Seite 26 von 54 ErsteErste ... 1622232425262728293036 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 251 bis 260 von 534

Der Weihnachts-Thread

Erstellt von Gosef, 22.12.2002, 10:41 Uhr · 533 Antworten · 36.517 Aufrufe

  1. #251
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938

    AW: Der Weihnachts-Thread

    In Dortmund ist der Weihnachtsmarkt so gut wie fertig, einzelne Buden haben sogar schon auf. So richtig nach Weihnachten ist mir auch noch nicht zu Mute...

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613

    AW: Der Weihnachts-Thread

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    In Dortmund ist der Weihnachtsmarkt so gut wie fertig, einzelne Buden haben sogar schon auf. So richtig nach Weihnachten ist mir auch noch nicht zu Mute...
    Passend dazu:


  4. #253
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Der Weihnachts-Thread

    So. Weihnachtskrempel is aus'm Keller geholt. Jetzt stell ich mir 'ne Kanne Kaffee auf, dann geht's an die Arbeit!

  5. #254
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Der Weihnachts-Thread

    Hä? Watt? Getz schon? Hier passiert vorm 1. Advent nix.

  6. #255
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Der Weihnachts-Thread

    Ich will aber!

    Nein, man soll dann anfangen, wenn einen die Stimmung erreicht hat. Bei mir ist es halt, seit vor meiner Haustür der Wormser Weihnachtsmarkt Tag für Tag an Gestalt annimmt! Mittlerweile isser praktisch fertig und wird morgen Nachmittag eröffnet!

    :Glühwein:

  7. #256
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Der Weihnachts-Thread

    Na jedem das Seine. Mich erreicht keine Weihnachtsstimmung, wenn ich den Geruch von ranzigem Fett und angebranntem Glühwein in der Nase habe. Auch die Pakistanis/Inder/Alibi Inkas mit ihren Schmuckbuden und "traditionellen" Kostümen bringen mich irgendwie nicht in Weihnachtsstimmung.

    Neueser Clou in der Essener Innenstadt:

    Da werden irgendwelche Peruaner in "original" Indianische Kluften gesteckt, die dann um ein Lagerfeuer (incl. Marterpfahl) tanzen und aus den Boxen ertönen "original" Indianische Klänge.
    Leute (allesamt mit leuchtenden Sternbommelmützen, Elchgeweihen oder Blinkelicherkappen auf) stehen staunend drumrum und freuen sich über die amerikanischen Ureinwohner, die gar keine sind. Die CDs gehen weg wie warme Semmeln.
    Früher Mittermeiers "Inkas" und heute die gleichen armen Schweine als "Ureinwohner Amerikas". ("Wieso? Indianer sind doch Indianer. Alles dasselbe." Nee iss klar.)

    Nee Danke. Weihnachtsmärkte reizen mich überhaupt nicht.

    Sorry, ich wollte niemandem hier auf die Füsse treten (auch dir nicht Musi ), aber das musste mal einfach raus.
    Mag ja auch sein, daß es Unterschiede zwischen kleinen Weihnachtsmärkten und denen in Großstädten gibt.

  8. #257
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Der Weihnachts-Thread

    Also mir hast du nicht auf die Füße getreten!

    Hab da eben was feines gefunden:




  9. #258
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033

    AW: Der Weihnachts-Thread

    OMG musi is schon voll druff wa?!?...ok, ich gestehe den Kauf und die Vernichtung des ersten Christstollens in dieser Woche (hab ja lange genug n Bogen drum gemacht...seit Ende August ). Mein Baumschmuck ist auch seit Donnerstag runter vom Hängeboden - weil ich eh grad oben wühlen musste und die Katzenkisten dahinter waren....

    ...aber gepackt hats mich noch nicht!

  10. #259
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Der Weihnachts-Thread




    Weihnachten - Ein Schulaufsatz

    In unserer Familie wird jedes Jahr Weihnachten gefeiert, und zwar immer am 24. Dezember. Einen besseren Termin fanden wir nicht, da an diesem Tag im Fernsehen immer so gute Filme laufen. Außerdem muss Papa an diesem Tag nie arbeiten.

