Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 21

Der Raucher-Thread

Erstellt von Die Luftgitarre, 27.05.2004, 21:06 Uhr · 20 Antworten · 1.932 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856
    Kurzzeitig waren bei uns die "Sobranies" in.
    Das sind ruassische Zigaretten (gibt's heute auch noch), die schwarzes Papier und einen goldfarbenen Filter haben. Sie kommen in einer flachen, aufklappbaren Zigarettenschachtel. Schweineteuer, die Dinger, damals bereits so um die 15 Mark. (Heute - glaube ich - kosten sie etwa 15 Euro.)
    Die haben natürlich vor allem Popper geraucht ("Schaut her, wir können uns die leisten!"), aber nicht nur.
    Bei den Alternativen gab's fast ausschließlich Javaanse Jongens Tabak.
    Ich selbst habe jahrelang Stuyvesant geraucht, und zwar lange, die in einer goldenen Packung verkauft wurden. Als der Verkauf Anfang der 90er eingestellt wurde, bin ich auf West Lights umgestiegen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von J.R.

    Registriert seit
    29.07.2003
    Beiträge
    79
    Bin Gelegenheitsraucher. Heutzutage Lucky Strike Silver

    In den 80ern Camel und Dunhill (die rote Verpackung); eine Zeitlang auch Chesterfield (war aber wohl schon in den 90ern und Malboro Medium, auch 90er)
    Meine erste Zigarette war allerdings eine Malboro (auf der Klassenfahrt in Berlin )

  4. #13
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Ich bin Nichtraucher. Schon immer. Bin aber tolerant In meinem Bekanntenkreis wird vorwiegend PRINCE geraucht. Ein Arbeitskollege raucht GITANES. Ziemlich derbes Zeug.

    Angesicht dieses Artikels bin ich für intellektuelles Nichtrauchen.
    Link: http://www.heute.t-online.de/ZDFheut...130339,00.html

    Grüße!
    DeeTee

  5. #14
    Benutzerbild von Graf Zahl

    Registriert seit
    04.06.2004
    Beiträge
    9
    Bin Ex-Raucher und habe eigentlich alles mögliche an Marken durchprobiert.
    Angefangen hat es (natürlich) mit Marlboro, dann kam Stuyvesant und einige wenige Schachteln Camel, dann war es eine kurze Zeit HB, anschließend eine etwas längere Zeit JPS und anschließend eine noch längere Zeit Lucky Strike, später Philip Morris und zum Schluss Gauloises (meist die Roten)

    Insgesamt war die Wahl der Marke bei mir eigentlich nie wirklich geschmacksabhängig, sondern eher beeinflusst vom jeweiligen Image und vom Aussehen der Packung. Die einzigen Marken, die ich wirklich nie mochte, waren West und B&H.

  6. #15
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    Angefangen mit John Player Special dazwischen Marlboro,Cartier,Prince Denmark,Gauloises blau,und in der Not auch mal ne Lord extra.Aufgehört vor vier Jahren mit einer West light.

  7. #16
    Benutzerbild von Rosalie

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    522
    vor allen die es geschafft haben sich das Rauchen abzugewöhnen!Super

  8. #17
    Benutzerbild von Trüffel

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    278
    Angefangen hab ich mit 'ner Marlboro, das war im November '84. Danach hab ich so ziemlich alles verqualmt was man am Automaten ziehen kann, oder im Tabakladen bekommt. Auch sämtliche französischen Marken wie Gauloises und Gitanes... und auch sämtliche Ostmarken (Karo, Cabinet, f6, Club, Juwel...) Zuletzt waren es dann 4 Schachteln Ducal am Tag(Bigpack).
    Tja im Mai 2002 hab ich dann endlich aufgehört von 100 auf 0 und das bleibt auch so.

  9. #18
    Benutzerbild von frasier

    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.112
    @ trüffel:

    der entzug muss echt krass gewesen sein, ich frage mich immer, wie lange es wohl dauert, bis mann keinerlei verlangen mehr nach zigaretten hat oder kommt mann niemals wieder in den urzustand zurück?

  10. #19
    Benutzerbild von sturzflug69

    Registriert seit
    03.02.2003
    Beiträge
    2.276
    Mein Verlangen ist nach ca. einem Jahr auf null gesunken.Hatte allerdings eine Suchtverlagerung auf Airwaves(blau,2 Päckchen pro Tag)

  11. #20
    Benutzerbild von Trüffel

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    278
    @ frasier:

    Nee war garnicht soo krass der Entzug. Spielt sich ja auch so ziemlich alles im Kopf ab. Aber es gibt nach mehr als zwei Jahren immer noch Momente... da könnte man schon noch mal.... Aber hartbleiben. Weil aus eigener leidvollen Erfahrung weis ich eine einzige Zigarette und alles ist wieder zunichte. (Ich hab schonmal fast drei Jahre geschafft, und dann auf 'ner Party wollt ich Trottel nur mal probieren ob die "Dinger" noch schmecken. Päng! Rückfall! doppelte Tagesration! Aber sowas passiert mir nicht mehr, könnt ich mir heutzutage auch garnicht mehr leisten, nicht nur finanziell, sondern auch gesundheitlich. Nach der dritten Tumor-Operation beginnt man anders zu denken (sollte man zumindest) auch wenn der Tumor nichts mit'm Rauchen zu tun hat. Also so richtig in den Urzustand kommt man wohl nie wieder zurück.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Haustier-Thread
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 01.09.2017, 17:13
  2. Raucher / Nichtraucher
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 437
    Letzter Beitrag: 24.01.2017, 13:32
  3. Halloween-Thread
    Von Die Luftgitarre im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 17:34
  4. Der Päarchen Thread
    Von Reading im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 11:46