Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 110

Do you sprich denglish?

Erstellt von röschmich, 03.11.2005, 11:56 Uhr · 109 Antworten · 9.430 Aufrufe

  1. #31
    Benutzerbild von French80

    Registriert seit
    31.07.2002
    Beiträge
    2.224
    Petra67 postete
    Die Franzosen sind da ganz penibel, und die Isländer glaube ich auch.
    Im französischen werden alle Wörter englischen Ursprungs "einfranzösisiert", selbst in der Informatik. Da heisst to download "télécharger", der PC ist ein ordinateur, das Programm ein logiciel, ein Walkman ein baladeur, ein Email ein "courriel" (von courrier électronique) etc.

    Trotz alledem sagt man in Frankreich "bon weekend" und der Ausdruck "web" existiert ebenfalls, allerdings hab ich auch schon so Verunstaltungen wie "ouaieb" gesehen, damit das wenigstens etwas französischer aussieht
    Moooooooooooooment!!!

    Die Beispiele, die Du da gibst, sind wirklich in Ordnung!Télécharger, ordinateur, logiciel und baladeur sind gute "Französizismen" (oder wie man das nennen mag...)... Ordinateur, logiciel und baladeur gibt es schon seit es diese Gegenstände gibt!!!

    Schlimmer finde ich Begriffe wie "plan de marchéage" = marketing mix; centime d'Euro = Eurocent ... usw...

    Da wollte ein ehemaliger Minister was Gutes tun damals... es war zwar keine schlechte Idee... aber die Art, wie er das durchziehen wollte, war nicht richtig... wieso alles verbieten, was nicht französisch ist? Naja... zum Glück wurde das nicht 100%ig durchgezogen!

    Zum Thema "weekend": man sagt auch: bonne fin de semaine... es hört sich aber nicht so gut an, wie bon weekend!

    Ich finde ansonsten auch viele Englizismen übertrieben.... einmal erhielte ich einen Anruf von meinem Chef, als er mich wieder einstellen wollte... er sagte: "es ist alles in der Pipeline, ich habe die e-Mail geforwarded" usw.... da war ich richtig erschrocken...... Für mich ist so ein Verhalten "Wichtigtuerei" und das kann ich nicht abhaben.... Ich persönlich benutze lieber deutsche Wörter, wenn es welche gibt... es wird zum Beispiel nie vorkommen (oder so gut wie nie...), dass ich "Song" statt "Lied" sage oder "Game" statt "Spiel" oder "Gedownloaded" statt "runtergeladen".... vielleicht liegt es daran, dass ich die deutsche Sprache liebe, und die nicht verunstalten will...

    Einige Englizismen finde ich wiederum sinnvoll... Ich habe z.B. selber Schwierigkeiten, wenn ich nach meinem Beruf gefragt werde.... wie übersetzt man denn am Besten "Key Account Manager"? .... Leiterin des Schlüsselkontos? ... ich benutze dann öfter "Großkundenbetreuung", was aber auch nicht 100%ig stimmt...

    Ich glaube, diese Diskussion wird es ewig geben... ob es gut ist oder nicht, dass es englische Wörter in der deutschen Sprache gibt... ich denke, man sollte nicht sagen "es ist alles sch..." , sondern man sollte einfach das Beste draus machen und die Wörter benutzen, die in der englischen Form sinnvoller sind, als in der deutschen (od. französischen) Form... und nicht übertreiben... sonst wird's irgendwann unverständlich werden...

    Andererseits... durch diese Entwicklung der Sprachen könnte man vielleicht doch irgendwann das Mythos des Babelturms wieder zur Realität machen... EINE Sprache für alle...

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    French80 postete
    ... EINE Sprache für alle...
    So einen ähnlichen Versuch gab es ja schon mal.....ESPERANTO

  4. #33
    Benutzerbild von 80sgirl

    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    336
    War letzte Woche in einem Hotel in Hamburg und da stand an der Rezeption: Head Desk Officer. Früher hat man einfach noch Rezeptionist gesagt.