    Der Tag beginnt jedes Jahr gleich. Papa zieht los in den Wald und fährt einen Tannenbaum um. Meistens wird er aber doch dabei erwischt und muss viel mehr Strafe zahlen als der Baum auf dem Christbaummarkt um die Ecke gekostet hätte. Während Papa mit dem Weihnachtsbaum kämpft holt Mama die Kekse vom letzten Jahr aus der Tiefkühltruhe und backt sie wieder auf.

    Abends kommt dann immer Tante Fettel zu uns; das Essen verpasst sie nie. Tante Fettel ist doppelt so dick wie hässlich. Zum Fasching geht sie immer als Gletscher verkleidet. Papa sagt im Geheimen immer, wenn sie in den Wald kackt, nennt man das eine Erdmoräne. Vor Jahren kamen noch viele Verwandte zu uns; aber seit der großen Pilz-Auflauf-Vergiftung vor 3 Jahren kommen sie nicht mehr. Nur die dicke Tante Fettel, die ließ sich auch von Giftpilzen nicht abschrecken.

    Punkt 6 Uhr gibt es immer essen. Mama holt das Tier, das Papa am Tag zuvor überfahren hat, aus dem Backofen. Papa nennt es immer Steinkohlebraten. Wer von uns allen herausfindet, ob die Reifenspuren von seinem oder von Mamas Auto stammen, bekommt einen Nachtisch. Während des Abendessens schauen wir uns einen Film nach dem anderen an. Derweil fressen wir bis wir schier platzen.

    Um das viele Essen etwas zu verdauen spielen wir dann immer Die Pauschalreise nach Jerusalem. Obwohl wir nur 5 Personen sind, brauchen wir 12 Stühle, denn wenn sich Tante Fettel auf einen einzigen Stuhl setzt, bricht der in sich zusammen. Wenn Papa dann so richtig besoffen ist, spielt er immer Rückreise nach Jerusalem: Er alleine und 10 Stühle; aber er verliert meistens.

    Um 8 Uhr ist dann Bescherung. Plötzlich kommt ein sturz-betrunkener Sozialpädagogikstudent aus seinem Zimmer herunter ins Wohnzimmer und singt: "BAFÖG BAFÖG Trallalalala". Und dann schlägt ihm Papa eine aufs Maul, um ihn ruhigzustellen. Dann gibt es Geschenke: Papa kriegt von Mama ein Rasierwasser, Mama kriegt von Papa ein Parfüm, Jahr für Jahr das gleiche. Ich kriege immer den aktuellen Quelle-Katalog mit vielen bunten Bildchen zum Ausschneiden. Papa sagt dann immer, dass ich all die schönen Dinge eines Tages kaufen kann, wenn ich mal selber Geld verdiene.
    Tante Fettel kriegt nie was, denn sie isst es sowieso immer gleich auf. Wenn sie dann traurig ist, tröstet sie Papa immer mit der Erklärung, dass der Weihnachtsmann nicht zu ihr käme, da er Angst hätte, sie würde ihm seine Rentiere auffressen.

    Um 11 Uhr kommt der letzte Film; Mama räumt noch auf während Papa sternhagelblau auf dem Sofa rumlümmelt und noch die eine oder andere Ansprache an die Weltbevölkerung hält. Tante Fettel isst noch die Reste vom Weihnachtstisch auf und schläft dann auf dem Sofa ein. Der Sozialpädagogikstudent wird von seinen Kumpels abgeholt, um noch einen Heben zu gehen. Und ich nehme meinen Quelle-Katalog mit aufs Zimmer, um zu schauen, wie viele Seiten er gegenüber dem alten mehr hat.

  11. #260
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033

    AW: Der Weihnachts-Thread

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen



    Weihnachten - Ein Schulaufsatz

    Wenn Papa dann so richtig besoffen ist, spielt er immer Rückreise nach Jerusalem: Er alleine und 10 Stühle; aber er verliert meistens.

    .o(war Weihnachten dieses Jahr schon Ende September? Bin ich Papa??*deja-vu hab*)

Ähnliche Themen

  1. Der Haustier-Thread
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 01.09.2017, 17:13
  2. Hass Thread
    Von sturzflug69 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 11.12.2005, 15:58
  3. Die schönsten Weihnachts-Popsongs
    Von Babooshka im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.12.2004, 22:54
  4. Der Päarchen Thread
    Von Reading im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 11:46