Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Deutsche Seelenverkäufer > Monopol Premiere

Erstellt von ICHBINZACHI, 02.11.2005, 11:43 Uhr · 15 Antworten · 1.356 Aufrufe

  1. #11
    raabi2000
    Benutzerbild von raabi2000
    Es gibt genügend Bieter, und wenn Premiere sich durchsetzt, dann wird die Bundesliga eben bei Premiere übertragen. Das nennt man Marktwirtschaft.

    Und schaden kann es dem Fußball auch nicht, denn wir haben kein Nachwuchsproblem, wir haben ein Technik- und Ausbildungsproblem, zumindest aus meiner Sicht.

    Wir haben auch das Premiere Komplett Paket und ich bin auch zufrieden damit. Wenn ich halt viel Sport schauen möchte, dann muss ich dafür bezahlen, das ist ok. Sicher ist mir die GEZ auch ein Dorn im Auge, aber damit werden wir in den nächsten Jahren weiter leben müssen.

    Ich stimme allerdings PostMortem zu, dass der Breiten- und Amateursport von den Sendern stark vernachlässigt wird. Und das gilt auch für den Fußball. Die ARD hat z.B. die Ausgaben für Berichte unterhalb der Regionalliga seit dem Erwerb der BuLi Rechte start gekürzt. Ebenso sehe ich immer weniger Berichte über Randsportarten, dazu zählen fernsehtechnisch auch Handball, Basketball und Eishockey.

    Immerhin Premiere zeigt Eishockey und Basketball aus Deutschland und natürlich die amerikanischen Profi-Ligen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von frasier

    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.112
    PostMortem postete
    frasier postete
    Ist Premiere eigentlich ein echter Monopolist oder könnte man auch Pay-TV-Programme aus Österreich oder Schweiz empfangen?
    Selbst wenn man kann (Sat), dürften Sie einem wohl kein Angebot machen, da sie die Senderechte für Deutschland nicht besitzen, sondern Premiere. Deshalb gibt es doch auch immer Theater, wenn ARD und ZDF mal ein internationales Sportereigniss übertragen. Da gucken die Sat-Empfänger dann oft bei irgendeinem Ersatzprogramm in die Röhre, weil aus rechtlichen Gründen von ARD und ZDF nicht nach ganz Europa übertragen werden darf.

    PM
    Aha, na wäre auch zu schön gewesen, wenn man als Kunde die Wahl haben würde. Etwas Gebietsmonopolismus muss es wohl immer geben.

  4. #13
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    frasier postete
    Ist Premiere eigentlich ein echter Monopolist oder könnte man auch Pay-TV-Programme aus Österreich oder Schweiz empfangen?
    Premiere ist nicht mal in Deutschland Monopolist. Es gibt da noch'nen zweiten Pay-TV-Anbieter in Deutschland, der aber von so wenig Haushalten empfangen werden kann, daß er letztendlich total unbedeutend ist. Den Namen hab ich gerade vergessen....

  5. #14
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    Kinderfresser postete
    frasier postete
    Ist Premiere eigentlich ein echter Monopolist oder könnte man auch Pay-TV-Programme aus Österreich oder Schweiz empfangen?
    Premiere ist nicht mal in Deutschland Monopolist. Es gibt da noch'nen zweiten Pay-TV-Anbieter in Deutschland, der aber von so wenig Haushalten empfangen werden kann, daß er letztendlich total unbedeutend ist. Den Namen hab ich gerade vergessen....
    Ich weiss zwar nicht wen Du meinst, aber ich kenne als alternativen Pay-TV-Anbieter nur die Kabel-Betreiber, also Kabel Deutschland usw.
    Die haben ja auch einige interessante Kanäle im Angebot, aber letztendlich ist das für die Sportübertragung doch bedeutungslos. Es wird ja schließlich dann keine Wahl bestehen, ob man sich Fußball nun bei Pay-TV-Betreiber Nr. 1. oder 2. anschaut. Früher gabs HSV vs. Bayern ja auch nicht auf ARD, RTL und DSF gleichzeitig....

    PM

  6. #15
    Benutzerbild von frasier

    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.112
    Stimmt, Kabelfernsehen ist ein Konkurrent für Premiere. Sportübertragungen kommen natürlich nicht auf zwei Sendern gleichzeitig, das braucht auch keiner.

    Also muss man nicht von einem Monopol für Premiere reden. Und verzichtbar ist es sowieso.

  7. #16
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    PostMortem postete
    Kinderfresser postete
    frasier postete
    Ist Premiere eigentlich ein echter Monopolist oder könnte man auch Pay-TV-Programme aus Österreich oder Schweiz empfangen?
    Premiere ist nicht mal in Deutschland Monopolist. Es gibt da noch'nen zweiten Pay-TV-Anbieter in Deutschland, der aber von so wenig Haushalten empfangen werden kann, daß er letztendlich total unbedeutend ist. Den Namen hab ich gerade vergessen....
    Ich weiss zwar nicht wen Du meinst, aber ich kenne als alternativen Pay-TV-Anbieter nur die Kabel-Betreiber, also Kabel Deutschland usw.
    Da hammers doch. Ich meinte Kabel Deutschland. Die wollten doch auch die Bundesligarechte kaufen....

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. MGM Kanal von Premiere
    Von Mikesch1 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 08:37
  2. Aktueller Song gesucht (Premiere)
    Von 666meng666 im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.11.2005, 20:47
  3. Jeanne Mas "Tout premiere fois"
    Von ICHBINZACHI im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.09.2003, 01:57
  4. Monopol (synthie Ndw)????
    Von Telekon im Forum 80er / 80s - DEUTSCH / GERMAN
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2002, 20:08
  5. Premiere World Werbung
    Von Heiko im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.02.2002, 16:46