Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Die Währungsreform wird 60!

Erstellt von Mumie, 21.06.2008, 11:40 Uhr · 9 Antworten · 1.108 Aufrufe

  1. #1
    Mumie
    Benutzerbild von Mumie

    Die Währungsreform wird 60!

    Obwohl,mir der rationale Verstand sagt das es mit dem Euro mehr Vorteile als Nachteile hat,mein Kopf hängt immer noch zum Teil(z.B.tichwort:umrechnen beim Einkaufen)der alten Währung nach!Ich habe als alter Nostalgiker natürlich noch ein paar Münzen und Scheine zu Hause!

    Wie ist es bei euch?

    60 Jahre Währungsreform
    http://www.tagesschau.de/wirtschaft/...gsreform2.html

    Wie der Siegeszug der D-Mark begann

    Gute Butter, echter Bohnenkaffee und Südfrüchte: Als vor 60 Jahren die D-Mark eingeführt wurde, waren die leeren Auslagen der Geschäfte plötzlich gut gefüllt. Die Händler hatten ihre Waren gehortet - da sie der Reichsmark nicht mehr trauten. Der Siegeszug der D-Mark begann.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938

    AW: Die Währungsreform wird 60!

    Alte Münzen habe ich noch ein paar, jeweils ein Exemplar bis zum Zweimarkstück. Ansonsten nichts mehr, das Scheingeld war mir dann doch zu wertvoll.

  4. #3
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic

    AW: Die Währungsreform wird 60!

    1990 is schon 60 Jahre her? Wie die Zeit vergeht!

  5. #4
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Die Währungsreform wird 60!

    Zitat Zitat von ihkawimsns Beitrag anzeigen
    Alte Münzen habe ich noch ein paar, jeweils ein Exemplar bis zum Zweimarkstück. Ansonsten nichts mehr, das Scheingeld war mir dann doch zu wertvoll.
    Wikipedia meint hierzu:

    Bis Ende September 2005 waren nach Informationen der Deutschen Bundesbank etwa 45 % des umlaufenden Münzgeldes noch nicht umgetauscht. Der Nennwert dieser Mark- und Pfennigstücke beträgt 7,24 Mrd. DM. Von den im Umlauf befindlichen Banknoten wurden bis zu diesem Zeitpunkt etwa 3 % bzw. 7,59 Mrd. DM nicht umgetauscht; die meisten davon, 76,5 Mio. Stück, sind 10-DM-Scheine.

    Fast 15 Mrd D-Mark noch nicht umgetauscht...

    Okay, der ein oder andere Hunni oder auch Tausender wurde sicherlich snobistischerweise beim Anzünden einer Zigarre in Rauch aufgelöst, und auch manche Münze wurde garantiert schlicht verloren und/oder rostet in irgendwelchen Gullys vor sich hin...

    Dann wären da noch die Sammler (ihkawimsns bspw. )


    Gibt es inzwischen irgendwo aktuellere Zahlen, was den Nennwert noch nicht umgetauschter D-Mark-Münzen/Scheine betrifft?


    Gruß
    musicola

  6. #5
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Die Währungsreform wird 60!

    Ok, so manche Ommas und Oppas haben noch was unter der Matratze, aber das kanns ja nich sein.
    Ich versteh eines nicht: Alle jammern "Wir haben kein Geld." Ja zum Geier, dann tauscht doch endlich eure D-Mark um. Ich kann mir nicht vorstellen, bei solchen Zahlen, daß jeder der meckert nur ein paar Markstücke zu Hause hat, für die sich der Umtausch nicht lohnt.

  7. #6
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Die Währungsreform wird 60!

