Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 31

Die Grünen...oder: wie mach ich Panik ?

Erstellt von SonnyB., 26.09.2004, 13:26 Uhr · 30 Antworten · 1.937 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von The Mad Hatter

    Registriert seit
    06.01.2003
    Beiträge
    197
    Dave Bowman postete
    Weil ich eine Meinung dazu habe? Nun passt sie Dir leider nicht und Du fühlst Dich persönlich angegriffen. Was kann ich tun, damits Dir wieder besser geht?
    Danke, selbst wenn ich mich nach deinem ersten Beitrag schlecht gefühlt hätte, hätte mich dieser auf jeden Fall wieder aufgerichtet. Solche Beiträge bringen mich immer wieder zum grinsen.

    Dein Beitrag hat sich doch im Prinzip doch nur darauf bezogen wie furchtbar und schlimm du Presse à la Bild findest und das diese Rumgeschreie unter deinem Niveau ist und man soetwas nach Möglichkeit links liegen lassen sollte.
    Wenn dem so ist, frag ich mich halt wieso du dich hier produzieren musst? Naja, die Antwort kann man sich denken. Es gibt halt immer Leute, die extra in den Schweinestall gehen, um laut zu verkündet, daß der Schweinestall unter ihrem Niveau ist, damit's auch ja jeder weiß.
    Sorry, aber Leute wie du tun mir einfach nur leid.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von falkenberg

    Registriert seit
    27.04.2003
    Beiträge
    926
    The Mad Hatter postete
    Wenn es wirklich zu einem Terroranschlag kommt, der die Versorgung der Bevölkerung bedroht, ist es mit ein paar Konserven nicht getan. Denn dann sind wir entweder ganz schnell ziemlich tot, oder wir leben noch und Aldi ruft drei Tage später die Anschlags-Preissenkungs-Wochen aus.
    Es geht doch gar nicht nur um Terroranschläge, sondern eher um Naturkatastrophen. Und auch wenn nicht jeden ein Hochwasser treffen kann - irgendwas kann überall passieren.

    The Mad Hatter postete
    Mal davon abgesehen: Ersten verhungert man während drei Tagen nicht und zweitens reichen die durchschnittlichen Lebensmittel- und Getränkevorräte der deutschen Haushalte lange genug, um diese Zeit ohne Zwangsdiät zu überleben.
    Es geht auch darum, die Leute für die wirklich notwendigen Bevorratungsmaßnahmen zu sensibilisieren. Gerade bei Dir sehe ich da großen Bedarf. Denn man verhungert zwar nicht innerhalb von 3 Tagen, zum Verdursten fehlt aber nicht viel. Und genau die Getränkevorräte sind es, die oft viel zu knapp bemessen sind. Dass aus der Leitung kein Wasser kommt (oder kein trinkbares), kann leicht mal passieren. Und die Vorräte eines durchschnittlichen Haushalts reichen ganz bestimmt nicht für 14 Tage. Und selbst wenn es einen Laden in der Nähe gibt: Wenn der auch nur zwei Tage nicht beliefert wurde, kriegst Du dort keine Grundnahrungsmittel mehr. Die heutigen Supermärkte haben keine nennenswerte Lagerhaltung mehr.

    The Mad Hatter postete
    Querverbindung zu den 80er - hätten die damalige Regierung wegen der roten Gefahr zu Lebensmitteleinlagerungen aufgerufen, hätten gerade die Grünen den Aufstand geprobt. Nach dem Motto: "In Afrika verhungern Kinder und wir lassen in unseren Kellern tonnenweise Lebensmittel verschimmeln" - Tja, wie sich die Zeiten doch ändern.
    Voll daneben. Bis in die 80er Jahre wurde im Westen ganz offiziell die private Vorratshaltung für Krisenfälle propagiert. Zumindest gab es entsprechende Broschüren als Hilfsmittel für die Auswahl der Lebensmittel.

