Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 31

Einbürgerungstest

Erstellt von waschbaer, 04.04.2006, 22:13 Uhr · 30 Antworten · 2.123 Aufrufe

  1. #21
    Benutzerbild von MarioN

    Registriert seit
    15.05.2002
    Beiträge
    601
    McFly postete
    Was die 100 Fragen von Waschbaer betrifft: ich glaube nicht, dass ein Großteil der Deutschen scheitern würde. Die Fragen sind entweder aus der Grundschulzeit oder aus den frühen Jahren (8./9. Klasse) des Sozialkundeunterrichts. Wirklich "unfaire" Fragen sind m.M.n. nicht dabei, zumindest nicht für Deutsche.
    Na ich weiß ja nicht Ca. bei Frage 31 habe ich da abgebrochen, denn mir hat mein Schulwissen (DDR 1975 - 1985) besonders zwischen Frage 31 und 79 nicht gerade geholfen. Wer sich nicht direkt für Politik interessiert, sieht da sehr alt aus (mich eingeschlossen )

    Beim Auswahlverfahren hatte ich immerhin 37 von 43 richtig.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Benutzerbild von Reading

    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    224
    5 falsche Antworten, aber braucht man das wirklich alles, um ein guter Deutscher zu sein. Wären nicht "Alltagssituationen" (z.B. Wie kaufe ich eine Bahnfahrkarte, wie beschwere ich mich im Kaufhaus auf freundliche Art und Weise) sinnvoller.

  4. #23
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    Habt Ihr das gesehen McFly ist endlich wieder zurück. Wecome Back

  5. #24
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    TalkTalk postete
    Habt Ihr das gesehen McFly ist endlich wieder zurück. Wecome Back
    Blitzmerker? Schon seit einer Woche.... Schau mal hier: http://best-of-80s.de/forum/showtopi...ght=leseratten

  6. #25
    Benutzerbild von Scheul

    Registriert seit
    12.09.2002
    Beiträge
    5.158
    Kinderfresser postete
    TalkTalk postete
    Habt Ihr das gesehen McFly ist endlich wieder zurück. Wecome Back
    Blitzmerker? Schon seit einer Woche.... Schau mal hier: http://best-of-80s.de/forum/showtopi...ght=leseratten
    Ein Thema was ich bisher noch nie angeklickt habe. Daher auch von mir ein herzliches Willkommen McFly

  7. #26
    Benutzerbild von Minne

    Registriert seit
    03.10.2005
    Beiträge
    630
    Kinderfresser postete


    Endet die Schulpflicht nicht nach 9 Jahren? Ich meine da sowas in Erinnerung zu haben....
    Liegt am Bundesland

    Nach der Schulpflicht schließt sich bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres die Berufsschulpflicht an. Sie kann in allen Bundesländern durch die Teilnahme an einer Berufsausbildung oder durch einen weiteren Schulbesuch (wie z.B. die gymnasiale Oberstufe) erfüllt werden. Die näheren Details und weitere Alternativen zum Nachkommen der Berufsschulpflicht unterscheiden sich je nach Bundesland.


    Land: Baden-Württemberg
    Beginn/Alter :6 (7 möglich, da der Schulunterricht deutlich später beginnt als das Schuljahr)
    Dauer/Jahre :9 (ohne Abschluss Verlängerung auf 10 Jahre, § 75 BW SchG)

    Land:Bayern
    Beginn/Alter :6 (frühere Einschulung möglich)
    Dauer/Jahre :9

    Land: Berlin
    Beginn/Alter :5½
    Dauer/Jahre :10 (§ 42 Berliner SchulG, Link s.u.)

    Land: Brandenburg
    Beginn/Alter :5-7
    Dauer/Jahre :10

    Land: Bremen
    Beginn/Alter: 6
    Dauer/Jahre :12

    Land:Hamburg
    Beginn/Alter 6 (frühere Einschulung möglich)
    Dauer/Jahre :9 (Berufsschulpflicht für zwei Jahre oder bis zum 18. Lebensjahr)

    Land:Hessen
    Beginn/Alter: 5-7 (§ 58 Hess.Schulgesetz)
    Dauer/Jahre :9 (§ 59 Hess.Schulgesetz)

    Land:Mecklenburg-Vorpommern
    Beginn/Alter ?
    Dauer/Jahre :9

    Land:Niedersachsen
    Beginn/Alter 6 (oder 7 § 64 (2) )
    Dauer/Jahre :12 (oder weniger nach § 65 (2) )

    Land : Nordrhein-Westfalen
    Beginn/Alter 6
    Dauer/Jahre :10

    Land: Rheinland-Pfalz
    Beginn/Alter: 6 (frühere oder spätere Einschulung möglich)
    Dauer/Jahre :12

