Seite 8 von 30 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 71 bis 80 von 299

Die 80er-Forum-User wählen den Bundestag!

Erstellt von Die Luftgitarre, 09.09.2005, 14:54 Uhr · 298 Antworten · 16.572 Aufrufe

  1. #71
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    Torsten postete
    JoseyWales postete
    .
    Schröder gebährt sich wie ein angeschossener Löwe...
    .
    Allerdings. Ich frage mich, warum er sein sonst so staatsmännisches Auftreten hier aufgibt und derart aufbrausend daherkommt. Das sind die Momente, in denen ich mir einen unaufgeregten, aber stets Klartext sprechenden Peer Steinbrück wünsche.
    Ich sehe da eher Taktik hinter..... er setzt 100% auf die "eigentlich will ja keiner Merkel"-Karte und will alle so bekloppt machen, dass die Merkel dazu gezwungen ist die Ankündigung zu Neuwahlen nach den Neuwahlen wahr zu machen (was, wenns dann soweit ist, ihr angelastet wird und nicht Schröder). Entweder tritt Merkel dann nochmal an oder wieder ein neues Pferd, das Schröder in der Kürze der Zeit leicht niederzumachen gedenkt...

    Ausserdem wäre da noch die Denke: Hey, CDU und CSU sind zwei getrennte Parteien, EIGENTLICH, ist die SPD stärkste Kraft...

    Ist doch klar, dass die bei dem Wahlausgang in der SPD völlig besoffen sind. Wer (außer Schröder, dass muss man ihm wohl neidlos zugestehen) hätte gedacht, dass da am Ende nur 1% zwischen ist. Und dann wären da ja noch die ausstehenden Überhangmandate (es kann ja sein, dass Schröder Infos hat, die darauf hindeuten, dass die SPD mehr Überhangmandate bekommt - immerhin ist Deutschland bis auf Bayern und BaWü fast total rot und in NRW ist die SPD wieder super stark!) und ein Wahlbezirk der nochmal für 0,1-0,3% gut ist.

    PM

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    bubu postete
    Hab' ich was vergessen?
    Schwarz-Gelb-Linkspartei

    Schwarz-Gelb unter Duldung der Linkspartei

    Beides aber absolut nicht denkbar.


    Zu Schröder:
    Das er sich angesichts der Hochrechnungen hinstellt und sagt "ich werde Bundeskanzler bleiben" ist für mich absolut unseriös. Einfach unglaublich ist für mich jedoch die Aussage "Eine große Koalition wird es mit meiner SPD nicht geben". Es ist nämlich nicht seine SPD, sondern er ist einer unter vielen, wenn auch ein relativ wichtiger. Wenn überhaupt jemand dieser Satz zusteht, dann dem Parteivorsitzenden und das ist bekanntlich Müntefering.

  4. #73
    Benutzerbild von bubu

    Registriert seit
    29.05.2002
    Beiträge
    1.632
    Schröders Großmäuligkeit erkläre ich mir so, dass für ihn der Wahlkampf noch nicht vorbei ist. Womöglich spekuliert er zum einen auf eine weitere prozentuale Annäherung von SPD und Union. Dann will er wahrscheinlich auch noch in die Kerbe der momentanen Verunsicherung in der Union über das schlechte Ergebnis hauen, und vielleicht auch Merkels innerparteiliche Opponenten stimulieren. Und letztlich gibt's auch noch die Dresdener NAchwahl - das hieße für Schröder, dass er noch einen personellen Miniwahlkampf um diese letzten Stimmen ganz auf ihn zurecht geschnitten führen wird, nur noch mit dem Argument: sie oder ich. Und wenn das alles nicht ziehen sollte, zielt er jetzt wohl auch schon auf Neuwahlen.

  5. #74
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Hmm, Schröders Auftritt in der Fernsehrunde sieht mir nach einer Mischung von Schadenfreude, Wut und einem Glas Sekt zuviel aus.

    Schadenfreude, weil er den Schwarzgelben das gewonnen geglaubte Spiel noch versaut hat;
    Wut, weil die Medien (Springer-Konzern + Bertelsmann) massivst zugunsten von Schwarz-Gelb in den Wahlkampf eingegriffen, z. T. mit krassen Fehlinformationen und Manipulationen (siehe dazu z. B. www.nachdenkseiten.de );
    Sekt, nun ja ... hätte er wohl besser gelassen!

    Schröders Auftritt zuvor, um ca. 19.30 h im SPD-Haus war übrigens um Klassen besser!!

    Vielleicht sollte Joschka Kanzler werden

    DeeTee

  6. #75
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Mein Wunschkanzler ist und bleibt Steinbrück.

    Ich schätze Schröders Verhalten in der Elefantenrunde auch ähnlich wie DeeTee ein. Vielleicht steckt auch noch ein bisschen Taktik dahinter, denn er weiß sehr genau, dass er der deutlich beliebtere Kandidat ist. Und da darf man gespannt sein, wie die Dresdner angesichts einer drohenden großen Koalition abstimmen werden - nicht undenkbar, dass viele gerade dann ihre Wahl vor allem von der Person abhängig machen.