    The Mad Hatter postete
    Als meine eine Großmutter gestorben ist, hat meine Familie beim ausmisten auch die Lebensmittelvorräte für den dritten Weltkrieg gefunden.
    Es gehört zu den Prinzipien einer privaten Krisenreserve, dass 1. nach Möglichkeit nur solche Lebensmittel bevorratet werden, die auch normalerweise gegessen werden und 2. die Vorräte regelmäßig aufgebraucht und durch neue ersetzt werden. Nicht jeder hält sich dran.

    Im übrigen kann ich Dave Bowman voll zustimmen.

  4. #23
    Benutzerbild von
    The Mad Hatter postete
    Dein Beitrag hat sich doch im Prinzip doch nur darauf bezogen wie furchtbar und schlimm du Presse à la Bild findest und das diese Rumgeschreie unter deinem Niveau ist und man soetwas nach Möglichkeit links liegen lassen sollte.
    Wenn dem so ist, frag ich mich halt wieso du dich hier produzieren musst? Naja, die Antwort kann man sich denken. Es gibt halt immer Leute, die extra in den Schweinestall gehen, um laut zu verkündet, daß der Schweinestall unter ihrem Niveau ist, damit's auch ja jeder weiß.
    Wenn Du meinst, dass das was mit Niveau zu tun hat, ist das Deine persönliche Ansicht. Ich bin hingegen lediglich der Meinung, dass dies etwas mit Prioritäten zu tun hat. Wenn die Medien sich schonmal aufschwingen dem Volk malwieder ein politisches Thema zum Aufregen unterzujubeln (normalerweise wird ja eher die "Herzlos-Mutti" von BB oder irgendein Busen-OP-Skandal thematisiert), finde ich es halt schade, wenn dann so etwas banales derart aufgebauscht wird, dass es sogar den ganzen Tag in den Radionachrichten kommt.

    Dabei ist es ganz einfach mit dieser Liste: Entweder man erkennt, dass man potenziell betroffen ist (in den Küstenregionen, Hochwassergebieten, in der Nähe von Chemiewerken, Flughäfen, terrorgefährdeten Punkten wie US-Einrichtungen, Orten an denen viele Menschen zusammentreffen, wie U-Bahn-Stationen) oder man ist es nicht oder meint zumindest es nicht zu sein. Dann lässt man diese Liste eben eine Liste sein und schei... drauf.

    Mit einem Schweinestall hat das relativ wenig zu tun. In einem Schweinestall gibts zu Dreck, Gestank und rülpsenden Geräuschen relativ wenig Alternativen (eigentlich ein Thema für sich, da Schweine das von Natur aus wohl etwas anders sehen würden). Man weiss worauf man sich einlässt und das ist sehr überschaubar. Ein Schweinestall ist eben ein Schweinestall. Politik ist eigentlich ein relativ breitgefächertes Thema und man kann alles und nichts davon erwarten. Wenn dann jahrzehntelang die selben Themen auf der Strecke bleiben (Bildung, Arbeitslosigkeit, Rente, Sozialabgaben, etc. etc.) und während dieser ganzen Zeit eine Nebensächlichkeit aus dem politischen Hintergrundrauschen nach der anderen künstlich aufgebauscht wird, ärgert mich das schon. Als wir die Schwelle von 4,5 Mio. Arbeitslosen überschritten hatten, stöhnte das Land ganz leise. Als Clement ankündigte, "Minijobber" aus den Arbeitslosenstatistiken zu nehmen, regte sich kaum etwas. Das passt für mich eben einfach nicht zusammen. Um bei Deinem Vergleich zu bleiben: Das kommt mir vor, als wenn sich die Nachbarn von gegenüber hingebungsvoll und wild gestikulierend über den heute besonders intensiven Schweinestallgestank auf Deinem Hof aufregen, während ihre eigene Hütte gerade abbrennt, Plünderer noch schnell alles ausräumen und der Wagen geklaut wird.