    Land: Saarland
    Beginn/Alter:6/7 (frühere oder spätere Einschulung möglich)
    Dauer/Jahre :9

    Land: Sachsen
    Beginn/Alter:6 / 7
    Dauer/Jahre : 9 (Berufsschulpflicht bis zum 18. Lebensjahr)

    Land: Sachsen-Anhalt
    Beginn/Alter: ?
    Dauer/Jahre :10 (bei einer Absolvierung von nur 9 Jahren ist ein Berufsvorbereitendes Jahr Pflicht)

    Land: Schleswig-Holstein
    Beginn/Alter:6 / 7
    Dauer/Jahre :9

    Land: Thüringen
    Beginn/Alter:6 / 7
    Dauer/Jahre :9

    Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Schulpflicht

  8. #27
    Benutzerbild von DeeTee

    Registriert seit
    19.12.2001
    Beiträge
    1.928
    Hi,
    wir haben den hessischen Einbürgerungstest (den mit den 100 Fragen) im unserem Bekanntenkreis durchgespielt.

    1. Akademiker, Dr. phil., Lehrbeauftragter an der Uni: 96 richtig, 2 falsch, 2 "weiß nicht"

    2. Gymnasiallehrerin (Deutsch/Geschichte): 99 richtig, 1 "weiß nicht"

    3. Diplom-Pädagoge, Regierungsdirektor: 89 richtig, 4 falsch, 7 "weiß nicht"

    4. Diplom-Psychologin, Dozentin: 98 richtig, 2 falsch

    5. Dipl. Mathematiker / Dipl. Ing. (Konstruktionstechnik): 86 richtig, 6 falsch, 8 "weiß nicht"

    6. Beamter im ÖD (geh. Dienst): 76 richtig, 4 falsch, 20 "weiß nicht").

    Außerdem hat ein Kollege seinen Sohn und seine Frau den Test ausfüllen lassen:
    Sohn, 20, Zivi mit Abitur: 71 richtig, 22 falsch (!), 7 "weiß nicht"
    Frau, 51, Verwaltungsangestellte im ÖD, mittlere Reife: 68 richtig, 7 falsch, 25 "weiß nicht".

    Soweit. Jeder kann sich ja seine Meinung dazu bilden ...

    DeeTee

    PS: Ich hatte 98 richtig, 1 falsch, 1 "weiß nicht".

  9. #28
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    Scheul postete
    Kinderfresser postete
    TalkTalk postete
    Habt Ihr das gesehen McFly ist endlich wieder zurück. Wecome Back
    Blitzmerker? Schon seit einer Woche.... Schau mal hier: http://best-of-80s.de/forum/showtopi...ght=leseratten
    Ein Thema was ich bisher noch nie angeklickt habe. Daher auch von mir ein herzliches Willkommen McFly
    Auch ich hab da noch nie reingeklickt, deswegen konnte ich McFly auch nicht bemerken. Trotzdem schön, dass er wieder da ist.

  10. #29
    Benutzerbild von musicola

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    13.850
    DeeTee postete
    Hi,
    wir haben den hessischen Einbürgerungstest (den mit den 100 Fragen) im unserem Bekanntenkreis durchgespielt.

    1. Akademiker, Dr. phil., Lehrbeauftragter an der Uni: 96 richtig, 2 falsch, 2 "weiß nicht"

    2. Gymnasiallehrerin (Deutsch/Geschichte): 99 richtig, 1 "weiß nicht"

    3. Diplom-Pädagoge, Regierungsdirektor: 89 richtig, 4 falsch, 7 "weiß nicht"

    4. Diplom-Psychologin, Dozentin: 98 richtig, 2 falsch

    5. Dipl. Mathematiker / Dipl. Ing. (Konstruktionstechnik): 86 richtig, 6 falsch, 8 "weiß nicht"

    6. Beamter im ÖD (geh. Dienst): 76 richtig, 4 falsch, 20 "weiß nicht").

    Außerdem hat ein Kollege seinen Sohn und seine Frau den Test ausfüllen lassen:
    Sohn, 20, Zivi mit Abitur: 71 richtig, 22 falsch (!), 7 "weiß nicht"
    Frau, 51, Verwaltungsangestellte im ÖD, mittlere Reife: 68 richtig, 7 falsch, 25 "weiß nicht".

    Soweit. Jeder kann sich ja seine Meinung dazu bilden ...

    DeeTee

    PS: Ich hatte 98 richtig, 1 falsch, 1 "weiß nicht".
    Ich glaub' ich hab' den falschen Bekanntenkreis!

  11. #30
    Benutzerbild von waschbaer

    Registriert seit
    03.03.2002
    Beiträge
    8.370
    Interessant wäre es zu wissen, wieviel Fragen man insgesamt als richtig beantwortet haben musste, um hier "eingebürgert" zu werden.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte