Seite 17 von 18 ErsteErste ... 7131415161718 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 161 bis 170 von 177

Die 80s brauchen dringend eure Hilfe

Erstellt von Heiko, 04.08.2003, 15:22 Uhr · 176 Antworten · 15.410 Aufrufe

  1. #161
    Benutzerbild von MFLuder

    Registriert seit
    20.08.2003
    Beiträge
    1
    Hallo,

    Habe auch so ein Schreiben von besagtem Anwalt bekommen, jedoch wegen der Nennung des Namens, Foto gibt es überhaupt nicht.
    Hatte den Artikel 1999 für einen Schulwettbewerb von Microsoft "50 Jahre Bundesrepublik" geschrieben.
    Aktuell warte ich auf eine Antwort des gegnerischen Anwalts.

    Grüße
    MFLuder

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Benutzerbild von DonSimon

    Registriert seit
    14.08.2003
    Beiträge
    5
    @Urmel1974
    Nochmal ganz kurz:
    Eine Einwilligung ist nach § 22 KUG nach Ablauf von 10 Jahren nach dem Tod des Abgebildeten doch eh nicht mehr erforderlich. Oder sehe ich das falsch?

    Es kommt also doch vorrangig auf die Persönlichkeitsrechte entweder der Verstorbenen (postmortaler Persönlichkeitsschutz) oder der Angehörigen an und dort sehe ich nach wie vor keine Verletzung. Das Bild hat zwar eventuell eine entwürdigende Komponente (Abbildung von Angst, Erniedrigung etc), jedoch das zeitgeschichtliche Informationsinteresse der Allgemeinheit wird dem vorgehen, sofern die Veröffentlichung keinen finanziellen Interessen dient und in einem zeitgeschichtlich-informativen Zusammenhang geschieht.

  4. #163
    Benutzerbild von Urmel1974

    Registriert seit
    06.04.2003
    Beiträge
    50
    @ Don Simon: Das mit den 10 Jahren sehe ich im Rahmen von § 23 Abs. 2 KUG nicht so eindeutig... Und ich habe auch bei meinen Literaturstudien nur einmal gefunden, dass die 10-Jahres-Frist auch bei § 23 Abs. 2 KUG Geltung hätte. Es wird somit wohl kaum die berühmt-berüchtigte h.M. sein.

  5. #164
    Benutzerbild von DonSimon

    Registriert seit
    14.08.2003
    Beiträge
    5
    @Urmel1974
    Verstehe ich ehrlich gesagt nicht! Hatte aber auch noch nicht viel Berührung mit dem KUG.
    Aber grds. denke ich: § 22 betrifft das Recht am eigenen Bild, § 23 nennt Ausnahmen vom Einwilligungserfordernis. § 23 II sagt dann, dass § 23 I nicht gilt, wenn berechtigte Interessen verletzt werden, also dann logischerweise wieder § 22 gilt.
    Nach Logik und Wortlaut wäre hier also auf jeden Fall § 22 anwendbar. Wieso sollte es Deiner Ansicht nach nicht anwendbar sein???

    Antwort auch gerne an info@simonstarke.de, is ja doch recht speziell und interessiert vielleicht niemanden

  6. #165
    Benutzerbild von Heiko

    Registriert seit
    01.10.2001
    Beiträge
    3.389
    dochdoch, interessieren würds mich und vielleicht auch andere schon, auch wenn ich meinen Senf nicht dazuabgebe.

  7. #166
    Benutzerbild von Urmel1974

    Registriert seit
    06.04.2003
    Beiträge
    50
    @ DonSimon und Heiko:

    Wenn mir in einer ruhigen Minute meine Kopien zur Thematik in die Hände fallen, werde ich die Ausführungen zum Verhältnis von §§ 22, 23 KUG mal posten. Bei dieser Gelegenheit gibt's dann gleich auch noch ein paar Zitate zur Thematik Bilder von Verbrechensopfern- auch alles andere als einfach, wenn man so in die Kommentare schaut...

  8. #167
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Bilde ich mir das nur ein oder ist dieser Thread mal da und dann wieder weg?

    Hab ihn gestern Abend gesucht aber nicht finden können....

    *verwirrtbin*

  9. #168
    Benutzerbild von Heiko

    Registriert seit
    01.10.2001
    Beiträge
    3.389
    ... nene, bzw. jaja, das bildest du dir nur ein

  10. #169
    Benutzerbild von Heiko

    Registriert seit
    01.10.2001
    Beiträge
    3.389
    ... nur mal so einen Auszug eines Users des Forum, der nicht sooo oft unter uns weilt:

    ... ich habe mir heute mal viel Zeit genommen und die Sache mit der Klage
    gegen Deine Seite durchgelesen - meine Güte, das ist nicht schlecht.
    Wollte nur sagen, dass ich wirklich schwer beeindruckt war von dem
    Zusammenhalt, den es unter Euch gibt, und dass es mich sehr freut, dass
    Ihr das nötige Geld zusammen bekommen habt. Wenn es noch nötig gewesen
    wäre, hätte ich auf jeden Fall auch gespendet.