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Ok, so manche Ommas und Oppas haben noch was unter der Matratze, aber das kanns ja nich sein.
    Ich versteh eines nicht: Alle jammern "Wir haben kein Geld." Ja zum Geier, dann tauscht doch endlich eure D-Mark um. Ich kann mir nicht vorstellen, bei solchen Zahlen, daß jeder der meckert nur ein paar Markstücke zu Hause hat, für die sich der Umtausch nicht lohnt.
    Ich denke mal, dass ist auch genau das Ziel solcher "Nachrichten". Das gemeine Volk soll malwieder merken, dass es ihm eigentlich noch zu gut geht und das Murren einstellen. Die Bundesbank weiss auch nur, wieviel Geld sie mal ausgegeben hat. Wo das Geld heute ist, kann sie auch nicht sagen. Die DM war aber bis vor kurzem noch offizielles Zahlungsmittel im Kosovo und wurde auch in Osteuropa genutzt. Die haben sich die Scheine und Münzen auch nicht selbst gedruckt. Die Bundesbank schlüsselt zudem wohl nicht auf wieviele Gedenkmünzen unter dem genannten Münzgeld ist. Es gibt keinen Grund warum ein Münzsammler seine Gedenkmünzen 1:1 in Euro umtauschen sollte, hofft er doch auf eine Wertsteigerung. Unter den 7,x Milliarden Euro Münzgeld sollen sich aber allein 2,4 Mrd. in 10-DM-Gedenkmünzen befinden. Auf deren Umtausch kann die Bundesbank wohl ewig warten, solange sich irgendein anderer Sammler findet, der wenigstens 5,50 Euro dafür zahlt. Ich denke mal, dass relativiert solche Meldungen. M. E. wird man mit solchen Meldungen nur verarscht und soll sich malwieder einbilden, dass es vielen unter uns wohl immer noch zu gut geht und die vermeintlichen Geldverschwender mal richtig abkassiert gehören. Das ist natürlich ein prima Boden für eine entsprechende Politik...

  8. #7
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Die Währungsreform wird 60!

    Naja, die mittlerweile drei Jahre alte "Meldung" stammt aus dem Wiki-Artikel und nicht aus einer Bundesbankmitteilung vom letzten Montag!

    Aber an die im Umlauf befindlichen Gedenkmünzen dachte ich nicht, und dass die D-Mark im Kosovo offizielles Zahlungsmittel war, habe ich schlicht gar nicht
    gewusst...

  9. #8
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938

    AW: Die Währungsreform wird 60!

    In Bosnien-Herzegowina wohl auch, als Konvertible Mark. Die haben einfach alte deutsche Scheine importiert.

  10. #9
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850

    AW: Die Währungsreform wird 60!

    Zitat Zitat von musicola Beitrag anzeigen
    Wikipedia meint hierzu:

    Bis Ende September 2005 waren nach Informationen der Deutschen Bundesbank etwa 45 % des umlaufenden Münzgeldes noch nicht umgetauscht. Der Nennwert dieser Mark- und Pfennigstücke beträgt 7,24 Mrd. DM. Von den im Umlauf befindlichen Banknoten wurden bis zu diesem Zeitpunkt etwa 3 % bzw. 7,59 Mrd. DM nicht umgetauscht; die meisten davon, 76,5 Mio. Stück, sind 10-DM-Scheine.

    Fast 15 Mrd D-Mark noch nicht umgetauscht...


    Gibt es inzwischen irgendwo aktuellere Zahlen, was den Nennwert noch nicht umgetauschter D-Mark-Münzen/Scheine betrifft?


    Gruß
    musicola

    Gibt es. Bei Wikipedia:

    Am 31. Mai 2013 war nach Angaben der Deutschen Bundesbank D-Mark-Bargeld im Nennwert von 13,1 Milliarden D-Mark (ca. 6,7 Milliarden Euro) noch nicht umgetauscht; das entspricht knapp 5 Prozent des Bargeldbestands von 2000. Die Summe verteilt sich auf 6,25 Milliarden Mark in Banknoten und 6,86 Milliarden Mark in Münzen.


    Hab hier auch noch 13Mark73 rumliegen!


  11. #10
    Benutzerbild von SportGoofy

    Registriert seit
    23.12.2002
    Beiträge
    1.649

    AW: Die Währungsreform wird 60!

    Sogar nen Scheinchen - hab die Tage beim Aufräumen
    auch noch ein paar 50 Pfennig und 10 Pfennigstücke gefunden

    Richtig nostalgisch sind aber die alten DM Scheine (Kaufladengeld )

    Bargeld der Deutschen Mark

Ähnliche Themen

  1. Der Musikmarkt wird 50
    Von plattenboss im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 12:42
  2. MTV wird 25
    Von Darkmere im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.08.2006, 18:52
  3. WER WIRD DER 80 ER - FAN ?
    Von ICHBINZACHI im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 16.06.2005, 10:11