    Sorry, aber Leute wie du tun mir einfach nur leid.
    Aha, eine der beliebtesten Killerphrasen der letzten 20-30 Jahre. Mir tuts leid, wenn Leute sich nicht über Themen auseinandersetzen können und meinen anderen wegen einer abweichenden Meinung und einer anderen Sicht der Dinge unter die Nase reiben zu müssen, wie scheisse sie sie doch finden. Leid tun kann einem daran eigentlich nur, dass manche anscheinend wirklich glauben, andere Leute nach ein paar Postings aus einem x-beliebigen Forum soweit beurteilen zu können, dass sie einem leid tun müssen. Dabei dürfte hier je nach Postinggewohnheiten lediglich ein Zerrbild jedes einzelnen Teilnehmer sichtbar sein.

    Dave

  5. #24
    Benutzerbild von The Mad Hatter

    Registriert seit
    06.01.2003
    Beiträge
    197
    Dave Bowman postete
    Sorry, aber Leute wie du tun mir einfach nur leid.
    Aha, eine der beliebtesten Killerphrasen der letzten 20-30 Jahre. Mir tuts leid, wenn Leute sich nicht über Themen auseinandersetzen können und meinen anderen wegen einer abweichenden Meinung und einer anderen Sicht der Dinge unter die Nase reiben zu müssen, wie scheisse sie sie doch finden. Leid tun kann einem daran eigentlich nur, dass manche anscheinend wirklich glauben, andere Leute nach ein paar Postings aus einem x-beliebigen Forum soweit beurteilen zu können, dass sie einem leid tun müssen. Dabei dürfte hier je nach Postinggewohnheiten lediglich ein Zerrbild jedes einzelnen Teilnehmer sichtbar sein.

    Dave
    Mein Tip, lies dir alles noch mal genau durch. Gegen deine Meinung hab ich nichts, auch wenn es nicht die meine ist. Ich habe was gegen dein "Wer eine andere Meinung als ich hat, ist auf BILD-Niveau". Hallo! In Deutschland herrscht soetwas wie Meinungsfreiheit. Du stempelst jeden als dummen kleinen Prol ab, der es wagt sich über dieses Thema zu äußern. Und was das mit der Killerphrase angeht - wenn schon einer gleich mit dem Totschlagsargument "Ihr seid doch alle auf BILD-Niveau" kommt, ist jede Diskussion sinnlos. Denn ich habe die Erfahrung machen dürfen, daß genau diese Leute sich auf keine Diskussion einlassen. Wer nicht ihrer Meinung ist, kann gleich wieder gehen.

  6. #25
    Benutzerbild von
    Mein Tip, lies dir alles noch mal genau durch. Gegen deine Meinung hab ich nichts, auch wenn es nicht die meine ist. Ich habe was gegen dein "Wer eine andere Meinung als ich hat, ist auf BILD-Niveau". Hallo! In Deutschland herrscht soetwas wie Meinungsfreiheit. Du stempelst jeden als dummen kleinen Prol ab, der es wagt sich über dieses Thema zu äußern.
    Das ist eine unrichtige und sehr platte Darstellung dessen was ich geschrieben habe. Wenn Du Dich über Deine phantasievolle Dichtung meiner Texte weiter aufregen willst, kannst Du das gerne tun. Es wäre trotzdem nett, wenn Du mir nicht Dinge unterstellen würdest, die ich nicht geschrieben habe. Es hat einfach wenig Sinn mir ein Denken und ungeschriebene Äußerungen anzukreiden, die ich so noch nichtmal zwischen den Zeilen geschrieben habe. Es ist schade, dass Du dazu in der Sache anscheinend nichts beizutragen hast, sondern Dich lieber daran hochziehst, dass ich es überhaupt gewagt habe, solche Kritik zu äußern. Ist sie denn nicht richtig? Kümmern wir alle uns um die wirklich wichtigen Probleme denn tatsächlich in angemessenem Maße im Vergleich zu den unwichtigeren? Momentan geht die Hälfte der Menschen nichtmal mehr wählen und hält diese Wahlenthaltung für das einzig adäquate Mittel seinen Unmut kund zu tun - offenbar ohne irgendeinen Effekt, alle Parteien feiern sich als Sieger und verschwenden keine Silbe über die Nichtwähler.

