Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 58

Die Fussball-WM-Klassikersammlung auf DVD

Erstellt von Muggi, 09.03.2006, 12:14 Uhr · 57 Antworten · 7.526 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von ICHBINZACHI

    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    6.386
    Jo, dieses Spiel gegen Frankreich muß ich mir unbedingt auch holen.

    Die Serie werde ich mir wohl auch zulegen. DVD 1 + 2 habe ich jedenfalls schonmal
    gesichert.

    War jedenfalls schonmal interessant Deutschland-Argentinien zu schauen.
    Wie harmlos Maradona und Co in diesem Spiel waren, war erschreckend ... oder
    war die deutsche Abwehr damals tatsächlich so stark. Schön fand ich, daß nicht nur das Spiel ungekürzt drauf ist, sondern auch ungekürzt bis zur Pokalübergabe.
    Meine Herren hat das damals lange gedauert.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    SportGoofy postete
    Sind das wirklich die kompletten Spiele mit Originalkommentar?
    Ja sind es. Die erste DVD setzt etwa 12 Minuten vor Beginn des Spiels mit einem Gespräch zwischen Gerd Rubenbauer und Karl-Heinz Rummenigge ein, es gibt den Einmarsch und die Nationalhymnen, das Spiel mit dem Original ARD-Kommentar, die Siegerehrung, Interviews nach dem Spiel mit Pierre Littbarski, Lothar Matthäus und Klaus Augenthaler und natürlich auch die berühmte Szene mit dem alleine über den Platz schlendernden Franz Beckenbauer.

    Die zweite DVD (Finale 1974) ist noch nicht bei mir eingetrudelt, ich nehme an, dass die Abonnenten zweiwöchentlich einen Doppelpack bekommen. Hier mal noch die auf der Beilage erwähnten geplanten Veröffentlichungen (Änderungen laut Aufdruck vorbehalten):

    01. D-ARG 1990 (Finale)
    02. D-HOL 1974 (Finale)
    03. D-ENG 1966 (Finale)
    04. D-BRA 2002 (Finale)
    05. D-ENG 1990 (Halbfinale)
    06. D-ITA 1970 (Halbfinale)
    07. D-FRA 1982 (Halbfinale)
    08. D-ENG 1970 (Viertelfinale)
    09. D-FRA 1986 (Halbfinale)
    10. D-UNG 1954 (Finale) könnte etwas dürftig werden, es existieren doch nur Wochenschauausschnitte...
    11. D-ARG 1986 (Finale)
    12. D-ITA 1982 (Finale)
    13. FRA-BRA 1998 (Finale)
    14. BRA-ITA 1970 (Finale)
    15. D-KOR 2002 (Halbfinale)
    16. D-SWE 1974 (Zwischenrunde)
    17. D-YUG 1990 (Vorrunde) Darauf freu ich mich ganz besonders!
    18. BRA-SWE 1958 (Finale)
    19. D-MEX 1986 (Viertelfinale)
    20. D-MEX 1978 (Vorrunde)
    21. D-DDR 1974 (Vorrunde)
    22. ARG-ENG 1986 (Viertelfinale) Yeah, die Hand Gottes!
    23. D-SWI 1966 (Vorrunde)
    24. ARG-HOL 1978 (Finale)
    25. D-BEL 1994 (Achtelfinale) u.a.

    Insgesamt sind die Seitenansichten von 30 durchnummerierten DVDs abgebildet. Ich hoffe noch inständig auf die Veröffentlichung des Viertelfinalspiels Brasilien-Frankreich von 1986, in meiner Erinnerung eine der spannendsten Partien, die ich je gesehen habe.

  4. #13
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    In der Aufzählung fehlen dann ja eigentlich nur noch die Spiele Deutschland - Polen (WM 1974, die Regenschlacht von Frankfurt) und das "Topspiel" Deutschland - Österreich von der WM 1982...

    BTW: Muggi, wann gibt's das große WM-Forums-User-Treffen bei Dir, an dem alle DVDs non-stop angeschaut werden?

  5. #14
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Kinderfresser postete
    BTW: Muggi, wann gibt's das große WM-Forums-User-Treffen bei Dir, an dem alle DVDs non-stop angeschaut werden?
    Lass es mich mit Edi Finger sagen:

    I werd narrisch!!!

  6. #15
    Benutzerbild von Minne

    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    630
    soll keine Schleichwerbung sein !!! Wenn aber schon jetzt jemand weiß, das er sich die Fußballklassikersammlung sowieso komplett kaufen wird, dann gibt es eine möglichkeit zum sparen oder aber noch ein paar Extras dazu zubekommen.

    http://212.227.64.11/start.php

  7. #16
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Öhm...das steht doch schon im Eingangsposting...

