Seite 25 von 30 ErsteErste ... 15212223242526272829 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 241 bis 250 von 299

Die 80er-Forum-User wählen den Bundestag!

Erstellt von Die Luftgitarre, 09.09.2005, 14:54 Uhr · 298 Antworten · 16.543 Aufrufe

  1. #241
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Ich glaube eher, Merkel übersteht keine volle Legislaturperiode. Die Koalition evt schon. Merkel wird nun nicht nur von den SPD-Ministern unter Druck gesetzt werden, sondern auch noch für das miese Wahlergebnis von den üblichen Verdächtigen aus den eigenen Reihen gejagt werden. Da wünsche ich schon mal viel Spaß beim Regieren!

  2.  
    Anzeige
  3. #242
    Benutzerbild von JoseyWales

    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    177
    .
    ...und Peter Hahne kriegt das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht!

    .

  4. #243
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    JoseyWales postete
    .
    ...und Peter Hahne kriegt das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht!

    .

    Zumindest kann er jetzt endlich "Frau Bundeskanzlerin" zu ihr sagen, ohne sich zu blamieren.

  5. #244
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    bubu postete
    Zumindest kann er jetzt endlich "Frau Bundeskanzlerin" zu ihr sagen, ohne sich zu blamieren.
    Wieso? Der blamiert sich doch schon, wenn er nicht nur vom Blatt abliest!

  6. #245
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    bubu postete
    Ich glaube eher, Merkel übersteht keine volle Legislaturperiode. Die Koalition evt schon. Merkel wird nun nicht nur von den SPD-Ministern unter Druck gesetzt werden, sondern auch noch für das miese Wahlergebnis von den üblichen Verdächtigen aus den eigenen Reihen gejagt werden. Da wünsche ich schon mal viel Spaß beim Regieren!
    Ich glaube bei der jetzigen Ausgangssituation nicht, dass Merkel dieses Schicksal erleiden wird. Mit Stoiber als Wirtschaftsminister wird er die meisten Kämpfe mit den SPD-Ministern (vornehmlich dem Arbeitsminister) ausfechten, die Finanzen liegen nach bisherigem Gerüchetstand weiterhin bei der SPD. Dafür wird die SPD dann auch weiterhin die Schläge einstecken und dort einen guten Mann verheizen müssen (also Steinbrück).

    Während sich die ganzen Damen und Herren in den Ministerien also hauen und stechen, wird Merkel das tun was sie immer getan hat. Sie wartet ab... wenn es so weit ist, wird sie in Manier einer politischen Putzfrau den Dreck aus dem Weg räumen und die große Schlichterin geben. Da sie selbst eigentlich ohnehin keine politischen Ziele und Überzeugungen hat für die sie steht, wird ihr das auch nicht schwer fallen. Ihre Beliebtheitswerte werden in die Höhe schießen, weil sie so schön bescheiden und schlichtend, also mit der klischeetypischen Klugheit einer Frau, ihr Amt führt.

    Eher glaube ich heute schon an eine zweite Amtszeit, als dass sich beide Parteien den absehbaren erneuten Patt einer kurz- bis mittelfristig durchgeführten Neuwahl zumuten, um dann vollends zertstritten zu einer neuen Koalition zu kommen. Und das Merkel durch Rücktritt ausgetauscht wird, glaube ich schon gar nicht. Genauso gut könnte die CDU sich auch gleich auflösen und eine neue Partei gründen... Niemand in der CDU und in der SPD wird ein Interesse daran haben, in dieser Konstellation einen starken Kanzler mit harten eigenen Zielen an der Spitze zu haben. Eine wie Merkel kommt denen momentan gerade Recht, so wie sie der CDU schon als Lückenbüßer für die Zeit nach der Affäre um schwarzen Kassen gerade Recht kam.

    PM

  7. #246
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    DeeTee postete
    Genauso interssant ist folgendes:
    Berliner PHOENIX Runde

    Angela Merkel Angela Merkel (Quelle: ARD)

    "Ladies first" - Angela Merkel im Kanzleramt

    Die Entscheidung, wer das Rennen um die Kanzlerschaft macht, steht unmittelbar bevor. Nach dem zähen Kanzlerpoker der vergangenen Wochen, deuten alle Anzeichen darauf hin, dass Angela Merkel ins Kanzleramt einziehen wird.