  7. #76
    Benutzerbild von JoseyWales

    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    177
    .
    Und vergessen wir die Überhangmandate nicht:
    In der ARD sind SPD und CDU 7 Sitze, im ZDF nur 4 Sitze voneinander entfernt.
    Auch da ist der letzte Drops noch nicht gelutscht...!
    .

  8. #77
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    Torsten postete
    Mein Wunschkanzler ist und bleibt Steinbrück.

    Ich schätze Schröders Verhalten in der Elefantenrunde auch ähnlich wie DeeTee ein. Vielleicht steckt auch noch ein bisschen Taktik dahinter, denn er weiß sehr genau, dass er der deutlich beliebtere Kandidat ist. Und da darf man gespannt sein, wie die Dresdner angesichts einer drohenden großen Koalition abstimmen werden - nicht undenkbar, dass viele gerade dann ihre Wahl vor allem von der Person abhängig machen.
    Die SPD jetzt schon zu zerstreiten und auf Steinbrück umzusatteln, wäre wohl das schlimmste was passieren könnte. Immerhin sind nochmalige Neuwahlen nicht ausgeschlossen und wenns dann heisst Wulf gegen Steinbrück, kann man sich ausrechnen, wie der blasse Steinbrück gegen den beliebten Wulf die SPD in eine lange und harte Oppositionszeit reissen würde.

    Schröder wäre doch völlig bescheuert jetzt dort am Tisch die Wahl und sein Amt schon verloren zu geben, obwohl noch Überhangmandate ausstehen und ein ganzer Wahlkreis. Wie richtig er damit liegt, beweisen doch die hilflosen, unter der Gürtellinie zielenden Sprüche von Westerwelle & Co. Auch die hiflos dort in ihrem Stuhl rumrutschende Merkel spricht Bände. Die wird noch eine gehörige Abreibung von der Ministerpräsidentenrunde verpasst bekommen. Sie hats schlechter gemacht als Stoiber! Die Frau steht doch politisch ganz haarscharf am Abgrund. Schröder hat es heute abend gar nicht nötig eine schwache CDU-Kandidatin zu stützen. Wie harsch die innerparteiliche Kritik in der CDU ihm da zur Hilfe kommt, werden wir noch sehen. Die können sich heute alle noch so sehr über Schröders Verhalten echauffieren. Versaut haben sie es selbst.

    Wenn Schröder jetzt sofort alles hingeschmissen hätte, wäre die SPD in einer ganz schwachen Position in Koalitionsverhandlungen. Schröder verhält sich wie der Vorsitzende einer AG, die von einer feindlichen Übernahme bedroht ist. Und nun macht er sich zu einer ganz fetten, schwer zu schluckenden Kröte. Wie das auch ausgeht, es kann nicht schlecht für die SPD sein. Sie verkauft sich mit ihm oder ohne ihn am Ende so teuer wie möglich.

    Und wie absurd das heute auch mancher alles findet. Das ist eine der spannendsten Wahlen die wir in Deutschland je hatten und die Polarisierung hat m. E. ein ungemeines politisches Interesse in der Bevölkerung losgetreten. Die pure "Politikverdrossenheit" ist zumindest momentan mal aus der Welt und das ist gut so. Jetzt sollen "die da oben" eben mal zusehen, wie und mit welchen kreativen Mitteln sie aus den Ergebnissen eine Regierung bilden. In anderen Ländern ist das so wie wir es jetzt erleben doch völlig normal. Wir Deutschen sollten da jetzt keine Katastrophe draus ableiten, nur weil wir mal interessante und spannende Machtverhältnisse haben. Die stabilen und klaren Regierungen der letzten 23 Jahre haben uns ja anscheinend auch nicht glücklich gemacht. Warum hängen wir also so daran?

    PM

  9. #78
    Benutzerbild von JoseyWales

    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    177
    .
    ...und ich sach' noch...:
    http://www.spiegel.de/

    siehe Eilmeldung!
    .

  10. #79
    Engel_07
    Benutzerbild von Engel_07
    JoseyWales postete
    .
    ...und ich sach' noch...:
    http://www.spiegel.de/

    siehe Eilmeldung!
    .
    Die Ergebnisse aus den großen NRW-Städten fehlen ja größtenteils noch!
    Zumindest stehen im WDR-Video-Text noch viele Wahlkreise hier aus!

  11. #80
    Benutzerbild von Kazalla

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    2.129
    Engel_07 postete
    JoseyWales postete
    .
    ...und ich sach' noch...:
    http://www.spiegel.de/

    siehe Eilmeldung!
    .
    Die Ergebnisse aus den großen NRW-Städten fehlen ja größtenteils noch!
    Zumindest stehen im WDR-Video-Text noch viele Wahlkreise hier aus!
    Guckst du hier: http://193.159.219.162/ims/bw2005/viewer.htm

Seite 8 von 30 ErsteErste ... 45678910111218 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Idee: Video der 80er wählen
    Von Elek.-maxe im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 17:21
  2. Simple Minds (Eure Hits Wählen)
    Von Castor Troy im Forum 80er / 80s - POP & WAVE
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 17:35
  3. Wart Ihr wählen?
    Von Dazzle im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 18:26
  4. Und die Blödmänner werden ihn wählen
    Von djrene im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 11:05
  5. Perlen aus dem Bundestag
    Von McFly im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.05.2004, 01:48