    Nur eine kleine Anmerkung von jemandem, der gar nicht so oft ins Forum
    reinschaut...

  11. #170
    Benutzerbild von kawa63

    Registriert seit
    09.01.2003
    Beiträge
    46
    ja jetzt habe ich mir auch mal alles durchgelesen ein bischen in zeitraffer zwar aber ich kann sowiso nicht behaupten das ich das alles verstanden habe. aber das muss ich eigentlich auch garnicht. verstanden habe ich allerdings das selbst fachleute sowohl profis als auch laien sich letztendlich auch nicht wirklich einig geworden sind. ja gelöst ist heiko's problem mit den "spenden" schon aber eben nur heikos finanzielles aber nicht das eigentliche problem. den das ist ja wohl das das die rechtslage viel zu unklar oder zu kompliziert ist so das auch fachleute anscheinend nicht wirklich damit klarkommen. soll natürlich keine rüge sein denn ich halte diese aussagen hier von den anwälten oder so wie dave zb der sich halt schlau gemacht hat für sehr fundiert. und gerade deshalb finde ich es eben so schlimm das trotzdem keine befriedigende lösung gefunden wurde. ich finde es unzumutbar das es rechtslagen giebt mit denen unwissende bürger sozusagen vergewaltigt werden können weil sie es sich einfach nicht leisten können oder auch so sehr eingeschüchtert werden durch die verfarensweise das sie ihr recht nicht durchfechten können oder sich nicht trauen .

    sagt mal wieviel rechtswissen wird den da von uns normalsterblichen erwartet!

    abgesehen vom geld würde ich mich über einen sagen wir mal "schuldspruch" eigentlich schon sehr ärgern und erst recht darüber das solche anwälte damit unschuldige menschen "belästigen" und auch noch geld damit verdienen.
    wenn hier schon rechtswütigen abmahnungsprofis ( so wie in amerika zb ) nicht rechtzeitig einhalt geboten werden kann dann sollte es aber auch heissen "wenn sie sich keinen leisten können dann wird ihnen von gericht einer zugeteilt" so eine art pflichtverteidiger meine ich oder wenn es mehrere betroffene gibt das diese sich zusammen tun können und sich dann die kosten teilen. was natürlich das problem auch nicht lösen würde, das vorgehen dieser trickdie... ähh rechtsdiener wollte ich sagen doch wesentlich erschweren würde und dann wär's ja doch nicht mehr so das leichte geld für zwischendurch. ausserdem macht es für mein laienhaftes gutbürgerliches rechtsempfinden einen erheblichen unterschied ob hier wissentlich bzw absichtlich oder aber mit eigentlich guten absichten (hier etwa einen guten geschichtsbeitrag einzubringen) die gefühle der mutter (oder anderen beteiligten) verletzt wurden. denn auch bei echten körperverletzungen ist es erheblich ob es absichtlich oder unabsichtlich (zb unfall oder missgeschick) und diese absicht hatte heiko wohl sicher nicht!!!

    und auch das mit dem verwenden von namen oder rechtlich geschützten weiss der teufel was man sich alles so rechtlich schützen kann ist äusserst bedenklich denn die frau eines meiner ferunde (sie stammt aus der ex DDR) heist oder besser hies früher ganz genau so S.B. darf ich von der den namen nirgends mehr schreiben oder was? ich habe auch nicht bei KAWASAKI nachgefragt ob ich meinen nicnamen so verwenden darf usw usw usw .

    wie weit wird das noch führen ? hoffentlich lässt sich niemand das wort
    -scheisse-
    rechtlich sichern denn sonst kann ich meine meinung hier zu diesem thema auch nicht mehr kundtun!!

    werner

Ähnliche Themen

  1. Wellis brauchen eure Hilfe
    Von midnight_angel im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 21:01
  2. Ich brauche eure Hilfe
    Von heikokrohn im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2003, 19:23
  3. Ich brauch eure Hilfe!!!
    Von Sunny_1985 im Forum 80er / 80s - FASHION & LIFESTYLE
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.2002, 15:19
  4. !!!brauche dringend eure Hilfe: Verstärker geht nicht!!!
    Von tommy im Forum 80er / 80s - TECHNIK / TECHNOLOGY
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.02.2002, 14:53