    Deshalb JA, ich kritisiere es, dass Medien unwichtige Themen aufbauschen, während wir uns an die wichtigen Missstände seit langem gewöhnt haben und weiter gewöhnen UND ich bemängele, dass die Bevölkerung sich relativ schnell vor diesen Karren spannen lässt. Manche Menschen fangen bei solchen Gelegenheiten an über "Brot & Spiele" zu sinnieren und sie haben wohl nicht ganz unrecht. ABER ich unterstelle deshalb niemandem Dummheit, geringe Körpergröße oder die Zugehörigkeit zum Proletariat (übrigens hast Du Dich höchstens selbst der Abwertung dieses Begriffs schuldig gemacht, nicht ich, der von einer Industriearbeiterfamilie abstammt und gegenüber Menschen die schwer körperlich arbeiten eine große Portion Respekt gewohnt ist). Wenn ich irgendjemanden hier für dumm halten würde, würde ich sicherlich davon absehen dazu irgendwas zu posten. Schließlich müsste ich dann davon ausgehen, mit meiner Kritik niemanden zum Nachdenken anregen zu können.

    Und was das mit der Killerphrase angeht - wenn schon einer gleich mit dem Totschlagsargument "Ihr seid doch alle auf BILD-Niveau" kommt, ist jede Diskussion sinnlos. Denn ich habe die Erfahrung machen dürfen, daß genau diese Leute sich auf keine Diskussion einlassen. Wer nicht ihrer Meinung ist, kann gleich wieder gehen.
    Stellt sich die Frage, warum ich mich trotzdem weiter mit Dir auseinandersetze und Dich nicht zum "Gehen" aufgefordert habe. Obwohl es sich zunehmend als lästig (weil mühsam und absehbar sinnlos) erweist Deine Phantasie zu bändigen, setze ich mich immer noch mit Deiner Kritik auseinander. Es wäre trotzdem ganz hilfreich und ungemein höflich, wenn Du Deine Anfeindungen und fehlinterpretierten Unterstellungen mal ein wenig zurückfahren könntest. Es wäre ziemlich sinnfrei, dieses PingPong-Spiel von Unterstellungen und Richtigstellungen weiterzuspielen.

    Dave

  7. #26
    Benutzerbild von The Mad Hatter

    Registriert seit
    06.01.2003
    Beiträge
    197
    Dave Bowman postete
    Und was das mit der Killerphrase angeht - wenn schon einer gleich mit dem Totschlagsargument "Ihr seid doch alle auf BILD-Niveau" kommt, ist jede Diskussion sinnlos. Denn ich habe die Erfahrung machen dürfen, daß genau diese Leute sich auf keine Diskussion einlassen. Wer nicht ihrer Meinung ist, kann gleich wieder gehen.
    Stellt sich die Frage, warum ich mich trotzdem weiter mit Dir auseinandersetze und Dich nicht zum "Gehen" aufgefordert habe. Obwohl es sich zunehmend als lästig (weil mühsam und absehbar sinnlos) erweist Deine Phantasie zu bändigen, setze ich mich immer noch mit Deiner Kritik auseinander. Es wäre trotzdem ganz hilfreich und ungemein höflich, wenn Du Deine Anfeindungen und fehlinterpretierten Unterstellungen mal ein wenig zurückfahren könntest. Es wäre ziemlich sinnfrei, dieses PingPong-Spiel von Unterstellungen und Richtigstellungen weiterzuspielen.

    Dave
    Wieso wusste ich das soetwas in der Art kommen würde. Aber in einem hast du recht, jede weitere Diskussion ist sinnlos.

