Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

DHL - ich bin sauer

Erstellt von waschbaer, 17.07.2005, 14:13 Uhr · 12 Antworten · 2.401 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Ich habe mir kürzlich bei amazon.de mehrere CDs bestellt. Diese wurden in verschiedenen Sendungen an mich verschickt. Eine Sendung (u.a. die neue Nik Kershaw-CD drin) wurde am 8.7. bereits von amazon verschickt und leider kam sie bis heute noch nicht bei mir an.

    Folgende Sachlage. Ich habe an amazon.de geschrieben und habe nachgefragt, weshalb die Sache bei mir noch nicht angekommen ist. Ich habe dann sehr schnell ein freundliches Antwort e-mail bekommen, dass das Paket von DHL bei einer Frau xyz abgegeben wurde. Nur ist das Problem, dass mir dieser Namen eben nichts sagt und ich keine Dame diesen Namens bei mir kenne.

    DHL habe ich mittlerweile ebenfalls angeschrieben und sie gebeten, dass sie mir nicht andauernd irgendwelche Pakete bei irgendwelchen Nachbarn abgeben sollen, sondern mir eine Benachrichtigung in meinen Postkasten werfen sollen, so dass ich dann diese Postsendung (was auch immer es ist) an meinem örtlichen Postamt abholen kann.

    So, was mache ich jetzt? DHL hat bislang noch nicht geantwortet und amazon sagt, dass DHL ordnungsgemäß ausgeliefert hat und zwar an die Frau mit dem Namen xyz. Nur kenne ich niemand diesen Namens und habe das Problem, dass ich nun zwar die Warensendung bereits bezahlt habe, aber nicht erhalten habe.

    Kann man sich irgendwie bei der Post beschweren und darauf drängen, dass Postpakete nur an mich selber übergeben werden und nicht an irgendwelche Nachbarn. Wer weiß Rat?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Hi waschbaer!

    Ja, das geht. Schau mal in Deinem Telefonbuch. Suche dort das ZSPL der Deutschen Post, welches für Deinen Wohnort zuständig ist. Dort kannst Du dann angeben, dass Du eine Ersatzzustellung an Nachbarn nicht möchtest, man Dich dann benachrichtigen möchte, wenn Du nicht zu Hause bist. Daran muss der Zusteller sich dann halten.

    Wenn nichts abgemacht wurde, ist es für den Zusteller immer so ´ne Sache, weil die meisten Kunden über Benachrichtigungen nicht sonderlich erfreut sind und keine Lust haben extra noch auf die nächste Postagentur zu fahren, um ihre Warensendung abzuholen.

    Was mich jetzt aber stutzig macht... Wenn es tatsächlich wie von Dir beschrieben eine Warensendung war, muss der Zusteller doch keine Unterschrift einholen, von der Person, der die Warensendung angenommen hat. Bei Warensendungen ist z.B. auch eine Zustellung über den Hausbriefkasten möglich. Kann es sein, dass der Name, der Dir genannt wurde vielleicht der Name der Zustellerin ist?

    Gruss

    Meng

  4. #3
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    666meng666 postete

    Suche dort das ZSPL der Deutschen Post, welches für Deinen Wohnort zuständig ist.
    ZSPL? Bahnhof? Z = Zentrale S= ? P = Post L = Lager --> evtl. Zentrales Sammelpostlager

    Dort kannst Du dann angeben, dass Du eine Ersatzzustellung an Nachbarn nicht möchtest, man Dich dann benachrichtigen möchte, wenn Du nicht zu Hause bist. Daran muss der Zusteller sich dann halten.
    Danke für den Tipp. Das werde ich machen.

    Was mich jetzt aber stutzig macht... Wenn es tatsächlich wie von Dir beschrieben eine Warensendung war, muss der Zusteller doch keine Unterschrift einholen, von der Person, der die Warensendung angenommen hat. Bei Warensendungen ist z.B. auch eine Zustellung über den Hausbriefkasten möglich. Kann es sein, dass der Name, der Dir genannt wurde vielleicht der Name der Zustellerin ist?
    Das hat mich auch gewundert, aber amazon hat mir einen Namen mitgeteilt und meinte, dass es dort bei dieser besagten Dame abgegeben wurde. Mir kam auch erst der Name der Zustellerin in den Sinn, aber das ist leider nicht der Fall.

    Aber bei der Post in meinem Heimatort wundere ich mich über vieles. Wie oft ich Briefe meines Vaters oder meines Bruders in meinem Briefkasten habe. Nun haben wir wirklich einen sehr seltenen Familiennamen. Wie ist das dann erst, wenn man Mayr, Müller, Huber oder Schmidt heißt.





    Gruss

    Meng[/quote]

  5. #4
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    ZSP = Zustellstützpunkt L = Leitung

    Also ich würde mich da an Deiner Stelle melden und die können dann auch nochmals nachprüfen, ob wo und wann der Zusteller die Warensendung abgegeben hat. Das sollte normal kein Problem sein.

    Wenn Du noch Fragen dazu hast oder irgendwas nicht klappt, kannst Du Dich auch per PM bei mir melden. Vielleicht kann ich Dir dann noch irgendwie helfen.


    Was die Briefe betrifft, ist es insofern logisch, weil Ihr ja den gleichen Familiennamen habt und wenn die Briefe nun auf die Anschrift kommen ist es für den Zusteller ja nicht erkenntlich, ob nun nur der Max oder auch der Horst und der Egon hier wohnen.

