Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 81 bis 90 von 110

Do you sprich denglish?

Erstellt von röschmich, 03.11.2005, 11:56 Uhr · 109 Antworten · 9.423 Aufrufe

  1. #81
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997

    AW: Do you sprich denglish?

    Zitat Zitat von SonnyB. Beitrag anzeigen
    Viele scheinen immer zu vergessen, daß unsere Sprache aus vielen anderen entstanden ist. Eine "deutsche Sprache" gibt es so nicht. Sie ist im Laufe der Jahrhunderte gewachsen und sie wächst weiter

    Sehr interessante Seite: Entstehung der deutschen Sprache

    Unsere vermeintlich deutschen Begriffe die wir heute verwenden, haben nicht selten einen Lateinischen Hintergrund.
    Nicht uninteressant. Ob es wohl Aufzeichnungen darüber gibt, ob man sich auch früher gerne mit Fremdworten wichtig machen wollte? Heute ist das ja teilweise *DER* Grund schlechthin, gewisse Worte zu importieren. Jedenfalls habe ich den Eindruck, dass die Zahl der notwendigerweise übernommenen Worte (eMail, Web etc.) und die der zum Kokettieren übernommenen sich ungefähr die Wage halten. Ob das früher auch so war? Eigene Sprache durch Fremdsprache zu ersetzen, hat ja nichts mehr mit Entstehung einer Sprache zu tun. Wir brauchten kein Wort für Besprechung mehr (es gab ja sogar schon Alternativen wie Sitzung, Konferenz, Treffen, Gruppengespräch etc.), aber es musste unbedingt "Meeting" eingebürgert werden. Timeline, committen, d´accord gehen usw...

    Aber mich persönlich regen die Anglizismen im Grunde mittlerweile kaum noch auf. Ich finde das allgegenwärtige "Türkdeutsch" viel schlimmer. Das es als Jugendsprache oder gar Subkultur angesehen wird, kann ich einfach nicht begreifen. Heute betreten Kinder deutscher Eltern Läden und dann feiert "üsch" voll dem krassen Schuh da ab, dem er, sie (oder heutzutage ja auch immer öfter unentschieden / entscheide mich später, bloß nicht zu verwechseln mit "es") voll schön finden tut. Ganz normal sprechende Jugendliche kommen auf neue Schulen und sprechen innerhalb kürzester Zeit auch so, weil es anscheinend cool ist. Viele Generationen zuvor hatten eigene Begriffe, echte Jugendsprache. Das wuchs sich im Alter raus. Deshalb heisst es wohl auch Jugendsprache. Aber mir kann doch keiner erzählen, dass die heutige "Ey man, was glotscht Du mir an man, Alta? Üsch krüsch Düsch an dem Eier und dann figg üsch Dein Mudda, Du Hu...sohn!"-Jugend in 10, 20, 30 Jahren wie wir in einem Geschäft oder z. B. einer Bank stehen kann und dann in gehobenem Business-Denglish Kunden berät. Also hat das mit Jugendsprache nichts mehr zu tun... Naja, der harmlose deutsche Film hat sich dem Thema ja bereits angenommen und gezeigt wie putzig und einfach sich das alles lösen lässt^^ ("Fack ju Göthe").

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Do you sprich denglish?

    ja, stimmt - die Entwicklung des "Türkdeutsch" verfolge ich auch ein Stück so ziemlich verständnislos. Mir fällt auf, dass es sich auch bei gebürtig deutsch Sprechenden im Rahmen der Anpassung Gewohnheit geworden zu sein scheint, ohne Artikel zu sprechen! Oder ohne Präpositionen. Iris geht Paula statt Iris geht zu Paula. Ebenso angepasst die Tonlage.

    Stimmt - das gefällt mir noch weniger, als die Anglizismen. Die muss man wenigstens verstehen können und muss man mal was dafür getan haben oder tun. (Äh, oder man fängt es an aufzunehmen und zu verstehen, wie die Muttersprache ) Andererseits: Rope Skipping versteht nicht unbedingt jeder. Dann muss man nachfragen. Auch wieder seltsam. Äh - was ist Rope Skipping? Was für eine besondere moderen Sportart verbirgt sich dahinter??

    @PostMortem: den Film den du ansprichst habe ich leider nicht gesehen, kann es mir aber ungefähr vorstellen.

  4. #83
    Benutzerbild von Cinderella

    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    918

    AW: Do you sprich denglish?

    @ KuddelDaddeldu:

    ob die Leute mich noch versehen würden, wenn ich anglizismen-frei sprechen würde? Es ist jetzt schon peinlich, vom öffentlichen Fernsprecher zu reden oder dem elektronischem Schriftverkehr oder von Flugblättern statt von hand-outs oder flyern zu sprechen. "Flugblatt" hat auch irgendwie sowas Revoluzzer-mäßiges, kann das sein?

    Sind die englischen Wörter wirklich soviel kürziger, prägnanter, passender?

    Body statt Körper. Körper könnte sich tatsächlich kalt und inhaltslos anhören als body, wenn man von einem menschlichen Körper spricht, als vom Heizkörper. Oder?

    Aber....etwas ist tasty, groovy oder man fühlt sich down...

    ach ne, irgendwie mag ich nicht.

  5. #84
    Benutzerbild von Sammy-Jooo

    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    341

    AW: Do you sprich denglish?

    Auf denglisch hören sich aber so einfach Begriffe wie Hausmeister oder Werkstatt ja auch wesentlich wichtiger an. Denn wenn aus dem Hausmeister der Facility Manager wird und die Werkstatt zum Maintenance Center mutiert muss es ja wesentlich wichtiger sein als vorher.

