallen aber ein paar der alten Rap Nummern fand ich schon klasse, zudem haben mir noch Titel wie Moses P - Twilight Zone und alte Break Dance und Freestyle Nummern gefallen! Ich hatte damals leider nie das Vergnügen in eine Disco zu kommen in der sie alte 80´s Disco Nummern wie Pia Zadora & Jermaine Jackson - When the Rain beginns to Fall, Valerie Doré - The Night/It´s so Easy/Get Closer, Den Harrow - Dont Break my Heart u.s.w. gespielt haben, diese Titel kannte ich alle nur aus dem Radio, aus Musiksendungen wie Formel 1 und natürlich auch vom anhören der Platten z.B. im WOM, einzig und alleine bei ein paar Besuchen im Rollpalast (eine Rollerdisco) bin ich in den Genuss gekommen diese Titel und auch andere in diese Richtung in einer Disco zu hören! 1988 habe ich dann meine Ausbildung angefangen und habe dann angefangen auch mal so richtig wegzugehen, ich war damals 16 und habe den Anfang von "Acid" mitbekommen, die Acid Szene habe ich dann allerdings sehr schnell wieder aus den Augen verloren weil so gegen Ende der 80er (zwischen 1989 und 1991) überall Rap Party´s statgefunden haben, das Outfit dieser Rap Fans war demendsprechend schrill, überweite Jeans, Adidas Turnschuhe, College Jacken und darunter einen Kaputzenpullie, ich muss mich leider outen denn ich bin damals auch mal so rumgelaufen, aber nicht weil mir jetzt die Musik gefallen hat sondern weil ich die ganzen Kids damals alle so rumlaufen gesehen habe und irgendwie dazu gehören wollte, diesen Look habe ich dann aber auch wieder sehr schnell abgelegt und bin dann eine Zeit lang mit abgeschnittener Diesel Jeans oder abgeschnittener 501 (unten ausgefranst), Best Company Pullie und New Ballance Jogging Schuhen rumgelaufen, die Best Company Pullies wurden ja schon ende der 80er in, nur leider sind gewisse gewaltbereite Leute (die Hooligans) auch so rumgelaufen und demzufolge habe ich diesen Look dann auch irgendwan mal abgelegt! 1990 war dann der Begin der "Dancefloor Ära" da wurde in den Discos dann überall Hits wie "Everyboddy Dance Now" u.s.w. gespielt, das hat dann auch bis ca. 1993 angehalten als dann die Techno Ära so richtig losgegangen ist die ja "fast" bis jetzt durchgehalten hat, die Techno Ära habe ich also voll mitbekommen, leider gibt es jetzt aber wieder eine Black Welle, in den meisten Discos ist es mit Techno ähnlich wie mit 80´s Sound, immer wenn eins davon gespielt wird ist die Tanzfläche sehr schnell leer! Wird Black, R&B und Hip Hop gespielt sind die Tanzflächen gerammelt voll!
    Zur 80´s Generation muss ich sagen das ich ein paar Leute so um die 40 kenne die wo die 80´s eigendlich voll mitbekommen haben müssten, aber viele dieser Leute stehen überaschenderweise hauptsächlich auf Sound aus den 70´s und hören die alten Rock Sachen aus den 70´s!

    Es ist schade das es jetzt keine einzige Disco mehr gibt in der richtige 80´s Nummern gespielt werden, wenn mal 80´s gespielt wird dann ist meistens immer das selbe 80´s Standardprogramm!

    Viele Grüße, Franz

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Woodruff

    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    366
    Vielleicht, weil man mit der 80er Musik nicht die breite Masse trifft? Obwohls ja super Dance Stücke gibt. Und die breite Masse muss irgendwie erreicht werden, sonst ists nicht gut fürs Geschäft...

  4. #23
    Benutzerbild von Eiskristall

    Registriert seit
    03.05.2003
    Beiträge
    106
    Veja postete
    @ Eiskristall
    Mir geht es ähnlich wie Dir, bin auch 24 und die einzige in meiner Umgebung, die so vernarrt in die 80er ist. Die meisten hören da doch eher Sachen von heute (natürlich nicht DSDS, aus dem Alter sind die auch raus, aber eben meistens diese Black Music-Sachen).
    ...
    ja, so ist das hier auch Ich meine, gottseidank hören hier zwar nicht viele BlackMusic (das ist eigentlich die einzige Musikrichtung mit der ich mich - neben Volksmusik - nicht so recht anfreunden kann *g*) sondern auch Musik, die ich gern höre, aber wirklich nur Klamotten aus den letzten Jahren.
    In der Disco blebt die Tanzfläche bei uns allesnfalls bei NDW KLassikern wie Irgendwie, irgendwo, irgendwann oder Major Tom voll - werden andere 80er gespielt (was sowieso viel zu selten ist), wird es schlagartig leer ! Schade :-(
    Und wenn ich dann die mp3 Sammlung meiner Freunde sehe, und lesen muss, dass unter "Heaven is a place on earth" die Bangles oder bei "Our house" als Artist Crowded House angegeben sind, dann stehen mir gleich die Haare zu Berge. Naja, als nicht-80s-Fan weiß man sowas heutzutage gar nicht mehr, von wem die Titel sind ... auch schade !

