Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 39

Empfehlenswerte Museen in Deutschland

Erstellt von waschbaer, 15.01.2006, 14:54 Uhr · 38 Antworten · 4.964 Aufrufe

  1. #11
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    Im Dortmunder Westfalenpark gibt's das deutsche Kochbuchmuseum:

    http://www.museendortmund.de/kochbuchmuseum/00.htm

    Dabei geht's keineswegs nur um Kochbücher, sondern auch über die technische Entwicklung typischer Küchengeräte und der Wandel des Frauenbildes im Laufe der Zeit. Vorteil hier: Hat man einmal Eintritt für den Park gelöhnt (ca. 3 Euro), kommt man dort kostenfrei rein. Diverse Kunstausstellungen gibt's hier auch noch, aber die lasse ich mal aus nichtvorhandenem Interesse weg.

    In Erfurt gibt es neben den obligatorischen Kunstausstellungen noch an Interessantem:

    - die Neue Mühle, ein Technikdenkmal: http://www.erfurt.de/ef/de/erleben/k...en/01377.shtml
    - ein sehenswertes Naturkundemuseum: http://www.erfurt.de/ef/de/erleben/k...en/01374.shtml

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic
    Dresden:

    Grünes Gewölbe (Auszug aus der Schatzkammer von "August der Starke")
    Gemäldegalerien "Alte Meister" und "Neue Meister"
    Porzellansammlung
    Mathematisch-Physikalischer Salon
    Naturkundemuseum
    Geologische Sammlungen
    .
    .
    .

    Wenn man ein Kombiticket nimmt, kommt man überall rein plus die meisten Schlösser und Parks.


    Weimar:

    Eigentlich gibt's in der Innenstadt fast nur Museen, hauptsächlich halt Goethe und Schiller und Herder!
    Gedenkstätte Buchenwald

  4. #13
    Benutzerbild von TalkTalk

    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    1.661
    @just music
    in Dresden darf man natürlich das Verkehrsmuseum nicht vergessen, echt sehenswert.

  5. #14
    justmusic
    Benutzerbild von justmusic
    Stimmt, da gibt's auch so noch unzählige mehr, je nachdem, wofür man sich interessiert!

    Dresdner Museum für Frühromantik oder das Körner-Museum (richtiger Name fällt mir grad nicht ein)

    und nicht zu vergessen, die Frauenkirche, ist zwar kein Museum, aber derzeit Besuchermagnet Nummer 1! Wartezeiten bis 2 Stunden sind einzuplanen!

  6. #15
    Benutzerbild von PostMortem

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    1.997
    Dann will ich auch mal...

    Wie man unschwer erkennen kann, habe ich wohl eher eine Vorliebe für technisch orientierte Museen. :-)

    Auto & Technik Museum Sinsheim
    http://www.technik-museum.de/

    Sehr sehenswerte und große Ausstellung von vielen historischen und moderneren Autos, Flugzeugen, Lokomotiven und militärischen Exponaten.

    Technik Museum Speyer
    http://www.technik-museum.de/

    Etwas kleinerer Ableger des Sinsheimer Museums. Auch sehenswert!

    Autostadt Wolfsburg
    http://www.autostadt.de

    Ein wunderbares Ausflugsziel für einen ganzen Tag... entgegen der ersten Annahme auch eine vergnügliche Angelegenheit für nicht so autobegeisterte Männer und Frauen.

    Deutsche Arbeitsschutzausstellung Dortmund
    http://dasa.baua.de/

    Eine interessante Erlebniswelt mit vielen, teils skurilen Exponaten und Ausstellungsszenen. Hier darf man auch sehr vieles anfassen und ausprobieren. Der Spaß war zum Zeitpunkt meines Besuchs auch noch völlig kostenlos. Eine super Sache, die sich hinter diesem etwas sperrigen Titel verbirgt!

    Rock & Pop Museum Gronau
    http://www.rock-popmuseum.de/

    Einzigartig in Deutschland! Schön, dass es sowas hierzulande nun auch gibt.

    Heinz Nixdorf Museum Paderborn
    http://www.hnf.de/museum/

    Tja... hier kann man sich u. a. nochmal in die Computergeschichte der 80er Jahre versetzen. Was es nicht so alles gab...

    VEW Umspannwerk Recklinghausen
    http://www.umspannwerk-recklinghausen.de/

    Eine bunte Ausstellung, rund um alles was einmal mit Verfügbarkeit des Stroms in deutsche Haushalte Einzug hielt. Sehr schön gestaltet!

    Haus der Geschichte Bonn
    http://www.hdg.de/

    Wie der Name schon sagt: Ein geschichtsschwangerer Ort... Sehr interessant!

    Modelleisenbahn Miniatur Wunderland Hamburg
    http://www.miniatur-wunderland.de/

    Die größte Modelleisenbahn der Welt! Das muss man mal gesehen haben. Viele Landstriche Deutschlands und z. B. Teile der USA wurden nachgebildet und werden mit hunderten Zügen und automatisch gesteuerten Autos befahren.

    Deutsches Marinemuseum

    Hier kann man die Geschichte der Marine nachvollziehen und sich einige Großausstellungsstücke (U-Boot etc.) anschauen.

    Deutsches Zweirad und NSU Museum Neckarsulm
    http://www.zweirad-museum.de/

    Kaum zu glauben, was NSU früher schon so alles an Autos gebaut hat... Easy Rider gabs glaube ich auch irgendwo... ;-)

    Bergbaumuseum Bochum
    http://www.bergbaumuseum.de

    Einmal gefahrlos Unter Tage... neben der großen Ausstellung zum Thema, befinden sich im Kellergeschoss naturgetreu nachgebildete Stollen incl. maschineller Ausstattung.