  6. #85
    Benutzerbild von Kuddel Daddeldu

    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    555

    AW: Do you sprich denglish?

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    @ KuddelDaddeldu:

    ob die Leute mich noch versehen würden, wenn ich anglizismen-frei sprechen würde? Es ist jetzt schon peinlich, vom öffentlichen Fernsprecher zu reden oder dem elektronischem Schriftverkehr oder von Flugblättern statt von hand-outs oder flyern zu sprechen. "Flugblatt" hat auch irgendwie sowas Revoluzzer-mäßiges, kann das sein?
    ....
    ach ne, irgendwie mag ich nicht.
    @Cinderella:
    also,ich glaube,die Menschen-besonders die ältere Generation,die keine Fremdsprachen in den Schulen gelernt haben-verstehen Dich bestimmt sogar besser,da sie die benutzten Anglzismen ja gar nicht kennen.
    mir ist´s nicht peinlich,wenn ich vom öffentlichen Fernsprecher oder Handzettel rede-warum sollte ich mich für meine Muttersprache schämen ?
    ist ja schließlich die Sprache,mit der ich groß geworden und aufgewachsen bin,also benutze ich sie auch vorrangig.

  7. #86
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Do you sprich denglish?

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Aber mir kann doch keiner erzählen, dass die heutige "Ey man, was glotscht Du mir an man, Alta? Üsch krüsch Düsch an dem Eier und dann figg üsch Dein Mudda, Du Hu...sohn!"-Jugend in 10, 20, 30 Jahren wie wir in einem Geschäft oder z. B. einer Bank stehen kann und dann in gehobenem Business-Denglish Kunden berät.
    "Ey Alda, willsu Konto? Kannisch disch machen. Brauch isch aba noch konkret krasse Gehaltsnachweise von disch. Kannsu misch nisch bringen? Geh Haus zu dein Mudda und tu heulen du Opfer."


  8. #87
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Do you sprich denglish?

    Zitat Zitat von Cinderella Beitrag anzeigen
    Aber....etwas ist tasty, groovy oder man fühlt sich down...

    ach ne, irgendwie mag ich nicht.
    Ok, dann nennen wir dich ab jetzt Aschenputtel

  9. #88
    Benutzerbild von lastninja

    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    673

    AW: Do you sprich denglish?

    Zitat Zitat von Laschek Beitrag anzeigen
    Ok, dann nennen wir dich ab jetzt Aschenputtel
    BÄÄMMMMM!!!


    Zum Thema:
    mich stört das mittlerweile schon nicht mehr.
    Hab mich daran gewöhnt.

    Hört doch mal auf euch darüber aufzuregen, ändern kann man es eh nicht.
    Ihr hört euch an, wie meine Eltern damals.

    "Ich schätze ihr seid wohl noch nicht so weit. Aber eure Kinder fahr"n da voll drauf ab!"



    @PM
    sehe ich genauso.
    Dieses türkkosovoalbanischdeutsch ist für mich ein no-go (geht gar nicht)
    Hab mir das lange Jahr anhören müssen.....dann lieber denglish

  10. #89
    Benutzerbild von SonnyB.

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    8.765

    AW: Do you sprich denglish?

    Zitat Zitat von lastninja Beitrag anzeigen


    Hört doch mal auf euch darüber aufzuregen, ändern kann man es eh nicht.
    Ihr hört euch an, wie meine Eltern damals.

    Das war genau das, was ich mit meinem Post sagen wollte . Danke.



    Unsere Sprache ist nicht deutsch. Sie ist aus vielen anderen Sprachen gewachsen. Ein bischen Polnisch, Englisch, Latein, Griechisch...
    Unser Land ist im Laufe der Jahrhunderte so oft überrannt worden und jeder hat was dagelassen.

    Abgesehen davon:

    Dann plädiere (ups... auch kein deutsches Wort) ich auch dafür, daß hier niemand mehr folgende Begriffe verwenden darf:

    Pop
    Musik
    Forum
    Posting
    Thread
    Zitat
    CD
    Signatur
    MP3
    Avatar
    Auto
    Monitor
    Moderator


    und und und



    Ach ja und nochwas:

    Zitat Zitat von PostMortem Beitrag anzeigen
    Nicht uninteressant. Ob es wohl Aufzeichnungen darüber gibt, ob man sich auch früher gerne mit Fremdworten wichtig machen wollte? Heute ist das ja teilweise *DER* Grund schlechthin, gewisse Worte zu importieren.
    Gibt es

    Bei Hofe war es früher schick, französisch zu sprechen. Damit hat sich der Adel elitär gezeigt
    Davon ist auch so Einiges bis heute bei uns hängengeblieben. Nennt sich Gallizismus: Liste von Gallizismen ? Wikipedia

  11. #90
    Benutzerbild von Laschek

    Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    1.471

    AW: Do you sprich denglish?

    Also zu mir hat neulich jemand gesagt wenn ich Probleme hätte solle ich einfach "einen Call eröffnen"..., sowas ist einfach nur lächerlich.
    Das hat nichts mit natürlicher Sprachentwicklung zu tun sondern ist einfach nur affiges, wichtigtueriges Gehabe.
    Der von einer "hippen" Agentur verfasste Leitfaden zu unserer geplanten neuen Aussendarstellung ("Corporate Design" ) trumpfte mit ähnlich brechgestangten Schöpfungen auf. Da wurde etwa "unique" anstatt "einzigartig" benutzt. Ich wusste jetzt nicht ob ich es englisch oder französisch aussprechen soll

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 567891011 LetzteLetzte