  5. #24
    Otto
    Benutzerbild von Otto
    Veja postete
    leer"... oder es wird wirklich gespielt und ganz schnell bin ich wirklich fast die einzige (so geschehen bei einem meiner Musikwünsche, Valerie Dore).
    So ging es mir vor einiger Zeit auch mal. Ich bin ja derzeit Student (10 Jahre älter als der Durchschnitt) und besuche regelmäßig unsere Partys. Es war zwar nicht mein Musikwunsch, aber tatsächlich war ich plötzlich der einzige auf der Tanzfläche. Es handelte sich um "Why Did You Do It" von Stretch, allerdings aus den 70ern.

    Andererseits wundert es mich immer wieder, wie viele Lieder meine Kollegen mitsingen können, welche aktuell waren, als sie noch gar nicht geboren oder sehr klein waren. Z.B. "Save Your Kisses For Me" von Brotherhood Of Man, "Pop Muzik" von M oder "Upside Down" von Diana Ross. Vermutlich wird das in Discos auch mit überwiegend jüngerem Publikum noch oft gespielt (so sehr kenne ich mich damit nicht mehr aus).

  6. #25
    Benutzerbild von
    Parallax M5 postete
    Woodruff postete
    auf diese Trendjünger, die von oben herab auf alles herabblicken, was früher mal war und die meinenm alles was momentan in ist, sei das hippe nonplusultra schlechthin und die deswegen jedem Trend hinterherjagen, aus Angst einmal nicht als ganz toll cool zu gelten und die ihr Fähnchen schön in den Wind hängen.
    Ja, meine Nichten haben so eine Einstellung *g*. Die älteste ist 12. Cool sind natürlich Eminem, Timberlake, Buffy und Angel und anderes. Zeigst du denen mal, was wir früher gehört und gesehen haben, kommt direkt eine Ablehnung, schon bevor sie sich damit mal eine Minute auseinander gesetzt haben.
    Eben nach dem Motto: Heute ist alles cool, früher alles spießig und scheiße.
    Das Poblem kenne ich, wenn ich den 13 Jährigen Sohn von einer Bekannten z.B. mal darauf anspreche ob er Captain Future kennt oder ihn frage ob er schonmal was von alten Videospielkonsolen wie dem Atari 2600 oder dem Collecco Vision gehört hat und ich ihm dann was darüber erzählen möchte reagiert er gleich ablehnend und sagt nur er möchte von dem alten Mist nichts hören!
    Richtig so! *g* Wie aufgeschlossen waren wir denn, wenn unsere Eltern, Tanten, Onkels und Familienfreunde von ihrem "ollen Scheiss" angefangen haben? Erst Recht im Flegelalter geht man doch sowieso gleich auf Konfrontationskurs zu dem, was die "Alten" so gemacht haben.

    Da habe ich vollstes Verständnis für und wir sollten nicht so hohe Erwartungen an den Nachwuchs haben. Allerdings finde ich es teilweise schon sehr schade, dass man mit Gleichaltrigen, vor allem die, mit denen man die Zeit damals zusammen erlebt hat, kaum mal in Erinnerungen schwelgen kann.

    Früher hat man mit Faszination und leuchtenden Augen "Maniac Mansion" durchgespielt, ist mit dem BMX-Rad auf halsbrecherische Touren gegangen, die neueste Madonna-Platte wurde liebevoll und Stolz ins Blickfeld drapiert bevor der Kumpel zu Besuch kam und nu....?

    Versucht man mal (und dann meine ich MAL, alle paar Jahre ma...) auf das Thema zu kommen, interessiert es nicht. Das neue Auto, der letzte und der nächste Urlaub blablabla. Alles viel interessanter.

    Das finde ich Schade. Solche Foren hier sind zwar ein guter Ort, um sich über die alten Zeiten auszutauschen. Aber es wäre eben nochmal was anderes, mit den Leuten in Erinnerungen zu schwelgen, mit denen man die Erlebnisse tatsächlich hatte.