    Ich hab mich für die Version ohne Zusatz entschieden. Das Shirt ist gar nicht original, weil der Name des DFB fehlt und bei Einheitsgröße weiß man nie, obs passt. Und die CD brauch ich auch nicht wirklich.

  8. #17
    Benutzerbild von Muggi

    Registriert seit
    08.02.2004
    Beiträge
    2.559
    Inzwischen sind auch die Ausgaben 2 und 3 bei mir eingetrudelt und wurden von mir mit großem Vergnügen angeschaut. Ich finde es vor allem schön, dass die DVDs auch die Minuten vor und nach dem Spiel bieten, was bei den gelegentlichen TV-Ausstrahlungen ja immer fehlt. DVD 3 (Finale 1966) zeigte unter anderem auch die "Halbzeitshow" des Musikkorps der Royal Navy, zumindestens choreographisch sehr nett anzusehen.

    Was sehr stark auffällt: Der Kommentarstil hat sich doch recht dramatisch geändert. Rudi Michel, der auf beiden DVDs zu hören ist, entschuldigt sich immer wieder beim Publikum, wenn ihm die Emotionen durchgehen. Hat man dann solche Leute wie Werner Hansch im Hinterkopf, wirkt das geradezu kurios...

    Nun aber ein paar Betrachtungen zu den beiden Spielen:

    DVD 2 - Finale 1974 Deutschland - Niederlande

    Ich hatte diese Partie eigentlich immer als eine pure Abwehrschlacht in der 2. Halbzeit in Erinnerung, aber diesmal fand ich es gar nicht so einseitig wie sonst immer. Wenn man die deutschen Chancen der ersten 45 Minuten dagegensetzt, ergibt sich eigentlich ein recht ausgeglichenes Bild. Im Endeffekt hat das glücklichere Team gewonnen, das geht schon in Ordnung.

    Zu dem deutschen Elfmeter ist bekanntlich viel geschrieben worden - nun, Bernd Hölzenbein wird wohl bis an das Ende seiner Tage mit dem Ruf des Schwalbenkönigs leben müssen. Leider kommt in den Rückblicken Jürgen Grabowski kaum vor, zu Unrecht, wie ich finde. Für mich war er in dieser Partie der beste deutsche Spieler, aber Kaiser Franz überstrahlte wohl damals schon alles und "kleines, dickes Müller" war eben der "Bomber der Nation". Besonders gönnen muß man den WM-Titel 1974 Franz Beckenbauer und Wolfgang Overath, nachdem beide mit dem Finale 1966 und dem Halbfinale 1970 so viel Pech hatten. Das gilt so auch für Pierre Littbarski 1990.

    Seltsam ist schon, vor dem Spiel den allseits bekannten WM-Pokal als "die neue Trophäe" vorgestellt zu bekommen, schließlich kennt unsereins gar keinen anderen.

    Ein ganz wesentlichen Anteil am Unterhaltungswert dieses Spiels bietet die zum Teil absurde Haarmode der Spieler. Der Erfinder von fiese-scheitel.de muß dieses Spiel gesehen haben... Paul Breitner wie frisch aus Papua-Neuguinea eingeflogen, Berti Vogts nach dem Motto "wenns oben kahl wird, lass ichs halt hinten ein wenig länger" und, und, und... Alleine "Katsche" Schwarzenbeck wirkt glatt 20 Jahre älter als sein damaliges Alter von 27. Mein absolutes Highlight allerdings ist Wim Jansen, der kurioserweise heute noch seiner Problemfrisur treu geblieben ist:





    DVD 3 - Finale 1966 England - Deutschland

    Auch wenn es natürlich aus deutscher Sicht ein Trauma ist: Ein tolles Spiel! Bis auf wenige Ausnahmen hat man jederzeit das Gefühl, dass da absolute Gentlemen auf dem Platz stehen, so eine Ritterlichkeit ist heute praktisch gar nicht mehr existent, sehr schade. Diese Fairness gilt auch fürs Publikum, da werden sogar gelungene Aktionen des Gegners mit Raunen und Beifall bedacht, wo gibts denn das heute noch?

    Was ich oben über Jürgen Grabowski schrieb, möchte ich hier über Sigi Held sagen. Leider heute gar nicht mehr so präsent in den Erinnerungen, aber wirklich eine herausragende Leistung geboten.

    Aus der TV-Perspektive kann man über das Wembley-Tor eigentlich gar nichts sagen, weil der Ball im Moment des Aufspringens auf den Boden genau vom rechten Oberschenkel von Torwart Hans Tilkowski verdeckt ist. Aber es gibt ja Fotos und inzwischen sogar Computerberechnungen, die eindeutig beweisen - der war nie und nimmer drin!

    Mal von dieser Situation völlig unabhängig betrachtet: Ich fand Schiedsrichter Dienst unterirdisch. Sowas theatralisches habe ich noch nie gesehen.