  5. #34
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    French80 postete
    Einige Englizismen finde ich wiederum sinnvoll... Ich habe z.B. selber Schwierigkeiten, wenn ich nach meinem Beruf gefragt werde.... wie übersetzt man denn am Besten "Key Account Manager"? .... Leiterin des Schlüsselkontos? ... ich benutze dann öfter "Großkundenbetreuung", was aber auch nicht 100%ig stimmt...
    Inhaltlich würde es wohl "für wichtige Kunden zuständiger Mitarbeiter" am besten treffen, aber den Zungenbrecher kann eh keiner aussprechen... von merken mal ganz zu schweigen!


    Zum Thema Anglizismen: da fällt mir gerade eine Nummer von Badesalz ein: "All clean Service". 'ne Frau ruft bei einer Reinigungsfirma an, um ihre Fenster putzen zu lassen und bei der Firma ("New Face, new Service") ist alles auf englische Begriffe umgestellt. Die Fenster heißen auf einmal "Windows-Einheiten", die verschiedenen Waschprogramme heißen "Hot water cleaning", "Cool water brushing", "After washing pollishing" und "clear water cleaning". Muß man eigentlich mal gehört haben....

  6. #35
    Benutzerbild von Petra67

    Registriert seit
    27.04.2004
    Beiträge
    415
    French80 postete
    Moooooooooooooment!!!
    Hallo French,

    Du kannst das sicherlich besser beurteilen, ich leb auch noch in Belgien und lerne nur das für Euch so lustige belgische französisch
    Ich sag nur nonante, septante, aber octante sagt wiederrum kein Mensch

    Bonne journée
    Petra

  7. #36
    Benutzerbild von Stefan Rammler

    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    305
    Yes you leut,

    I'm an opponent of this denglish bullscheiss,
    and the amtsstub of the entranceposting has absolutely right.
    I mean our deutsch language has genug words to describe
    everything and we don't need englisch words or abkürzungen.

    Everyone who wants to angeb and show the people how gebildet he is
    uses this denglisch mist.
    That reminds me of a radioverarschung where a man asked a Sekretärin:
    "Kann ich bitte Ihren Lightening&strike Detonator oder Ihren
    Junk&Trashcutter sprechen?"

    And nochwhat:
    To come back to the word 'sale': When franzoses come to germany,
    they think that the shop needs a putzkolonn, because 'sale' means
    'dreckig' in french.

  8. #37
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    Menschen, die englische und deutsche Begriffe vermischen oder sogar deutsch und englisch in einem Wort kombinieren sind für mich die reinsten Verpressure!!

  9. #38
    Benutzerbild von brandbrief

    Registriert seit
    04.01.2004
    Beiträge
    4.946
    musicola postete
    Menschen, die englische und deutsche Begriffe vermischen oder sogar deutsch und englisch in einem Wort kombinieren sind für mich die reinsten Verpressure!!
    You speak mir aus der Soul

  10. #39
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    brandbrief postete
    musicola postete
    Menschen, die englische und deutsche Begriffe vermischen oder sogar deutsch und englisch in einem Wort kombinieren sind für mich die reinsten Verpressure!!
    You speak mir aus der Soul
    Mir two! Aber about that, Mr. Musicola, Mr. J.B., Mr. Elek.-Maxe und ich haben last Nacht darüber gebabbelt too.

  11. #40
    Benutzerbild von Elek.-maxe

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    4.624
    Kinderfresser postete
    Aber about that, Mr. Musicola, Mr. J.B., Mr. Elek.-Maxe und ich haben last Nacht darüber gebabbelt too.
    Right.

    Ich hab' noch auf ein Plakat in Worms hingewiesen von einer Kasperle-veranstaltung, auf dem steht ganz zum Schluß:

    "Sonntag: All inklusive"

    Prima, an anderen Tagen gehört der Weltraum wohl nicht dazu?
    So ein Fehler kommt dann daher, weil man zu doof ist wirklich deutsch zu schreiben.
    Allerdings hat der Fehler auch schon wieder Seltenheitswert, da man ständig als Abkürzung für inklusive "incl." lesen muß, was natürlich falsch ist.

Seite 4 von 11 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte