Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

DJ Software unter Linux (Ubuntu)

Erstellt von AquaTom, 07.10.2011, 09:35 Uhr · 3 Antworten · 7.123 Aufrufe

  1. #1
    Benutzerbild von AquaTom

    Registriert seit
    12.12.2006
    Beiträge
    271

    DJ Software unter Linux (Ubuntu)

    Hallo, kennt einer von Euch eine vernünftige DJ Software unter Ubuntu (Linux). Ich meine jetzt DJ Programme wie z.B. unter Windows BPM Studio oder Virtual DJ. Keine Media Player etc. (es sei denn die haben 2 Player und können Faden!). Habe bereits Mixxx ausprobiert. Läuft aber bei mir nicht stabil und stürzt doch recht häufig ab. (Fällt also raus!) Kennt einer gute Alternativen? Habt Ihr Erfahrungen mit dem Ultramixer (kostenpflichtig)? Vielen Dank für die Infos!

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907

    AW: DJ Software unter Linux (Ubuntu)

    Ultramixer gibt es auch in einer kostenlosen Free- Version. Zum Ausprobieren gut genug, ansonsten kann man die Prof.- Version eine Zeit lang testen. Guckst du hier:

    UltraMixer DJ Software | Professional Digital DJ Solution for Windows, Mac OS X and Linux

    Auf dem Reiter oben nur auf Linux schalten.

    Eine kostenlose Registrierung reicht aus, dann bekommt man den Freischaltcode zugemailt. Die Freeversion hat folgende "Einschränkungen":
    - bei jedem Start dauert es 20 sec., bis man Ultramixer benutzen kann
    - Man hat nicht alle Funktionen zur Verfügung

    Mir hat die Free- Edition bisher immer gereicht.
    Ich habe schon des Öfteren mit Ultramixer gearbeitet - gefällt mir (für mich) besser als BPM- Studio, da man hier auch die gesamte Ordnerstruktur der MP3´s mit einlesen kann.

    Ob es unter Linux stabil läuft, kann ich nicht sagen - ich habe es damals unter XP und heute unter Win7 installiert.
    Probier es doch ansonsten mal unter einer VM- Ware aus (insofern es sowas für Linux gibt), kannst du ja nix mit falsch machen.

  4. #3
    Benutzerbild von AquaTom

    Registriert seit
    12.12.2006
    Beiträge
    271

    AW: DJ Software unter Linux (Ubuntu)

    Zitat Zitat von Peter Beitrag anzeigen
    ....
    Ich habe schon des Öfteren mit Ultramixer gearbeitet - gefällt mir (für mich) besser als BPM- Studio, da man hier auch die gesamte Ordnerstruktur der MP3´s mit einlesen kann.
    ....
    Das ist auf jeden Fall ein Vorteil, da gebe ich Dir recht! Stört mich bei BPM auch.
    Werde den Ultramixer mal inner Virtualbox ausprobieren.
    mmmhh, du schreibst, du hast da schon öfter mit gearbeitet (in der Freeversion). Dann waren es wahrscheinlich keine Partys sondern Du hast für dich selbst rumgedaddelt, oder? Ansonsten hast Du doch das Problem das das Programm nach einer Stunde runterfährt, oder habe ich da was falsch gelesen?

  5. #4
    Benutzerbild von Peter

    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    1.907

    AW: DJ Software unter Linux (Ubuntu)

    Zitat Zitat von AquaTom Beitrag anzeigen
    Das ist auf jeden Fall ein Vorteil, da gebe ich Dir recht! Stört mich bei BPM auch.
    Werde den Ultramixer mal inner Virtualbox ausprobieren.
    mmmhh, du schreibst, du hast da schon öfter mit gearbeitet (in der Freeversion). Dann waren es wahrscheinlich keine Partys sondern Du hast für dich selbst rumgedaddelt, oder? Ansonsten hast Du doch das Problem das das Programm nach einer Stunde runterfährt, oder habe ich da was falsch gelesen?
    Stimmt, war nur im privaten Bereich zuhause bzw. auf einer Privatparty. Kann ich jetzt gar nicht genau sagen, ob das Programm nach 1 h runterfährt - kann ich mich zumindest nicht daran erinnern - werd ich bei Gelegenheit mal testen - einfach mal dudeln lassen. Du kannst auf jeden Fall unter der Free die Voll- Version als Demo testen, soviel ich weiß, geht diese nach ca. 1 h aus - vielleicht ist es auch das, was du meinst.
    Habe auf der Homepage auf die Schnelle keine näheren Infos finden können.
    Am besten - ausprobieren.


    Bemerkung zu BPM- Studio:
    Mir hat neulich jemand gesagt, dass das Einlesen der Ordnerstruktur ab der nächsten Version funzen sollte - vielleicht geht es ja schon - habe mich lange nicht mehr darum gekümmert - habe ja Ultramixer Free (finde ich von der einfacheren Bedienung eh besser).

Ähnliche Themen

  1. Was haltet Ihr von LINUX?
    Von PostMortem im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.02.2007, 13:44
  2. Windows oder Linux, das ist hier die Frage
    Von Guinnes67 im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 11:49
  3. An die Berlienr unter uns ...
    Von Heiko im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 19:16
  4. neues deutschsprachiges linux-forum
    Von RaeTheGit im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.2003, 16:35