  8. #27
    Benutzerbild von
    Wieso wusste ich das soetwas in der Art kommen würde. Aber in einem hast du recht, jede weitere Diskussion ist sinnlos.
    Ja dann mal noch n' schönes Leben. Falls Du es Dir anders überlegst, werde ich davon erfahren.

    Interessant ist für mich allerdings, dass Du die Richtigstellungen zu Deinen unrichtigen Vorwürfen in Deiner Antwort malwieder zielsicher ausgespart hast.
    Könnte sein, dass es deshalb keinen Sinn macht so zu diskutieren...

    Dave

  9. #28
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    Also Leute vertragt Euch
    Ich habe zwar auch meine Probleme. Aber ist das Thema es wert?
    Pille palle
    da gibt es doch noch andere schlimmere Dinge im Leben

  10. #29
    Benutzerbild von The Mad Hatter

    Registriert seit
    06.01.2003
    Beiträge
    197
    Dave Bowman postete
    Interessant ist für mich allerdings, dass Du die Richtigstellungen zu Deinen unrichtigen Vorwürfen in Deiner Antwort malwieder zielsicher ausgespart hast.
    Könnte sein, dass es deshalb keinen Sinn macht so zu diskutieren...
    Ich halte es bloß für sinnlos mich ständig für dich zu wiederholen. Meine Meinung zum Thema Lagerhaltung dürfte ich wohl ausführlich dargestellt haben. Und was unsere Meinungsverschiedenheit zum Thema Niveau betrifft, sehe keinen Grund meinen Standpunkt in irgendeiner Form zu ändern.

  11. #30
    Benutzerbild von
    röschmich postete
    Also Leute vertragt Euch
    Ich habe zwar auch meine Probleme. Aber ist das Thema es wert?
    Pille palle
    da gibt es doch noch andere schlimmere Dinge im Leben
    @ röschmich

    Ich habe gar nicht das Gefühl hier einen Streit auszutragen. Ich komme mir gerade eher vor wie jemand dem man ein A für ein O vormachen will und schwanke augenreibend zwischen Erstaunen und Verwunderung.

    Aber wie schrieb Torsten doch letztens in einem anderen Thread: "Schön, dass man durch gewisse Einwürfe immer wieder erfährt, was die Leute so über einen denken... ". So halte ich es an dieser Stelle auch einfach mal...


    @ Mad Hatter

    Ich halte es bloß für sinnlos mich ständig für dich zu wiederholen. Meine Meinung zum Thema Lagerhaltung dürfte ich wohl ausführlich dargestellt haben. Und was unsere Meinungsverschiedenheit zum Thema Niveau betrifft, sehe keinen Grund meinen Standpunkt in irgendeiner Form zu ändern.
    OK, da hast Du Recht. Es macht keinen Sinn wenn Du immer wieder Vorwürfe meine angebliche Gesinnung betreffend wiederholst, während ich ständig versuche Dir deren Unrichtigkeit zu erklären. Da sind wir also mal einer Meinung. Du darfst auch gerne weiterhin von mir denken was Du willst, auch wenn das falsch ist. Wenns Dich glücklich macht hast Du meinen Segen.

    Was Du mit Deiner Meinung zur Lagerhaltung meinst, kann ich gerade nicht nachvollziehen. Aber das gilt für die meisten anderen Dinge ja leider auch... Wenns unter den gegebenen Umständen anders wäre, würde ich mir allerdings eher Sorgen machen.

    Dave

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Who is it ? Mach II
    Von ICHBINZACHI im Forum 80er / 80s - DANCE, ITALO- & EURO-DISCO
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 09:27
  2. "Die Jagd nach dem grünen Diamanten" / "... Juwel vom Nil"
    Von Die Luftgitarre im Forum 80er / 80s - FERNSEHEN & KINO / TV & CINEMA
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 19:19
  3. Mach mir den Affen
    Von 666meng666 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2004, 02:26
  4. 80er Show (letzte Folge) - jetzt schon Panik!
    Von Zachary im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.06.2002, 01:59