Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 109

Deutsche Sprache schwere Sprache...

Erstellt von French80, 11.12.2003, 16:21 Uhr · 108 Antworten · 7.578 Aufrufe

  1. #71
    Benutzerbild von Babooshka

    Registriert seit
    15.11.2002
    Beiträge
    7.585
    McFly postete
    1. abschweifen --> entweder abgeschweift oder abgeschwiffen ????
    abgeschweift müsste richtig sein. Das andere ist genau so eine Erfindung wie das Berlinerische "geforben" (von "färben")

    Aber in die Kategorie gehört auch winken --> gewinkt oder gewunken?

    2. backen 3P./Sg. --> entweder "er bug" oder "er buck" oder "er backte" ???
    backen --> buk. Mit k.

    Außerdem beim "backen" : Gegenwartsform 3.P./Sg. --> Manche sagen "er backt" andere sagen "er bäckt"
    Gute Frage. Ich glaube, erste Form ist richtig. Ich backe, du backst, er backt. Oder doch eher du bäckst, er bäckt? Jetzt bin ich verwirrt... Hat mal jemand den neuen Duden und kann da nachgucken?

    ...und dann diese ganzen phonetischen Fiesigkeiten! "Die Schur" (eines Schafs z. B.) klingt phonetisch genauso wie "die Schuhe". Wer da nicht weiß, worum es geht, ist gleich auf dem falsche Dampfer! Von diesen Fiesigkeiten gibt's allerdings in anderen Sprachen auch genug. Das Französische ist voll davon! Viele Franzosen schreiben ja auch nur nach der Phonetik. Meine Hand bekommt dann immer so ein Zucken in Richtung Rotstift...

    ...und wie sich ein Wort gleich verändert, nur weil ein Buchstabe anders ist! Es macht schon einen großen Unterschied, ob man "schwül" oder "schwul" sagt. Davon gibt's auch jede Menge in anderen Sprachen. Im Russischen habe ich mal gelernt, muss man ganz besonders aufpassen. Sonst fragt man statt des höflichen "was möchtest du trinken" ganz schnell mal "was möchtest du pissen"

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    Babooshka postete

    Aber in die Kategorie gehört auch winken --> gewinkt oder gewunken?
    "gewinkt" ist richtig! Das hat früher heftige Diskussionen zwischen mir und meinem Vater gegeben, weil ich davon ausgegangen bin, dass "gewunken" richtig sei! Der Duden sagt dazu: gilt als standardsprachlich nicht korrekt!


    Babooshka weckte Erinnerungen
    ...und wie sich ein Wort gleich verändert, nur weil ein Buchstabe anders ist! Es macht schon einen großen Unterschied, ob man "schwül" oder "schwul" sagt.
    Oder "schwull"!
    Sorry, aber das war nunmal einer der coolsten Threads hier!

  4. #73
    Benutzerbild von Baffie

    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    302
    Uns ist die Tage noch etwas in einer Niederrheinischen Pommesbude aufgefallen.

    Gleich doppelt falsch ist 'Einmal Pommes ohne Alles.'
    Wenn schon, dann 'ohne Allem', aber sinnvoll wäre 'ohne Etwas'.

    Schönes WE :-)

  5. #74
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    Baffie postete
    Wenn schon, dann 'ohne Allem'
    Voll daneben. "ohne" steht mit dem Akkusativ. "ohne alles" ist (zumindest grammatisch) richtig.

  6. #75
    Benutzerbild von Baffie

    Registriert seit
    23.09.2003
    Beiträge
    302
    Ja??
    Wenn ich doch 'mit Allem' möchte, dann müsste ich anders herum auch 'ohne Allem' verlangen können.
    Mein Pommes ess ich eh' mit Ketschup

  7. #76
    Benutzerbild von McFly

    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    1.920
    @ Baffie: Falkenberg hat Recht. "Ohne" verlangt Akkusativ. "Mit" ist immer im Dativ (3.Fall)

    @ Babooshka: Tja, die gegenwart von "backen" bleibt wohl ein Rätsel... Hab mich mal umgehört: ingegen deiner Vermutung sagen in meiner Ecke die Meisten (!) "du bäckst" und er "bäckt" ... Mal sehen ob uns noch jemand aufklären kann.

    McFly

  8. #77
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    hm also in meiner konditorlehre ende der 80er in duisburg hiess es immer "ich back das grad ab" oder "der xyz backt grad den bienenstich, der ofen is besetzt". auch wenn in der backstube auch bäcker rumwuselten...auch bei denen wars "er backt jezz ma die brötchen"
    hat denn keiner n duden in dem das erklärt wird?

  9. #78
    caipirinha
    Benutzerbild von caipirinha
    bekommen wir das noch gebacken mit dem Backen?!?!
    du bäckst oder backst, beides ist richtig und es gibt sogar Du bukest(ältere Form von Du backtest...)

    ...aber neulich hörte ich:

    ich habe einen Kuchen backt....orghgh kräusel... ich glaub das ist die schwäbische Form ..und das noch in der ugs...denn richtig "schwäbisch!" müsste es heißen : i han en Kucha bacha!

  10. #79
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    @Lutz

    Bei den drei von dir genannten Beispielen würde ich als Schwabe (Augsburg als Hauptstadt des bayerischen Regierungsbezirkes Schwaben) folgendes Sagen:

    der Joghurt

    das / die Cola (da lege ich mich nicht fest)

    das Teller (das gebrauche ich selber recht häufig)

  11. #80
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    DAS teller?!?? AUAAAAAAAAA das tut doch schon beim lesen weh! ich glaub wenn mich jem. bitten würd "gib mir mal DAS teller" ich würd sowas von seltsam qken und drauf warten, das sich meine ohren kräuseln auf grund des eben gehörten.
    und das sagt ne ganze region??*nich glaubn kann*

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwere deutsche nuss zu knacken
    Von dikuss im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.09.2014, 22:20
  2. SCHWERE NUSS: DEUTSCHE VERSION VOM ELO
    Von Eurobeat im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 19:23
  3. Wann kommt Cheers-DVD in deutscher Sprache?
    Von frasier im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2004, 12:30
  4. Vereinfachung der deutschen Sprache
    Von Torsten im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.04.2002, 21:18