    Doch wie hoch ist der Preis, den die Union für ihren Machtanspruch bezahlen muss? Welche Erfolgsaussichten hat eine Große Koalition? Werden die parteiinternen Kritiker von Angela Merkel loyal bleiben? Unter welchen Vorzeichen tritt die erste Bundeskanzlerin in der Geschichte der Bundesrepublik ihr Amt an?

    Sendetermine

    Mo, 10.10.05, 21.00 Uhr

    Di, 11.10.05, 00.00 Uhr

    Di, 11.10.05, 02.30 Uhr

    Di, 11.10.05, 05.00 Uhr

    Di, 11.10.05, 09.15 Uhr
    Link: http://www.phoenix.de/berliner_phoen.../0/42706.1.htm

    Ääh, habe ich da was nicht mitbekommen?

    DeeTee
    Na hui, da schalte ich gerade in die Runde rein und seh gleich das rothaarige Leckerchen aus einem alten "Objekte der Begierde"-Thread...

  8. #247
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Auf jeden Fall werden die politischen Ränder im Laufe der kommenden Legislaturperiode gestärkt. Da nicht anzunehmen ist, dass die kommende Regierung die Probleme unserer Zeit lösen kann (ich zweifle sogar an, dass sie sie überhaupt lösen will), werden sowohl CDU als auch SPD weitere Verluste hinnehmen müssen. Das freut zum einen Grüne und vor allem Linkspartei, die ich bei der nächsten Bundestagswahl, sofern keine gravierenden inneren Streitigkeiten aufkommen, im zweistelligen Bereich erwarte (irgendwo um die 13/14 % herum), als auch die Rechtsradikalen. Würde mich nicht wundern, wenn im Vorfeld der nächsten Wahl ein Gegenstück zur Linkspartei gegründet wird, die "Rechtspartei", bestehend aus NPD und DVU und vielleicht noch einige weitere Splitterbewegungen aufsaugend.

  9. #248
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Auch nach dem heutigen Tag sehe ich Angela Merkel nicht automatisch als Bundeskanzlerin. Warum? Weil der Bundestag den Kanzler wählt. Die Linkspartei, die Grünen mindestens zu größeren Teilen und nach dem heutigen Verhandlungsergebnis wohl auch die FDP werden gegen Merkel stimmen. Bei der SPD kam in den letzten Tagen soviel Getöse vom linken Flügel und vom Seeheimer Kreis, dass es da wohl auch Gegenstimmen hageln wird. Dazu noch ein paar Unionsabgeordnete, die (aus welchen Gründen auch immer) Angie ans Bein pinkeln wollen und aus is'!

  10. #249
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Muggi postete
    Auch nach dem heutigen Tag sehe ich Angela Merkel nicht automatisch als Bundeskanzlerin. Warum? Weil der Bundestag den Kanzler wählt. Die Linkspartei, die Grünen mindestens zu größeren Teilen und nach dem heutigen Verhandlungsergebnis wohl auch die FDP werden gegen Merkel stimmen. Bei der SPD kam in den letzten Tagen soviel Getöse vom linken Flügel und vom Seeheimer Kreis, dass es da wohl auch Gegenstimmen hageln wird. Dazu noch ein paar Unionsabgeordnete, die (aus welchen Gründen auch immer) Angie ans Bein pinkeln wollen und aus is'!
    Dein Wort in Gottes Ohr...

  11. #250
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Hm, mal angenommen, Merkel würde im ersten Wahlgang tatsächlich die Mehrheit verfehlen... ob Schröder dann doch noch mal einen Husarenstreich unternimmt? Schließlich hat er ja gesagt, er wolle sich zurückziehen.

    Oder würde die CDU dann einen anderen ins Rennen schicken? Am Ende dann doch nochmal Stoiber. Das wäre ja was - hoffentlich bleiben wir davon verschont.

Ähnliche Themen

  1. Idee: Video der 80er wählen
    Von Elek.-maxe im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 17:21
  2. Simple Minds (Eure Hits Wählen)
    Von Castor Troy im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 17:35
  3. Wart Ihr wählen?
    Von Dazzle im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 18:26
  4. Und die Blödmänner werden ihn wählen
    Von djrene im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 11:05
  5. Perlen aus dem Bundestag
    Von McFly im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.05.2004, 01:48