    Lustiges Detail zum Schluß: Sowohl Jackie Charlton als auch Wolfgang Weber purzeln bei der Siegerehrung an der gleichen Stelle die Treppe hinunter.

    Vielleicht sollte mal sich ein Computerspezi an eine künstliche Colorierung des Matchs machen (bei Dinner For One gibt es das ja schon), so wirkt das alles wie aus einer ganz anderen Welt. Und wenn England eben durch ein Tor gewonnen hat, welches keins war (das 4:2 war ja eigentlich schon fast zeitgleich mit dem Abpfiff, selbst Zuschauer rannten schon auf den Platz) - gönnen wir ihnen ihren einzigen Triumph...

  9. #18
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    Muggi schrieb
    Ich hatte diese Partie eigentlich immer als eine pure Abwehrschlacht in der 2. Halbzeit in Erinnerung, aber diesmal fand ich es gar nicht so einseitig wie sonst immer. Wenn man die deutschen Chancen der ersten 45 Minuten dagegensetzt, ergibt sich eigentlich ein recht ausgeglichenes Bild. Im Endeffekt hat das glücklichere Team gewonnen, das geht schon in Ordnung.
    Naja. Ich hab das Spiel in den letzten Jahren auch noch ein paar Mal gesehen und bin schon der Meinung, dass die Holländer in diesem Match das bessere Team waren. Da gab's schon einige Szenen, in denen die Deutschen verdammtes Glück hatten. Im Übrigen hatten sie schon bei der Halbfinal-Regenschlacht gegen Polen den Papst in der Tasche - das Spiel hätte nie angepfiffen werden dürfen, und auch heute noch sind einige der damaligen Spieler davon überzeugt, dass die Polen bei normalen Verhältnissen ins Finale eingezogen wären.

    Muggi schrieb
    Was sehr stark auffällt: Der Kommentarstil hat sich doch recht dramatisch geändert. Rudi Michel, der auf beiden DVDs zu hören ist, entschuldigt sich immer wieder beim Publikum, wenn ihm die Emotionen durchgehen. Hat man dann solche Leute wie Werner Hansch im Hinterkopf, wirkt das geradezu kurios...
    Werner Hansch ist vollkommen harmlos und liebenswürdig im Vergleich zu einem psychopathischen Schreihals wie Steffen Simon (ARD) und einigen anderen Kollegen. Überhaupt scheint mir, dass man bei den deutschen Fußballkommentatoren bis auf wenige Ausnahmen nur die Wahl zwischen Pest und Cholera hat. Und mit Marcel Reif hockt der mit Abstand Beste seiner Zunft leider beim Pay-TV.

    Der Reporterstil hat sich bei allen Sportarten drastisch geändert. Und immer häufiger erlebe ich heute Momente, in denen ich mir die biedere Zurückhaltung damaliger Tage herbeisehne.

    Muggi schrieb
    Diese Fairness gilt auch fürs Publikum, da werden sogar gelungene Aktionen des Gegners mit Raunen und Beifall bedacht, wo gibts denn das heute noch?
    Scheint ein englisches Phänomen zu sein. Als Ronaldo vor einigen Jahren in der Champions League mit Real Madrid bei ManU antrat und dabei drei Tore schoss, wurde er bei seiner Auswechslung mit stehenden Ovationen bedacht - von den ManU-Fans! Und nach Schlusspfiff gab's für die komplette Mannschaft genauso Applaus des gegnerischen Publikums.

  10. #19
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    Torsten postete
    Im Übrigen hatten sie schon bei der Halbfinal-Regenschlacht gegen Polen den Papst in der Tasche
    [Klugscheissmodus an]
    Welches Halbfinalspiel? Bei der WM 1974 gab es keine Halbfinalspiele. Die Gruppensieger der Zwischenrunde kamen ins Finale und die Zweitplazierten haben um Platz 3 gespielt.
    [Klugscheissmodus aus]

  11. #20
    Benutzerbild von Torsten

    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    6.613
    ----EDIT----

    (verdammte Hacke. Wieso kann man solche Fehlklicks durch "Löschen" nicht einfach wieder rückgängig machen?)

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GELÖST!!!...Song, 80er?, Fussball, Eishockey
    Von SonnyB. im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 11:09
  2. GELÖST: Hintergrundmusik bei der Fussball-WM der Frauen
    Von Aeppler im Forum 80er / 80s - MUSIKSUCHE / SOUND SEARCH
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.10.2007, 21:06
  3. 29.06.2006: WITT LIVE beim Fussball DOME 2006 in Berlin
    Von cyber im Forum 80er / 80s - VERANSTALTUNGEN / EVENTS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 18:14
  4. Fussball-sammelbilder (diesjährige Wm)
    Von J.B. im Forum 80er / 80s - SUCHEN / SEARCH
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2002, 22:16