  6. #5
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765
    666meng666 postete

    Was die Briefe betrifft, ist es insofern logisch, weil Ihr ja den gleichen Familiennamen habt und wenn die Briefe nun auf die Anschrift kommen ist es für den Zusteller ja nicht erkenntlich, ob nun nur der Max oder auch der Horst und der Egon hier wohnen.
    Was ist denn da logisch wenn ich (Meyer, Baumallee 123) die Post von anderen mit gleichen Nachnamen (Meyer, Alleebaum 321) bekomme ?
    Zumindest hab ich das so verstanden, daß Familie Waschbär verschiedene Adressen hat ? *grübel*

  7. #6
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    SonnyB. postete
    666meng666 postete

    Was die Briefe betrifft, ist es insofern logisch, weil Ihr ja den gleichen Familiennamen habt und wenn die Briefe nun auf die Anschrift kommen ist es für den Zusteller ja nicht erkenntlich, ob nun nur der Max oder auch der Horst und der Egon hier wohnen.
    Was ist denn da logisch wenn ich (Meyer, Baumallee 123) die Post von anderen mit gleichen Nachnamen (Meyer, Alleebaum 321) bekomme ?
    Zumindest hab ich das so verstanden, daß Familie Waschbär verschiedene Adressen hat ? *grübel*
    Absolut richtig. Es wohnen in meiner Stadt fünf Leute mit meinem Nachnamen, die sich auf folgende Haushalte verteilen:

    a) Waschbär
    b) Bruder Waschbär und Schwägerin Waschbär
    c) Mama und Papa Waschbär

    a), b) und c) haben verschiedene Postanschriften und sind jeweils ca. 2 km voneinander entfernt. Trotzdem bekomme ich etwa einmal alle zwei Wochen einen Brief an meine Eltern oder meinen Bruder (und umgekehrt natrülich auch). Das sollte eigentlich nicht sein, oder?

  8. #7
    Benutzerbild von 666meng666

    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    1.691
    Nee ich meinte, wenn nun Florian Meyer Briefpost auf seine Adresse Alleebaum 123 bekommt und der Zusteller auch Post für einen Hans Meyer mit selbiger Adresse Alleebaum 123 hat, dies nicht wirklich zu erkennen ist, ob dieser nun auch hier wohnt oder nicht.
    Wenn die Briefpost auf Baumallee 321 kommt ist das natürlich Schmarren.

  9. #8
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Das war die Antwort von DHL.

    Sehr geehrter Herr ..............,

    Sie bitten darum, dass in Zukunft keine Ersatzzustellung mehr durchgeführt werden soll, wenn Pakete/Päckchen für Sie eingehen.

    Leider können wir Ihrem Wunsch in dieser Form nicht entsprechen, da die Zustellung von Sendungen an Ersatzempfänger im Falle der Abwesenheit des Empfängers nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Deutschen Post PAKET/EXPRESS NATIONAL eine korrekte Zustellform darstellt.

    Eine Ersatzzustellung an einen Ersatzempfänger ist nur dann ausgeschlossen, wenn Sendungen den zusätzlichen Vermerk "Eigenhändig" tragen. In diesen Fällen darf die Sendung ausschließlich an Sie ausgehändigt werden; diese Zusatzleistung muss aber vom Absender der Sendung gesondert angegeben werden und ist mit einem besonderen Entgelt für den Absender verbunden.

    Selbstverständlich werden unsere Zustellkräfte aber auch bei allen anderen Sendungen immer zuerst versuchen, an Sie adressierte Sendungen auch direkt bei Ihnen zuzustellen und auf die Ersatzzustellung nur dann zurück greifen, wenn Sie nicht erreicht werden konnten.


    Mit freundlichen Grüssen

    DHL Express Kundenservice
    @666meng666

    Jetzt bist du dran. Wo kann ich das machen, dass nur ich die Zustellungen bekomme. Ich habe mich bereits schriftlich auf diese Antwort geäußert und wieder einmal nur eine standartisierte Antworte (sogar ohne Anrede *grins*) bekommen. Aber es nervt mich wirklich.

    Das Päckchen mit meinen CDs ist leider immer noch nicht aufgetaucht. Nik schwirrt also irgendwo in meiner Ortschaft oder vielleicht sogar in meiner Wohnanlage umeinander, aber leider noch nicht in meinem CD-Player.

  10. #9
    Benutzerbild von Bounty

    Registriert seit
    07.04.2003
    Beiträge
    4.033
    kannst du den namen nicht entziffern, wo das angeblich abgegeben wurde?
    notfals machste halt ma n kleinen spaziergang und schaust auf alle klingeln...

  11. #10
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.851
    @ waschbaer

    Was mich bei dieser Sache am meisten wundert und ich weiss jetzt gar nicht mehr, ob ich Dich das bei unserem kürzlichen fast vierstündigen Nachtschicht-Telefonat gefragt habe:

    Besteht nicht auch die Möglichkeit, dass Dir der DHL-Mensch persönlich zeigen kann, wo er das Päckchen abgegeben hat? Also, wo diese geheimnisvolle Frau xyz wohnt?

    Oder hast Du mal im Telefonbuch geschaut, wo Frau xyz wohnt?


    Gruß

    musicola

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lothar Sauer - Geisterkogge
    Von zeiberhase im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.01.2004, 10:03