    Da frage ich mich immer, warum die Leute dann überhaupt die Gegenwart so furchtbar wichtig nehmen, wenn doch schon morgen der Rückblick sowieso nicht mehr lohnt?

    Dave

  7. #26
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Dave Bowman schrieb:
    Da frage ich mich immer, warum die Leute dann überhaupt die Gegenwart so furchtbar wichtig nehmen, wenn doch schon morgen der Rückblick sowieso nicht mehr lohnt?
    ..., weil dann ja schon wieder eine neue Gegenwart da ist.

    Du berührst mit Deiner Frage das Wesen der Zeit. 99,8 % aller Menschen ist das unangenehm. Dann doch lieber trendy sein, sozusagen mit einem Fuß im morgen, weil: das könnte ja eventuell nicht kommen. Dann ist man aber doch ein bißchen dort gewesen. Und wenn retro hip ist, dann zerreißt es manche Leute.

    Grüße!
    DeeTee

  8. #27
    Benutzerbild von Woodruff

    Registriert seit
    28.04.2003
    Beiträge
    366
    Viele sind eben der Meinung, dass das Vergangene weg ist, Vergangenheit. Heute ist Heute. Man hat gefälligst in der Gegenwart zu leben. Wozu alten Zeiten hinterherheulen, die sind eh vorbei. Was solls. Blödsinn, an dem Damaligen so festzuhalten.

    Das war sinngemäß zitiert von einer Bekannten von mir. Und so gaaaaanz unrecht hat sie ja nicht. Man sollte das mit dem Schwelgen nur nicht übertreiben

  9. #28
    Benutzerbild von Robbie Yen

    Registriert seit
    02.02.2004
    Beiträge
    104
    Hallo zusammen,

    Die Luftgitarre postete
    - die noch nie auf die Idee gekommen sind, bei Google "80er" als Suchwort einzugeben.
    ... bin ich ehrlich gesagt bis vor zwei Wochen auch noch nicht. Doch dann hatte ich ein einschneidendes Erlebnis: Beim ziellosen Herumzappen blieb ich an einem längeren Konzertmitschnitt von Depeche Mode (ausgerechnet auf VIVA!) hängen. Nicht nur die Musik, sondern vor allem das Outfit von Band und Publikum katapultierten mich glatt zwanzig Jahre nach hinten.

    Ansonsten gehöre ich wohl eher zur von Luftgitarre beschriebenen "nichtnostalgischen Fraktion".
    Aber ich werde mich bessern, versprochen...

    Immerhin habe ich bis heute dem hartnäckigen Drängen meiner Frau widerstanden, meine Plattensammlung (großteils aus den 80ern) bei e-bay zu verscheuern. Bin mir allerdings nicht sicher, ob das eine nostalische Großtat oder einfach nur dämlich ist. Der praktische Nutzen einer Plattensammlung ohne Plattenspieler ist ja zugegebenermaßen eher gering....

    CU robbie yen

  10. #29
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    Robbie Yen postete
    Immerhin habe ich bis heute dem hartnäckigen Drängen meiner Frau widerstanden, meine Plattensammlung (großteils aus den 80ern) bei e-bay zu verscheuern. Bin mir allerdings nicht sicher, ob das eine nostalische Großtat oder einfach nur dämlich ist. Der praktische Nutzen einer Plattensammlung ohne Plattenspieler ist ja zugegebenermaßen eher gering....
    CU robbie yen
    Bei ebay gibts auch Plattenspieler recht günstig Problem gelösst

  11. #30
    Benutzerbild von Robbie Yen

    Registriert seit
    02.02.2004
    Beiträge
    104
    @SonnyB

    Danke für den promten Lösungsvorschlag.

    Nächstes Problem: Niklas, zweienhalb Jahre alt, riesiger Experimentierdrang, enormes Zerstörungspotential, null Respekt vor "Autoritätspersonen" (= ich).
    Beim Scratchen hätte er, glaube ich, sein Paradies gefunden.

    Hast Du dafür auch so eine Patentlösung?

    P.S. Nein, wir werden ihn nicht zur Adoption freigeben (und auch nicht bei ebay verkaufen...)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues Update auf unserer 80s Seite!!!
    Von MikeDavies im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 19:02
  2. Song gesucht - Nicht 80er - Bitte nicht schlagen...
    Von synth66 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 01:03
  3. Generation Fernsehkult die 3. ...
    Von Prof. Musik im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.04.2004, 23:21
  4. Generation Fernsehkult Vol 3
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2003, 13:27
  5. Generation Fernsehkult
    Von Agent Orange im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2002, 13:35