    Weltkulturerbe Goslarer Rammelsberg
    http://www.rammelsberg.de/

    Hier kann man in ein richtiges Erzbergwerk einfahren und sich die komplett erhaltenen Tagesanlagen anschauen. Wirklich sehenswert und ein Beispiel deutscher Ingenieurskunst.

    Weltkulturerbe Völklinger Hütte
    http://www.voelklinger-huette.org

    Ein Hüttenwerk mit der maschinellen Ausstattung von 1930. Beeindruckend und ganz schön rostig. Nicht nur der Kölner Dom gehört zu Deutschlands Welkulturerbe!

    Landschaftspark Duisburg Nord
    www.landschaftspark.de/

    Frei begehbares stillgelegtes Hüttenwerk, das in einen grünen Landschaftspark eingebettet ist. Nachts vor und an Wochenenden und Feiertagen mit grandioser Lichtinstallation.

    Zeche Zollern Dortmund
    http://www.lwl.org/LWL/Kultur/wim/S/zollern/

    In den 1960er Jahren stillgelegtes Steinkohlebergwerk mit wunderschöner Maschinenhalle. Beeindruckende Architektur, nicht nur Schlösser und Burgen haben ihren Reiz.

    Kokerei Hansa Dortmund
    http://www.industriedenkmal-stiftung...1885334_de.php

    Eine in den 1990er Jahren stillgelegte Kokerei mit Wurzeln in den 1930er Jahren.
    Prunkstück ist eine historische Gaskompressorenhalle, die es so in Deutschland kaum noch zu sehen gibt.

    PM

  7. #16
    Kinderfresser
    Benutzerbild von Kinderfresser
    PostMortem postete
    Autostadt Wolfsburg
    http://www.autostadt.de
    Jupp. Die kann man wirklich empfehlen. Bietet einen guten Überblick über den VW Konzern

  8. #17
    Benutzerbild von röschmich

    Registriert seit
    22.08.2003
    Beiträge
    1.764
    In Halle gibt es das Händelhaus
    das Geburtshaus Georg Friedrich Händels mit einem Museum (Eintritt frei)
    www.haendelhaus.de
    ich habe mal in meinem Forum eine Anekdote bezüglich der Beziehung von Händel und Jimi Hendrix (die gibt es wirklich!) ausgegraben:
    http://65158.rapidforum.com/topic=102480048452
    Na ja Händel ist ja eigentlich in erst England berühmt geworden. Dafür haben wir in Halle ein Museum der wohl bedeutendsten englischen Musiker - The Beatles www.beatlesmuseum.net
    Halle ist ja berühmt durch seine Hallorenkugeln. In der Scholadenfabrik gibt es auch ein Museum, wo man allerhand zur Geschichte der Schokoladenherstellung erfahren kann. Im übrigen ist diese Fabrik die älteste (200 Jahre) Schokoladenfabrik Deutschlands. http://www.halloren.de
    Am berühmtesten ist vielleicht die Himmelsscheibe, die vor einigen Jahren bei Nebra gefunden worden ist. Diese ist dem Museum für Ur und Frühgeschichte zugehörig.
    http://www.landesmuseum-fuer-vorgeschichte-halle.de
    die Geschichte zu diesem Fund ist ein wahrer Krimi und noch nicht ganz aufgeklärt. Ob diese dort z.Zt. noch gezeigt wird, glaube ich nicht, aber vielleicht bald wieder.
    Natürlich gibt es in Halle noch ein paar andere Museen z.B. die Galerie Moritzburg Dort gibt es interessante Ausstellungen zur modernen Kunst
    http://www.inneres.sachsen-anhalt.de...urg/moritz.htm
    dort verschwindet bald eine Ruine aus dem 30jährigen Krieg. In der Burg gibt es auch einen tollen Studentenklub in einem der Türme.
    Halle ist bedeutend durch die Salzgewinnung geworden. Dazu gibt es das SALINEMUSEUM.
    einen direkten Link gibt es nicht aber nehmen wir mal den hier
    http://www.reisen-in-mitteldeutschla...inemuseum.html

  9. #18
    Benutzerbild von Feenwelt

    Registriert seit
    05.10.2002
    Beiträge
    1.856
    Ich mag das skurrile Museum rund um Tod und Begräbnis in Kassel, das
    Museum für Sepulkralkultur.

  10. #19
    Benutzerbild von ihkawimsns

    Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    3.938
    In Erinnerung geblieben ist mir noch das Museum für deutsche Automobilgeschichte in Amerang (in der Nähe vom Chiemsee; Link: http://www.efa-automuseum.de/). In der Leipziger Innenstadt (keine Ahnung, wo genau das ist) gibt's immer wieder wechselnde Ausstellungen zur DDR-Geschichte.

  11. #20
    Benutzerbild von J.R.

    Registriert seit
    29.07.2003
    Beiträge
    79
    In Frankfurt aM das Senkenbergmuseum (naturhistorisch): http://www.senckenberg.de/root/index.php?page_id=24
    In München das Deutsche Museum (viel Technik) http://www.deutsches-museum.de/index.htm

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Museen für Alltagsgegenstände
    Von waschbaer im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.01.2014, 16:49
  2. Empfehlenswerte Kopfhörer?
    Von musicola im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 01:24
  3. Rockclubs in Deutschland
    Von djrene im Forum 80er / 80s - HARD’N’HEAVY
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 13:15
  4. Quo Vadis, Deutschland?
    Von bubu im Forum OT LABERFORUM / OT SMALL TALK
    Antworten: 293
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 15:44
  5. Die 1. Maxi in Deutschland
    Von 666meng666 im Forum MUSIK ALLGEMEIN / MUSIC GENERAL
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.2004, 08:45